Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Grundsicherung SGB XII -> Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsbezug


Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur3Danke
  • 2 Dank für Posting von Kerstin_K
  • 1 Dank für Posting von Seepferdchen


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 14.06.2017, 10:11   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsbezug

Ich hoffe ich bin hier richtig. Also es geht bei mir um mehrere Dinge.
Einmal fragte ich mich schon öfters ob ich nicht beim VDK austreten soll, weil es bringt mir dort gar nix! Jedes mal wenn ich Probleme hatte konnten die mir nie helfen! Ausser das ich zahlen darf, passiert dort nix. Es heisst dann immer es sind Gesetze dann kann ich nix machen. Dann frage ich mich halt für was brauche ich die? Wenn die mir nie helfen, ausser das ich zahlen darf.

Der andere Punkt ist meine Rente wurde verlängert und ich habe vor einigen Wochen einen Antrage abgegeben auf Grundsicherung, bis jetzt noch nix gehört. Ich frage mich ob das normal ist? Bis wann ich da was höre? Oder ob die nicht sogar sagen ich habe keinen Antrage bekommen?

Und der dritte Punkte ich wohne bei meinen Eltern und wir bekamen mal wieder eine Gutschrift, heisst das jetzt wieder das ich zurückzahlen muss? Und wir bekamen am Samstag den Brief bisher hatte ich noch keine Zeit das vorlzulegen. Wie lange habe ich denn Zeit bis es wieder Probleme gibt?

Geändert von axellino (14.06.2017 um 11:00 Uhr) Grund: Nix sagende Themenüberschrift erweitert
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 10:30   #2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Pfefferminz38
 
Registriert seit: 08.06.2017
Beiträge: 99
Pfefferminz38
Standard AW: Grundsicherung

Ich würde nach 4 Wochen eine Sachstandsanfrage an die Behörde richten; am besten nachweislich schriftlich.
Pfefferminz38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 10:33   #3
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung

Zitat von Pfefferminz38 Beitrag anzeigen
Die Bearbeitungsdauer ist von Fall zu Fall unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab. Hier ist Geduld gefragt.
ich frage nur weil ich schon probleme hatte von wegen ich hätte unterlagen nicht gebracht usw. ich habe halt angst das die jetzt sagen. einen antrag? ich habe keinen antrage bekommen! meine bearbeiterin war jetzt paar mal nicht da und ich musste immer zur vertretung gehen und er machte mich auch dumm an von wegen das nächste mal wenn sie zu mir kommen bestätige ich ihnen das nicht mehr. weil ich meinte ich will eine bestätigung das ich es abgegeben habe und dann habe ich mich auch nicht mehr getraut das zu machen. und jetzt wie gesagt ist angst da, das die wieder sowas machen wie z.b. sagen sie haben nix bekommen.
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 10:36   #4
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung

die andere frage ist halt noch, wir haben eine gutschrift für nebenkosten bekommen. also wir bekommen was zurück. das muss ich doch bestimmt vorlegen. kann es sein das ich dann schon wieder was zurückzahlen muss?

und wie lange habe ich zeit diesen brief vorzulegen? samstag bekommen, montag und dienstag hatte ich keine zeit und heute und freitag ich weiss nicht ob ich es schaffe. ist es am montag zu spät? könnte das probleme geben?
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 10:45   #5
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Pfefferminz38
 
Registriert seit: 08.06.2017
Beiträge: 99
Pfefferminz38
Standard AW: Grundsicherung

Wäre es möglich, das Schreiben vom Samstag mal online zu stellen?
Pfefferminz38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 10:55   #6
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1,571
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsbezug

Hallo hansimpech,

ch möchte dich zukünftig auf die Forenregel 11 hinweisen.

Zitat:
11. Themen/Threads erstellen

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Habe mir jetzt einmalig mal die Mühe gemacht und deine Überschrift erweitert und sie somit aussagekräftiger gestaltet.

Wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.

VG
axellino
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 15:30   #7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung

Zitat von Pfefferminz38 Beitrag anzeigen
Wäre es möglich, das Schreiben vom Samstag mal online zu stellen?
nein leider nicht.
aber es ging auch eher darum wie lange ich zeit habe damit zum amt zu gehen?
und ob es sinnvoll wäre beim vdk auszutreten?
und wegen dem antrag auf grundsicherung halt auch noch.
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 19:54   #8
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 19,755
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung

@hansimpech,

Den Antrag hast du wie eingereicht, persönlich oder per Post, das geht leider nicht so eindeutig aus deinen Beiträgen hervor?

Und wie im Post 2 schon geschrieben, schreibe eine Sachstandanfrage.

Vorschlag

Amt
Adresse
-per Einschreiben/Einwurf-
oder
-persönliche Abgabe-

Geschäftszeichen: SO XXXXXXXXX

Sachstandanfrage


Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Antrag auf Grundsicherung nach SGB XII vom XXXX liegt Ihnen nunmehr seit xx.xx.xx nachweislich vor.

Bisher habe ich jedoch keinen schriftlichen Bescheid erhalten.

(Bitte nach deinem Sachstand ergänzen)

Zitat:
Und wir bekamen am Samstag den Brief bisher hatte ich noch keine Zeit das vorlzulegen.
Hier die Frage ist die Gutschrift bereits dem Konto gutgeschrieben worden?

Zitat:
kann es sein das ich dann schon wieder was zurückzahlen muss?
Wenn das Amt dein Anteil an den Kosten der Unterkunft dir gezahlt hat,wird auch anteilig die Gutschrift berücksichtig, also im nächsten Monat verringert sich deine Kosten zur Unterkunft.

Zitat:
aber es ging auch eher darum wie lange ich zeit habe damit zum amt zu gehen?
Du reichst bitte die Abrechnung in Kopie mit kurzem Anschreiben beim Amt ein.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 19:20   #9
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@hansimpech,(.........) .
Hallo,
den Antrag habe ich persönlich abgegeben allerdings bei der Vertretung. Weil meine Bearbeiterin zum 3. mal nicht da war und beim erstenmal als ich was abgegeben hatte meinte ich, ich will eine bestätigung. aber nachdem er mich dumm angemacht hatte, habe ich das nicht gemacht. was mich auch stutzig macht, ist das die keine kontoauszüge haben wollten wie sonst.

Geändert von axellino (17.06.2017 um 19:30 Uhr) Grund: Absolut unnötiges Vollzitat gekürzt.
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 19:44   #10
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 19,755
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung

@hansimpech,

dann reiche deine Abrechnung wie bereits geschrieben in Post 8 ein und
dazu die Sachstandanfrage für deinen Antrag auf Leistungen zum Lebensunterhalt nach SGB XII.

Zitat:
ist das die keine kontoauszüge haben wollten wie sonst.
Da mach dir jetzt mal keine Gedanken wenn der SB noch Kontauszüge sehen will, wird er dich schon anschreiben.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 19:33   #11
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsb

welche abrechnung?
und muss man das schriftlich machen, telefonisch geht nicht?
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 19:36   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 6,775
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsb

Na, die Nebenkostenabrechnung, was sonst.

Willst Du die Zahlen telefonisch durchgeben? Das kann doch nur schief gehen.
Seepferdchen und axellino bedanken sich.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 19:49   #13
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 19,755
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsb

Zitat:
also wir bekommen was zurück. das muss ich doch bestimmt vorlegen. kann es sein das ich dann schon wieder was zurückzahlen muss?
Hier noch die Frage, hast du einen Mietvertrag mit deinen Eltern evntuell
eine Pauschalmiete vereinbart?

Und @hansimpech bitte lies die Antworten richtig, weil..........

Zitat:
welche abrechnung?
und muss man das schriftlich machen, telefonisch geht nicht?
dazu habe ich dir bereits geschrieben.
axellino bedankt sich.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 12:05   #14
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 322
hansimpech Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Antrag auf Grundsicherung und der Gutschrift von Nebenkosten im Leistungsb

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Na, die Nebenkostenabrechnung, was sonst.

Willst Du die Zahlen telefonisch durchgeben? Das kann doch nur schief gehen.
das mit der nebenkostensache hat sich erledigt. der vermieter hat einen fehler gemacht und was berechnet und wir bekommen jetzt zumindestens momentan keine gutschrift. das heisst diese sache hat sich erstmal erledigt.
hansimpech ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsicherung SGB XII Aufgewachter Diskussion zu Vorlagen von Hilfesuchenden, für Hilfesuchende 1 28.02.2016 00:38
Grundsicherung Umzug Grundsicherung aufgeben? Niete Grundsicherung SGB XII 18 03.03.2014 16:49
Grundsicherung und ALG II hoewa14 Grundsicherung SGB XII 10 05.02.2013 17:47
GEZ und Grundsicherung seadog Grundsicherung SGB XII 24 28.11.2012 20:31
Grundsicherung edypit Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 1 11.02.2010 17:22


Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland