Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> verminderte EM-Rente und was noch??

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2011, 23:58   #1
fritzfischer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 120
fritzfischer
Standard verminderte EM-Rente und was noch??

Wie ist der Ablauf, wenn ich eine teilweise Rente bewilligt bekomme?

Was kann ich dann zusaetzlich beantragen?

Sozialhilfe.... Grundsicherung...??

Waere ich dann finanziell in Hoehe des Alg 2 Satzes?

Waere ich dann genauso " unter Druck " wie ein " normaler" Alg 2- Bezieher-oder laesst mich das Amt fuer die Dauer der Rente in Ruhe?
fritzfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 00:46   #2
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.304
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: verminderte EM-Rente und was noch??

Hallo fritzfischer,

Zitat:
Wie ist der Ablauf, wenn ich eine teilweise Rente bewilligt bekomme?
Zunächst bekommst du einen Bescheid von der DRV darüber, ab WANN, wie lange gezahlt wird und wie hoch diese Teil-EM-Rente sein wird

Zitat:
Was kann ich dann zusaetzlich beantragen?
Sozialhilfe.... Grundsicherung...??
Nein, bei einer Teil-EM-Rente bist du ja noch für 3 - unter 6 Stunden erwerbsfähig, darum bleibst du im H4-Bereich.

Das Amt müßte dich (vom Prinzip her) in einen "leidensgerechten, sozialpflichtversicherten" Teilzeit- Job vermitteln, also NICHT irgendwas wie Minijob oder Maßnahmen, das brauchst dann du NICHT zu machen.

Für diese Vermittlung ist dann das JobCenter zuständig!

Zitat:
Waere ich dann finanziell in Hoehe des Alg 2 Satzes?
Ja, du bekommst zu deiner Teilrente die notwendige "Aufstockung" bis zum persönlichen ALG 2 Betrag für dich (Regelsatz + Miete, MINUS deine Rente), denn du erfüllst ja dann die Bedingung mindestens 3 Stunden der Vermittlung zur Verfügung zu stehen.

Zitat:
Waere ich dann genauso " unter Druck " wie ein " normaler" Alg 2- Bezieher-oder laesst mich das Amt fuer die Dauer der Rente in Ruhe?
Das hängt sicher vom für dich zuständigen JobCenter ab, in vielen Fällen werden die Teilrentner wohl überwiegend "in Ruhe gelassen", denn diese Teilzeit-Jobs gibt es normal NICHT wirklich.

Und was anderes brauchst du wegen der Teilrente NICHT machen

Nach insgesamt einem Jahr Arbeitslosigkeit wird die Rente dann von der DRV zur "Arbeitsmarktrente" umgewandelt, bis zum Ablauf der aktuellen Befristung, DARUM MUSS sich dann das JobCenter kümmern, das ist NICHT DEINE SACHE.

Das wäre dann die VOLLE EM-Rente und wenn du damit auskommen kannst, brauchst du bis zum Ende der Befristung nicht mehr zum Amt, eventuell kannst du dann noch Wohngeld dazu beantragen, das muß man abwarten.

Diese "Arbeitsmarktrente" könnte man dir wieder auf die Teilrente kürzen, wenn die AfA doch mal einen passenden Teilzeit-Job für dich hätte (vor Ablauf der Befristung), das ist aber eher unwahrscheinlich

So etwa KÖNNTE es jetzt für dich weitergehen, also abwarten und trinken!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 23:10   #3
fritzfischer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 120
fritzfischer
Standard AW: verminderte EM-Rente und was noch??

Zuverdienst wäre dann sicher wie bei " normalem" Alg2 auf 100 Euro beschränkt?!

Eigentlich müsste ich ja - da kein Krankengeld mehr bezahlt wird - auch keine AU mehr nachweisen, oder?

Macht das irgendeinen Unterschied im Umgang mit dem Jobcenter?

Vorteile oder Nachteile?!
fritzfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 23:56   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.304
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: verminderte EM-Rente und was noch??

Hallo fritzfischer,

Zitat:
Zuverdienst wäre dann sicher wie bei " normalem" Alg2 auf 100 Euro beschränkt?!
Mit Zuverdienst solltest du sehr vorsichtig sein, wenn du eine (Teil-) EM-Rente bekommst, du solltest die Infos dazu in deinem Renten-Bescheid dann ganz genau beachten.

Das ist ZU individuell, besonders bei einer Teil-EM-Rente, das kann dir hier KEINER richtig beantworten, da gehören ne Menge persönlicher (Einkommens-) Daten zu, die NUR der DRV vorliegen.

Beim JobCenter kannst du (theoretisch) auch mehr als 100 € zuverdienen, das wird dann entsprechend (teilweise) angerechnet , verdienst du ZUUU viel bekommst du kein Geld mehr vom Amt

Bei einer Vollen "Arbeitsmarktrente" DARFST du höchstens 400 € im Monat dazuverdienen, sonst wird dir die Rente wieder gekürzt!

Zitat:
Eigentlich müsste ich ja - da kein Krankengeld mehr bezahlt wird - auch keine AU mehr nachweisen, oder?
Wenn dir deine Ruhe was wert ist, solange du noch KEINE EM-Rente bekommst, dann solltest du die AU aufrechterhalten, NUR damit kannst du (relativ sicher) Forderungen des Amtes "aus dem Weg gehen"

Es ist NICHT sicher, dass man dich OHNE AU-Bescheinigung wirklich in Ruhe läßt, auch NICHT bei einer Teil-EM-Rente

Das dauert ja noch einige Zeit, bis du dann wahrscheinlich mal die "Arbeitsmarktrente" bekommen wirst.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 11:52   #5
fritzfischer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 120
fritzfischer
Standard AW: verminderte EM-Rente und was noch??

Ist es dann egal, ob ich die AU wie bisher in Form des Auszahlungsscheins oder dann mit " normalem " gelben Zettel nachweise?

Bisher habe ich hier ca. 4-Wochen - Abstände-sollte ich das so weiter beibehalten?

Und evtl. Termine beim jc muss ich dann sicher auch nicht wahrnehmen - geh zwar nach den bisherigen Infos davon aus, dass ich sowieso keine kriege, aber...?

Was istr eigentlich, wenn ich nach der Aussteuerung weiter AU bin-und gesundheitlich nicht in der Lage, den Erstantrag persönlich abzugeben.

Eigentlich wollen die ja auf jeden einen Legitimation, wie Perso..o.ä.

Kann m an das aber auch per Einschreiben hinschicken?
fritzfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 12:52   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.304
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: verminderte EM-Rente und was noch??

Hallo fritzfischer,

Zitat:
Ist es dann egal, ob ich die AU wie bisher in Form des Auszahlungsscheins oder dann mit " normalem " gelben Zettel nachweise?
Den Auszahlschein bekommst du ja NACH der Aussteuerung NICHT mehr, den gibt es ja NUR wegen der Zahlung des Krankengeldes !!!

Mach dir davon eine (private) KOPIE, bevor du den endgültig bei der KK ablieferst, da steht ja genau drauf ab WANN du jetzt durchgehend AU gewesen bist.

Frage ruhig mal nach bei deiner KK, ob die auch so ein Formular haben, wo der Arzt anschließend weiter die AU bescheinigen kann, von meiner KK habe ich sowas (A4-Liste, ähnlich dem Zahlschein) automatisch zugeschickt bekommen.

Das machen aber wohl nicht alle KK genauso, sonst eben "gelber Schein", achte aber darauf, dass es NICHT als Erstbescheinigung ausgestellt wird sondern immer (durchgehend!!!) als FOLGE-Bescheinigung

Zitat:
Bisher habe ich hier ca. 4-Wochen - Abstände-sollte ich das so weiter beibehalten?
Genau, so mache ich das auch, hat bisher völlig ausgereicht, die KK interessiert das dann auch nicht mehr weiter, die braucht ja NICHT mehr zahlen, da werden die gleich wieder "netter"
Also frage ruhig nach, ob die ein Formular dafür haben, dann hast du nicht so viel "Zettelkram"!

Nach jedem Arztbesuch faxe ich das Teil dann mit dem neuen Stempel zur KK rüber, das JC wollte den Schein von mir bisher noch NICHT sehen, wenn die mal was wollen GERNE!!!

Zitat:
Und evtl. Termine beim jc muss ich dann sicher auch nicht wahrnehmen - geh zwar nach den bisherigen Infos davon aus, dass ich sowieso keine kriege, aber...?
DAS KANN dir KEINER garantieren, aber mit AU-Bescheinigung brauchst du NICHT zum (Melde-) Termin beim Vermittler, Extra-Bescheinigungen DÜRFEN weiterhin NICHT verlangt werden

Du MUSST dich aber jeweils für Einladungs-Termine (nochmal!) separat entschuldigen, auch wenn deine AU dem JC schon vorliegt, da machen die sich oft NIX draus und laden trotzdem ein!

NUR zum Amtsarzt solltest du hingehen, wenn du dahin eingeladen wirst, dazu bist du verpflichtet, sonst kann man dir das Geld komplett streichen.

Zitat:
Was istr eigentlich, wenn ich nach der Aussteuerung weiter AU bin-und gesundheitlich nicht in der Lage, den Erstantrag persönlich abzugeben.
Eigentlich wollen die ja auf jeden einen Legitimation, wie Perso..o.ä.
Da wirst du NICHT dran vorbei kommen, den Erst-Antrag persönlich abzugeben, wie du schon feststellst wollen (und müssen!) die deinen Ausweis sehen

Kannst den Erst-Antrag allrerdings auch bei JEDER anderen Behörde (KK / Gemeindeverwaltung usw.) zur Weiterleitung abgeben, der Tag der Abgabe dort gilt dann als Antragsdatum.

Die sind (auch) dazu verpflichtet das anzunehmen und dir den Empfang zu bestätigen!

DANACH kannst du ALLES Weitere schriftlich machen (IMMER per Übergabe-Einschreiben!!!) oder jemanden beauftragen (bevollmächtigen!!!) das für dich zu erledigen!

Zitat:
Kann m an das aber auch per Einschreiben hinschicken?
Im Prinzip schon, aber oft lassen die sich dann SEHR viel Zeit und am Ende kannst du deinem Geld noch hinterherlaufen, den Erst-Antrag haben wir auch persönlich dort abgegeben.
Da wurde dann direkt überprüft ob ALLES komplett ist oder noch was nachgereicht werden MUSS.

Wenn das dann zuerst NUR schriftlich läuft, kann sich das ganz schön hinziehen, bis wirklich mal ein Bescheid kommt und dann auch Geld aufs Konto, die Ämter habens DAMIT NICHT SOOO EILIG

Wir hatten damals fast 2 Monate vorher beantragt und bekamen trotzdem erst verspätet (nach einer Beschwerde) das erste Geld! Im Moment bin ich auch schon wieder "am Meckern", weil die wegen der EM-Renten-Bewilligung (für meinen Mann) längst einen Änderungsbescheid für mich hätten machen MÜSSEN, das WISSEN die SEIT Ende Februar!!!

Ganz WICHTIG, lege dir deine "private" Jobcenter-Akte an, notiere/kopiere ALLES (auch AU-Bescheinigungen!!!) VORHER für dich, was du dort hinschickst oder abgeben willst, es geht oft schnell mal was "verloren" bei den Ämtern, besonders bei diesem

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 14:03   #7
fritzfischer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 120
fritzfischer
Standard AW: verminderte EM-Rente und was noch??

Klasse!!

Vielen Dank an DO...alles Gute und schoenes WE !

f.f.
fritzfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
emrente, verminderte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
noch 4 Jahre bis zur Rente verawiese ALG II 7 18.03.2011 00:24
VdK für private Rente – wo finden wir noch neutrale Hilfe? isabel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 05.05.2008 05:25
So, nun auch noch die Rente mit 67 !! Langsam reichts! jimminygrille Ü 50 14 24.11.2006 10:41
verminderte Mietzahlungen obwohl noch nie Hartz4 erhalten _Marion_ KDU - Miete / Untermiete 15 07.09.2006 15:54
Mehrbedarf wegen verminderte Sehkraft-grauer Star ramona34 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 19.10.2005 11:06


Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland