Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2012, 11:14   #1
data100data100->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.12.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 139
data100data100
Standard ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Hallo,

Ich habe für meine beste Freundin 3 Pop Swatch und ein paar Damen Ballerinas und für meinen Vater ein Star Wars DVD Set verkauft. Der Gesamterlös beträgt knappe 155,- €. Ich habe die Sachen verkauft habe aber dafür keine Vergütung erhalten. Leider habe ich mich bei der bevorstehenden Weiterbewillung vom Grusi vertan. Ich dachte ich brauche die kontoauszüge erst Mitte Dezember einzureichen dann wären die Eingänge bei der Überprüfung der Kontoauszüge der letzten 3 Monate nicht aufgetaucht aber so tauchen Sie auf.Jetzt ist die Frage was ich machen soll denn ich möchte nur sehr ungern diese 150,- € angerechnet bekommen. Ich habe das als reinen Gefallen getan und habe auch keine Vergütung dafür bekommen !

Hier die wichtigsten Fakten

- Bewillungszeitraum ist immer Dezember bis November des
nächsten Jahres

- Die Neubeantragung erfolgt immer Mitte November

- Ich erhalte meist um den 14.11 die Auforderung die
Weiterbewillung zu beantragen. Ich habe in der Regel 4 Tage
Zeit also bis zum 18.11 Zeit die Unterlagen abzugeben.
So kurzfristig das kaum eine Chance besteht das überhaupt
jemand mitkommen kann, von meinem Betreuer vom betreuten
Wohnen (kein gesetzlicher Betreuer) mal ganz abgesehen

- Die Zahlungseingänge von den Käufern sind am 31.07, 03.08.
15.08, 17.08 und 22.08.12.

- Alle Zahlungseingänge sind zusammen auf einem Kontoauszug.
Der Kontoauszug enthält Buchungen vom 30.07 - 24. 08.

- Die Kontoauszüge der letzten 3 Monate werden durchgesehen
also von Mite August bis Mitte November.


Soll ich den Kontoauszug verschwinden lassen und hoffen das es nicht auffällt oder einfach sagen wie es ist und hoffen das Sie es einem glaubt. Wenn Sie mir nicht glaubt dann wird's angerechnet.
Lass ich den Kontoauszug verschwinden (nehme den ganzen Hefter mit allen anderen Auzügen nur eben der eine Kontioauszug ist weg) und ich soll den trotzdem nachreichen (Von der Bank nachdrucken lassen) dann wird Sie sagen das hat er mit Absicht verschwinden lassen und wird mir die Sache mit den Verkäufen für andere erst recht nicht glauben !

Wie kann ich meiner Sachbearbeiterin glaubhaft machen das die Sachen nicht mir gehören und ich auch kein anrechenbares Einkommen erzeilt habe. Ich dacht e da schon an eine Eidestattliche Versicherung von allen 3. Vielleicht wäre es noch glaubhafter wenn wir schreiben würden das ich eine kleine Provion erhalten habe auch wenn es nicht so ist denn wer glaubt mir so das ich das nur so aus freinen Stücke ohne Gegenleistung gemacht habe ?

Oder hat jemand noch eine ganz andere Idee ???
Ich bin für hilfreiche Ratschläge sehr dankbar
data100data100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 11:43   #2
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Auf keinen Fall den Kontoauszug verschwinden lassen, das könnte zu einer Anzeige führen; und dann wird dir das Geld auf jeden Fall angerechnet (meine ich zumindest).

Du könntest von den Personen eine schriftliche Erklärung besorgen, dass du die Sachen für die verkaufen solltest, da die nicht bei ibääh angemeldet sind oder weil sie sich nicht auskennen.
Und dass du daran nichts verdient hast (schließlich sind es dein Vater und eine gute Freundin).
Das dürfte dann schon reichen.

Des weiteren gibt es die sogenannte Vermögensumwandlung; also du kannst Sachen verkaufen; wenn sie dir gehören, dann hast du sie nur in Geld umgewandelt, da darf dann nichts angerechnet werden.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 13:18   #3
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen
...
Du könntest von den Personen eine schriftliche Erklärung besorgen, dass du die Sachen für die verkaufen solltest, da die nicht bei ibääh angemeldet sind oder weil sie sich nicht auskennen.
...
Und dann sollen sie gleich noch erklären, warum das Geld nicht auf deren Konten eingegangen ist, sondern auf Deinem?!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 13:30   #4
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

man, man, man,

Wie naiv muss man sein, wenn man (vermeidbar) Gelder über das Konto laufen lässt..... vor den Hundehütte rumlärmen und sich dann wundern wenn der Hund rauskommt (schlafende Hunde wecken).

Alleine um sich schon das Gesabbel mit dem Sozialamt zu sparen..... hätte man umsichtiger sein sollen.

Eigentlich dürfte man ja nicht antworten...... aber

Hinweis (Vermögensumschichtung):

http://www.elo-forum.org/alg-ii/6813...mwandlung.html
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 14:05   #5
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Und dann sollen sie gleich noch erklären, warum das Geld nicht auf deren Konten eingegangen ist, sondern auf Deinem?!
Das muß man nicht erklären, sondern ist jedem, der sich mit ibääh befaßt völlig klar:

Wenn Du dort verkaufst, mußt Du Deine Kontonummer angeben wohin die Kunden überweisen sollen bzw. von wo ibääh sein Gebühren einzieht..

Diese Information erhält der Käufer dann in der Kaufabwicklung über ibääh.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 14:11   #6
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Das muß man nicht erklären, sondern ist jedem, der sich mit ibääh befaßt völlig klar:

Wenn Du dort verkaufst, mußt Du Deine Kontonummer angeben wohin die Kunden überweisen sollen bzw. von wo ibääh sein Gebühren einzieht..

Diese Information erhält der Käufer dann in der Kaufabwicklung über ibääh.
Nicht zwangsläufig, man muss die Kaufabwicklung nicht nutzen....Du kannst einstellen, ob der Käufer die Kontodaten automatisch bekommt oder Du selbige nach dem Kauf dem Käufer selbst mitteilst...und von welchem Konto e b a y die Verkaufsgebühren einzieht, muss auch nicht gleichzeitig das Konto sein, auf das die Käufer einzahlen sollen....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 15:41   #7
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Nicht zwangsläufig, man muss die Kaufabwicklung nicht nutzen....Du kannst einstellen, ob der Käufer die Kontodaten automatisch bekommt oder Du selbige nach dem Kauf dem Käufer selbst mitteilst...und von welchem Konto e b a y die Verkaufsgebühren einzieht, muss auch nicht gleichzeitig das Konto sein, auf das die Käufer einzahlen sollen....
Stimmt alles, aber bei den meisten der kleinen Gelegenheitsverkäufern ist es erfahrungsgemäß so, wie ich schrieb, weil die in aller Regel nur ein Konto haben und am liebsten den bequemen, weil von ibääh vorgezeichneten, Weg gehen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 16:20   #8
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.308
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Ich würde es nicht so kompliziert machen, sondern erklären, dass ich einige Kleidungsstücke und Hausrat nicht mehr brauchen konnte und verkauft habe. Das ist nicht verwerflich...

Die Zeile im Kontoauszug schwärzen - lediglich "ibääh" und den Betrag offen lassen. WAS verkauft wurde, würde ich schwärzen.
Geht ja keinen was an, wenn man seine Latex-Unterhöschen verscheuert oder? ;-)
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 16:49   #9
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

jeglicher vk für dritte ist gewerblich !

Zitat:
Sie handeln typischerweise gewerblich, wenn Sie:
  • Artikel kaufen, um sie wieder zu verkaufen

  • Artikel verkaufen, die Sie für den Weiterverkauf hergestellt haben

  • regelmäßig große Artikelmengen verkaufen

  • über einen längeren Zeitraum gleichartige Waren, vor allem Neuwaren verkaufen

  • häufig neue Artikel verkaufen, die Sie nicht für den eigenen Gebrauch erworben haben

  • ibääh-Verkaufsagent sind

  • für Ihr Unternehmen einkaufen
http://NoFake/ktxjs2
dh:

verstoss gg. die ebax-grundsätze
verstoss gg. das steuerrecht, weil der vk gewerblich war
verstoss gg. das wettbewerbsrecht, weil die k um ihre rechte betrogen wurden. abmahngefahr !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:01   #10
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.308
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Davon trifft doch auf data100 nix zu ... verwirrt den Armen doch nicht so.

Zitat:
Sie handeln typischerweise gewerblich, wenn Sie:
  • Artikel kaufen, um sie wieder zu verkaufen
er hat nix GEKAUFT um es zu VERkaufen
  • Artikel verkaufen, die Sie für den Weiterverkauf hergestellt haben
hat er auch nicht
  • regelmäßig große Artikelmengen verkaufen
auch nicht
  • über einen längeren Zeitraum gleichartige Waren, vor allem Neuwaren verkaufen
auch nicht
  • häufig neue Artikel verkaufen, die Sie nicht für den eigenen Gebrauch erworben haben
hat er auch nicht gemacht ...
  • ibääh-Verkaufsagent sind
isser nich ...


  • für Ihr Unternehmen einkaufen
erst Recht nicht ...


Meine Güte - er hat jemand eine Gefälligkeit getan und dies über sein Konto abgewickelt. Wahrscheinlich, weil diese Leute KEIN EIGENES ibääh-Konto haben und ER registriert ist.
Weiter hat er daran nix verdient.

Entweder er erklärt das SO dem (vielleicht) fragenden SB, oder er
schwärzt die Artikelangaben wie vorgeschlagen und brabbelt was von alten Kleidungsstücken und nem ollen CD-Player etc. die er nicht wegwerfen wollte, sondern verkauft hat, weil er es einfach nicht mehr braucht.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:09   #11
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
jeglicher vk für dritte ist gewerblich !


ibääh Deutschland: Rechtsportal
dh:

verstoss gg. die ebax-grundsätze
verstoss gg. das steuerrecht, weil der vk gewerblich war
verstoss gg. das wettbewerbsrecht, weil die k um ihre rechte betrogen wurden. abmahngefahr !

aih, du magst ja mit allem recht haben, aber das alles ist doch nur interessant für gewerbliche händler...die könnten sich auf den schlips getreten fühlen, weil es jemand gewagt hat, etwas kostenlos durchzuführen, nämlich den verkauf für dritte, womit die gewerblichen händler dort geld verdienen wollen.

NA UND? Wen scherts?

Für diesen Fall ist es unerheblich. Er sagt einfach dass er ein paar Sachen verkauft hat. Vermögensumwandlung. Aus, basta. Da muss er nicht mal lügen.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:18   #12
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
...

Meine Güte - er hat jemand eine Gefälligkeit getan und dies über sein Konto abgewickelt. Wahrscheinlich, weil diese Leute KEIN EIGENES ibääh-Konto haben und ER registriert ist.
Weiter hat er daran nix verdient.
was macht denn ein vk-agent ?
Zitat:
Was ist ein Verkaufsagent?
Verkaufsagenten sind erfahrene ibääh-Verkäufer, die gegen eine Gebühr für Sie Artikel verkaufen. Sie möchten gerne Ihre Artikel bei ibääh verkaufen, haben aber selbst keine Zeit? Dann kann Ihnen ein Verkaufsagent dabei behilflich sein. Jeder Verkaufsagent verfügt über mindestens 100 Bewertungspunkte. Er hat Erfahrung im Verkaufen von Artikeln bei ibääh, und mindestens 98 % der Bewertungen von Käufern und Verkäufern bei früheren Transaktionen sind positiv ausgefallen.
Einen Verkaufsagenten beauftragen: Fragen und Antworten
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:21   #13
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
aih, du magst ja mit allem recht haben, aber das alles ist doch nur interessant für gewerbliche händler...die könnten sich auf den schlips getreten fühlen, weil es jemand gewagt hat, etwas kostenlos durchzuführen, nämlich den verkauf für dritte, womit die gewerblichen händler dort geld verdienen wollen.

NA UND? Wen scherts?

Für diesen Fall ist es unerheblich. Er sagt einfach dass er ein paar Sachen verkauft hat. Vermögensumwandlung. Aus, basta. Da muss er nicht mal lügen.
vllt. denkst du mal über deine eigene ahnungslosigkeit nach und wunderst dich dann nicht, wenn eine abmahnung von der wettbewerbszentrale im briefkasten landet !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:22   #14
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.308
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

GEGEN EINE GEBÜHR!!!!!!

Das sind eine Art "Zwischenhändler", die an der Weitergabe und Einstellung GELD verdienen. ES gibt auch in einigen Orten ibääh-Shops, die das tun.

Auch DAS kommt aber nicht infrage bei Data100

Nachsatz: und diese Agenten sind als solche über ibääh registriert. Weiteren Absatz in dem Link bitte lesen!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:26   #15
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
.

Auch DAS kommt aber nicht infrage bei Data100
was kapierst du nicht an der aussage, dass vk für dritte immer gewerblich ist ?


Zitat:
Kleine Gefälligkeitsdienste für Freunde oder Bekannte die keinen ibääh-Account haben, können somit rechtlich weitreichende Folgen haben.
http://www.internetrecht-rostock.de/...uer-andere.htm
halte dich geschlossen, wenn du keine ahnung hast
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:32   #16
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
vllt. denkst du mal über deine eigene ahnungslosigkeit nach und wunderst dich dann nicht, wenn eine abmahnung von der wettbewerbszentrale im briefkasten landet !
Mit Verlaub, natürlich habe ich nicht die Ahnung wie Du. Woher auch? Ich bin ja ein ehrlicher Hamburger Kaufmann.

Deine Einwände waren hier im übrigen nicht die Frage des TE.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:40   #17
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

...
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 17:43   #18
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.308
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
was kapierst du nicht an der aussage, dass vk für dritte immer gewerblich ist ?



http://www.internetrecht-rostock.de/...uer-andere.htm
halte dich geschlossen, wenn du keine ahnung hast

Sag mal, warum musst du einen gleich an****en?

Es ist eben NICHT IMMER GEWERBLICH. Es kommt immer auf den Einzelfall an. In dem Link, der nicht funktioniert, geht es um die rechtliche Beziehung zw. einem Handelnden und dem Kunden. Es ist NICHTS ausgesagt darüber, dass im Falle data100 das "Handeln in fremdem Namen" gewerblich ist, sondern darüber, wie die Vertragsbeziehung sich dann gestaltet (z.B. im Falle Schaden, Umtausch etc.)

ibääh-Händler: Noch privat oder schon gewerblich?

(5.) der ibääh-Verkäufer verkauft Waren für Dritte
Verkaufsaktivitäten für Dritte sprechen für eine gewerbliche Tätigkeit. Hierbei wird allerdings eine gewisse Regelmäßigkeit vorausgesetzt. Wer einmal etwas für einen Dritten bei ibääh veräußert, handelt noch nicht gewerblich.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 18:09   #19
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Was ist denn das hier für ein Scheiß.

@Arbeitslos-in-Holland, erstens ist es auch dann nicht gewerblich, wenn ich einmal für einen Bekannten etwas verkaufe.
Zweitens zahle ich natürlich die Gebühren.

Drittens geht es nicht um ibäh, sondern um das Jobcenter und die Anrechenbarkeit.
ibäh ist hierbei außen vor; deshalb kommen die Regeln für ibäh sowieso nicht in Betracht.

Und falls du meinst, die SB kommt auf die Idee und unterstellt ihm gewerbliche Verkäufe, weil angeblich die Bestimmungen bei ibäh so sind, ist das völliger Quatsch, da es hier nur um das JC und deren Bestimmungen geht.

@Feind-Bild, des weiteren muss man natürlich eine Kontonummer angeben, meistens ist es die eigene.
Und wenn ich bei mehreren Verkäufen mehrere Kontonummern angebe, ist das natürlich abwegig; da ich dann außerdem immer die Kontonummern ändern muss und das wäre Quatsch.

Also, ich weise auf meinen ersten Beitrag hin (Beitrag 2) und damit ist die Frage beantwortet.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 18:35   #20
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

....
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 18:44   #21
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen
Auf keinen Fall den Kontoauszug verschwinden lassen, das könnte zu einer Anzeige führen; und dann wird dir das Geld auf jeden Fall angerechnet (meine ich zumindest).

Du könntest von den Personen eine schriftliche Erklärung besorgen, dass du die Sachen für die verkaufen solltest, da die nicht bei ibääh angemeldet sind oder weil sie sich nicht auskennen.
Und dass du daran nichts verdient hast (schließlich sind es dein Vater und eine gute Freundin).
Das dürfte dann schon reichen.

Des weiteren gibt es die sogenannte Vermögensumwandlung; also du kannst Sachen verkaufen; wenn sie dir gehören, dann hast du sie nur in Geld umgewandelt, da darf dann nichts angerechnet werden.
Das habe ich geraten; und nicht, dass er Kontoauszüge verschwinden lassen soll.

Und Sozialleistungsbetrug kann es nur sein, wenn er die Einnahme verschweigt.
Da er dies aber nicht macht, gibt es auch keinen Sozialleistungsbetrug.

Und dann weise ich noch auf meinen Beitrag davor hin und denke, damit ist alles gesagt und du kannst noch hunderte Referenzlinks linken, es ändert sich dadurch nichts.

Bitte meine Beiträge erst lesen und dann antworten.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 18:48   #22
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen

und würdest du @te raten, ktoauszüge zu vernichten und eine vorsätzlich falsche eidestattliche versicherung abzugeben ??
Das hat doch niemand getan.

Im Gegenteil haben alle dazu geraten, es ganz legal laufen zu lassen.

Der Ebax-Teil ist doch völlig egal. Niemand wird den TE deswegen belangen, dass er ein paar alte Fundstücke aus dem Keller verscherbelt hat so er das nicht dauernd tut. Das es für 3te war, weiß doch niemand.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 18:59   #23
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

....
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 19:22   #24
data100data100->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.12.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 139
data100data100
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Ich danke für die zahlreichen Antworten. Ich habe das ja auch so geplant das das nicht in den Zeitraum der Kontoauszüge fällt die geprüft werden aber ich habe mich da schlichtweg vertan. Irre(n) ist halt menschlich. Ich bin auch zu dem Schluss gekommen das das verschwinden des Kontoauszug keine gute Idee ist.

Übrigens die ibääh Gebühren für die jeweiligen Verkäufe haben auch mein Vater und meine gute Freundin getragen. Es war für mich immer eine kleine Gefälligkeit. Einzige Bedingung war halt das mir keine Kosten (Gebühren) entstehen. Ich habe von dem Verkaufserlös die Gebühren und die Versandkosten abgezogen und Ihnen jeweils den Reinerlös gegeben !



Außerdem kann ich nicht sagen das ich meine Sachen verkauft habe denn:

- Auf dem selben Kontoauszug mit den Zahlungseingängen steht
weiter unten das ich das Geld für die DVD Boxen bereits meinem
Vater überwießen habe. Also nix mit ich habe meine Sachen
verkauft.

- Ein Artikel sind Damen Ballerinas. Welcher Mann trägt schon
Damenschuhe ? Hier fällt es auch flach.

- Bei den Uhren könnte es gehen aber ich will meine SB nicht
versch. Gründen verwirren weshalb ich dabei bleiben werde das ich
die Sachen für meinen Vater und meine gute Freundin verkauft
habe.

Ich habe die DVD's für meinen Vater verkauft weil er kaum Zeit für sowas hat und für meine Freundin weil Sie absulut keine Ahnung hat wie man etwas bei ibääh verkauft
Was ist besser: Sagen das beide nicht bei ibääh angemeldet sind (Angemeldet sind aber beide) oder weil beide nicht wissen wie man bei ibääh etwas verkauft ?


Ich habe beide schon gefragt und die würden mir das auch schriftlich geben und wenn nötig auch eine Eidesstattliche Versicherung abgeben. Jetzt kann man auf die Vernuft meiner SB hoffen. Ansonsten gibt es ja immer noch die direkte Vorgesetzte.
data100data100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 19:59   #25
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.308
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ibääh Verkäufe für jemand anderes anrechenbar ?

Nu keine Aufregung

Es gibt auch hier mehrere Möglichkeiten:

wenn JEDER Einnahme, die du von ibääh gehabt hast für deinen Vater auch mit einer auf dem Auszug belegbaren AUSGABE einher gehen (Weitergabe der Einnahme an ihn ... natürlich abgzl. der Gebühren) , dann kannst du das ja schon durch Vorlage des Kontoauszuges so belegen, dass es für jeden ersichtlich ist.

Für das Zeug deiner Freundin wird sicher keine Überweisung vorhanden sein - dann würde ich eben sagen, du hast ihr das bar gegeben.

MERKE: je weniger du überhaupt von dir aus sagst, um so besser.
lege dein Zeug vor, du hast nichts zu verbergen und warte einfach ab. KURZE Erklärungen reichen. Für mehr würde ich mich nicht heraus fordern lassen. Stell dich da einfach "doof".

2.: du darfst auf den Kontoauszügen ja schwärzen. Und zwar die negativen Summen (Ausgaben, auch den Text WOFÜR)
Es geht niemand an, ob du für Plüschhandschellen Geld ausgegeben hast

Du darfst bei den EINNAHMEN auch den Text (welches Produkt es war) schwärzen - nur nicht VON WEM und die SUMME.

Wenn Möglichkeit 1 bei dir ja problemlos geht, dann geh den geraden Weg und sei nicht ängstlich.
Lass dich auf keine Diskussionen ein. Du hast den "Ahnungslosen" einen Gefallen getan - kein EINKOMMEN dadurch gehabt. Fertig.

Ansonsten ist die Gemeinde hier ja auch noch da, wenn es Probleme geben sollte.
Kontoauszüge NUR VORLEGEN - nicht zu den Akten geben, nicht abschreiben oder kopieren lassen.

Der SINN ist lediglich, deine "Bedürftigkeit" dahingehend zu untermauern, dass du in den letzten 3 Monaten nicht durch plötzlichen Reichtum aufgefallen bist.
Dafür reicht der AUGENSCHEIN und kurze Blick des SB.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anderes, anrechenbar, ibääh, verkäufe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
muss man ibääh Verkäufe melden Money77 ALG I 12 20.10.2011 18:13
Vorladung zur Polizei - ARGE zeigt mich wegen privater ibääh-Verkäufe an MaxBuhmann ALG II 55 13.08.2010 13:43
ibääh verkäufe wuselfritze ALG II 8 15.12.2009 19:25
Verkäufe bei ibääh - was beachten mit alg2 renamausi ALG II 3 24.09.2008 20:24
ibääh Verkäufe + div. Verkäufe = Probleme... der_dumme_Peter ALG II 9 20.07.2008 21:10


Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland