Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe Mutter mit 4 Kindern !!

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2010, 11:01   #1
Tanjaw->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 1
Tanjaw
Standard Hilfe Mutter mit 4 Kindern !!

Brauche dringend Hilfe, ich weiß nicht wovon ich leben soll !!

Seit Juni diesen Jahres habe ich mich von meinen Mann getrennt und stehe nun mit 4 Kindern allein da. Bisher habe ich einzig und allein von meinen Mann gelebt und war Hausfrau. Leben tue ich mit meinen Kindern noch auf den gemeinsamen Grundstück (landwirtschaftlich durch meinen Mann genutzt) Ich bewohne eine separate Wohnung im Haus, mein Mann mit Schwiegervater und neuer LG wohnen ebenfalls in getrennten Wohnungen. Das Grundstück habe wir gemeinsam gekauft, finanziert hat es aber mein Exmann allein, zur Hälfte in bar und mit Kredit (insgesamt noch ca. 80000.- Euro, in den Verträgen stehen wir beide. Am 05.08. trat ich den schweren Weg zur Arge an, um mich arbeitssuchend zu melden und einen Antrag auf Harz VI zu stellen. Am 17.08. habe ich den Antrag abgegeben und gemeinsam mit der Sachbearbeiterin durchgegangen, alles war vollzählig. Dann am 18.08. ein Schreiben mit bitte um Grundstücksauszüge und Erklärung wie Grundstück genutzt wird. Da wir uns friedlich getrennt haben (soweit sowas eben geht) habe ich mit meinen Exmann die Regellung getroffen, das wir im Haus wohnen bleiben können und nur die Hälfte der reinen kosten mit tragen müssen (Wasser, Strom, Versicherung, Steuer, Heizung usw.), die Kreditraten übernimmt mein Ex (immerhin fast 1000.- Euro im Monat) dafür erfolgt keine Unterhaltszahlung. Wir haben ein Schreiben aufgesetzt das im Falle der Scheidung, die Kinder meinen Hausanteil erhalten. Am 24.08. war alles bei der Arge.
Zwischenzeittlich habe ich mehrfach angerufen und um Bearbeitung gebeten, mein Konto ist über den Dispo, von Freunden habe ich mir Geld geborgt und Schulden gemacht um meinen Kindern wenigstens die Schulspeisung zu ermöglichen. Die Schulden werden immer höher und kein Ende in sicht.
Heute Morgen wieder angerufen, ausnahmsweise eine nette Mitarbeiterin, die mir mitteilte, das der Bewilligungsbescheid vorliegt aber wegen offener Fragen noch nicht endgültig raus ist.
Vor einer halben Stunde klingelt es an der Tür, zwei Mitarbeiterinnen der Arge wollen Hausbesuch machen. Sie nötigten mich, wenn ich sie nicht rein lasse bekomme ich kein Geld und mein Antrag wird auch nicht weiter bearbeitet. Es wären Fragen offen, die sie mir aber nicht an der Tür nennen wollten. Ich bat höfflich meinen Antrag zu bearbeiten und schilderte nochmals meine Situation. Sie drohten, das ich auch keinen Ablehnungsbescheid bekomme, wenn ich sie nicht rein lasse und somit auch keinen Widerspruch einlegen könnte. Einen Bildungsscheck für meine geplante Weiterbildung bekomme ich auch erst zwei Monate nach Bewilligung, ich möchte ich aber jetzt weiterbilden, damit ich der Hölle Arge schon bald den rücken kehren kann.
Was soll ich tun, einen Anwalt kann ich mir nicht leisten.
Tanjaw ist offline  
Alt 22.09.2010, 11:10   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe Mutter mit 4 Kindern !!

Mit Beratungshilfeschein wäre schon ein RA möglich.
 
Alt 22.09.2010, 11:30   #3
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 799
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: Hilfe Mutter mit 4 Kindern !!

Das mit den Mitarbeitern war ja wohl wieder tote Hose und absolut rechtswidrig . grenzt an Nötigung!

1. Sofort zur Arge mit diesem Schreiben

Zitat:
Anschrift der Arge
Datum

Antrag auf einen angemessenen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch gem. § 42 SGB I


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe am…… meinen Antrag für Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch bei Ihnen eingereicht. Leider kann bis zum heutigen Tag keinen Zahlungseingang verzeichnen. Auch fehlt der dazugehörige Leistungsbescheid. (gegebenenfalls streichen).

Aus diesem Grund beantrage ich einen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen gem. § 42 SGB I. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich weder die Miete bezahlen kann, noch über irgendwelche Mittel zur Ernährung verfüge. (gegebenenfalls ergänzen, bzw. streichen, Du kannst auch noch Deine Verantwortung für die 4 Kinder herausstellen!)
Deshalb ist meinem Antrag sofort statt zu geben. Eine Kopie meiner letzten Kontoauszüge anbei.

Mit freundlichen Grüßen
Und nicht abwimmeln lassen, Du brauchst das Geld SOFORT!
2. Du mußt aufs Amtsgericht, holst dir dort einen Beratungsschein.
(Auch hier gleich Die Kontoauszüge der letzten 3 Monate mitnehmen).
Der Schein für einen RA kostet dich nichts, du mußt beim RA höchstens € 10.-- "draufzahlen".

Auch hier nicht abwimmeln lassen, Du hast ein gesetzlich verbrieftes Recht darauf!


__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline  
Alt 23.09.2010, 00:37   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.938
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hilfe Mutter mit 4 Kindern !!

Zitat:
das wir im Haus wohnen bleiben können und nur die Hälfte der reinen kosten mit tragen müssen (Wasser, Strom, Versicherung, Steuer, Heizung usw.)
Kann sein, sie erkennen die Hälfte nur an, wenn ihr die eine Haushälfte bewohnt.
Und nicht, wenn ihr einen geringeren Anteil des Hauses bewohnt.

Der Eigentümer eines Hauses (einer Haushälfte) kann bei der Berechnung der "Kosten der Unterkunft" bestimmte Kostenarten geltend machen. Lies mal im Link die
Fachlichen Hinweise § 11 (Seite 17-18)
Dort geht zwar es um Kosten, die ein Hauseigentümer geltend machen kann, wenn er Mieteinnahmen hat. Aber ist ja egal, beim Eigentürmer selber fallen diese Positionen natürlich auch an.
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...-Einkommen.pdf

Vielleicht fallen sogar Mieteinnahmen hälftig bei dir und deinem Ex-Mann an,
weil der Schwiegervater Mieter ist?

Zum "Unterhaltsverzicht" (eventuell Unterhaltsfreistellung?)
Eure Regelung beutet für die ARGE, dass sie für die Kinder mehr ALG2 zahlen muss.
Gerechnet wird:
Bedarf (d.h. Regelsatz + Kosten der Unterkunft) - 184 KG - 0 Euro Unterhalt = Zahlbetrag.
Ihr besitzt dafür am Ende eine abbezahlte Haushälfte.
Weiß nicht, ob das juristisch durchsetzbar ist.
Für das Hausfinanzieren ist die ARGE nicht zuständig.

Vielleicht ist das hier ganz interessant für Dich zu lesen
Rechtsanwalt zu Verzicht auf Kindesunterhalt ? - AdvoTV
Sollten Sie das Haus nach der Scheidung behalten? - AdvoTV
Unterhaltsverzicht - Anwaltskanzlei Schmidt Regensburg

Der Anwalt sollte möglichst ein Multitalent Familienrecht und Sozialrecht sein.
Erolena ist offline  
Alt 23.09.2010, 07:21   #5
Kalkulator->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 1.110
Kalkulator Kalkulator Kalkulator Kalkulator
Standard AW: Hilfe Mutter mit 4 Kindern !!

Zitat:
... die Kreditraten übernimmt mein Ex (immerhin fast 1000.- Euro im Monat) dafür erfolgt keine Unterhaltszahlung.
Das wird so nicht anerkannt, in erster Linie muss dein Nochmann für den Unterhalt seiner Kinder und für Dich aufkommen, natürlich im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit. Er ist freiwillig bereit, 1.000 € im Monat zu zahlen, es kann passieren, dass die ARGE diese 1.000 € einfach als fliessenden Unterhalt ansetzt.
Kalkulator ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bedarfshgemeinschaft, bescheid, hausbesuch, hilfe, kindern, mutter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mutter von 4 Kindern -1 Euro Job? dani505 Ein Euro Job / Mini Job 10 26.06.2010 08:56
EGV bei einer Mutter von 3 Kindern in Ordnung ?? Azzazzel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 11.03.2009 13:06
Unterhalt von Kindern für Mutter? Tinijowa ALG II 17 14.01.2009 10:48
Wie verhindern, dass Kindergeld von Kindern außerhalb BG der Mutter angerechnet wird? Orlando U 25 12 19.12.2008 22:33
bin alleinerziehende Mutter von 2 Kindern und möchte jetzt 400 Eurojob annehmen claudia27 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 10 18.12.2008 13:39


Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland