Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis geben?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2017, 17:38   #51
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.646
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Hallo @GlobalPlayer,

nun mal langsam, ich kann ja verstehen das du über die Verweigerung der Paketannahme verärgert bist.....................

Zitat:
Weil ich ja meine rente nicht gezahlt haette.
Diesen Satz verstehe ich jetzt nicht, wird denn das Geld von dir oder vom Betreuer
nicht überwiesen an das Heim?
Und hat die Sozialarbeiterin dich nicht angesprochen zum Monatsende bzw. Anfang
das kein Geld überwiesen wurde bzw. eingezahlt?
Ich denke du bist bestimmt darauf angesprochen worden.

Du hast dein Taschengeld das steht dir zur freien Verfügung.

Ich würde denn Sachverhalt mit der Rente auf jeden Fall erstmal klären.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline  
Alt 17.03.2017, 18:32   #52
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Die Rente ist wahrscheinlich höher als das Taschengeld, so dass er einen Teil der Rente für die Heimkosten aufwenden müsste und die LWL nicht alles zahlt. Er gibt aber die Rente allein für sich aus.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline  
Alt 17.03.2017, 19:18   #53
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.851
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Guten Abend GlobalPlayer,

da Du mich angesprochen hast, versuche ich dann mal auch zu antworten.

Zitat:
Habe mir kleidung postialisch bestellt
Wie wolltest Du diese denn bezahlen, wenn ich fragen dürfte, Du hast doch laut deinen Darlegungen derzeit überhaupt keine Kohle, noch nicht mal das Taschengeld wurde Dir derzeit ausbezahlt laut deinen Darlegungen.

Zitat:
da mein vermieter alles entsorgt hat.
Ich habe zwei Zwangsräumungen gesehen, nicht aus der nähe und kenne auch keine näheren Details dazu, aber dort haben/konnten sich die Mieter das nötigste an Kleidung, Papieren etc. in Koffern, Taschen packen. Wie das jetzt alles bei Dir abgelaufen ist, weiss ich natürlich nicht, aber das Du in deiner derzeitigen Unterkunft nur eine Unterhose, ein paar Socken, ein T-Shirt usw. hast, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen und wenn es denn doch so sein sollte, dann solltest Du die Sozialarbeiterin ansprechen, damit in dieser Hinsicht aufjedenfall Abhilfe geschafft wird.

Zitat:
Due sozialarbeiterin hat einfach die paketannahme verweigert .

Weil ich ja meine rente nicht gezahlt haette.
Sollten die bestellten Klamotten ggfls. per Nachnahme bezahlt werden, wenn ja, wovon und von wem ??
Was die bisher nicht weitergeleitete Rente an den LWL betrifft, solltest Du, wie auch schon mehrfach dargelegt wurde, unbdingt zeitnah mit deinen Betreuer klären.

Zitat:
Jetzt habe ich neue versandkosten zu tragen.
Wer sagt das, was gibt es schriftliches dazu ??
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online  
Alt 17.03.2017, 19:28   #54
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.037
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
Die Rente ist wahrscheinlich höher als das Taschengeld, so dass er einen Teil der Rente für die Heimkosten aufwenden müsste und die LWL nicht alles zahlt. Er gibt aber die Rente allein für sich aus.

ja es sind wohl 2 renten fEllig bisher und sind nicht ueberwiesen hab keinen tan generator kanns nicht machen.

Habe diesen monat auch kein geld ausgezahlt bekommen das kann man davon abziehen.also sind ca 250 offen.
Ich dachte das wird von anderer stelle geregelt.wie auch immer.
Ich werde versuchen diese vermoegensbetreuung loszuwerden das macht nur probleme.
Und der betreuer geht nur auf die intressen vom heim ein.

Trotzdem habe ich jetzt min 10 euro mehrkosten deswegen und ne frechheit ists obendrein
GlobalPlayer ist offline  
Alt 18.03.2017, 12:15   #55
Matricaria
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2013
Beiträge: 41
Matricaria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Hey,
also, dass ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber ich glaube, es ist für dich besser wenn die Vermögenssorge bei einem Betreuer liegt, das ist ja auch nicht ohne Grund so und ich hoffe für dich, dass es bauch bei ihm bleibt. Deine threads hier im Forum drehen sich ja immer wieder um das Thema Geld. Habe mal in deinen Themen der letzten 10 Jahre geschaut. z.b hast du ja im Dezember letzten Jahres hier von deinem Problemen mit bestellten Waren von Versandhäusern berichtet. Im November fragtest du ob es Betrug ist wenn man Miete nicht weiterleitet an den Vermieter. Im Oktober fragtest du nach Banken die Leuten mit Grundsicherung und Rente Dispo geben. Könnte man lange weiterführen. Das geht ja schon viele Jahre zurück bei dir, z.b. Inkassobriefe, Sanktionen, Anwälte usw.
Es wird schon seinen Sinn haben, dass dein Betreuer für Vermögensangelegenheiten eingesetzt wurde.

Für alles andere, alles Gute.
Matricaria ist offline  
Alt 18.03.2017, 13:19   #56
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.037
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Matricaria Beitrag anzeigen
Hey,
also, dass ist jetzt echt nicht böse gemeint
Für alles andere, alles Gute.
danke fuer deine meinung,aber mit diesen katastrophalen finanz. Verhaeltnissen muss man sich oft darum sorgen.
GlobalPlayer ist offline  
Alt 18.03.2017, 14:06   #57
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

dann ist es doch viel besser, dass man kein Dispo und keine Kreditkarte
hat, da kann man nur Geld ausgeben, das man wirklich hat. Es ist eine
Entlastung für Dich, man kauft nur das, wofür man das Geld hat.
Gaestin ist gerade online  
Alt 18.03.2017, 21:36   #58
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.037
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
dann ist es doch viel besser, dass man kein Dispo und keine Kreditkarte
hat, da kann man nur Geld ausgeben, das man wirklich hat. Es ist eine
Entlastung für Dich, man kauft nur das, wofür man das Geld hat.
ne sorry,das ist einfach nur ne entmuendigung und tut mir sicherlich nicht gut...ich werde jetzt sehen das ich wenigstens aus der vermögenssorge rauskomme
GlobalPlayer ist offline  
Alt 19.03.2017, 01:36   #59
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

wenn ich Deine früheren Beiträge richtig verstanden habe, hast Du
Geld, das Du für Miete erhalten hast, nicht an den Vermieter weitergeleitet.
Und jetzt Kleidung bestellt, ohne das Geld dafür zu haben. Stimmt das?
Dann sei froh, dass man Dir hilft, mit Geld umzugehen. Die meisten
von uns kaufen nur das, was wir uns leisten können und machen
keine Schulden. Du kannst jetzt erst mal zeigen, dass Du mit Geld umgehen
kannst, da ist der Betreuer eine Hilfe. Du musst sowieso zuerst das eigene
Einkommen einsetzen, dann gibt es was vom Amt.


Wir geben alle normalerweise nur Geld aus, das wir auch haben. Noch mal.
Gaestin ist gerade online  
Alt 19.03.2017, 03:15   #60
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.782
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Nö, der Staat gibt zukünftig erhoffte Einnahmen schon vorher aus.
Ebenso wie bei der Börse eine Fa. gewertet wird, als wenn sie schon wahrscheinliche zukünftige Erträge erwirtschaftet hätte.
Bei beiden wird so getan als wäre es schon eingetreten.
swavolt ist offline  
Alt 19.03.2017, 06:20   #61
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.037
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
wenn ich Deine früheren Beiträge richtig verstanden habe, hast Du
Geld, das Du für Miete erhalten hast, nicht an den Vermieter weitergeleitet
...........................................................
du meinst eher ,wie geben alle kein geld aus,was wir nicht haben

Geändert von axellino (19.03.2017 um 07:26 Uhr) Grund: Unnötiges Vollzitat gekürzt
GlobalPlayer ist offline  
Alt 19.03.2017, 07:48   #62
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

ich meine, die meisten von uns versuchen, Dinge erst zu kaufen, wenn
wir das Geld dafür haben. Und wenn wir Ratenzahlungen machen, dann
mit einem Einkommen, das die Raten gewährleistet.
Gaestin ist gerade online  
Alt 19.03.2017, 11:13   #63
Matricaria
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2013
Beiträge: 41
Matricaria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Ich werde nie verstehen wie Leute, die ihr ganzes Leben lang schon Geldprobleme haben, mit Geld nicht umgehen können und ständig mit Inkasso und Anwälten zu tun haben, noch mehr Geld ausgeben wollen, dass sie nicht haben. Da fehlt mir einfach jegliche Vorstellungskraft. Ich war einmal 100 Euro im Dispo, da konnte ich schon schlecht schlafen. Die Bank erhöhrt jedes Jahr meinen Dispo ungefragt, steht nun schon bei 1200 euro. Bei Rente + Grundsicherung eigentlich eher unüblich. Nur brauche ich ihn gottseidank nie. Noch nie hatte ich Schulden und ich habe noch nie etwas auf Raten gekauft. Werde nun 35 und wenn ich sehe wie andere in dem Alter verschuldet, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Oder z.b. eine Freundin die vor Jahren einen Kredit zu so hohen Zinsen aufnahm, dass sie monatlich nur die Zinsen abzahlt, also gar nicht an den Betrag zum abzahlen ran kommt.

@ Global Du solltest mal mehr mit den Leuten reden die involviert sind: Betreuer, Heim und Amt. Die kennen deine Umstände und können dir vorallem auch zeitnah Antworten geben. Hier lesen die Leute nur deine Infos, wo dann noch meist rausklingt, alle anderen sind Schuld, und es fehlen sicher einige Infos um dir da wirklich helfen zu können. Man kann dir nur Tipps geben und wenn du nicht lesen magst was jemand dir schreibt, dann ignorier es. Ich finde es aber schon etwas erschreckend wenn man all deine Themen mal durchsieht, da muss man nur die Überschriften lesen und ist schon nur am Kopf schütteln.

Gottseidank hast du einen Betreuer und lebst derzeit in dieser Einrichtung. Ich hoffe für dich, dass sich alles mal besser regeln lässt und du irgendwann ein geregelteres Leben führen kannst. Wenn die Gesundheit nicht mtispielt ist das alles sauschwer, ich weiss das, ich war selbst mehrmals in Kliniken, aber dennoch ist es möglich das Leben irgendwann einigermaßen in die Reihe zu bekommen, aber eben mit Hilfe.
Matricaria ist offline  
Alt 19.03.2017, 11:24   #64
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

ich habe einmal etwas auf Raten gekauft. Ich brauchte für meine
erste Arbeitsstelle ein Auto. Habe mit der Bank zwölf Monatsraten
ausgemacht, wurde direkt vom Gehalt abgebucht und die hatten
den Kfz Brief. Ich bin sehr froh darüber, ich musste weit fahren.
Und nach einem Jahr war alles abbezahlt und ich musste nie wieder
etwas auf Raten kaufen. Wenn Leute eine Hypothek aufnehmen, um
ein Haus zu kaufen, bekommen sie nur eine, wenn die Rückzahlung
gewährleistet ist.
Gaestin ist gerade online  
Alt 19.03.2017, 20:00   #65
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Zitat von Matricaria Beitrag anzeigen
Da fehlt mir einfach jegliche Vorstellungskraft. Ich war einmal 100 Euro im Dispo, da konnte ich schon schlecht schlafen. Die Bank erhöhrt jedes Jahr meinen Dispo ungefragt, steht nun schon bei 1200 euro. Bei Rente + Grundsicherung eigentlich eher unüblich. Nur brauche ich ihn gottseidank nie.
Hallo Matricaria,

einen "ungefragten Dispo" läßt du so ungeklärt bei deiner Bank als Lockmittel
stehen, wo du hier so selbstbewußt in der GlobalPlayer Problematik unterwegs bist.
Da bin ich verwundert. Damit wird von deiner Seite der Dispo gegenüber der Bank
als "geduldet" akzeptiert, wenn auch nicht von dir genutzt. Diese Freiwilligkeit
kann schmerzhafte Folgen fürs Konto nach sich ziehen. Bitte umgehend den
Dispokreditrahmen schriftlich sperren lassen, weil du Rente + Grusi beziehst.
Die Bank handelt in ihrem Geschäftsgebahren unverantwortlich, aber diese
Spitzfindigkeit ist gewollt, Banken sich stets über AGB absichern.

Ich wünsche noch einen angenehmen Abend.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline  
Alt 19.03.2017, 20:41   #66
Matricaria
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2013
Beiträge: 41
Matricaria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Hey Atze,
nee nee, der soll mal schön so bleiben. Man kann nie wissen was im Leben passiert, ob ein dringender Notfall passiert, da fühl ich mich doch sicherer damit. Bin ein sehr ängstlicher Mensch und mir fallen zu viele Situationen ein die passieren könnten, in denen ich dann plötzlich sofort Geld bräuchte, auch wenn ich noch bares Erspartes habe. Spare jeden Monat ein wenig. Das allerdings nicht daheim, falls die Bude abfackelt, sondern in einem feuerfesten Safe.
Ebenso einen schönen abend.
Matricaria ist offline  
Alt 20.03.2017, 11:15   #67
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.463
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

@Matricaria, nun dann, wer A sagt muss auch B sagen und kommt nicht
umhin, mit den Konsequenzen wie z. B. der hohen Zinsbelastung bis hin
mit einer Kontokündigung leben zu müssen, falls du dann die Bank NICHT
mehr bedienen kannst. Die Fallhöhe ist sehr hart.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline  
Alt 23.03.2017, 12:56   #68
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
ne sorry,das ist einfach nur ne entmuendigung und tut mir sicherlich nicht gut...ich werde jetzt sehen das ich wenigstens aus der vermögenssorge rauskomme

egal ob Du es als Entmündigung empfindest oder nicht, ich habe das Gefühl, wenn irgendjemand Hilfe beim Nichtvermögen und Geldausgeben braucht, dann Du.
Gaestin ist gerade online  
Alt 23.03.2017, 14:19   #69
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.037
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
egal ob Du es als Entmündigung empfindest oder nicht, ich habe das Gefühl, wenn irgendjemand Hilfe beim Nichtvermögen und Geldausgeben braucht, dann Du.
ich habe bisher weder kleidergeld erhalten,noch habe ich diesen monat taschengeld oder regelsatz erhalten.



wie sieht e jetzt
GlobalPlayer ist offline  
Alt 23.03.2017, 14:39   #70
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 652
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge


Um was hast Du dich gekümmert?


z.B. Kleidung in deiner geräumten Wohnung/persönliche Sachen/Papiere sichern,
Schuldenaufstellung wie Miete usw.,
Betreuer anfragen,deine Leistungsabteilung/Rententräger Kontaktieren.

Also mach dich ran.
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist gerade online  
Alt 23.03.2017, 15:52   #71
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Taschengeld, Regelsatz...
Du wirst verpflegt, das wird man doch vom Regelsatz
abziehen.......
Um was hast Du Dich jetzt persönlich gekümmert, frage ich wie
Zerberus
Gaestin ist gerade online  
Alt 23.03.2017, 18:58   #72
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.037
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
Taschengeld, Regelsatz...
Du wirst verpflegt, das wird man doch vom Regelsatz
abziehen.......
Um was hast Du Dich jetzt persönlich gekümmert, frage ich wie
Zerberus
ich hab mich schom um einiges gekuemmert.
Nur hab ich jetzt 500- aufm konto und kann mix mehr. Bezahlen.
Und mit der verpflehing isses nicht getan,ich hab trotzd viele kosten,pflegeprodukte,Getränke Essen was ich nicht hier kriege,tabak zigaretten usw usf.
GlobalPlayer ist offline  
Alt 23.03.2017, 20:09   #73
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
ich habe bisher weder kleidergeld erhalten,noch habe ich diesen monat taschengeld oder regelsatz erhalten.



wie sieht e jetzt
Logisch. Du musst was von deiner Rente für die Heimkosten aufwenden, hast das für dich selbst verbraten und verlangst auch noch, dass du obendrauf ein Taschengeld bekommst?

Ich glaube, du verstehst nicht, dass das, was von der Rente nach Abzug des Betrages, den das Heim zu bekommen hat, noch übrig bleibt, dein Taschengeld ist!

Und Regelsatz gibt es schonmal gar nicht, weil dir im Heim eben nur das Taschengeld zusteht, was bei dir voll über Rente abgedeckt ist.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline  
Alt 23.03.2017, 20:33   #74
Matricaria
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2013
Beiträge: 41
Matricaria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Hea global,
in deinem anderen thread hattest du ja geschrieben, dass die Post vom Sozialamt nie ankam weil sie deine Adresse nicht wussten. Warst du inzwischen dort und wissen sie deine neue Anschrift denn nun? Die können dir dann auch nochmal genau erklären, warum du seit Januar keine Leistung mehr von ihnen erhälst.
Du hattest auch mal geschrieben, dass bei der Räumung, bei der du aufgrund deines Klinikaufenthaltes nicht dabei warst, keine Kleidung mehr hast. Ich kann immernoch nicht ganz glauben, dass ein Betreuer bei einer Räumung deine ganze Kleidung entsorgen lässt. Dann wolltest du Kleidung beim Versandhaus bestellen obwohl du die Rechnung nicht hättest zahlen könntest, die Liefeurng wurde von einer Sozialarbeiterin wie du schriebst, wahrschienlich vom Heim, verweigert, zum Glück, denn sonst kämen noch mehr Schulden zu all dem dazu. Aber es ist nun natürlich zu klären, hast du wirklkich nichts zum anziehen hast und wenn nicht, musst du mit den Leuten vom Heim und dem Betreuer endlich mal sprechen. Manchmal klingen deine Beiträge hier so, als ob du gar nicht mit denen komunizieren würdest. Sonst würdest du doch die all das fragen und bekämst Antworten. Wenn du vor denen stehst und Fragen stellst, werden sie dir doch antworten und nicht schweigen. Reden reden reden!
Alles Gute.
Matricaria ist offline  
Alt 24.03.2017, 08:31   #75
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.155
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Obdachlos finanzielle Situation,SGBXII Regelsatz zu wenig, wer kann einen Hinweis ge

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
ich hab mich schom um einiges gekuemmert.
Nur hab ich jetzt 500- aufm konto und kann mix mehr. Bezahlen.
Und mit der verpflehing isses nicht getan,ich hab trotzd viele kosten,pflegeprodukte,Getränke Essen was ich nicht hier kriege,tabak zigaretten usw usf.


bei 500 minus wirst Du von niemandem etwas bekommen. Deine Rente deckt die Kosten im Heim, mit dem Rest erst mal das Konto ausgleichen, dann kannst Du was kaufen. Was man nicht hat kann man nicht ausgeben.
Gaestin ist gerade online  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
finanzielle hilfe ?! kleinernils9 Allgemeine Fragen 16 03.01.2012 22:06
Finanzielle Probleme chru Allgemeine Fragen 6 29.09.2011 21:45
verzwickte Situation-evt. obdachlos AlexiRB Allgemeine Fragen 1 13.06.2009 19:23
Kik überprüft finanzielle Situation von Mitarbeitern wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 20.05.2009 09:03
EGV - finanzielle belastung ofra ALG II 36 18.11.2007 07:59


Es ist jetzt 16:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland