Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2012, 06:19   #1
Oktopuss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 70
Oktopuss Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Übernahme der Umzugskosten

Hallo,

ich habe eine Frage, und zwar folgende:

Muss die Grusi meine Umzugskosten übernehmen? Mein Vater hat jetzt ein Haus gekauft. Momentan wohne ich bei ihm in der Wohnung zur Untermiete. Dann werde ich mitziehen und zur Untermiete dort wohnen.

Muss die Grusi meine Umzugskosten übernehmen oder wie läuft das?

Gruß Oktopuss
Oktopuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 09:26   #2
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Übernahme der Umzugskosten

Meiner Rechtsauffassung nach ja.
Denn du musst ja deine Wohnung verlassen.
Dadurch entsteht ja ein Umzugsgrund.

Wenn die Wohnung halt wieder bei deinem Vater ist, ist das ja egal, denn Wohnung ist Wohnung.

Vermuten würde ich, dass das Amt Probleme machen könnte, gegen die du dann angehen solltest.

Obwohl du den Umzug auch in Eigenregie durchführen könntest (Umzug mit deinem Vater zusammen).
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 09:54   #3
Oktopuss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 70
Oktopuss Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Umzugskosten

Ich bin eben bei der Grusi gewesen und die haben gesagt das sie keine Kosten übernehmen (Miete etc) wenn der Vater das Haus gekauft hat. Ich habe aber schon ein Urteil entdeckt wenn ich mich nicht irre.
Unterkunftskosten - Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V.

Gruß Oktopuss
Oktopuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 09:59   #4
Oktopuss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 70
Oktopuss Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Umzugskosten

Zitat von Oktopuss Beitrag anzeigen
Ich bin eben bei der Grusi gewesen und die haben gesagt das sie keine Kosten übernehmen (Miete etc) wenn der Vater das Haus gekauft hat. Ich habe aber schon ein Urteil entdeckt wenn ich mich nicht irre.
Unterkunftskosten - Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V.

Gruß Oktopuss

Ich laß mich nicht so leicht von denen abwimmeln. Die rücken eh freiwillig nix raus wenn man denen nicht in den ........

Ich musste im Laufe der Zeit lernen.
Oktopuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 10:18   #5
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Übernahme der Umzugskosten

Die zielen auf Unterstützung von deinem Vater ab.
Bekommst du denn Grundsicherung oder Hilfe zum Lebensunterhalt ?

Soweit ich weiss, bekommt man (bei Grusi) ab einem Einkommen von 100.000 Euro netto keine Grusi mehr.

Wie das bei Vermögen geregelt ist, weiss ich nicht.
Ich habe darüber auch noch nichts gelesen.
Ich denke aber, dass ein Hauskauf nicht das Recht auf Grusi aushebelt.
Schließlich gibt es auch andere, deren Eltern ein Haus haben und die Leute bekommen Grusi.

Wenn du Grusi bekommst, würde ich mir darüber keine Sorgen machen; bei Problemen melden oder einstweilige Anordnung an das SG.

Außerdem sagt der Link ja alles.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 10:32   #6
Oktopuss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 70
Oktopuss Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Umzugskosten

Mein Vater besitzt das Haus ja auch noch nicht. Es muss ja dann noch die Hypothek gezahlt werden. Wer hat denn mal eben so viel Kohle. Nur ist der Zins im Moment so niedrig das die Mieten schon teurer sind für ne 80-100 qm Wohnung. Da kann man besser ein Haus kaufen und abzahlen und später ist es dann Eigentum. Ich hab nix. Hab nur Lohn von der Lebenshilfe Em Rente und Grusi. Wenn ich Papa nicht hätte dann hätte ich schon nen Strick. Das kannste mir glauben. Zu den heutigen Zeiten ist das Leben zu teuer mit 90 % wenn du jede Woche zum Arzt rennen musst.

Gruß Oktopuss
Oktopuss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
umzugskosten, Übernahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzugskosten -Übernahme-?? MissJacky8 KDU - Umzüge... 11 05.02.2012 18:02
Übernahme der umzugskosten verweigert. tima KDU - Umzüge... 10 22.11.2010 15:27
Übernahme der Umzugskosten ganneff KDU - Umzüge... 4 26.03.2010 08:52
Übernahme der Umzugskosten nach ALG I? Seehase ALG I 6 11.12.2008 09:08
Pflicht zur Übernahme von Umzugskosten Martin Behrsing ... Unterkunft 0 29.03.2008 13:03


Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland