Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weniger Grundsicherung?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2015, 12:43   #1
pinky22
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard Weniger Grundsicherung?

halllo,

habe einen schwerb.ausweis und bekomme momentan 476€ Hartz4. Da ich aber mitterweille voll und dauerhaft em bin ohne Rentenanspruch, habe ich jetzt Grundsicherung beantragt. Und im Internet gelesen das es weniger Grundsicherung gibt als alg2. Ist das immer so ? Warum ist das so?
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 14:06   #2
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Zitat:
Und im Internet gelesen das es weniger Grundsicherung gibt als alg2.
Hast Du den Link dazu noch?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 14:09   #3
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Wie setzen sich deine 476 Euro zusammen ? Der Regelsatz ist doch nur 399
Wird wohl eher daran liegen das Zuschläge wegfallen , wenn Grundsicherung weniger als Hartz4 ist
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 14:58   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Zitat:
Und im Internet gelesen das es weniger Grundsicherung gibt als alg2
Nein, die Höhe des Regelsatzes(ALGII und SGBXII) ist im § 28 SGBXII geregelt. Das heißt, die Beträge sind gleich. Wenn man das Merkzeichen G hat, bekommt man sogar im SGBXII mehr Geld, denn im ALGII gibt es dafür nichts, wenn man noch erwerbsfähig ist.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:17   #5
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

merkzeichen habe ich keine setzt bei mir mit regelsatz+nebenkosten zusammen wieviel grusi ich bekomme ist noch unklar. Unterhaltsprüfung läuft noch. bin regelstufe 4 das weiß ich
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:24   #6
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.503
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Regelbedarfsstufe 4? Bist du minderjährig? Als Minderjähriger hat man keinen Anspruch auf Grundsicherung, weil die erst ab dem 18. Lebensjahr anfängt. Das heißt, du würdest, sofern du mit den Eltern zusammen lebst (wovon auszugehen ist), weiter Sozialgeld vom Jobcenter bekommen, ansonsten Hilfe zum Lebensunterhalt.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:31   #7
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard

hä was nein bin volljährig und habe eine Wohnung. Steht ja oben das ich nebenkosten zahle. Sonst hätte ich auch keine anträge gestellt.
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:32   #8
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.503
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Die Regelbedarfsstufe 4 ist aber für Minderjährige zwischen 14 und 17 Jahren. Da kann also irgendetwas nicht stimmen. Wo hast du das her, dass du unter die Regelbedarfsstufe 4 fällst?
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:34   #9
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

der berater dort meinte irgendwas mit stufe 4 oder so
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 20:11   #10
goodwill
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Was wegfällt, sind die 30 € Versicherungsfreibetrag.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 20:25   #11
Ines2003
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 1.327
Ines2003 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Wenn man davon Ausgeht, das hier Leistungen nach dem 3. Kapitel SGB XII bewilligt werden, liegt der Unterschied zum SGB II darin, das es keine Versicherungspauschale mehr gibt, der Freibetrag an Vermögen beträgt 1600 EUR uns sollte man sich nebenbei etwas dazu verdienen, werden 70% davon angerechnet.

Hast du denn noch anders Einkommen, außer die 476 EUR?
Denn das kann ja nicht der Regelsatz, Miete und Nebenkosten abdecken.
Ines2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 22:03   #12
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

nein nur das
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 11:09   #13
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Frage mich auch, wie das passen soll, wenn Du eine eigene Wohnung hast. Die kostet doch Miete und Heizung. Da kommt man doch mit 399€ Regelsatz plus Miete/Heizung bestimmt auf mehr als die 476€, besonders weil Du kein eigenes Einkommen hast.

Was haben die denn im ALG2 da berechnet? Bist Du U25 oder Ü25 und lebst Du dort alleine?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 11:57   #14
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

bin 25 und wohne alleine. Alg2 gibt es eh nur noch dieses Jahr, dann gibts hoffentlich Grusi wenn der Antrag bis dahin durch ist. Ka wielange die Unterhaltsprüfung dauert.
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 18:48   #15
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

muss man bei grusi eigentlich nach einem Jahr folgeantrag stellen der Berater meinte das so. Im Internet steht aber man braucht dies nicht tun.
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 19:16   #16
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Wieviel Miete zahlst du genau. Nebenkosten sind in der Miete gewöhnlich drin.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 19:36   #17
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.503
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Zitat von pinky22 Beitrag anzeigen
muss man bei grusi eigentlich nach einem Jahr folgeantrag stellen der Berater meinte das so. Im Internet steht aber man braucht dies nicht tun.
Nein. Es gab da schon vor langer Zeit ein Urteil dazu, das scheint aber bei den Sozialämtern nicht richtig bekannt zu sein und deswegen muss man sich im Zweifelsfall das Recht einklagen.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 20:23   #18
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

also nen antrag ausfüllen wär für mich leichter als vor gericht zu ziehen
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 13:41   #19
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Hier in HH z.B. braucht man keinen Folgenantrag zu stellen. Abwarten. Die ALGII-SBs wissen ja auch nicht alles.
Zitat:
Wieviel Miete zahlst du genau. Nebenkosten sind in der Miete gewöhnlich drin.
Anscheinend ja wohl nur 77€, sonst käme das ja nicht hin mit den 476€ ALGII.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 14:18   #20
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Zitat:
77€


Das wäre ja noch weniger als bei meinem "Wohnklo".

Seit vielen Jahren bin ich immer noch bei 175 Euro Kaltmiete. Noch nie erhöht!

Nur die Umlagen wurden mal so um 5 Euro angepaßt wegen gestiegener Kosten.

Wenn ich auf dem Amt nach meiner Miete gefragt wurde u. die Summe angab, dann kam schon mal: "Nee, ich will jetzt nicht die Nebenkosten wissen, sondern die eigentliche Miete."

Ich dann: "Die 175 Öcken sind die Miete."
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 20:22   #21
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

schickt das sozialamt normal die folgeanträge zu so wie beim jc ? und wenn das amt mich auffordert zu verlänger soll ich mich beim sozialgericht beschweren oder wie
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 14:41   #22
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Zitat:
und wenn das amt mich auffordert zu verlänger soll ich mich beim sozialgericht beschweren oder wie
Worüber willst Du Dich denn beschweren? Einige Kommunen machen das eben nicht so, wie vorgesehen. Ob eine Beschwerde da etwas bringt?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 21:31   #23
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

pichi meinte doch "im Zweifelsfall das Recht einklagen." Nur wie soll man da vorgehen und bringt das überhaupt was?
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 10:22   #24
pinky22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 113
pinky22
Standard

kann mir keiner helfen
pinky22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 13:21   #25
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Weniger Grundsicherung?

Zitat:
Nein. Es gab da schon vor langer Zeit ein Urteil dazu, das scheint aber bei den Sozialämtern nicht richtig bekannt zu sein und deswegen muss man sich im Zweifelsfall das Recht einklagen. Verbreiten
Du meinst das. Da musst Du Dir doch jetzt noch gar keine Gedanken drüber machen. Wenn Du wirklich einen Folgeantrag stellen sollst irgendwann, dann kannst Du DIch ja wieder melden. Bei vielen Kommunen muss man das doch gar nicht. Was Dein SB vom JC erzählt hat, muss doch nicht stimmen. Der arbeitet doch nicht beim Sozialamt und kennt die Urteile gar nicht.
Achte lieber darauf, dass Du den richtigen Regelsatz und die Miete/Heizkosten bekommst. Das ist momentan doch viel wichtiger.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
grundsicherung, weniger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsicherung Umzug Grundsicherung aufgeben? Niete Grundsicherung SGB XII 18 03.03.2014 17:49
Rente+Grundsicherung weniger als hartz4 Wanderer77 Grundsicherung SGB XII 10 09.10.2013 00:23
Weniger Kalendertage im Monat, weniger ALG II ;-) Fotoz ALG II 5 09.01.2012 09:24
Weniger Stunden = weniger Urlaub? samus Allgemeine Fragen 6 10.03.2010 18:48
Weniger Jobs, weniger Geld: Klassenkampf um Arbeitsplätze? Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 01.05.2009 14:16


Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland