Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2011, 22:34   #1
Tibimit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 11
Tibimit
Standard [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Hallo Com,

jetzt bin ich doch zum ersten mal Recht ratlos. Ich habe eine Festanstellung engetreten. Aus diesem Grund wurde mir zurecht meine Unterstützung gestrichen:

http://picload.org/image/ogliii/arge1.jpg

Dies geschah zum 01.02. - soweit so gut. Jetzt wurde ich aber zum 01.03. gekündigt. Die Kündigung habe ich am 02.03. erhalten. Konnte ich aber nicht melden, da ich die Kündigung erst um 12:47 (protokoll der Post liegt vor wegen Einschreiben/Rückschein).

Somit bin ich am 03.03. zu Amt um leider wieder HartzIV zu beantragen. Als Antwort kam folgendes:

http://picload.org/image/oglprr/arge2.jpg

Wie jetzt? (siehe gelben Kasten) Was hat das mit der vorher bezahlten Wohnung zu tun? und (siehe roten Kasten) wieso erst ab 1.4. ?

Ich versteh das alles nicht! Mir wurde auch vorher alles bezahlt - die Wohnung wurde sogar von der ARGE explizit damals genehmigt. Und wieso muss ich einen Momant von nix leben? Ich dachte es gilt ab Antrag (und eher ging es nicht mit der Antragstellung - siehe oben)

Hat da jemand ein Tipp. War klar, das sowas zum Wochenende kommt! Die wissen, wie man einem das WE versaut.

Lieben Gruß und Danke schonmal
Tibimit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2011, 22:36   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Weil dir im März noch der Lohn von Februar zufließt - oder nicht?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2011, 22:46   #3
Tibimit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 11
Tibimit
Standard AW: [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Wo ist die Logik?

Mir wurde das Geld versagt ab 01.02. somit für Februar kein Geld von keiner Seite. Miete und Rest läuft aber weiter. Jetzt bekomme ich Geld für meine geleistete Arbeit im Februar. Aber ich arbeite seit dem 01.03. Nicht mehr - ergo kein Geld für März - erst ab 01.04.

Versteh ich nicht. Darum geht es mir aber nur sekundär - WIESO wird meine Miete nicht bezahlt? Habe ich da kein Anrecht mehr drauf?
Tibimit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 01:11   #4
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Standard AW: [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Zitat von Tibimit Beitrag anzeigen
Wo ist die Logik?

Mir wurde das Geld versagt ab 01.02. somit für Februar kein Geld von keiner Seite. Miete und Rest läuft aber weiter. Jetzt bekomme ich Geld für meine geleistete Arbeit im Februar. Aber ich arbeite seit dem 01.03. Nicht mehr - ergo kein Geld für März - erst ab 01.04.

Versteh ich nicht. Darum geht es mir aber nur sekundär - WIESO wird meine Miete nicht bezahlt? Habe ich da kein Anrecht mehr drauf?
Wie gesagt: Zuflußprinzip.
Geld für Februar wird im März gezahlt.
Achja, Sanktion droht w/ Arbeitsaufgabe. Bei U25 = 100%
Zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 08:38   #5
Lucas
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 146
Lucas
Standard AW: [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Hallo Tibimit,
Du schreibst, daß Du die zum 01.03. ausgesprochene Kündigung erst am 02.03. erhieltest. Wie soll das gehen? Eine "rückwirkende" Kündigung auszusprechen, ist für einen AG nicht möglich.
Ferner: Die gesetzliche Kündigungsfrist während der PZ beträgt meines Wissens 2 Wochen. Somit hätte eine zum 01.03. wirksame Kündigung bis zum 15.2. Dir zur Kenntnis vorliegen müssen.Da sie das micht tat, ist sie in meinen Augen unwirksam.
Der Kündigung würde ich umgehend widersprechen.




Zitat von Tibimit Beitrag anzeigen
Hallo Com,

jetzt bin ich doch zum ersten mal Recht ratlos. Ich habe eine Festanstellung engetreten. Aus diesem Grund wurde mir zurecht meine Unterstützung gestrichen:

http://picload.org/image/ogliii/arge1.jpg

Dies geschah zum 01.02. - soweit so gut. Jetzt wurde ich aber zum 01.03. gekündigt. Die Kündigung habe ich am 02.03. erhalten. Konnte ich aber nicht melden, da ich die Kündigung erst um 12:47 (protokoll der Post liegt vor wegen Einschreiben/Rückschein).

Somit bin ich am 03.03. zu Amt um leider wieder HartzIV zu beantragen. Als Antwort kam folgendes:

http://picload.org/image/oglprr/arge2.jpg

Wie jetzt? (siehe gelben Kasten) Was hat das mit der vorher bezahlten Wohnung zu tun? und (siehe roten Kasten) wieso erst ab 1.4. ?

Ich versteh das alles nicht! Mir wurde auch vorher alles bezahlt - die Wohnung wurde sogar von der ARGE explizit damals genehmigt. Und wieso muss ich einen Momant von nix leben? Ich dachte es gilt ab Antrag (und eher ging es nicht mit der Antragstellung - siehe oben)

Hat da jemand ein Tipp. War klar, das sowas zum Wochenende kommt! Die wissen, wie man einem das WE versaut.

Lieben Gruß und Danke schonmal
Lucas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 09:22   #6
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Zitat von Tibimit Beitrag anzeigen
Wo ist die Logik?

Mir wurde das Geld versagt ab 01.02. somit für Februar kein Geld von keiner Seite. Miete und Rest läuft aber weiter. Jetzt bekomme ich Geld für meine geleistete Arbeit im Februar. Aber ich arbeite seit dem 01.03. Nicht mehr - ergo kein Geld für März - erst ab 01.04.

Versteh ich nicht. Darum geht es mir aber nur sekundär - WIESO wird meine Miete nicht bezahlt? Habe ich da kein Anrecht mehr drauf?

Du bekommst doch deine Miete. Die schreiben doch, dass du noch Unterlagen einreichen musst, damit die Miete berechnet werden kann.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 09:56   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: [Frage] ALG II nach gekündigter Arbeitsaufnahme

Zitat:
Mir wurde das Geld versagt ab 01.02. somit für Februar kein Geld von keiner Seite. Miete und Rest läuft aber weiter. Jetzt bekomme ich Geld für meine geleistete Arbeit im Februar. Aber ich arbeite seit dem 01.03. Nicht mehr - ergo kein Geld für März - erst ab 01.04.
Wann ist Dein gehalt zugeflossen? Wenn erst im März, dann hätten die für Februar noch zahlen müssen. Wichtig ist der Tag, an dem das gehalt auf dem Konto ist.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, frage, gekündigter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sanktion bei gekündigter geringfügiger beschäftigung glorreiche_halunkin ALG II 26 17.10.2010 16:30
frage zur arbeitsaufnahme mit partner nicole88 Allgemeine Fragen 3 10.03.2009 20:39
Frage bezüglich Arbeitsaufnahme final-doom Allgemeine Fragen 8 14.12.2008 17:47
Frage wegen Arbeitsaufnahme Flex39 ALG II 8 06.12.2007 18:52
Frage zur Arbeitsaufnahme claudi81 Allgemeine Fragen 13 14.02.2007 13:03


Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland