Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2017, 07:38   #26
Kikaka
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

-Am 04.07. erhält meine Frau eine Einladung vom neuen SB :
Zitat
>> Ich möchte mit Ihnen Ihre aktuelle berufliche Situation besprechen.
Ich möchte mit ihnen über Ihren Erwerbsunfähigkeitsrentenantrag sprechen.>>

????-Wir erwarten den baldigen Rentenentscheid, was soll das denn bringen ?
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 08:06   #27
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 687
liesa liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Zitat von Kikaka Beitrag anzeigen
was soll das denn bringen ?
Nix...!

Der SB wird wohl ein wenig "ungeduldig"...

Ich würde (wenn dem nichts im Weg steht) hingehen und freundlich darauf hinweisen das noch keine Entscheidung von der DRV eingetroffen ist.

Was es allerdings über einen gestellten Antrag auf EM-Rente zu besprechen geben soll erschließt sich mir auch nicht.


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 00:16   #28
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.324
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Cool AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Hallo Kikaka,

Zitat:
-Am 04.07. erhält meine Frau eine Einladung vom neuen SB :
Zitat
>> Ich möchte mit Ihnen Ihre aktuelle berufliche Situation besprechen.
Interessant, die "berufliche Situation" sollte doch bereits bekannt sein, bei Änderungen müsste sie das doch von selber melden ???

Arbeitet sie immer noch in ihrem Minijob, ansonsten sollte sie eine AU hinschicken und sich damit für den Termin entschuldigen.

Zitat:
Ich möchte mit ihnen über Ihren Erwerbsunfähigkeitsrentenantrag sprechen.>>
Dazu gibt es NICHTS zu besprechen, denn "Erwerbsunfähigkeits-Rente" kann man schon seit 2001 gar nicht mehr beantragen.

Traurig genug wenn noch nicht mal die Behörden-Mitarbeiter wissen, dass es inzwischen Rente wegen Erwerbsminderung heißt und die Bearbeitungszeiten der DRV dabei sollten denen ja auch nicht ganz unbekannt sein.

Wie JEDE Behörde hat auch die DRV (mindestens) 6 Monate Zeit einen Antrag zu bearbeiten und zu entscheiden, auch hier ist man bereits durch den laufenden Leistungsbezug verpflichtet, bei Bedarf die notwendigen Mitteilungen von selber zu machen.

Das wäre der Fall wenn ein schriftlicher Bescheid (zur Bewilligung oder Ablehnung des Antrages) von der DRV vorliegt, bis dahin gibt es NICHTS mitzuteilen, wofür ein Meldetermin erforderlich ist.

Das ist auch kein zulässiger Meldegrund aber dafür bemüht man ja die "berufliche Situation", obwohl das ja (eigentlich) auch kein akutes Thema sein kann wenn bereits ein Antrag auf EM-Rente läuft ...

Man kann natürlich auch hingehen (um des lieben Friedens willen ) und dem SB das persönlich mitteilen, dass es KEINE Neuigkeiten gibt, weder beruflich noch von der DRV ... Melde-Termin erledigt und TSCHÜSS ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 10:11   #29
Kikaka
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

-ich rief heute morgen wegen einer Bewilligungsunklarheit beim JC an, es wurde mir so ganz beiläufig gesagt,es läge jetzt eine Info der DRV vor,das die EM-Rente meiner Frau bewilligt wäre..

Ab Januar gäbe es demnach kein ALG-2 mehr für meine Frau,also sobald der Rentenbescheid bei uns eintrudelt,müssen wir sofort zum Sozialamt..
-Ich gebe weitere Infos sobald Bescheid da ist...

-Zunächst mal eine weitere Frage : Meine Frau arbeitet noch 2x die Woche 1 Stunde im Putzjob,sie hat einen Festvertrag,
-das soll jetzt schnellstens gekündigt werden, denn von den 70-80 € Verdienst werden vom Sozialamt 70% kassiert, da legen wir für die Spritkosten letzendlich noch Geld drauf,

-also die Frage ist :was ist der schnellstmögliche Kündigungstermin für die Arbeitsstelle ?--im Arbeitsvertrag vom 04.07.2016 steht: kann beidseitig unter Einehaltung einer Frist von 2 Wochen schriftlich gekündigt werden-

-Falls nichts gegenteiliges von Euch kommt,schicken wir die Kündigung morgen raus
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 15:49   #30
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.324
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Hallo Kikaka,

Zitat:
-ich rief heute morgen wegen einer Bewilligungsunklarheit beim JC an, es wurde mir so ganz beiläufig gesagt,es läge jetzt eine Info der DRV vor,das die EM-Rente meiner Frau bewilligt wäre..
Immer noch nicht verstanden, dass man solche Sachen NUR schriftlich macht und telefonische Aussagen keinen rechtsverbindlichen Wert besitzen ???

Warum weiß das JC (angeblich) früher Bescheid, dass eine EM-Rente bewilligt sein soll, wenn deiner Frau dazu noch gar kein Bescheid von der DRV vorliegt ???

Wurde mal unterschreiben, dass die dort selbst Erkundigungen einziehen dürfen, ansonsten haben die zu warten bis deine Frau dazu informiert, dass ein EM-Renten-Bescheid vorliegt.

Zitat:
Ab Januar gäbe es demnach kein ALG-2 mehr für meine Frau,also sobald der Rentenbescheid bei uns eintrudelt,müssen wir sofort zum Sozialamt..
Das haben die nicht mündlich und per Telefon zu entscheiden, dazu gehört ein Bescheid vom JC und worauf wollen die sich denn bitte dafür berufen, auf den "Buschfunk" der DRV ... ???

Die haben so lange weiter zu zahlen bis deiner Frau der Bescheid von der DRV vorliegt und man erst mal weiß welche Entscheidungen dort nun konkret getroffen wurden, das Sozial-AMT (nach Kapitel 4 )wäre NUR bei voller EM-Rente "auf Dauer" schon zuständig.

Also wenn direkt bis zur Altersrente schon EM festgestellt wurde, das steht doch alles erst genau im Bescheid drin und den kann das JC nicht haben, der gehört da gar nicht hin.

Zitat:
-Ich gebe weitere Infos sobald Bescheid da ist...
Schon interessant wenn man sie zuletzt noch eingeladen hatte, um sie beruflich "zu beraten" und Informationen zum Stand bei der DRV zu bekommen und jetzt hat man angeblich schon den Hinweis, dass keine Leistungen mehr gezahlt werden "ab sofort" ...

War sie denn die letzte Erwerbsfähige Peron in der BG ?
Dazu gehören trotzdem erst mal schriftliche Bescheide und keine Telefonate, das JC darf die Leistungen erst einstellen wenn das Sozial-AMT nun auch tatsächlich zuständig ist und die Zahlungen (nahtlos) übernehmen wird.

Bisher ist dort nicht mal ein Antag gestellt (für deine Frau) und sie hat auch NICHTS in der Hand, um das schon machen zu können.

Zitat:
-Zunächst mal eine weitere Frage : Meine Frau arbeitet noch 2x die Woche 1 Stunde im Putzjob,sie hat einen Festvertrag,
-das soll jetzt schnellstens gekündigt werden, denn von den 70-80 € Verdienst werden vom Sozialamt 70% kassiert, da legen wir für die Spritkosten letzendlich noch Geld drauf
Warum wartet ihr nicht einfach erst mal den richtigen Bescheid von der Rentenkasse ab, kündigen kann sie doch dann immer noch ???

Zitat:
-also die Frage ist :was ist der schnellstmögliche Kündigungstermin für die Arbeitsstelle ?--im Arbeitsvertrag vom 04.07.2016 steht: kann beidseitig unter Einehaltung einer Frist von 2 Wochen schriftlich gekündigt werden-
Das geht doch jederzeit und dann nimmt sie das letzte Geld eben noch mit, wo ist das Problem ?

Zitat:
-Falls nichts gegenteiliges von Euch kommt,schicken wir die Kündigung morgen raus
Ohne schriftlichen Bescheid von der DRV würde zumindest ICH noch gar nichts unternehmen, auch über einen Aufhebungsvertrag (sofortige Wirkung) kann man doch mit einem AG in diesem Falle dann mal reden.

Der Bescheid zur EM-Rente sollte ja dann Grund genug sein, erst mal würde ich Klarheit (per Bescheid) haben wollen in welcher Form (befristet / unbefristet) die EM-Rente überhaupt bewilligt wurde und das steht nur im schriftlichen Bescheid der noch gar nicht bei EUCH vorliegt.

Das JC wird auch warten müssen mit der Leistungs-Einstellung / Änderung bis es schriftliche Fakten von der DRV gibt ...
Bist du denn selbst auch in Rente inzwischen, habe ich gerade nicht in Erinnerung ???

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:28   #31
Kikaka
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

-Heute in der Post :
Schreiben vom JC an
Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstr. 2
10709 Berlin-Wilmersdorf

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Schreiben vom 15.03.2017 habe ich für.................
einen Erstattungsanspruch dem Grunde nach angezeigt.
der Obengenannten wurde ..vom JC .. für den Zeitraum vom 01.02.2017 bis 31.12.2017 Leistungen nach SGB II bewilligt.
Sie hat jedoch Anspruch auf Rente wegen voller Erwerbsminderung für den oben genannten Zeitraum.Es besteht insoweit ein Erstattungsanspruch für den o.g. Zeitraum in Höhe von ....
Der Erstattungsbetrag ist von Ihnen wie folgt bis zum 11.12.2017 zu überweisen.

Weiteres Schreiben an meine Frau :
Bewilligung von Leistungen wird ab 01.01.2018 ganz aufgehoben.
Grund :
Rente wegen voller Erwerbsminderung....

-Anscheinend klappt der " Buschfunk".Ich fahre am Freitag mit meiner Frau auf das Sozialamt.Sie wird Antrag auf Grundsicherung stellen.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:53   #32
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.324
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Hallo Kikaka,

Zitat:
Weiteres Schreiben an meine Frau :
Bewilligung von Leistungen wird ab 01.01.2018 ganz aufgehoben.
Grund :
Rente wegen voller Erwerbsminderung....
Da fehlt aber immer noch der Bescheid der Rentenversicherung, dass überhaupt eine EM-Rente bewilligt wurde, ab wann und wie lange ...verstehst du das nicht ???

Das JC fordert Erstattungen und stellt das Geld schon mal ein, verweist deine Frau an das Sozial-AMT und was bitte soll sie dort vorlegen können, wenn sie noch gar keinen Bescheid von der DRV bekommen hat ???

Oder habe ich hier komplett was übersehen, das JC verlangt Erstattungen (bei der DRV), das ersetzt aber KEINEN schriftlichen rechtsgültigen Renten-Bescheid für deine Frau von der DRV, den hat doch deine Frau erst mal zu bekommen DIREKT VON DER DRV ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 20:19   #33
Kikaka
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

@doppeloma

Zitat:
<<Da fehlt aber immer noch der Bescheid der Rentenversicherung, dass überhaupt eine EM-Rente bewilligt wurde, ab wann und wie lange ...verstehst du das nicht ??>>
-Verstehen tu ich das schon.... ich hoffe dann das in den nächsten Tagen der Bescheid kommt. Hast ja Recht, vorher gehen wir nicht aufs Sozialamt.

Geändert von axellino (07.12.2017 um 08:12 Uhr) Grund: Zitat kenntlich gemacht
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 22:06   #34
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.118
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

na da bin ich mal gespannt, wann der rentenbescheid eintrudelt und wie lange dann das sozialamt für die bewilligung braucht.

ich hoffe ihr habt ein kleines polster, denn weihnachten/jahreswechsel steht vor der tür und wenn dann evtl weder JC noch sozialamt zahlt, dann steht ihr bis ende januar ohne kohle da (fals die DRV da schon zahlt) ...

ob das so rechtens ist? also das das JC schon einstellt bevor die bewilligung vom sozialamt da ist?

oha...
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 23:38   #35
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 687
liesa liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Bei mir ging das damals reibungslos also der Übergang vom SGBII ins SGBXII.

Es gab keine Zahlungslücke. Ich bin sofort zu meiner SB mit dem Bescheid der DRV, diese hatte mir dann auch gleich einen Antrag auf Leistungen nach/im SGBXII gegeben, sich mit der zuständigen Leistungsabteilung telefonisch in Verbindung gesetzt und mir beim Ausfüllen geholfen.

Innerhalb von knapp 4 Wochen war alles geregelt. Es wurden dann zwar noch Unterlagen nachverlangt aber wie geschrieben ohne Probleme.

So müsste es eigentlich laufen...


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 01:41   #36
Kikaka
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

-Hab mir meinen Ablauf mit dem Sozialamt noch mal durch den Kopf gehen lassen.
-als ich den Antrag auf Grundsicherung gestellt habe,da hatte ich noch nicht mal einen Antrag auf Altersrente bei der DRV gestellt.
-trotzdem wurde mein Antrag vom Sozialamt angenommen und auch bearbeitet.
-Es folgte dann lediglich die Aufforderung ,einen Rentenantrag bei der DRV nachzuweisen.
-Die Sachbearbeiterin meinte damals,wir lassen Sie nicht im Regen stehen, die erste Zahlung erfolgte noch bevor der Rentenbescheid überhaupt da war.
-Deshalb fahre ich Freitag mit meiner Frau nun doch aufs Sozialamt,und bin eigentlich zuversichtlich,das wenn der Aufhebungsbescheid für ALG II vorgelegt wird,der Antrag auf Grundsicherung in die Gänge kommt.
-Wir haben auch absolut keinen Bock darauf bis Ende Januar auf dem trockenen zu sitzen.
-Wenn die Sache schiefläuft, kann sich SB im JC auf einen warmen Besuch einstellen, bis zur Fachanwältin oder bis zum Sozialgericht wegen evtl. EA hab ich`s auch nicht so weit.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 18:17   #37
Kikaka
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

-So,alles paletti,
Rentenbescheid kam heute mit der Post
-volle EM-Rente ohne Befristungen
-nochmals tausend Dank @ doppeloma und @ liesa frohes Fest und guten Rutsch
Euer Kikaka
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 00:06   #38
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.776
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: SB möchte Frau ins GrUsi schicken----sinnvoll--?

Mein Bruder hatte damals auch den Aufhebungsbescheid vom JC schon einige Tage vor dem Altersrentenbescheid in der Post. Vom Antrag hatte dem JC nichts gesagt. Die muessen eine ganz schnelle Leitung haben.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EM-Rentner mit Grusi muss immer alle NK an Grusi zahlen, kann das sein? Dagegen72 Grundsicherung SGB XII 2 07.02.2017 18:55
SB möchte mich zum psychologischen Dienst schicken, weil ich die Maßnahme verweigere. Pari Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 29 11.01.2015 16:34
Frau kommt in Grusi Kikaka Grundsicherung SGB XII 8 29.08.2012 11:17
Möchte studieren, aber meine Frau+Kind bekommen noch ALG II loubega Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 13 09.05.2011 22:59
Benötige DRINGEND Hilfe! JC möchte mich in Grusi abschieben! jimmy ALG II 6 27.04.2011 13:10


Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland