QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Grundsicherung SGB XII

Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Grundsicherung SGB XII

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 20:43   #26
Gunhilde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Gunhilde
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 75
Gunhilde
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Hallo Atze Knorke,

Zitat:
Grundsätzlich wird die Leistung für 12 Monate gewährt. Die KdU-Kosten (Mieterhöhung) sind lt. dem neu bewilligten Bescheid anerkannt.
Genauso hatte ich das auch verstanden ! Das Ganze widerspricht sich.

Zitat:
Eigentlich fehlt der komplette Nachvollzug der KdU-Richtlinien für L*****g , so auch u. a. die Wirtschaftlichkeitsberechnung.
Eine Seite mit den KdU Kosten für Leipzig ist angehängt. Diese sind von 2014, aber es ist ein Vermerk vom Februar 2018 ! Klar, sie sind ja noch gültig
Ja, ich werde um Aufklärung bitten.

Gruß Gunhilde
Gunhilde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 21:15   #27
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.629
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Zitat von Gunhilde Beitrag anzeigen
Eine Seite mit den KdU Kosten für Leipzig ist angehängt.
Die würde ich gerne mal sehen?
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 21:33   #28
Gunhilde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Gunhilde
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 75
Gunhilde
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

https://www.leipzig.de/fileadmin/med...nd_Heizung.pdf

Das ist die Seite.
Gunhilde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 21:33   #29
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.655
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

(at) gizmo sei gegrüßt , die Seite ist schon drin.
Dankeschön (at)Gunhilde!

-KdU-Nichtprüfungsgrenze Heizung:
58,43€ - 45 m²(ohne gesundheitl. Einschränkungen)
vs. 77,91€ - 60 m² (Personen mit mind. GdB 80 und MZ aG und Bl)-

Was ist mit den betroffenen Menschen, die gesundheitl. Einschränkungen haben, aber unter diese Grenze fallen?

Gunhildes Kaltmietenerhöhung um 43,00€ wurde nun vom GSA mit Bescheid zum jetzigen Zeitpunkt bewilligt.

Die Frage ist, ob die KME (KdU) "mit gesundheitlichen Einschränkungen" vom GSA berücksichtigt wurde
(Besonderheit des Einzelfalls)?

(1 P-JC-RW - 269,57€ + 58,43€ = 328,00€ Bruttowarm ogE)

Die L*p.Richtwerte ... auf was basieren diese Schattenwerte vom 01.01.2017? ...
eine unendliche Geschichte und das bundesweit.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)

Geändert von Atze Knorke (11.03.2018 um 22:01 Uhr)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 22:39   #30
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.629
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Vielleicht hilft es:

http://www.leipziger-erwerbslosenzen...4afffffff0.pdf

29. März 2018, 14:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum ALG II
Erläutert werden u. a.: § 21 SGB II Leistungen für Mehrbedarfe beim Lebensunterhalt und § 22 SGB II Bedarf für Unterkunft und Heizung
----------------------
----------------------

Die meinen da ein schusseliges Konzept zu haben:

http://harald-thome.de/fa/harald-tho...18.12.2014.pdf

Das erste Mal seit 2004 und fortlaufend, dazu mal das:

http://www.beispielklagen.de/IFG042/..._AS_261_14.pdf

WoGG + 10% & HK nach Bundesweiter HK Tabelle greifen vielleicht.

Hat da einer vielleicht mehr Info?
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"

Geändert von gizmo (11.03.2018 um 22:56 Uhr)
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 02:21   #31
Gunhilde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Gunhilde
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 75
Gunhilde
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Hallo,

heute habe ich mit der Sachbearbeiterin telefonisch gesprochen.
Sie erklärte mir, dass die Kosten für die Unterkunft übernommen werden. Wie es in dem Bescheid steht. Aber ..... ich muss noch einen Bericht von einem Facharzt nachreichen. Die schön erwähnte Anhörung.
Sie gab mir sogar Tipps, was in dem Bericht stehen sollte. Außer der Unzumutbarkeit eines Umzuges wegen Krankheiten, auch eine Erwähnung, dass mich der Umzug aus dem gewohnten Umfeld heraus bringt, da ich 16 Jahre in der Wohnung wohne.
Ich hatte fast den Eindruck, dass es einfach nur eine Formsache ist, damit es die Übernahme der KdU rechtfertigt.

Trotzdem bin ich gespannt, wie es ausgeht

Ich danke euch sehr für eure Hilfe und die vielen Tipps

Gruß Gunhilde
Gunhilde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 21:05   #32
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.655
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Guten Abend Gunhilde,

diese Nachricht ist für dich zwar beruhigend, jedoch ist von einem telefonischen Austausch mit Ämtern und Behördnen generell abzuraten und gerade bei KdU-Problematik(en), da hierfür der schriftliche Nachweis fehlt.

Aufgemerkt: Die Nachreichung des Facharztberichtes ist nicht mit Diagnosen behaftet oder sonstiger Einsicht zu deinen gesundheitlichen Einschränkungen? Das ergibt dann schon wieder einen bitteren Nachgeschmack. Sozialdatenschutz und Selbstbestimmungsrecht!
Es reicht ein Zweizeiler vom Facharzt, der die Empfehlung vom -Verbleib im gewohnten Wohnumfeld durch Übernahme der kompletten Wohnkosten im Rahmen eines Nachteilsausgleich zu ermöglichen- und gewichtigen Ausdruck verleiht.

Letztendlich ist der Verbleib mit den gesundheitlichen Einschränkungen in deinem sozialem Umfeld mit den gegebenen Mietkosten eine relativ einfache Rechnung, die mit einem Wohnungswechsel bei einem sehr angespannten Wohnungsmarkt, da es KEINE leistbaren Wohnungen gibt, in höhere finanzielle Aufwendungen ausartet, daraus folgt und umschreibe das so: mit der Matratze uff Rücken.

JA, das GSA sichert sich mit deiner schriftlichen Erklärung ab, aber hierzu ist noch immer nicht die Offenlegung der vermauschelten KdU in deiner Stadt bzw. die Wirtschaftlichkeitsberechnung erfolgt; das ist inakzeptabel.

Das ist von oberster Priorität und zu hinterfragen, aber nur schriftlich.

Alles Gute und gutes Gelingen.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 01:25   #33
Gunhilde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Gunhilde
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 75
Gunhilde
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Hallo Atze Knorke,

vielen Dank für deine hilfreichen Tipps und deine Wünsche.
Das hat mir sehr geholfen und ich hoffe es geht gut aus

Gruß Gunhilde
Gunhilde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 10:01   #34
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.738
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Die haben doch echt nen Knall die Heizkoten mit GdB und sogar Merkzeichen zu verknüpfen.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 22:55   #35
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.655
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

(at)Kerstin_K, bitte unter 'Besonderheiten des Einzelfalls' bzw. KdU-Härtefallregelung wäre das zu berücksichtigen, doch auch L**p***er JC lassen nichts unversucht, die betroffenen Menschen immer wieder zu drangsalieren, sei es nur um 'Facharztberichte' abzufordern, abstrus, da der sehr angespannte Wohnungsmarkt gar keine leistbaren Mieten zu den vermauschelten KdU-Richtwerten hergibt ... das ist ebenfalls (bundesweite) Krise mit prekärer Ansage ...

https://www.l-iz.de/politik/leipzig/...Leipzig-203289
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 19:24   #36
Gunhilde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Gunhilde
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 75
Gunhilde
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Hallo,

jetzt brauche ich noch einmal euren Rat ;-)

Wie vom Grusiamt gefordert, hatte ich am 19. April eine Ärztliche Bescheinigung an die Sachbeabeiterin gesendet.
Daraufhin habe ich nichts mehr gehört und bin davon ausgegangen, dass die Sache sich damit erledigt hat und ich die Mieterhöhung übernommen bekomme. Das war ja schon genehmigt worden.

Heute habe ich ein Schreiben bekommen, indem mitgeteilt wird, dass meine Miete überpürft wurde, weil ab 1.04.2018 die KdU in Leipzig angepasst wurden.
Wie hoch das ist, das weiß ich noch nicht, es kann sich aber nicht mehr als um 10 Euro handeln.
Das ist jetzt auch erst mal zweitrangig, denn es wird mir mitgeteilt, dass meine Miete um knapp 60 Euro zu hoch ist. Die Mieterhöhung, um die es eigentlich ging, liegt bei knapp 42 Euro. Das bedeutet, dass man den Betrag, den man über Jahre übernommen hatte, auch noch mit eingerechnet hat.
Das kann doch nicht sein !

Mein ärztliches Attest wird nicht erwähnt, sondern nur, dass ich auf Grund der zu hohen Miete zum Amtsarzt muss und eine Schweigepflichtsentbindung unterschreiben muss.
Ist das der übliche Weg ? Verstehe nicht, warum auf mein Attest nicht eingegangen wird.

Gruß Gunhilde
Gunhilde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 20:45   #37
liesa
Gast
 
Benutzerbild von liesa
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Zitat von Gunhilde Beitrag anzeigen
Verstehe nicht, warum auf mein Attest nicht eingegangen wird.
Scheinbar betrachtet man das Attest von deinem Arzt als "Gefälligkeitsgutachten"...

Deshalb der Weg zum Amtsarzt um eine zweite Meinung nach medizinischen Aspekten einzuholen...


liesa
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 21:00   #38
Gunhilde
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Gunhilde
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 75
Gunhilde
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Zitat:
liesa;2298225]Scheinbar betrachtet man das Attest von deinem Arzt als "Gefälligkeitsgutachten"...

Deshalb der Weg zum Amtsarzt um eine zweite Meinung nach medizinischen Aspekten einzuholen..


In dem Attest wurden die wichtigsten Krankheiten aufgeführt und das jede Art von Stress ein Auslöser für extreme Verschlimmerungen ist.... und noch weiteres mehr.

Wie will denn ein Amtsarzt ein Urteil fällen, ohne Arztberichte
Gunhilde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2018, 22:08   #39
liesa
Gast
 
Benutzerbild von liesa
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Miete zu hoch bei Grundsicherung- Ärztliche Prüfung der Umzugsfähigkeit

Er wird das Attest von deinem Arzt/Befunde schon zur Kenntnis nehmen, das kann er ja nicht ignorieren.

Du kannst nur abwarten, was will er denn auch anderes feststellen, in den paar Minuten der Begutachtung kann er ja nicht jahrelange fachärztliche Behandlung in Frage stellen.


liesa
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
grundsicherung-, miete, prüfung, umzugsfähigkeit, ärztliche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Umzugsfähigkeit SGB XII Kaylani Grundsicherung SGB XII 37 19.07.2012 18:27
Miete zu hoch? Kahvi KDU - Miete / Untermiete 22 22.04.2012 10:16
Miete zu hoch learve KDU - Miete / Untermiete 13 25.01.2012 16:54
Rente zu niedrig-Grundsicherung. Miete zu hoch. Muss ich umziehen? Gurudev Allgemeine Fragen 8 12.09.2009 08:31
Wie hoch ist die Grundsicherung? BG4 Allgemeine Fragen 4 01.08.2007 13:07


Es ist jetzt 18:49 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland