QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Übernahme der Müllgebühren?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2017, 12:34   #1
Muck 0309
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Muck 0309
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 4
Muck 0309 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Übernahme der Müllgebühren?

Hallo ihr Lieben,

seit November bekomme ich Grundsicherung. Vorher war ich beim Jobcenter. Dort wurde die Müllgebühr voll übernommen.

Nun sagt mir meine Sachbearbeiterin, dass sie die Müllgebühren nicht übernehmen. Ich wohne in Bawü, kann mir hier jemand helfen?
Muck 0309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 13:06   #2
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 2.041
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Guten Tag,

ein paar mehr Infos von Dir wären hilfreich.

mit welcher Begründung wird das "gesagt" ??
Verlange immer etwas schriftliches, damit Du auch ggfls. dagegen angehen könntest.

Müllgebühren so sie Bestandteil des Mietvertrages sind, sind Kosten der Unterkunft und keine Leistung, die aus dem Regelsatz zu tragen ist.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 13:29   #3
Muck 0309
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Muck 0309
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 4
Muck 0309 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Danke für deine Antwort.

Eine Begründung gab es, wenn ich so drüber nachdenke, keine. "Ist eben so, zahlen wir nicht".

Ich könne ja aber bei den Versorgungsbetrieben nachfragen, ob ich die in Raten zahlen kann.

Dann macht es sicher Sinn, wenn ich da mal schriftlich nach hake.
Muck 0309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 13:53   #4
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.491
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Ich bin mir nicht sicher, aber bei Grundsicherung muss es doch auch einen Bescheid geben...die Leistung wird doch nicht nur einfach über den Tisch gereicht.

Wäre also interessant, was im Bescheid steht.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 16:05   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.823
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Zitat:
die Leistung wird doch nicht nur einfach über den Tisch gereicht.
Richtig hier kommt der § 35 SGB XII zum tragen.

Zitat:
Nun sagt mir meine Sachbearbeiterin, dass sie die Müllgebühren nicht übernehmen
Nö hier hat das schriftlich zu erfolgen mit genauer Begründung und dem Hinweis
das ein Widerspruch möglich ist.

Also fordere deinen SB auf schriftlich/belgbar hier einen Bescheid zu erlassen/schreiben.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 17:22   #6
Muck 0309
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Muck 0309
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 4
Muck 0309 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, aber bei Grundsicherung muss es doch auch einen Bescheid geben...die Leistung wird doch nicht nur einfach über den Tisch gereicht.

Wäre also interessant, was im Bescheid steht.
Im Bescheid steht:Falls sie Müllgebühren zahlen, sind diese in der Bedarfsberechnung monatlich mit einem zwölftel der Jahresgebühr berücksichtigt.

Ich hab mir den Bescheid aber nochmal genau angesehen, da taucht nirgends so eine Berechnung auf. Nur die Miete, Nebenkosten und die Heizung ... das müsste doch dann aber auch irgendwo aufgelistet sein, oder täusch ich mich?
Muck 0309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 17:27   #7
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Zitat von Muck 0309 Beitrag anzeigen
Im Bescheid steht:Falls sie Müllgebühren zahlen, sind diese in der Bedarfsberechnung monatlich mit einem zwölftel der Jahresgebühr berücksichtigt.

Ich hab mir den Bescheid aber nochmal genau angesehen, da taucht nirgends so eine Berechnung auf. Nur die Miete, Nebenkosten und die Heizung ... das müsste doch dann aber auch irgendwo aufgelistet sein, oder täusch ich mich?
Müllgebühren zählen im Normalfall zu den Nebenkosten, es sei denn, in deinem Mietvertrag steht etwas anderes.Musst du dich selbst beim Entsorger anmelden und erhältst Rechnungen?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 17:29   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.823
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Zitat:
Falls sie Müllgebühren zahlen,
Mal eine Frage die Müllgebühr muß in der Nebenkostenabrechnung stehen, schau
doch bitte mal in diese Abrechnung.Der SB schreibt doch"Falls"also ist dort eventuell
diese Position nicht mitaufgeführt?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2017, 09:47   #9
Muck 0309
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Muck 0309
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 4
Muck 0309 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme der Müllgebühren?

Zitat von goodwill Beitrag anzeigen
Musst du dich selbst beim Entsorger anmelden und erhältst Rechnungen?
Ja, ich muss mich selber drum kümmern. Bekomme jedes Jahr eine Rechnung.

Wie gesagt, bisher hat das Jobcenter die Kosten auf mein Konto überwiesen und ich habe das dann bezahlt.

Im Bescheid steht nur dieser eine Satz, den ich oben geschrieben hatte.
Muck 0309 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Müllgebühren Celtic KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 18.11.2012 02:13
Müllgebühren jordon KDU - Miete / Untermiete 22 11.03.2011 19:55
Müllgebühren jordon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 17 06.05.2010 13:52
Müllgebühren gere Allgemeine Fragen 4 28.05.2008 10:07
Müllgebühren gere ALG II 1 13.08.2007 08:48


Es ist jetzt 04:29 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland