Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch


Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2012, 15:39   #126
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Aber ich mein irgendwie... Höh? Man is doch nur beim Sozialamt, wenn man erwerbsunfähig ist... Bin ich, wegen Krankheit. Wenn ich jetzt also studieren könnte, wär ich ja nicht mehr krank. Und dann wär das SGB XII doch auch nicht mehr zuständig...
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:40   #127
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Mein Tipp:

Lieber ne gesunde Paranoia, als ne kranke Naivität/Vertrauen.

Trust no one!

Lenin fand es ja legitim:

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

(Kontrolle= schliesse da aber auch Selbstbeherrschung mit ein)

Beim Leistungsträger nach dem Händeschütteln unbedingt kontrollieren, ob noch alles vorhanden ist (Finger, Schmuck)..

HAHA XD

Und:

Je freundlicher ein Sachbearbeiter ist, desto kritischer (aufmerksamer) sollte man sein!

Am besten sind diese Arschlxxxer die man aufgrund ihres Verhaltens sofort erkennt - man weiß sofort und ohne Umschweife woran man ist.
Freundlich war da keiner... Von Händeschütteln konnte auch keine Rede sein *schulterzuck*
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:43   #128
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen
Ich denk schon, dass die hier mitlesen. ;)
Deswegen würde ich mir aber keine grauen Haare wachsen lassen. Sollen sie doch, lernen sie noch was, und merken, dass wir uns nicht alles gefallen lassen! Lieber einen Stempel als "schwieriger Kunde", der die Öffentlichkeit sucht, als zu Spielball zu werden...

Zu deinem Magisterstudium: das ist natürlich ganz blöd gelaufen, dass du dein Studium unterbrechen musstest, wo die alten Magisterstudiengänge überall auslaufen...
Wieviel Zeitverlust hättest du, wenn du deine Scheine jetzt zunächst in einem BA-Studium anerkennen lässt? Was sagt die zentrale Studienberatung an deiner Uni dazu?
Ich hab das bis jetzt gar nicht verfolgen können, weil mich der ganze Ärger mit dem Sozialamt seit einem Jahr so beschäftigt, dass ich mich gar nicht auf was Anderes konzentrieren konnte. Ohne Essen und Miete zahlen zu können reichte mein Wille, noch in die Zukunft zu gucken, einfach nicht mehr aus... Ich bin so verzweifelt, dass es für mich unvorstellbar ist, überhaupt noch eine Zukunftsperspektive zu haben...
Ich denke schon, dass ich mir Scheine im BA anrechnen lassen könnte... Aber was ist der BA für mich wert? Er entspricht im Magister der Zwischenprüfung, die ich schon vor Jahren abgelegt habe...
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:45   #129
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Aber ich mein irgendwie... Höh? Man is doch nur beim Sozialamt, wenn man erwerbsunfähig ist... Bin ich, wegen Krankheit. Wenn ich jetzt also studieren könnte, wär ich ja nicht mehr krank. Und dann wär das SGB XII doch auch nicht mehr zuständig...
Achte auf die Details... erwerbsunfähig im Sinne des SGB II (war auch sicher der Umfang des GA).

deswegen bekommst du Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kap.)

Und Sozialhilfe gibt es auch für Menschen, die aufgrund der Altersgrenze (Bedürftigkeit mal vorausgesetzt) einen Anspruch haben...dann aber anderes Kapitel (4.) des SGB XII (Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung)....
dann noch Hilfe zur Pflege (7. Kap.).... usw.

Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (steht nichts von krank oder erwerbsgemindert...) wäre 6. Kap.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:48   #130
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Aaaah, i see. Mal wieder durcheinander geworfen. Ich habe ja Anspruch auf HLU, also Kapitel 3. Dann wäre Eingliederung nach dem 6. Kapitel ja für mich nicht relevant, weil ich keinen GdB habe.
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:49   #131
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Ich hab das bis jetzt gar nicht verfolgen können, weil mich der ganze Ärger mit dem Sozialamt seit einem Jahr so beschäftigt, dass ich mich gar nicht auf was Anderes konzentrieren konnte. Ohne Essen und Miete zahlen zu können reichte mein Wille, noch in die Zukunft zu gucken, einfach nicht mehr aus... Ich bin so verzweifelt, dass es für mich unvorstellbar ist, überhaupt noch eine Zukunftsperspektive zu haben...
Ich denke schon, dass ich mir Scheine im BA anrechnen lassen könnte... Aber was ist der BA für mich wert? Er entspricht im Magister der Zwischenprüfung, die ich schon vor Jahren abgelegt habe...
Wie sagt Florian Schröder in einer Sendung zum BA:

Bachelor, das klingt schon nach einer schallenden Ohrfeige. Die Fortsetzung der Realschule in noch dreckigeren Räumen“.

Programm:

"Offen für alles und nicht ganz dicht"
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:50   #132
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Aaaah, i see. Mal wieder durcheinander geworfen. Ich habe ja Anspruch auf HLU, also Kapitel 3. Dann wäre Eingliederung nach dem 6. Kapitel ja für mich nicht relevant, weil ich keinen GdB habe.
Nonono!

GdB aus dem SGB IX ist hier nicht entscheidungserheblich!

3 und 6 Kapitel enthalten keine sogenannten Ausschlusstatbestände!

Das Komische ist:

Du müsstest wahrscheinlich Jura studieren, um genau diese Ansprüche durchzusetzen.

Das Sozialrecht lässt sich dann noch mit Völkerrecht (nunmehr auch einfaches Gesetz in Form der UN-BRK seit März 2009 durch BRD Ratifizierung).

Anmerk: "einfaches Recht" (alle Gesetze und Rechtsprechung)

Einiziges nicht einfaches Recht: Verfassungsrecht
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:52   #133
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Ich hab das bis jetzt gar nicht verfolgen können, weil mich der ganze Ärger mit dem Sozialamt seit einem Jahr so beschäftigt, dass ich mich gar nicht auf was Anderes konzentrieren konnte. Ohne Essen und Miete zahlen zu können reichte mein Wille, noch in die Zukunft zu gucken, einfach nicht mehr aus... Ich bin so verzweifelt, dass es für mich unvorstellbar ist, überhaupt noch eine Zukunftsperspektive zu haben...
Ich denke schon, dass ich mir Scheine im BA anrechnen lassen könnte... Aber was ist der BA für mich wert? Er entspricht im Magister der Zwischenprüfung, die ich schon vor Jahren abgelegt habe...
Ja, kann ich verstehen, dass das Alles nicht im Vordergrund stand in deiner Situation! Aber irgendwann stehst du wieder auf und hast auch wieder eine Zukunftsperspektive!
Ist auch schon richtig, dass der BA zunächst mal "weniger wert" ist, würde mir auch stinken, aber nur mit dem BA im Rücken kannst du dich an deiner Uni, einer anderen Uni oder auch der Fernuni in einem Masterstudiengang einschreiben, und zwar nicht nur in deinen beiden klassischen Fächern, um dann wenigstens das Studium mit einem Master abzuschließen. Das Masterstudium ist auch an vielen Unis und der Fernuni berufsorientierter als die klassischen Magisterstudiengänge. Der Master bringt dir dann unter Umständen für die Zukunft doch mehr als der M.A.
Ich selbst hab auch noch einen "uralten" M.A., will den also wirklich nicht schlecht reden. ;)
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:53   #134
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Ja, also BA... Ich war ja an der Uni auch politisch aktiv, als die Umstellung da um sich griff... Und wir Magisterstudenten waren auch echt entsetzt von diesem ganzen Kram. Der BA ist ja *nichts* wert. So viel wie ne Zwischenprüfung bzw. Vor-Diplom. Da bleib ich doch lieber bei meiner abgeschlossenen ZP. Jetzt Scheine anrechnen lassen, vllt. noch 2-3 Semester (und auch entsprechendes Geld) in den BA investieren, Abschlussarbeit und Examen und DANN hab ich was? Einen Abschluss, der den gleichen Wert und Nutzen hat wie die Zwischenprüfung, die ich schon seit ein paar Jahren in der Tasche habe.
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:55   #135
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Wie sagt Florian Schröder in einer Sendung zum BA:

Bachelor, das klingt schon nach einer schallenden Ohrfeige. Die Fortsetzung der Realschule in noch dreckigeren Räumen“.

Programm:

"Offen für alles und nicht ganz dicht"

Ich bin bestimmt kein Fan der neuen Abschlüsse, aber zumindest ist die Gestaltung der Studiengänge nicht in allen Fällen schlechter geworden... Und beim BA sollte man es ja auch nicht unbedingt belassen...
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:55   #136
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen
Ja, kann ich verstehen, dass das Alles nicht im Vordergrund stand in deiner Situation! Aber irgendwann stehst du wieder auf und hast auch wieder eine Zukunftsperspektive!
Ist auch schon richtig, dass der BA zunächst mal "weniger wert" ist, würde mir auch stinken, aber nur mit dem BA im Rücken kannst du dich an deiner Uni, einer anderen Uni oder auch der Fernuni in einem Masterstudiengang einschreiben, und zwar nicht nur in deinen beiden klassischen Fächern, um dann wenigstens das Studium mit einem Master abzuschließen. Das Masterstudium ist auch an vielen Unis und der Fernuni berufsorientierter als die klassischen Magisterstudiengänge. Der Master bringt dir dann unter Umständen für die Zukunft doch mehr als der M.A.
Ich selbst hab auch noch einen "uralten" M.A., will den also wirklich nicht schlecht reden. ;)
Ach was, mit Schlechtreden hat das ja nichts zu tun. Aber das ist irgendwie keine Option für mich. Ich brauchte für den MA einfach nur noch die Abschlussarbeit und die Prüfungen. Ein halbes Jahr hat noch gefehlt... Und das ist jetzt flöten gegangen, weil das Amt mir die Kohle verweigert hat und ich mich nicht zurückmelden konnte.
Ich möchte nicht noch mal 6 Semester extra machen müssen, um dann nen Master zu haben, der in meinen Augen eben auch nicht so viel Wert ist wie der Magister.
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:56   #137
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Und ich bin diplomierter Blechlöffellutscher aus der untersten Bildungskaste (mit Auszeichnung durch das GA der BA (hier Bundesagentur) : Geistig Behinderter (Summa cum laude).

Um an die Honigtöpfe des Wissens zu gelangen muss ich wohl ins Ausland...... nur mal Finger reinsteck und ablutsch (mal den Blechgeschmack vertreiben)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:57   #138
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen

Ich bin bestimmt kein Fan der neuen Abschlüsse, aber zumindest ist die Gestaltung der Studiengänge nicht in allen Fällen schlechter geworden... Und beim BA sollte man es ja auch nicht unbedingt belassen...
Ja, das Problem ist nur... Ich bin, so wie es im Moment geplant ist... dann 30, wenn ich den BA in der Tasche habe. Und dann bin ich immer noch nicht fit für den Arbeitsmarkt.
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:58   #139
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen

Ich bin bestimmt kein Fan der neuen Abschlüsse, aber zumindest ist die Gestaltung der Studiengänge nicht in allen Fällen schlechter geworden... Und beim BA sollte man es ja auch nicht unbedingt belassen...
Vor allen Dingen kann man kein Fan des deutschen Bildungssystems sein..... Fingerzeig auch auf OECD Studien dazu.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 15:59   #140
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Ja, ganz genau! Es muss für solche Probleme andere Lösungen geben...
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:00   #141
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Ja, das Problem ist nur... Ich bin, so wie es im Moment geplant ist... dann 30, wenn ich den BA in der Tasche habe. Und dann bin ich immer noch nicht fit für den Arbeitsmarkt.
Für diesen Arbeitsmarkt ist kaum einer fit.... und wer es ist, der wird schnell malade.

Man muss schon eine Art Resilienz entwickeln....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:02   #142
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Und ich bin diplomierter Blechlöffellutscher aus der untersten Bildungskaste (mit Auszeichnung durch das GA der BA (hier Bundesagentur) : Geistig Behinderter (Summa cum laude).
Na siehste, um auch genau dorthin zu kommen, musste ich erst studieren...
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:02   #143
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Der Sozialarbeiter erwähnte auch am Rande mal, dass es die Möglichkeit gäbe, in einem Berufsförderungswerk der ARGE oder so (habs nicht so genau verstanden...) das Studium noch abzuschließen... Hab davon aber auch so gar keine Ahnung, ob das dann was taugt?
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:03   #144
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Für diesen Arbeitsmarkt ist kaum einer fit.... und wer es ist, der wird schnell malade.

Man muss schon eine Art Resilienz entwickeln....
Ja, eben. Aber wenn ich jetzt noch ein paar Jahre auf den BA und dann MA studieren, kann ich auch nicht mehr als jetzt. Ich weiß dann auch nicht mehr, was mir wirklich nützlich sein könnte. Und deswegen ist es eben keine Option
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:03   #145
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Ach was, mit Schlechtreden hat das ja nichts zu tun. Aber das ist irgendwie keine Option für mich. Ich brauchte für den MA einfach nur noch die Abschlussarbeit und die Prüfungen. Ein halbes Jahr hat noch gefehlt... Und das ist jetzt flöten gegangen, weil das Amt mir die Kohle verweigert hat und ich mich nicht zurückmelden konnte.
Ich möchte nicht noch mal 6 Semester extra machen müssen, um dann nen Master zu haben, der in meinen Augen eben auch nicht so viel Wert ist wie der Magister.

Ironie an:

Nach dem die Leistungsträger-Elephanten in deinem existenziellen Porzellan-Laden ihren Spaß hatten..... beschwerst du dich etwa?

Komisch ... nach der Party ist keiner da zum Helfen beim Aufräumen/Scherben beseitigen.... naja... hast jetzt was zu tun und musst dich nicht mit deinem Studium rumschlagen....

Ganz toll auch solche Maulhelden wie diese SozialarbeiterIn....

Kenne es leidlich und ähnlich aus eigener Erfahrung.
(Hat man lange dran zu knabbern... auch wenn der Kühlschrank leer ist)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:05   #146
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von Rehmo Beitrag anzeigen
Ja, eben. Aber wenn ich jetzt noch ein paar Jahre auf den BA und dann MA studieren, kann ich auch nicht mehr als jetzt. Ich weiß dann auch nicht mehr, was mir wirklich nützlich sein könnte. Und deswegen ist es eben keine Option
Bitte nicht so starr sein:

Das Modell Ausbildung und 40 Jahre auf einer Stelle in Richtung sorgenfreier Rente - ist für große Teile der Bevölkerung passé.

Denke dir Alternativen aus..... bleibe geschmeidig, wenn eine Optionsblase an der Realität zerplatzt.

Wenn ich Geld wie Heu hätte:

Würde dich als Teilzeit-Hofphilosophin einstellen....(könntest also dein Studium zu Ende bringen)

zum Knacken schwerer Nüsse....wie z.B.

habe mir mal Kant gekauft (Kritiken der reinen Vernunft, der praktischen Vernunft und der Urteilskraft)... angelesen....aber habe mir am abendländischen "Kant"-Stein die Zähne ausgebissen.... so klar wie komplex..... nun hat der Hausstaub den Kant annektiert.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:07   #147
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Ich habe ja auch schon beim JC lernen müssen, dass neben der Erkrankung und Behinderung die Bildung mein größtes Vermittlungshemmnis ist, bin dadurch eben multipel vermittlungsgehemmt ohne Chance auf dem sagenumwobenen 1. Arbeitsmarkt...
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:08   #148
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Ironie an:

Nach dem die Leistungsträger in deinem existenziellen Porzelan-Laden ihren Spaß hatten..... beschwerst du dich etwa?

Ach was, warum sollte ich denn? Ich kann doch froh sein, dass ich aus der Uni geflogen bin, sonst hätte sich das Sozialamt ja gaaaar nicht zuständig gefühlt.

Komisch ... nach der Party ist keiner da zum Helfen beim Aufräumen/Scherben beseitigen.... naja... hast jetzt was zu tun und musst dich nicht mit deinem Studium rumschlagen....

Nach Partys will doch nie einer beim Aufräumen helfen. Scherben bringen außerdem Glück, hab ich mir sagen lassen. Immerhin muss ich jetzt nicht mehr studieren, sondern kann von morgens bis abends das Internet durchwühlen, um rauszufinden, wie ich die am besten beExkrementn kann.

Ganz toll auch solche Maulhelden wie diese SozialarbeiterIn....

Maulhelden?? Die ham das studiert, die wissen, worauf es ankommt!


Kenne es leidlich und ähnlich aus eigener Erfahrung.
(Hat man lange dran zu knabbern... auch wenn der Kühlschrank leer ist)
So lange man noch zu knabbern hat, besteht auch keine Notlage.







Wer Ironie in diesem Beitrag findet, der darf sie behalten.
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:09   #149
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Bitte nicht so starr sein:

Das Modell Ausbildung und 40 Jahre auf einer Stelle in Richtung sorgenfreier Rente - ist für große Teile der Bevölkerung passé.

Denke dir Alternativen aus..... bleibe geschmeidig, wenn eine Optionsblase an der Realität zerplatzt.
Ja, nichts wie weg von diesen im übrigen typisch deutschen Denkweisen!
Man muss das überwinden!
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 16:11   #150
Rehmo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 108
Rehmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag abgelehnt, Widerspruch eingelegt, EA beantragen, Hausbesuch

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Bitte nicht so starr sein:

Das Modell Ausbildung und 40 Jahre auf einer Stelle in Richtung sorgenfreier Rente - ist für große Teile der Bevölkerung passé.

Denke dir Alternativen aus..... bleibe geschmeidig, wenn eine Optionsblase an der Realität zerplatzt.
Haha, geschmeidig. Ich bin nicht mit Perwoll gewaschen. Zum Glück, sonst wär ich jetzt wahrscheinlich schon nicht mehr -.-
Ich weiß, dass es Optionen geben MUSS. Aber der Weg BA und dann MA ist für mich eben keine. Zu realitätsfern. Kann ich mir außerdem auch gar nicht leisten, Bafög bekomme ich ja nun keins mehr.
Rehmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, antrag, beantragen, eingelegt, hausbesuch, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch eingelegt-Dasselbe Angebot erneut erhalten obwohl Widerspruch noch läuft surfingman Ein Euro Job / Mini Job 13 01.04.2012 13:53
Berufliche Reha abgelehnt,trotz Widerspruch Bildungsgutschein beantragen? erbse Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 18.04.2011 17:24
Widerspruch eingelegt was nun? sharon ALG II 4 17.05.2010 15:38
ALG II Antrag rückwirkend beantragen, geht das ? einen WIderspruch hab ich schon!! sindy ALG II 9 02.07.2007 02:45
Widerspruch Eingelegt hartzIV KDU - Miete / Untermiete 5 03.01.2006 18:00


Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland