Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 20% weniger Regelsatz, weil man im Haus der Eltern wohnt?

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2014, 17:29   #1
Meister Lampe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 1
Meister Lampe
Standard 20% weniger Regelsatz, weil man im Haus der Eltern wohnt?

Guten Tag,

ich musste in die Grundsicherung und soll dort nur noch den reduzierten Regelsatz 3 von ca. 300 Euro im Monat bekommen. Ich wohne im Haus meiner Eltern und habe einen Mietvertrag mit ihnen. Beim Jobcenter habe ich ganz normal Miete und vollen Regelsatz bekommen. Das Sozialamt schreibt nun lapidar, ich würde ein Zimmer im Haushalt meiner Eltern bewohnen, also keinen eigenen Haushalt führen und daher stünde mir nur der reduzierte Satz zu. Die Miete haben sie allerdings voll anerkannt.

Das kann doch nicht rechtens sein? Ich bin ein eigenständiger Mensch, hatte vorher auch einige Jahre eine eigene Wohnung. Nur weil Bad und Küche geteilt werden, bin ich doch nicht Angehöriger des elterlichen Haushalts, oder?
Was muss denn alles vorliegen, damit es definitiv als eigenständiger Haushalt anzuerkennen ist? Kommt das Sozialamt zum Überprüfen, muss ich die meine Wäsche durchwühlen lassen?
Ich habe gelesen, dass nach aktueller Rechtsprechung selbst bei im Haus der Eltern lebenden pflegebedürftigen Behinderten (was auf mich nicht zutrifft), ein eigener Haushalt anzunehmen ist, wenn sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten daran mitwirken, und dass es eine Diskriminierung dieser traditionellen Lebensform, also dass mehrere Generationen unter einem Dach wohnen, wäre.

Habe ich dann nicht auch ein Recht auf den vollen Regelsatz? Was muss ich beachten? Ich kann dazu nicht so viele Infos finden.

Notfalls würde ich mir eben eine andere Wohnung nehmen, die ist dann aber sicherlich teurer als das, was meine Eltern an Miete verlangen. Das kann doch nicht im Sinne der Behörde sein?
Für mich ist das alles echte Schikane, denn dieser Satz liegt sogar noch unter dem, was Asylbewerber im Monat zur Verfügung haben, wenn man deren geldwerte Leistungen zusammenrechnet. Ich habe gar nicht gewusst, dass das möglich ist. Bitte helft mir!
Meister Lampe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 17:42   #2
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 20% weniger Regelsatz, weil man im Haus der Eltern wohnt?

Hallo,

Die Haushaltsgemeinschaft im SGB II und SGB XII

Auf jeden Fall fristgerecht Widerspruch einlegen! Ich würde erstmal anführen, dass nach SGB II auch keine Haushaltsgemeinschaft vorlag. Warum sollte das jetzt anders sein.

Du versorgst dich überwiegend selbst?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 17:57   #3
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 20% weniger Regelsatz, weil man im Haus der Eltern wohnt?

Dazu auch:

BSG: Behinderte haben Anspruch auf volle Sozialhilfe - Geld - Süddeutsche.de


und

http://www.bvkm.de/dokumente/pdf/Arg...ember_2012.pdf
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eltern, haus, regelsatz, weniger, wohnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG II möglich, wenn in geerbtem Haus Großvater mit lebenslangem Wohnrecht wohnt? Sebi1990 ALG II 30 10.01.2014 15:04
Freund wohnt mit bei Eltern, sind wir nun eine BG? WW85 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 21.07.2012 21:28
Mutter wohnt mit im Haus, Wohngemeinschaft oder Haushaltsgem.? zanko Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 11 01.01.2012 15:51
Mit Eltern in ein Haus LimLim83 KDU - Miete / Untermiete 14 10.06.2010 17:38
Kein ALG2 wenn man bei den Eltern wohnt? Schnuckel ALG II 5 05.03.2007 18:07


Es ist jetzt 09:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland