Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SGB II und SGB XII beides zusammen??

Grundsicherung SGB XII Rund um das Thema Grundsicherung, Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2012, 22:18   #1
NoSu81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2008
Ort: Neuss
Beiträge: 7
NoSu81
Standard SGB II und SGB XII beides zusammen??

Hallo an Alle,

vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen?! Ich habe heute ein Schreiben vom Jobcenter bekommen mit dem ich überhaupt nicht klar komme. In dem Schreiben steht das ich Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII habe und ich diese umgehend beim Sozialamt Beantragen soll.

Aktuell bekomme ich nur ALG II (SGB II) und die Miete bezahlt, wurde mir auch schon für 2013 bewilligt.

Ich habe mal gehört wenn ich ALG II bekomme dann kann ich nicht Sozialhilfe kriegen oder ist das falsch?? SGB XII heißt doch Sozialhilfe oder vertue ich mich da auch??

Ich bin 31 Jahre und bin auch nicht Verheiratet und habe auch keine Kinder.

In dem Schreiben wurde mir auch eine Kopie mitgeschickt das auch schon an das Sozialamt weitergeleitet wurde in dem drinsteht:

Hiermit zeige ich Ihnen an, das ich für (steht mein Name) Leistungen nach dem SGBII zahle. Nach meinen Feststellungen hat die genannte Person einen Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII.

Hiermit mache ich meinen Erstattungsanspruch nach §§ 102 ff SGB X geltend und weise drauf hin, das dieses Schreiben gleichzeitig als Antragsstellung nach § 5 Abs. 3 SGB II gilt.

Mich wundert diese Schreiben da ich auch schon längere Zeit ALG II bekomme und warum gerade jetzt.

Ich würde mich sehr freuen wenn mich da mal jemand „Aufklären“ könnte und danke euch schon mal in voraus.
NoSu81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 22:32   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.034
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: SGB II und SGB XII beides zusammen??

Zitat von NoSu81 Beitrag anzeigen
Hiermit zeige ich Ihnen an, das ich für (steht mein Name) Leistungen nach dem SGBII zahle. Nach meinen Feststellungen hat die genannte Person einen Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII.

Hiermit mache ich meinen Erstattungsanspruch nach §§ 102 ff SGB X geltend und weise drauf hin, das dieses Schreiben gleichzeitig als Antragsstellung nach § 5 Abs. 3 SGB II gilt.
Gab es inzwischen ein Gutachten, dass du nicht erwerbsfähig bist?
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2012, 10:14   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: SGB II und SGB XII beides zusammen??

Es muss, wie schon gesagt, eine volle Erwerbsminderung festgestellt worden sein, dann müsstest Du zum Sozialamt wechseln. Ist da was in der Richtung gelaufen?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beides, zusammen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zusammen ziehen Lucky666winner Allgemeine Fragen 2 08.04.2011 22:14
Gehaltsanrechnung + zusätzlicher Nebenverdienst, beides anrechenbar? tim1980 ALG II 8 09.05.2010 20:00
Zusammen ziehen Fragender2008 Allgemeine Fragen 1 23.11.2008 17:54
ein jahr zusammen: und nun? hartz4empfänger Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 21.07.2008 12:52
MAE und EGV, soll ich beides unterschreiben? bin jetzt auch da Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 89 30.03.2007 05:06


Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland