Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2013, 19:26   #26
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Hallo liebes Forum,

ich hatte heute einen Termin beim JC wg. Akteneinsicht.

Letzte Woche (Freitag) hatte ich nun nach langem Überlegen mein Schreiben in Bezug auf eine nicht rückzahlbare Beihilfe dem JC per Mail zugeschickt.

Es kam keine Reaktion.

Heute beim Termin Akteneinsicht sagte die SB mir dann so nebenbei, daß sie mit mir über mein Schreiben wegen Überbrückung H-4 zur EU-Rente reden müsse.

Ich habe es glaube ich, verbockt.

Sie sagte gleich: Sie könne mir ein Darlehen n. § 24.... anbieten.
Das müßte dann zurückgezahlt werden.
1 Rate = 1. März 2013
Sie fragte mich, ob ich lediglich Mietkosten oder Gesamtbedarf als Darlehen benötige.
Sie meinte, wenn sie es heute oder morgen fertigstellt, dann hätte ich das Geld am 01.02. spätestens am 04.02. auf dem Kto.
Sie wollte dann gleich Darlehensvertrag mit mir fertigmachen, ich meinte, ich müsse das erst einmal sacken lassen.

Ich war in dem Moment so geschockt, daß ich lediglich Darlehen bekommen sollte, was zurückgezahlt werden muß, daß ich

1. gar nicht gefragt habe, warum, wie in meinem Brief beantragt keine der beantragten nichtrückzahlbaren Beihilfen gewährt werden kann
2. ich auch keine Begründung für die Nichtgewährung Beilhilfe verlangt habe (hatte ich in meinem Schreiben verlangt)
3. ich, weil ich an die Rückzahlung dachte, überlegt habe, ob ich lediglich
Miete oder volle H-4-Leistung als Darlehen beantragen soll

Also, es ist alles schiefgelaufen.

Ich habe dann mit ihr vereinbart, daß ich mich per Mail heute melde und ihr mitteile, wie Rückzahlung (Ratenhöhe) erfolgen soll und die Höhe des Darlehens.

Auf dem Weg vom JC zurück ist mir dann, wie blöd kann man nur sein, das Licht aufgegangen:

Die Zahlung muß noch in Januar erfolgen, sonst, auch bei einem Darlehen keine Chance mehr auf Umwandlung (Zufluss).
Sie selbst hat noch von Zufluss geredet, weil Zufluss Darlehen im Februar wäre.

Wenn das Geld bis 1. oder 4.2. erst auf Kto. ist, dann erhalte ich ja Ende Februar erste Rentenzahlung und dann muß ich Darlehen sowieso zurückzahlen.

Ich glaube, die SB wollte mich "linken". Sie meinte, sie hätte viel zu tun.

Warum ich nicht dort auf einer Barauszahlung bestanden habe, weiß ich nicht.

Ich habe ihr dann eine Mail geschickt: Das ich Darlehen in Anspruch nehme in voller Höhe, Rückzahlungsbetrag benannt und das ich die volle Leistung heute oder morgen dort persönlich abholen will. Hatte Handynr. angegeben.

Natürlich kein Rückruf.

Was mache ich jetzt?

Soll ich heute Abend noch einmal Mail schicken:

- Warum hat sich JC bis heute Zeit gelassen, daß mit mir zu besprechen, hätten mich Montag schon kontaktieren können, dann wäre ich nicht so ins offene Messer gelaufen

- Begründung verlangen, warum keine Beilhilfe gewährt werden kann?

- Ankündigen, daß ich Morgen komme und Geld in bar hole. Mit der Begründung, daß ich Geld am letzten des Monats auf Kto. benötige, damit alle Abbuchungen durchgehen?

HIIIILLLLLFEEEEE.

Bitte, ich hoffe, jemand da draußen kann mir helfen .

LG Tiefrot
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 22:38   #27
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Ohne dass ich das zu der Uhrzeit überblicke, habe ich so das Gefühl, die wollen dir was vom Weihnachtsmann erzählen.

MfG
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 23:09   #28
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

@wohnHaft
Das Gefühl habe ich auch, daß das JC mich "veräppeln" will.

Ich habe ja die Aussage, daß die SB mir angeblich vor dem 1.2. nichts überweisen kann,also Geldeingang auf Kto.

Üblich ist ja Zahlung zum letzten d. Monats.
Wahrscheinlich hat das JC mir dswg. noch keinen Aufhebungsbescheid zugeschickt, um keine schlafenden Hunde zu wecken.

Im Gespräch fragte ich die SB nach ihrer Tel.Nr., das Telefon sei angeblich kaputt.
Und die E-Mail-Adresse, die sie mir gab war auch falsch, habe Mail dann an einen Kollegen von ihr geschickt.

Und was der Hammer an der ganzen Sache ist: Heute bei Akteneinsicht (bis jetzt nur in Leistungsakte, mir wurde ganz schlecht, was die da alles unerlaubt in den Akten habe) habe ich gesehen, daß die "Aufhebung Rücknahme von Verwaltungsakten...." heute gefertigt wurde.

Hier läuft alles schief, die haben absichtlich gewartet bis fast Monatsende, um mir keine Möglichkeit zu lassen....

Was soll ich jetzt tun, wenn ich morgen dahin fahre und Geld holen will? Die werden mich wegschicken wollen....
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 10:09   #29
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Guten Morgen,
die SB hat sich nicht bei mir gemeldet, mir läuft die Zeit davon.

Ich habe eine Mail vorbereitet als Entwurf, kann mir jemand sagen, ob ich das so verschicken kann?

Sehr geehrte......,

leider haben Sie sich gestern nicht mehr bei mir gemeldet.

Des Weiteren war die E-Mail-Adresse die Sie mir gaben falsch. Die an diese Adresse gerichtete Mail kam zurück, wswg. ich die Mail dann an einen Kollegen von Ihnen verschickte, mit der Bitte um sofortige Weiterleitung, da Ihre Behörde auch telefonisch nicht zu erreichen war.


Hierzu bzw. zum Termin möchte ich noch Folgendes nachtragen:

1. Ich benötige die Leistung i.H.v. € vor dem 1.2.2013.
Da bereits zum 1.2. sämtliche Abbuchungen fällig werden, benötige ich den Betrag bis spätestens 31.1.2013.

Sämtliche Zahlungen, die ich von Ihrer Behörde erhielt, kamen immer zum Ende des Monats.
Die letzte Zahlung erhielt ich Ende 12/2012.

2. Da der Geldeingang auf meinem Konto nicht bis 31.1.13 erfolgen kann, möchte ich den Betrag in bar, gegen Empfangsbestätigung am Mittwoch, jedoch spätestens am Donnerstag abholen.

Ich muß mit dem Betrag zu meiner Hausbank und das Geld dort einzahlen, damit wie gesagt, die Abbuchungen vonstatten gehen und keine Rücklastschriften bzw. -gebühren entstehen.

Ursprünglich hatte ich mit meinem Schreiben vom 25.01.2013 eine nicht rückzahlbare Beihilfe beantragt

Die Mail ging dem JC am Freitag, den 25.1.2013 zu.

Warum ich erst zum Termin am Dienstag, 29.01.2013 dazu eine mündliche Rückäußerung erhielt, kann ich von hier aus nicht beurteilen.

Da Sie sich auch heute Morgen noch nicht bei mir gemeldet haben, ob ich den Betrag in bar abholen kann, werde ich, sollten Sie mir für Heute keinen Abholtermin mehr einräumen, Morgen früh persönlich kommen und mir dann den Barbetrag abholen.

Insbesondere möchte ich Sie noch einmal auf den Umstand hinweisen, daß ich eine nichtrückzahlbare Beihilfe beantragt hatte und dies lt. Gesetz (§ 38....) in meinem Fall anzuwenden wäre.

Des Weiteren bitte ich um schriftlich Benennung der Ablehnungsgründe, sollte keine Beihlfe gewährt werden können.

Warum ich bis zum heutigen Tag keinen Aufhebungsbescheid bekommen habe, ist mir ebenso schleierhaft.

Ich erwarte Ihre Antwort heute.

Mfg ......
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 15:33   #30
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Meiner Meinung nach ist ein Zuschuß zu zahlen, kein Darlehen.
Einige Städte wie Hamburg machen dies auch, steht bei denen auf der Homepage.
Einige Städte machen das einfach so, ohne Formalien.

Einige Sätdte weigern sich.
Da kann man aber etwas gegen machen.

Entweder du nimmst das Darlehen an, kündigst es dann nach Erhalt des Geldes und klagst; bzw werden die klagen und vor Gericht wird das dann geklärt.
Wie es aber mit Pfändung bei dir aussieht, weiss ich nicht.

Oder du nimmst es nicht an, besteht auf den Zuschuß.
Das Problem dabei ist, dass du dann viell einige Zeit ohne Geld da stehst.

Das besondere bei dir ist, dass du dann von allen Ämtern weg bist.
Normalerweise werden die Betroffenen beim SA aufstocken.

Mit dem Zuflußprinzip in deinem Fall kenne ich mich nicht aus.

Ich würde noch mal zum JC gehen und mit denen sprechen.
Da dann gleich auf den Antrag verweisen und Antwort einholen.
Notfalls Teamleiter verlangen.
Wenn dann, schriftlich, abgelehnt wird, würde ich den Darlehensvertrag unterschreiben und dann wieder kündigen.

Ich merk gerade selber, ich eier jetzt ein bisschen rum.
Grund dafür ist, dass du danach nicht beim Sozialamt bist.
So dass ich nicht weiss, inweiweit eine e.A. bei dir in Betracht kommt; also dann, wenn gepfändet wird oder das JC zum Rententräger geht.
Denn beim Sozialamt gilt, dass Darlehen nicht während des Bezuges zurück zu zahlen sind, da man dadurch unter das Existenzminimum fällt (also Kaution oder Darlehen wie bei dir.
So dass der Richter bei einer e.A. eine Entscheidung treffen muss; ohne Kenntniss der Rechtslage würde ich sagen, mehr spricht dafür, dass er eine Entscheidung trifft, dass das Darlehen in einen Zuschuß umgewandelt wird.

Bei dir könnte er aber sagen, es besteht keine Eilbedürftigkeit, also klären wir das in einigen Jahren.
Beim SA ist es so, wenn die dir das Geld abziehen, kannst du dagegen Widerspruch einlegen, dieser hat dan aufschiebende Wirkung, so dass du auch hier nicht weiter zahlen musst.
Sorry, viel geschrieben, wenig Aussage^.

Aber ich würd das trotzdem so machen.
Da du das sowieso erst morgen machen kannst, warte noch auf die Antworten, die kommen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 15:52   #31
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

@alexander29
Danke für Deine Antwort.

Nachdem die SB mich seit gestern ohne jegliche Rückmeldung gelassen hat, habe ich heute Morgen seit 7 Uhr am PC gelauert und gewartet, ob eine Reaktion kommt: Keine Reaktion.

Dann habe ich kurz vor Mittag eine Mail geschickt, mit dem Text, den ich bei meinem letzten Beitrag eingestellt hatte, noch etwas "schärfer".
8 Minuten später eine Nachricht auf AB: Ausreden, bla bla bla, Geld sei raus und ich "müßte das Morgen auf Kto haben" und Bescheide seien auch raus.....

Da ich gestern nichts unterschrieben habe in Bezug auf Darlehen, heute Morgen aber in meiner Mail noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen habe, daß ich wie ursprünglich beantragt, Beihilfe ....beantragt hatte, daran festhalte und eine Begründung haben möchte, sollte die nicht gewährt werden, sondern nur Darlehen, weiß ich jetzt nicht, was kommt.

Ich bin schon ganz "Gaga".

Ich hatte gestern zwar zugesagt mündlich bzw. in Mail Darlehen zu nehmen, aber nichts unterschrieben.
Begründen könnte ich das mit "Druck" der erzeugt wurde, daß ich Unterhalt gesichert haben wollte und die SB lediglich das Darlehen erwähnte, aber auf meine "beantragte Beihilfe" nicht einging.
Weiter begründen evtl. mit dem Hinweis, daß ohne meinen Antrag vom le Freitag, ich, da das JC mir keinen Aufhebungsbescheid zugesandt hatte, also "indirekt" den Beratungspflichten nicht nachgekommen ist, keine Zeit hatte, entsprechend zu reagieren, da ich davon hätte ausgehen müssen, Geld fließt.

Mensch, es wird immer komplizierter.

Ob ich da Morgen hinfahren soll, weiß ich immer noch nicht so genau. Da mir ja Bescheid zugehen soll. Viell sollte ich diesen zuerst abwarten?
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 16:10   #32
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Dann würde ich morgen aufs Konto schauen, ist ja der 31.
Wenn aber nichts da ist, dann entfällt das, was du dir in Bezug auf das Zuflußprinzip überlegt hast.

Wenn du noch nichts unterschrieben hast, hast du ja auch keinen Darlehensvertrag unterschrieben.
Warte die Bescheide ab und dann kannst du reagieren.
Wichtig ist ja erst einmal, dass das Geld kommt.

In meinen Augen ist das gut gelaufen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 16:25   #33
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Hallo Alexander29
danke für Deine Beiträge.

Leider wohne ich nicht in Hamburg, aber trotzdem habe ich schon auf der Homepage des hiesigen JC's nachgesehen. Steht zwar etwas von einmaliger Beihilfe, aber nichts über Rückzahlungsmodus.

Wie gesagt, ich bin selbst bereits ganz durcheinander, da ich so viel gelesen habe die letzte Zeit, recherchiert usw. Und es kommt dann immer irgendwie anders.

Genau, wichtig ist, daß Geld eingeht, ich hoffe wirklich, daß das am Donnerstag auf Konto ist.
Ist natürlich so ein Ding: Gestern behauptete die SB noch felsenfest: Geld könne früühhhhhestens am 1.2. auf Kto. sein, eher erst am 04. oder 05.2. und nach Mail von heute auf einmal geht es doch, daß Geld - so es denn wirklich wirklich kommt - am 31. auf Kto sein "müßte".

Ein weiterer Punkt ist, daß die SB mir gestern eine falsche Mailadresse gab!!!!, ich dann heute einfach meine Mail an sie verschickte, nachdem ich mir ihre Mailadresse "zusammenkombiniert" (anhand von Mails anderer SB) habe.
Außerdem war das JC telefonisch nicht erreichbar.
Dafür ist es hier in der Gegend bereits in die Kritik geraten.....
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 17:54   #34
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

War eben grad auf der Bank.

Die SB hat mich gelinkt. Kein Geld da.

Dafür hat sie mir heute!!!! den Aufhebungsbescheid geschickt.

Was soll ich jetzt tun? Hat jemand einen Rat?


Danke. Tiefrot
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 11:36   #35
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Hallo,

ich habe gerade in meinem Aufhebungsbescheid gesehen, daß das JC einen Fehler beim Aufhebungsdatum gemacht hat.

1. Rentenzahlung ab 1.2, das JC hat jedoch im Bescheid geschrieben:

....die Entscheidung über die Bewilligung von Arbeitslosengeld II wird ab 01.03.2013 ganz aufgehoben. (Könnte das ein Vorteil für mich sein?)

Ich weiß noch immer nicht, wie ich jetzt auf die Tatsache reagieren soll, daß das JC, obwohl ich Beihilfe rechtzeitig gestellt hatte, den Vorgang unnötig und wahrscheinlich in voller Absicht "verzögert" hat, so daß der Tag des Zuflusses erst in den Monat Feb. fällt und somit der Betrag auf jeden Fall zurückzuzahlen wäre.....
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 11:51   #36
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Zitat von Tiefrot Beitrag anzeigen
....die Entscheidung über die Bewilligung von Arbeitslosengeld II wird ab 01.03.2013 ganz aufgehoben. (Könnte das ein Vorteil für mich sein?)
Dann mußt du heut wohl mal hin zum JC---mit diesem Bescheid.
Und mit dem Bankbeleg von heute/gestern.
Und eine sofortige Auszahlung der fälligen Februar-Leistung verlangen.
§ 41 SGB I Fälligkeit
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 12:10   #37
Tiefrot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2013
Beiträge: 22
Tiefrot
Standard AW: Übergang von H-4 in EU-Rente 1 Monat ohne Geld?

Hallo danke für schnelle Antwort
Das Problem ist, das ich mit öff.Verkehrsm. fahren muß und nicht vor 3 da sein kann wenn ich um 1 fahre.
Fahren lassen kann ich mich nicht, sind alle arbeiten....
Das JC hat doch freitags bestimmt ab 12 Uhr zu, Besuchszeiten gehen auf jeden Fall bis 12 oder halb 1
Tiefrot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eurente, geld, monat, Übergang

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahlungslücke von einem Monat bei Übergang von AlgII zu bewilligter voller EM-Rente Jivan Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 29 15.07.2014 19:29
Rente nach ALG II - 1 Monat kein Geld? Ralle Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 44 27.06.2014 23:36
monat ohne geld bei arbeitsannahme Unke ALG II 5 26.04.2011 12:11
einen monat ohne geld/rente /alg2 america Allgemeine Fragen 17 24.10.2010 13:00
Übergangshilfe-Hartz 4 zur EU Rente,1 Monat kein Geld klaus1965 Grundsicherung SGB XII 10 24.06.2010 22:42


Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland