Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wann ist Geld von Angehörigen in SGBXII ok/nicht anrechenbar

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  2
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2017, 07:57   #1
waal
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.05.2017
Beiträge: 95
waal
Standard Wann ist Geld von Angehörigen in SGBXII ok/nicht anrechenbar

Wann darf man von Angehörigen bar anrechnungsfrei Geld bekommen?

Ich hatte diese Frage schon in anderem Zusammenhang gestellt, wollte es aber nochmal extra aufgreifen, weil mir der Kontext noch nicht klar ist.

Verstehe ich es richtig, dass es dann möglich ist, wenn dafür Dinge bezahlt werden, die nicht im Regelsatz enthalten sind? Ich meine damit nicht veräußerbare Luxusgüter, sondern z.B. die Bezahlung von Dienstleistungen.

Gibt es entsprechende Gesetzestexte?

(mir ist klar, dass man das im Prinzip nicht angeben muss, aber falls man doch in die Verlegenheit käme und sich sogar ein Vorteil der Offenlegung gäbe, wäre es interessant).
waal ist offline  
Alt 15.05.2017, 08:33   #2
Rotten
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 378
Rotten Rotten
Standard AW: Wann ist Geld von Angehörigen in SGBXII ok/nicht anrechenbar

Zitat:
Wann darf man von Angehörigen bar anrechnungsfrei Geld bekommen?
.....wenn man nicht so dumm ist, das irgendjemandem weiterzuerzählen..

Ansonsten: Gar nicht. Es wird immer angerechnet.
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline  
Alt 15.05.2017, 09:14   #3
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.851
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Wann ist Geld von Angehörigen in SGBXII ok/nicht anrechenbar

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
Gar nicht. Es wird immer angerechnet.
Ein absolut zutreffender Schlusssatz und damit ist das wesentliche zum Thema auch geschrieben worden.

Geschlossen !!!
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guthaben Nebenkostenabrechnung wann anrechenbar( bei Eingang der Zahlung oder fiktiv )? dutchflyer KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 30.12.2016 19:47
BG mit Mutter (SGBXII) und Geschwister, habe erzieltes Einkommen nicht angegeben. jessi1 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 24.11.2016 11:10
Kein Plan, wann das Jc was und wie viel überweist. Geld reicht - einfach nicht melden Cineast2 Allgemeine Fragen 2 21.07.2015 19:17
Geld aus Betrügereien anrechenbar? uttinger6048 ALG II 19 03.05.2012 17:54
Statt Urlaub Geld - anrechenbar? med789 Ein Euro Job / Mini Job 3 11.07.2010 18:44


Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland