Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2015, 18:37   #1
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Hallo zusammen



Habe mal eine Allgemeine Frage zu Sozialhilfe und Stromguthaben beim Energieversorger.

Ich bin Rentner wegen voller Erwerbsminderung.

Meine Rente ist von der Bayern-Süd ....einmal

415eur. aus Deutschland und einmal 136eur. aus Österreich.

Und ergänzend 129 eur. vom Sozialamt.


Das Stromguthaben ist Haushaltsstrom...weil ich gerne etwas mehr zahle als zu wenig...weil dicke Nachzahlung ist immer schlecht.

Habe aus 2014 knappe 260eur. zu viel gezahlt

Und da ich ja mein Haushaltsstrom aus eigener Tasche zahle...aus meiner Rente ...müsste es doch mir gehören?
Weil das Sozialamt nix damit zu tun hat mit meinem Haushaltsstrom...Kochen ...Licht...Kühlschrank...und nix mit der KDU zu tun hat.

Habe mal über Google geschaut,aber es gibt so Wiedersprüchliche Angaben dazu.

Das Stromguthaben müsste doch eigentlich mir gehören...oder soll ich etwa schlechter wie ein ALG II Empfänger da stehn?


Danke für eure Antworten
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 18:51   #2
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Hi,
Du siehst das schon richtig, dass Guthaben aus der Stromabrechnung ( Haushaltsstrom, keine Heizung) wird nicht auf die Grundsicherung/Hilfe zum Lebensunterhalt angerechnet.
Bin selbst auch EMRentner und stocke mit HzL auf.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 18:55   #3
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 10.349
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Zitat von JürgenK Beitrag anzeigen
Das Stromguthaben müsste doch eigentlich mir gehören...oder soll ich etwa schlechter wie ein ALG II Empfänger da stehn?

Danke für eure Antworten
Klare Antwort: JA - gehört dir, du zahlst es ja vom Regelsatz!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 19:01   #4
JürgenK
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Ja es gab da so wiedersprüchliche Angaben im Netz.

Wäre ja eine Unverschämtheit...wenn man Sparsam ist...mit Strom und etwas mehr zahlt im Monat...das die das als Einkommen anrechnen wollen.


Wird sowieso noch Lustig mit dem Sozialamt...wegen OEG Antrag.

Werde wohl Grundrente zusätzlich bald erhalten vom Amt für Soziales so ca. 301eur. Monatlich.
(Opfer einer schweren Straftat in der Jugend..die GSD nicht verjährt war)
Und eine Nachzahlung von fast 7000eur.

Die Grundrente dürfen die ja nicht anrechnen...und die Nachzahlung auch nicht.

Aber versuchen werden dies bestimmt...so wie ich die kenne.
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 19:15   #5
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 10.349
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Na dann wirst du dich hoffentlich zu wehren wissen!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 19:18   #6
JürgenK
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Ja wenns mir gut geht...momentan isses ja leider nicht so.
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 19:28   #7
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 10.349
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Jürgen: du hast doch JETZT einen entscheidenden Vorteil:

Du weißt, dass du das Geld bekommst und kannst dich vorbereiten
Infos in Ruhe sammeln - ggf. nach einem Anwalt schauen, der dann schnell bei der Hand ist.
Wünsche dir aber, dass das Amt dich in Ruhe lässt!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 20:09   #8
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.068
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Du hast ja mit deinem Einkommensgeld den Strom bezahlt. Bekommst du davon Geld wieder, kann es nicht nochmal zu Einkommen werden(Doppelbesteuerung usw.) sondern ist immer Vermögen.
Beispiel ist auch du kaufst dir mit deiner Rente was und verkaufst es dann wieder. Einkommen in Vermögen umgewandelt. Und dieses Vermögen(Hausrat) wieder in Vermögen umgewandelt(Geld).
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 21:16   #9
kerosin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.08.2010
Beiträge: 130
kerosin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sozialhilfe und Stromguthaben / Anrechenbares Einkommen?

Ich habe noch nie meine Stromabrechnung bei SGB II oder SGB XII eingereicht. Sehen wollte die auch noch niemand von denen. Warum auch? Stromkosten sind aus dem RS zu zahlen und Rückzahlungen als Teil dessen zu betrachten.
kerosin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechenbares, einkommen, sozialhilfe, stromguthaben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
anrechenbares einkommen und vermögen pitzepatze Anträge 12 25.05.2011 09:15
BG + Student + anrechenbares Einkommen dae Kontrollaeaeti Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 28.03.2011 11:11
Stromguthaben als Einkommen der Arge melden ! schimmy Allgemeine Fragen 12 23.07.2009 18:06
Stromkostenguthaben ist anrechenbares Einkommen - LSG NRW L 12 SO 26/0 Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 17.12.2007 23:44
Fahrtkostenzuschuss der BA anrechenbares Einkommen Strolchenmann ALG II 1 25.01.2007 22:47


Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland