Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Amtsarzt / Sachbearbeiterin wechseln

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2011, 21:02   #1
Flippi88
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 188
Flippi88
Standard Amtsarzt / Sachbearbeiterin wechseln

Eigentlich ging es anfangs nur um die Sachbearbeiterin
wechseln und hab dann versucht mich mit meinem
zustaendigen Amtsarzt zu verstaendigen
bzw den Kontakt aufzunehmen.
Leider konnte ich ihn nicht erreichen und schrieb ihm
eine Mail, bis dann eine Antwort kam er sei nicht mehr
fuer mich zustaendig.
(wenn ma nach zich jahren einer kommt mit dem man
gut kann, iser gleich auch wieder weg - typisch)

Irgendwann kam dann eine Mail von einer Frau, mit der
ich frueher schon zu tun hatte, die meinte, sie sei jetzt
fuer mich zustaendig, bzw er vorige Amtsarzt meinte es.
Sie hat sich quasi damals schon aufgedraengt gehabt-

Sie hat mich nur auf andere Adressen / Namen hingewiesen.
mit denen ich aber auch schon zu tun hatte und die allesamt
"Tschuldigung" schei*se sind.

Darunter eine Frau, die ihren Sitz an meiner ehemaligen Schule (Hauptschule) hat, die uebrigens andere Jugendliche ziemlich
auflaufen laesst, indem sie einfach nur dabei sitzt, waehrend
die Jugendlichen eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben
und in unsinnigen Massnahmen ihr Leben fristen.

Eine andere Frau, vom Sozialamt, die meines Wissen aber gar nicht
fuer mich zustaendig ist, da ich ja im Grunde ne ganz andere
SB hab (von der ich ja auch wegkommen moechte)
Und die irgendwie auch ziemlich langsam redet und irgendwie
auch nichts versteht. Die mir aber irgendwie doch dann lieber ist
als meine jetzige SB.

Und natuerlich an einen meiner Ex-Betreuer, der von der gleichen
Organisation kommt, wie sie, also die Amtsaerztin, diemir die Mail geschickt hat. (Also keine unabhaengigen Quellen)
Jedenfalls gabs letztes jahr was grosses, also veraenderungsmaessig
und ich hab alles aber auch wirklich alles alleine gemacht.

Es sind eben die leute, die irgendwie nachfragen, was man will,
die es aber auch irgendwie nicht hoeren wollen, weil sie eh nichts
machen koennen und das dann auch klipp und klar sagen.
denen sind die haende gebunden oder sagen es einfach,
weil se keinen bock haben oder weils halt geld kostet.

also...
Wie bzw an welchen Stellen muss ich mich wenden,
wenn ich die Amtsaerztin wechseln moechte.
Und an welche Stellen, wenn ich die Sachbearbeiterin
wechseln moechte.
Ich war eig. mal beim Amtsleiter.
UNd eig. hab ich mir das auch lange genug angetan
Ich denke sogar ich muesste ihn verstaendigen,
dann wuerde da auch was gehen,
weil ich damals schon mit etwas gedroht hatte
also mit ner Klage. nichts anderes negatives schlimmes.

Hab irgendwie im Gefuehl, dass auch niemand einlenken wird
und ich wieder irgendwie etwas schreiben und abschicken muss.

und wenn es klappen sollte, muss ich mir dann auch noch
motzen und murren und warum und wieso von der Bearbeiterin
anhoeren.

Aber ich glaube das ist nicht der sinn und zweck immer angst
haben zu muessen, wenn man einen termin hat bzw das man
so eingeschuechtert dahingehen muss.

ich weiss auch nicht warum ich so lange gewartet hab.

viell. weil ich dachte man koennte nichts tun ?
da es nach bustabenverteilerei geht ?
wobei das ja auch kein problem darstellen sollte.

jedenfalls muesste ich sie umgehen, weil die sich natuerlich
nicht beteiligt sonst fragen die leute ja nach und die wuerde
ihren job verlieren.

also weiss jemand etwas ?


gruss
Flippi88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:33   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Amtsarzt / Sachbearbeiterin wechseln

Hochhol...........

Den Amtsarzt kann man nicht einfach wechseln, denke ich.
In kleineren Ämtern gibt es auch vielleicht nur einen einzigen.

Anderen SB?
Hat man gute Gründe, könnte man es über die Geschäftsleitung des JC probieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 03:59   #3
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Amtsarzt / Sachbearbeiterin wechseln

Zitat von Flippi88 Beitrag anzeigen
Eigentlich ging es anfangs nur um die Sachbearbeiterin
wechseln und hab dann versucht mich mit meinem
zustaendigen Amtsarzt zu verstaendigen
bzw den Kontakt aufzunehmen.
Leider konnte ich ihn nicht erreichen und schrieb ihm
eine Mail, bis dann eine Antwort kam er sei nicht mehr
fuer mich zustaendig.
(wenn ma nach zich jahren einer kommt mit dem man
gut kann, iser gleich auch wieder weg - typisch)

Irgendwann kam dann eine Mail von einer Frau, mit der
ich frueher schon zu tun hatte, die meinte, sie sei jetzt
fuer mich zustaendig, bzw er vorige Amtsarzt meinte es.
Sie hat sich quasi damals schon aufgedraengt gehabt-

Sie hat mich nur auf andere Adressen / Namen hingewiesen.
mit denen ich aber auch schon zu tun hatte und die allesamt
"Tschuldigung" Exkremente sind.

Darunter eine Frau, die ihren Sitz an meiner ehemaligen Schule (Hauptschule) hat, die uebrigens andere Jugendliche ziemlich
auflaufen laesst, indem sie einfach nur dabei sitzt, waehrend
die Jugendlichen eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben
und in unsinnigen Massnahmen ihr Leben fristen.

Eine andere Frau, vom Sozialamt, die meines Wissen aber gar nicht
fuer mich zustaendig ist, da ich ja im Grunde ne ganz andere
SB hab (von der ich ja auch wegkommen moechte)
Und die irgendwie auch ziemlich langsam redet und irgendwie
auch nichts versteht. Die mir aber irgendwie doch dann lieber ist
als meine jetzige SB.

Und natuerlich an einen meiner Ex-Betreuer, der von der gleichen
Organisation kommt, wie sie, also die Amtsaerztin, diemir die Mail geschickt hat. (Also keine unabhaengigen Quellen)
Jedenfalls gabs letztes jahr was grosses, also veraenderungsmaessig
und ich hab alles aber auch wirklich alles alleine gemacht.

Es sind eben die leute, die irgendwie nachfragen, was man will,
die es aber auch irgendwie nicht hoeren wollen, weil sie eh nichts
machen koennen und das dann auch klipp und klar sagen.
denen sind die haende gebunden oder sagen es einfach,
weil se keinen bock haben oder weils halt geld kostet.

also...
Wie bzw an welchen Stellen muss ich mich wenden,
wenn ich die Amtsaerztin wechseln moechte.
Und an welche Stellen, wenn ich die Sachbearbeiterin
wechseln moechte.
Ich war eig. mal beim Amtsleiter.
UNd eig. hab ich mir das auch lange genug angetan
Ich denke sogar ich muesste ihn verstaendigen,
dann wuerde da auch was gehen,
weil ich damals schon mit etwas gedroht hatte
also mit ner Klage. nichts anderes negatives schlimmes.

Hab irgendwie im Gefuehl, dass auch niemand einlenken wird
und ich wieder irgendwie etwas schreiben und abschicken muss.

und wenn es klappen sollte, muss ich mir dann auch noch
motzen und murren und warum und wieso von der Bearbeiterin
anhoeren.

Aber ich glaube das ist nicht der sinn und zweck immer angst
haben zu muessen, wenn man einen termin hat bzw das man
so eingeschuechtert dahingehen muss.

ich weiss auch nicht warum ich so lange gewartet hab.

viell. weil ich dachte man koennte nichts tun ?
da es nach bustabenverteilerei geht ?
wobei das ja auch kein problem darstellen sollte.

jedenfalls muesste ich sie umgehen, weil die sich natuerlich
nicht beteiligt sonst fragen die leute ja nach und die wuerde
ihren job verlieren.

also weiss jemand etwas ?


gruss
.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
amtsarzt, sachbearbeiterin, wechseln

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sachbearbeiterin from the future ofwue25 ALG II 26 28.12.2009 02:25
Amtsarzt, oder kein Amtsarzt senora Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 24.10.2009 19:02
Termin bei Sachbearbeiterin franzose ALG II 0 04.12.2008 21:15
Ärger mit der Sachbearbeiterin sixtn ALG II 13 01.07.2008 14:26
Falschauskunft der Sachbearbeiterin lisa40 ALG II 3 21.11.2006 09:34


Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland