Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2011, 08:16   #1
LinK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.05.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2
LinK
Standard Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Hallo zusammen. Mein Verlobter und ich bekamen vor einigen Tagen Post von den Stadtwerken. Demnach gibts einen Rückstand der Heizkosten über190€. Den Abschlag für Strom zahle wir regelmäßig, aber ich dachte, Heizkosten übernimmt das JC???Dieses teilte uns nun mit, dass der Beitrag für den Abschlag (Strom UND Heizung) im Regelsatz mit drin sei. Demnach müssen wir selbst für die Zahlung aufkommen. Dies teilte ich den Stadtwerken mit, inkl. einer Bitte um Ratenzahlung, welche aber abgelehnt wurde!!Dürfen die das?Ich mein es ist doch offensichtlich, dass wir als ALG2 Bezieher die Forderung nicht in einem Betrag bezahlen können. Was können wir da machen?Es geht ja auf den Herbst zu, da brauchen wir die Heizung!!Danke schon mal für eure Antworten!
LinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:41   #2
viona14
Elo-User/in
 
Benutzerbild von viona14
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: berlin
Beiträge: 411
viona14 viona14
Standard AW: Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Soweit mir bekannt ist muß das JC die Heitzkosten übernehmen.
Es könnte sein das die Wohnung, die Ihr bewohnt, größer ist als vorgegeben.
Schaut Euch mal hier im Forum durch da ist einiges zu finden.
viona14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:44   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Womit heizt ihr denn?

Strom? Gas?

Seit wann bezieht ihr ALG II?
Habt ihr dem Jobcenter irgendwas mitgeteilt, wie hoch euer Heizkostenabschlag ist, damit der genehmigt wird?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:46   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Zitat von viona14 Beitrag anzeigen
Soweit mir bekannt ist muß das JC die Heitzkosten übernehmen.

Ja - aber dafür bekomt man normalerweise auch Geld überwiesen, das man weiter leiten muß...

Es könnte sein das die Wohnung, die Ihr bewohnt, größer ist als vorgegeben.
Schaut Euch mal hier im Forum durch da ist einiges zu finden.
Sie sollte sich besser mal ihren Bescheid genauer anschauen: Was steht da unter Kosten der Unterkunft: Der Betrag, den sie an den Vermieter zahlt - oder mehr?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 11:53   #5
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Standard AW: Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Im Regelsatz ist Heizung grundsätzlich nicht enthalten, sondern wird zusätzlich im Rahmen der Kosten der Unterkunft gezahlt. Das gilt auch für Nachzahlungen.

Wo ist das Problem? Antrag beim Amt auf Komplettübernahme der Kosten und gut ist es. Heizkosten inkl. Nachzahlung sind in voller Höhe zu übernehmen, außer es kann Unwirtschaftlichkeit nachgewiesen werden. Dann kann eine Senkung für das nächste Mal verlangt werden. Wichtig ist: "nachgewiesen"...eine Vermutung des Amtes oder eine Unterstellung reichen hier nicht aus.

Zahlt das Amt die Kosten nicht, dann beim Energieversorger Antrag auf Stundung stellen mit dem Hinweis auf die Zahlungspflicht der Sozialbehörde. Und das Gericht einschalten.
Regelsatzkämpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 12:07   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Stadtwerke lehnen Ratenzahlung ab!!

Zitat von LinK Beitrag anzeigen
aber ich dachte, Heizkosten übernimmt das JC???Dieses teilte uns nun mit, dass der Beitrag für den Abschlag (Strom UND Heizung) im Regelsatz mit drin sei.
Kannst du das mal anonymisiert einstellen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
lehnen, ratenzahlung, stadtwerke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter Mitarbeiter Herten lehnen Verantwortung wegen massiver Überlastung ab Yool Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 05.07.2011 20:01
Die Bonner Grünen lehnen das Sparpaket der Bundesregierung ab! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.10.2010 17:51
Bremen: Eltern jedes dritten Neugeborenen lehnen Behördenbesuch ab Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.01.2010 20:34
CDU und SPD lehnen vorzeitige Hartz-IV-Erhöhung ab Catweazle Archiv - News Diskussionen Tagespresse 40 29.12.2007 19:38
Grüne lehnen Grundeinkommen für alle ab Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 52 26.11.2007 15:50


Es ist jetzt 18:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland