Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EM-Rente & Hilfe z. Lebensunterhalt/Guthaben a. NK-Abr.

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2014, 09:52   #1
brauche Hilfe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 1
brauche Hilfe
Standard EM-Rente & Hilfe z. Lebensunterhalt/Guthaben a. NK-Abr.

Hallo zusammen,

zunächst ein paar grundlegende Infos zur persönlichen Situation, bzw. zum Einkommen.

- Seit 07/2011 in der Privatinsolvenz
- Einkommen volle Erwerbsminderungsrente auf Zeit (befristet) in Höhe von 648,12 €
- zzgl. Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII, Kapitel 3) in Höhe von 89,87 €

Die aktuelle NK-Abrechnung für den Zeitraum 2013/14 weist ein Guthaben auf. Der Vermieter wurde bei Insolvenzeröffnung vom Insolvenzverwalter angeschrieben, dass künftige Guthaben aus NK-Abrechnungen in die Insolvenzmasse einfließt und ausschließlich an ihn abzuführen seien. Dies ist auch bisher vom Vermieter so ausgeführt worden.

Seit dem 01.04.14 erhalte ich Hilfe zum Lebensunterhalt (vorher Wohngeld).

1.) Nun verhält es sich so, dass das Sozialamt die Höhe des Guthabens von der HzL abzieht (Zuflussprinzip).
2.) Der Vermieter überweist wie in den Jahren zuvor, das Guthaben direkt an den Insolvenzverwalter.

Dadurch fehlt mir dann im darauffolgenden Monat das Geld, und muss nur mit meiner Rente auskommen. Das sind dann aber nur 648,12 € wovon ich noch Miete, Strom, Telefon, Internet und sonstige Kosten (Beiträge,Kontoführung) abziehen muss, und mir dann recht wenig Geld zum Leben verbleibt.

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie ich den Monat dann über die Runden kommen soll...

Nun meine Frage:

Ist es in Ordnung, dass

a) das Sozialamt die Hilfe zu Lebensunterhalt um die Summe des Guthabens aus der NK-Abrechnung im Folgemonat kürzt?
b) der Insolvenzverwalter das Guthaben aus der NK-Abrechnung einbehält?

Und welche Möglichkeiten habe ich, falls Punkt a) und, oder Punkt b) nicht in Ordnung sind, dagegen etwas zu unternehmen.

Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

Freundliche Grüße

Manfred
brauche Hilfe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
emrente, hilfe, lebensunterhalt or guthaben, nkabr

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SGB 12 Hilfe zum Lebensunterhalt artofpiano Grundsicherung SGB XII 4 08.01.2014 15:15
Eu Rente auf Zeit und Hilfe zum Lebensunterhalt artofpiano Grundsicherung SGB XII 15 16.12.2012 01:05
Hilfe zum Lebensunterhalt artofpiano Grundsicherung SGB XII 1 26.11.2012 19:24
ALG 2 via Hilfe zum Lebensunterhalt artofpiano ALG II 0 23.11.2012 14:57
EU-Rente - Hilfe zum Lebensunterhalt-Was soll das? Peggyx Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 14.12.2007 23:35


Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland