Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2013, 18:14   #1
hanshase999888->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2013
Beiträge: 11
hanshase999888
Standard Krankheit und Sozialamt !

Hallo zusammen, vor 1 Jahr bin ich an Lungenkrebs erkrankt ( ich bin weiblich),habe vorher gearbeitet und Aufstockung bezogen ( Harz4).

Nach einigen Monaten der Krankheit ist man dazu gekommen das ich nicht mehr Arbeitsfähig bin ( ach was ! ) , ich griege nun Rente, die nicht reicht und ich muss Aufstockend Sozialhilfe beantragen.

Leider Gottes liegt der Freibetrag ( Schonvermögen ) für Sozialempfänger unter 50 bei nur 1600 Euro.

Ich habe eine alten PKW Corsa, der fällt bald auseinander und ist circa 400 Euro wert, ich habe eine Versicherung gekündigt und 2000 Euro bekommen.

So, das habe ich beim Sozialamt gesagt und die sagen, ich griege dann die nächsten 2 Jahre nix mehr ( Mündlich ).

So nun meine Frage :

Da ich nichts von denen bekomme, kann ich ja mit meinem Geld machen was ich will, und wieso können die mir Vorschreiben wie LANGE ich dieses Geld haben muss, wenn ich es Ausgebe für sagen wir einen Callboy oder sonstige Dinge, wenn es weg ist ist es weg , oder ?
Die sagen ich müsste Nachweise bringen für was ich das Geld ausgegeben habe ! ( ich sagte ich gebe es aus ! ).

Versteh ich nit , wenn einer Pleite ist sogar Millionäre , sagt ja auch keiner Sie hätten solange mit den Millionen leben müssen, ich sehe das so, was vorher war geht die nichts an, ich bin ratlos-die wollen mir nichts geben, was kann ich tun, ich habe Sachen kaufen müssen, habe aber keine Rechnungen darüber , warum auch ? Wie muss kann ich mich verhalten ? Mfg
hanshase999888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 20:14   #2
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 945
Maneki Neko
Standard AW: Krankheit und Sozialamt !

zu aller erst mal, hol dir alles Schriftlich und zwar IMMER!

Reden können die viel wenn der Tag lang ist

weiß aber ne ob du das nachweisen musst, wann du das Geld wo ausgegeben hast, da sind sicher hier erfahrenere User hier als ich
Maneki Neko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 20:28   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Krankheit und Sozialamt !

Zitat:
Ich habe eine alten PKW Corsa, der fällt bald auseinander und ist circa 400 Euro wert, ich habe eine Versicherung gekündigt und 2000 Euro bekommen.

So, das habe ich beim Sozialamt gesagt und die sagen, ich griege dann die nächsten 2 Jahre nix mehr ( Mündlich ).
Dein Vermögen übersteigt die Freigrenze um rund 800 € und dein jetziges Einkommen liegt unter dem Existenzminimum.

Diese 800 € müßten nun im nachvollziehbaren Rahmen verbraucht werden, erst mal die Unterdeckung Existenzminimum pro Monat abrechnen. Und dann steht es Dir frei dieses überschüssige Vermögen für lebensnotwendige Anschaffungen zu verwenden, zum Beispiel neuer Kühlschrank, neue Waschmaschine, Möbel usw. Vielleicht stehen sonstige zusätzliche Belastungen wie Stromnachzahlung, BK, alte Rechnungen an? Da können 800 € ganz schnell weg sein.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 20:38   #4
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.308
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankheit und Sozialamt !

"lebensnotwendig"?
Mit Deiner Erkrankung ist nur eines wichtig: DU SELBST. Ganz ehrlich:
ich würde mich am A...bend besuchen lassen ... und denen wegen
der paar Euro eine Meldung machen in dieser Situation!
Wenn das nur mündlich war und nix nach kommt, dann gib dein Geld
aus für Dinge, die dir noch Freude geben!

Irgendwo muss Schluß sein und die Menschlichkeit Vorrang haben!

__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankheit, sozialamt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berdigungskosten von sozialamt rudi2221 Allgemeine Fragen 26 11.02.2013 16:10
Sozialamt Schikane? Sharila ALG II 9 06.08.2010 15:08
Brief vom Sozialamt GlobalPlayer Allgemeine Fragen 15 12.06.2010 15:41
Folgeantrag ALG II an AA und an Sozialamt? rainer1411 ALG II 1 12.01.2010 15:56
sozialamt & genossenschaftsanteil clyde Allgemeine Fragen 4 14.11.2008 23:53


Es ist jetzt 23:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland