Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündigung

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2017, 20:35   #1
LocobopZ
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 5
LocobopZ
Standard Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündigung

Hallo, hoffe sehr das mich hier jemand aufklären kann.
Es geht um folgendes,
Ich habe ein Schwerbehindertenausweis mit 70GdB arbeite in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen (Teilhabe am Arbeitsleben) und bekomme Grundsicherung. Ich habe vor möglichst bald dieses Beschäftigungsverhältnis in der WfbM zu beenden (Kündigen). Bekomme ich dan weiterhin Grundsicherung vom Sozialamt oder soll ich mich beim Jobcenter (Hartz 4) melden?? Ich hab echt keine Ahnung, und welche Rolle spielt der Schwerbehindertenausweis? Wird man prüfen wollen ob ich auf dem ersten Arbeitsmarkt was tauge wen ich in der Behindertenwerkstatt kündige,??

Danke für jede Antwort..

Geändert von axellino (26.06.2017 um 05:55 Uhr)
LocobopZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 20:55   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.781
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Bitte klärt mich auf, ich weiss gar nicht wie es weitergehn soll?

Warum willst Du kuendigen?
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 21:45   #3
LocobopZ
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 5
LocobopZ
Standard AW: Bitte klärt mich auf, ich weiss gar nicht wie es weitergehn soll?

Kündigen will ich deshalb weil ich dort mit den Leuten nicht klar komme und überhaupt fühle ich mich nicht wohl in dieser Einrichtung..
LocobopZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 05:58   #4
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.854
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündig

Hallo LocobopZ,

ich möchte dich auf die Forenregel 11 hinweisen,

Zitat:
11. Themen/Threads erstellen

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Habe mir jetzt mal die Mühe gemacht und deine Überschrift erweitert und sie somit aussagekräftiger gestaltet.

Wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.

VG
axellino
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 06:19   #5
MoHo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 34
MoHo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündig

Moin

Du bleibst bei der Grundsicherung. Du stehst ja dem 1. Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. Deswegen bekommst Du ja bereits Grundsicherung.

Eigentlich bekommst Du ja eh nur sowas wie eine Aufwandsentschädigung, also kein Gehalt oder Lohn

Der Ausweiß hat so keine Auswirkung.
MoHo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 08:13   #6
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündig

Zitat von LocobopZ Beitrag anzeigen
HBekomme ich dan weiterhin Grundsicherung vom Sozialamt oder soll ich mich beim Jobcenter (Hartz 4) melden?? Ich hab echt keine Ahnung, und welche Rolle spielt der Schwerbehindertenausweis? Wird man prüfen wollen ob ich auf dem ersten Arbeitsmarkt was tauge wen ich in der Behindertenwerkstatt kündige,??

Danke für jede Antwort..
Hallo!

Wurde deine Erwerbsfähigkeit von der Rentenversicherung festgestellt (voll erwerbsgemindert)?

Nur das wäre verbindlich für das Sozialamt. Sonst ist es durchaus möglich, dass das Sozialamt eine Überprüfung veranlasst.

Der GdB spielt dabei keine Rolle, da er keine Aussage über deine Leistungsfähigkeit macht.

sds
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 15:22   #7
LocobopZ
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 5
LocobopZ
Standard AW: Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündig

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Hallo!

Wurde deine Erwerbsfähigkeit von der Rentenversicherung festgestellt (...…...........)
Nein meine Erwerbsfähigkeit wurde nicht von der Rentenversicherung getestet. Die Rentenversicherung ist auch nicht der Kostenträger der ganzen WfbM geschichte sondern LWV (Landeswohlfahrtsverband)

Geändert von axellino (26.06.2017 um 18:13 Uhr) Grund: Unnötiges Vollzitat gekürzt
LocobopZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 17:35   #8
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündig

Zitat von LocobopZ Beitrag anzeigen
Die Rentenversicherung ist auch nicht der Kostenträger der ganzen WfbM geschichte sondern LWV (Landeswohlfahrtsverband)
Das ist klar, spielt aber keine Rolle.

Um mehr sagen zu können, müsste man auch den Hintergrund kennen. Du bist ja nicht ohne Grund in die Grundsicherung (nach 4.Kapitel?) geraten. Das spricht ja schon für eine volle Erwerbsminderung.

Sicherlich wird die Werkstatt auch eine Abschlussbewertung erstellen über deine Zeit dort.

Dann muss man weitersehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 17:49   #9
LocobopZ
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 5
LocobopZ
Standard AW: Fragen zu, arbeiten in einer Werkstatt für Psychisch kranke Menschen und Eigenkündig

Als ich mein Schwerbehindertenausweis bekommen habe habe ich es dem Jobcenter vorgelegt, seit dem bin ich in der Grundsicherung drin..

In der WfbM habe ich mich vor 3 Jahren selbst angemeldet, aber jetzt will ich einfach nur weg aus dieser Einrichtung

Geändert von LocobopZ (26.06.2017 um 18:02 Uhr)
LocobopZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 22:35   #10
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard

Zitat von LocobopZ Beitrag anzeigen
Als ich mein Schwerbehindertenausweis bekommen habe habe ich es dem Jobcenter vorgelegt, seit dem bin ich in der Grundsicherung drin..

In der WfbM habe ich mich vor 3 Jahren selbst angemeldet, aber jetzt will ich einfach nur weg aus dieser Einrichtung

Man wird dir schlecht helfen können, es kennt ja niemand deine gesundheitlichen Einschränkungen. Einfach so kommt man nicht in eine WfbM. Von daher kannst du auch vom Regen in die Traufe kommen, wenn du den Schutzbereich, in dem du dich jetzt - weitab von den Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes - befindest, verlässt.

Fühlst du dich unterfordert? Hattest du schon Hilfeplangespräche? Bist du mit dem Ziel der Heranführung an den allgemeinen Arbeitsmarkt in der WfbM oder dauerhaft? Hast du nur Probleme mit deinem derzeitigen Arbeitsbereich oder generell? Hast du überhaupt schon mal das Gespräch mit Werkstattleiter, Betreuer, Sozialarbeiter und was immer noch da so an Verantwortlichen rumläuft, gesucht?
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 03:49   #11
LocobopZ
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 5
LocobopZ
Standard Arbeit in einer Werkstadt für Behinderte, Eigenkündigung und bekomme ich dann weiterhin Grundsicherung?

Hallo allerseits,
Ich habe ein paar Fragen was Grundsicherung betrifft..

Ich arbeite noch in einer Werkstatt für psychisch Kranke Menschen (WfbM) und habe einen unbefristeten Schwerbehindertenausweis mit 70% GdB, bin dort schon seit fast 2 Jahren im Arbeitsbereich so,, ich will aber demnächst dieses Beschäftigungsverhältnis durch eigenkündig auflösen. Jetzt die Frage: bekomme ich weiterhin Grundsicherung wen ich nicht mehr in der WfbM arbeite?

Geändert von Seepferdchen (12.12.2017 um 08:11 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagefähige Überschrift, Danke
LocobopZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 08:18   #12
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeit in einer Werkstadt für Behinderte, Eigenkündigung und bekomme ich dann weiterhin Grundsicherung?

@LocobopZ

du hast bereits hier in diesem Thread einige Antworten bekommen, daher
habe ich beide Fäden zusammengeführt.

Beantworte bitte mal die Fragen von @Helga40 dann kann man dir ggf.
weitere Hinweise schreiben.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eigenkündigung, grundsicherung, kündigung, schwerbehinderung, wfbm

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durch Führerscheinverlust alles verloren, weiss nicht wo ich anfangen soll... DerRadfahrer U 25 21 14.03.2016 16:15
weiss nicht was ich tun soll ! 4711 ALG II 3 19.03.2012 18:03
Hilfe FM schikaniert einen regelrecht !!! weiss nicht weiter bitte um hilfe Cyberpunk ALG II 34 24.06.2011 09:24
Hilfe, weiss nicht was ich machen soll zoltan03 Allgemeine Fragen 5 16.11.2009 14:16
Entschuldigt bitte.. aber ich weiss nicht wen ich fragen soll Zauberweib Allgemeine Fragen 11 22.10.2009 20:00


Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland