Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2011, 23:13   #1
Seylord->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 3
Seylord
Standard Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Hallo alle Zusammen,

ich habe da mal einen paar Fragen....

Nach längerer Krankheit wurde ich letztes Monat 100%iger Erwerbsminderungsrentner Rückwirkend zum 1.5. dieses Jahres und stehe jetzt natürlich finanziell total auf dem Schlauch denn ich bekomme nur 413 Euro Rente.
Jetzt habe ich Grundsicherung beantragt und wurde auch ohne weiteres genehmigt...zusätzlich bekomme ich noch 60 Euro Mehrbedarf da ich zu 100% Schwerstbehindert bin mit Merkzeichen "G" aber eben erst ab diesem Monat.
Jetzt meine Frage....

Kann ich die 60 Euro auch Rückwirkend zum 1.5 dieses Jahres einfordern da ich ja auch Rückwirkend zum 1.5 Rentner geworden bin?

Gibt es ansonsten noch irgendwelche Möglichkeiten etwas zu beantragen denn ich habe jetzt über 400 Euro weniger in meinem Geldbeutel im Monat...das tut schon extrem weh.

Es wäre schön von euch diverse Tipps zu bekommen-

Gruß Seylord
Seylord ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 00:06   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Nein, nachträglich bekommst Du leider gar nichts, immer erst vom Zeitpunkt der Beantragung an!
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 00:22   #3
Seylord->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 3
Seylord
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Hallo,

das ist aber sehr mies....hätte ich am 1.5.11 gewußt das ich ab dem Zeitpunkt Rente bekomme hätte ich ja gleich den Antrag auf Grundsicherung gemacht....also Rente und Grundsicherung bekomme ich ja in dem Sinne Rückwirkend da die ja mit dem Jobcenter abrechnen aber die 20% Mehrbedarf bekomme ich nicht...verstehe ich nicht ganz.

Gruß Seylord
Seylord ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 02:26   #4
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Hi Seylord...

...einfach mal beantragen! Kaleika hat zwar recht, aber das Wissen in manchen Ämtern ist ja nicht so doll.

Von was lebtest Du bisher? Vielleicht ist über diese Schiene was zu machen (Wiedereinsetzung etc.).

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 03:36   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Bei der Grundsicherung steht der Mehrbedarf im § 30 SGB XII.

Ich würde einfach bei beiden Stellen ein gleichlautendes Schreiben einreichen:
Dass du ab Beginn der Erwerbsunfähigkeit also ab .... 2011 den Mehrbedarf nach § 30 SGB XII geltend machst. Die beiden Ämter müssen sich dann untereinander verständigen, wie sie das abwickeln. Und behalte unbedingt eine Kopie deines Schreibens für dich.

Wenn du schreibst, welche Bescheide du bekommen hast, könnte jemand einen genaueren Rat geben.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 04:38   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Es müßte doch möglich sein, Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand zu beantragen...eben weil die Rente rückwirkend festgesetzt wurde.
Beim Wohngeld war das möglich... einfach mal beantragen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 11:16   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Zitat:
Rückwirkend da die ja mit dem Jobcenter abrechnen
Wieso Jobcenter? Hast Du vorher ALGII bezogen? Den Mehrbedarf für MZ "G" gibt es nur im SGBXII und nicht rückwirkend, auch wenn Du theoretisch schon im Mai Rentner warst. Hab das selber durch.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 15:05   #8
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Den Mehrbedarf kann es nicht rückwirkend geben weil das Sozialamt erst nach Kenntnis der Notlage zahlen kann, im Gegensatz zum SGB II gilt nicht, daß erst nach Antrag gezahlt werden kann.

Wiedereinsetzung bezieht sich auf gerichtliche Fristen, die hier nicht beteiligt sind.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 15:52   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Zitat von Myri Beitrag anzeigen

Wiedereinsetzung bezieht sich auf gerichtliche Fristen, die hier nicht beteiligt sind.

bye Myri
Mit gerichtlich hatte das bei mir aber nix zu tun... sondern damit, daß meine Kinder in die BG gesteckt worden waren, obwohl sie ausreichend eigenes Einkommen hatten.

Als sie rückwirkend wieder herausgenommen wurden, habe ich die Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand bei der Wohngeldstelle gestellt - und Wohngeld wurde für Jahre nachgezahlt.

Und hier sehe ich das so: der Hilfeempfänger ist nicht aufgeklärt worden - so wie ich damals - hat deswegen nicht rechtzeitig den Antrag gestellt - deshalb würde ich das auch hier versuchen. (Ohne Kenntnis der Rechtsgrundlage, einfach aus dem Bauchgefühl heraus.)Was kann es schaden?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 18:36   #10
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Das nennt sich Wiederholte Antragstellung und ist nur möglich wenn eine falsche Sozialleistung beantragt wurde. Grundsicherung konnte aber erst mit Bescheidung der Rente beantragt werden und wurde so nicht fälschlicherweise nicht beantragt.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 18:43   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Zitat von Myri Beitrag anzeigen
Das nennt sich Wiederholte Antragstellung und ist nur möglich wenn eine falsche Sozialleistung beantragt wurde. Grundsicherung konnte aber erst mit Bescheidung der Rente beantragt werden und wurde so nicht fälschlicherweise nicht beantragt.

bye Myri
Wieso wiederholte Antragsstellung?

Ich hatte keinen ALG II Antrag gestellt - das Sozialamt hatte da eigenmächtig gehandelt - und wie ich dann mitbekam, falsch bewilligt :-(

Ich meine: wenn das Amt mich auffordert oder Kenntnis hat, daß ich Rente beantrage, dann müßte man auch insoweit beraten, daß einem gesagt wird, daß man auch vorsichtshalber Grundsicherung oder was sonst möglich ist beantragen sollte.

Wird man falsch beraten, kann man die Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand verlangen - nur das muß man nachweisen können.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 18:51   #12
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

§ 233 ZPO Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
§ 28 SGB X Wiederholte Antragstellung
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2011, 06:50   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Tja, wenn das wirklich so ist, bin ich damals falsch informiert worden und die SB hats trotz gerade erfolgter Schulung nicht korrigiert.

Hab mir den Antrag noch mal angesehen, den ich gestellt habe - und auch den Bescheid.

Paragraphen sind nicht enthalten - und den Text für das Begleitschreiben zum Antrag hatte die SB der Wohngeldstelle mir vorgegeben, wie gesagt, ich sollte die Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand beantragen - das habe ich, und das Wohngeld wurde rückwirkend gewährt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2011, 11:52   #14
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Ich habe noch eine Idee § 40 Absatz 4 SGB II.

Es muss nicht immer der volle Anteil der Unterkunftskosten ans Jobcenter erstattet werden. Man kann sozusagen als Ersatz für (ehemals nicht beantragtes) Wohngeld einen Teil der Unterkunftskosten für sich behalten.

Aber ich kann nicht beurteilen, ob das in diesem Fall tatsächlich anwendbar ist.
Zitat:
SGB II
§ 40 Anwendung von Verfahrensvorschriften

(4) Abweichend von § 50 des Zehnten Buches sind 56 Prozent der bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes II und des Sozialgeldes berücksichtigten Bedarfe für Unterkunft nicht zu erstatten.
Satz 1 gilt nicht in den Fällen des § 45 Absatz 2 Satz 3 des Zehnten Buches,
des § 48 Absatz 1 Satz 2 Nummer 2 und 4 des Zehnten Buches sowie
in Fällen, in denen die Bewilligung lediglich teilweise aufgehoben wird.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 07:42   #15
bernd02
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 311
bernd02
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

Zitat von Seylord Beitrag anzeigen
Gibt es ansonsten noch irgendwelche Möglichkeiten etwas zu beantragen denn ich habe jetzt über 400 Euro weniger in meinem Geldbeutel im Monat...das tut schon extrem weh.
Ja.
Da du das Merkzeichen "G" in deinem SB-Ausweis hast,kannst du bei dem zuständigen Landesamt für Soziales und Versorgung(von wo der SB-Ausweis kam) in deinem Bundesland,entweder ein Antrag auf KFZ-Steuerermäßigung oder einen Antrag auf Beiblatt mit Wertmarke für den ÖPNV(Bus/Bahn) beantragen.

Das Beiblatt mit Wertmarke für den ÖPNV berechtigt zur unentgeltlichen Nutzung von Bus und Bahn(RB,RE) im Umkreis von 50km um den Wohnort(innerhalb von Verkehrsverbünden ist die 50km-Begrenzung aufgehoben,sprich ohne Entfernungsbeschränkung).
Dieses Beiblatt kostet für 6 Monate einmalig 30€ bzw. für 12 Monate einmalig 60€.

Bei Bezug von Grundsicherung könnte das ÖPNV-Beiblatt auch kostenlos geben(bitte beim Landesamt für Soziales und Versorgung nachfragen).
bernd02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 23:41   #16
Seylord->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 3
Seylord
Standard AW: Bekomme ich Grundsicherung auch Nachträglich?

heute habe ich die ersten Rückmeldungen bekommen.

Das Landratsamt (Sozialamt) ist der Meinung das ich am 1.5. Antrag hätte stellen müssen, dann bekäme ich die Grundsicherung Rückwirkend denn sie Zahlen nur ab Antragstellung.
Ich solle mich an die Rentenversicherung wenden denn die hätten mich darauf hinweisen müssen das ich sofort bei Rentenantragstellung auch Antrag beim Sozialamt hätte stellen müssen.
Die Rentenversicherung schiebt den schwarzen Peter ans Sozialamt.

Also wie gehabt keiner will zahlen.
Es geht um 4 Monate 239 Euro pro Monat incl. 65 Euro Mehrbedarf aufgrund meiner Krankheiten also um knapp 1000 Euro.

Jetzt bin ich wieder am Anfang und doof wie zuvor.
Seylord ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
grundsicherung, nachträglich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hartz 4 wird erhöht, grundsicherung auch? uschilu Grundsicherung SGB XII 2 20.10.2010 11:13
Betrifft Änderung "Hartz4" auch Grundsicherung ? buli1 Grundsicherung SGB XII 13 12.10.2010 06:55
Nachträglich gratuliere ich auch hier der (S)PD zum Projekt 18- "Sozialdemokraten" Redwing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 05.10.2008 19:13
Beratungshilfe kann auch nachträglich beantragt werden Remhagen Beratungshilfeanträge, Prozesskostenhilfe... 0 26.09.2008 08:12
Bekomme ich den Fortzahlungsantrag auch in der ARGE GlobalPlayer Anträge 2 16.05.2008 13:53


Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland