QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jeden Monat ein neuer Bescheid?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2009, 00:27   #1
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard Jeden Monat ein neuer Bescheid?

Habe heute meinen Bescheid über Leistungen nach dem SGB12 bekommen. Der ist vom 1.12.09 bis zum 31.12.09 gültig. Gibt das jeden Monat einen Bescheid? Dann wird das ja lustig mit Widersprüchen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 18.11.2009, 12:23   #2
micha007
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von micha007
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 45
micha007
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

Grundsicherung nach dem Vierten Kapitel SGB XII wird in der Regel für 12 Monate bewilligt.
micha007 ist offline  
Alt 18.11.2009, 13:04   #3
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

Kann in den ersten Monaten so gemacht werden. Pendelt sich nach einer Zeit ein.

War bei meinem Bruder genauso.
 
Alt 18.11.2009, 14:12   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

@micha, sind Leistungen nach dem 3. Buch.
Na ja, dann werde ich mal abwarten.
Danke
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 18.11.2009, 14:34   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

Oftmals bekommst du nur diesen einen Bescheid und dann war es das
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 18.11.2009, 19:22   #6
Tamina
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Tamina
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: bei mir zu Hause
Beiträge: 435
Tamina Tamina Tamina
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

gelibeh, zumindest bei GRUSI nach dem SGB XII gibt nicht jeden Monat einen neuen Bescheid.
Die haben das bei Dir deswegen gemacht, damit ab 1.1. der neue 12-monatige Bewilligungszeitraum läuft.
Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung stellt das Sozialamt alle GRUSI-Bezieher mit ihren Bewilligungszeiträumen auf den 1. Januar ein. Darum kommt es auch mal so wie bei Dir zu einem so kurzen Bewilligungszeitraum.

Ansonsten gibts jeweils nur einen neuen Bescheid, wenn sich was ändert (z.B. bei den Heizkosten oder bei einer Regelsatzerhöhung).

Was anderes ist das bei der normalen Sozialhilfe. Die errechnet sich ja von Monat zu Monat und deswegen gibt es keine Dauerbescheide.

Bist Du dauerhaft EU?
Tamina ist offline  
Alt 18.11.2009, 23:40   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

nein, deshalb ja Leistungen nach dem 3. Buch. Volle EM-Rente bis 2012
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 19.11.2009, 13:03   #8
micha007
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von micha007
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 45
micha007
Standard AW: Jeden Monat ein neuer Bescheid?

Schätze auch, das Du ab Januar einen neuen Bescheid bekommst. Denn bei einer befristeten Rente bis 2012 macht es ja wenig Sinn die Leistungen für einen kürzeren Zeitraum als 12 Monate zu bewilligen.

Auch macht die Erstellung eines neuen Bescheides ja viel Arbeit. Wenn Du verstehst was ich meine.
micha007 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bescheid, monat, neuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eks jeden monat neu erstellen? am-boden Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 04.11.2009 14:59
Jeden Monat Kontoauszuege wegen ibääh Verkauf.... aeneon ALG II 15 01.11.2008 17:40
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 21:03
Kosten der Unterkunft kommen jeden Monat später Emma13 KDU - Miete / Untermiete 5 04.12.2007 12:43
jeden monat neue EGV??? mondgott2 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 21 31.07.2007 21:52


Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland