Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schleswig-Holstein will das bedingungslose Grundeinkommen testen

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2017, 16:49   #26
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Albertt Beitrag anzeigen
Offensichtlich leidet der FDP-Mann an einer intelligenz Resistenz. Oder welchen Teil von, 13 Millionen Leistungsberechtigten VS 500.000 Erwerbsarbeitsstellen, versteht er nicht?
Als ob ein BGE eingeführt wird, um arme Menschen besser zu stellen als jetzt...

Das ist ein wenig sehr naiv, findest Du nicht?
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 16:58   #27
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 652
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Als Rentner muss ich mich mal langsam nach einer Wohnung in SH umsehen, die eigene kann ich dann vermieten und dann werde ich mit dem BGE + der Mieteinnahme + meiner Rente so richtig in Saus und Braus leben. Ich hoffe das BGE wird in SH ganz schnell eingeführt.
Vorsicht !!!

Aus Vidyas Link:

Die Idee des Grundeinkommens ist einfach: Jeder Erwerbsfähige, ob berufstätig oder nicht, ob arbeitswillig oder nicht, erhält vom Staat monatlich einen festen Betrag

Was ist mit dem Rest?
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:00   #28
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Als Rentner muss ich mich mal langsam nach einer Wohnung in SH umsehen, die eigene kann ich dann vermieten und dann werde ich mit dem BGE + der Mieteinnahme + meiner Rente so richtig in Saus und Braus leben. Ich hoffe das BGE wird in SH ganz schnell eingeführt.
Mit BGE:

Rente + BGE = BGE = 1000 EUR
Mieteinahme eigene Whng: 500 EUR
Mietausgabe Whng in S-H: - 500 EUR
----------------------------------------------------
1000 EUR zum in Saus und Braus leben!
==============================


Ohne BGE:

Rente 1000 EUR
eigene Whng: 0 EUR
--------------------------------------
1000 EUR Du armes "Schwein!"
======================

Das kommt raus, wenn man keine Ahnung hat und nur sabbelt, um zu sabbeln!
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:30   #29
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Das kommt raus, wenn man keine Ahnung hat und nur sabbelt, um zu sabbeln!
Sehr erheiternd. Aber leider völlig falsch, diese Rechnung.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:35   #30
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Professor Bondi Beitrag anzeigen
Sehr erheiternd. Aber leider völlig falsch, diese Rechnung.
Dann belehre mich und sage mir, wie BGE funktionieren soll. Gestern warst Du noch unwissend, hast Du was gelernt?

Mach die richtige Rechnung, nicht die Gedachte...
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:41   #31
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Dann belehre mich und sage mir, wie BGE funktionieren soll. Gestern warst Du noch unwissend, hast Du was gelernt?

Mach die richtige Rechnung, nicht die Gedachte...
Rente: 1000 EUR
BGE: 500 EUR

Soweit klar?

Würde für einen Bewohner in SH ergeben: 1.500 EUR

Angenommen Einkünfte aus Vermietung und Kosten für Mietwohnung wären gleich: 0 EUR

Ein SH-Einwohner hätte seine Alterseinkünfte UND das BGE.

Natürlich ein Anreiz für Alle, die nicht in SH wohnen.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:45   #32
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Professor Bondi Beitrag anzeigen
Rente: 1000 EUR
BGE: 500 EUR

Soweit klar?

Würde für einen Bewohner in SH ergeben: 1.500 EUR

Angenommen Einkünfte aus Vermietung und Kosten für Mietwohnung wären gleich: 0 EUR

Ein SH-Einwohner hätte seine Alterseinkünfte UND das BGE.

Natürlich ein Anreiz für Alle, die nicht in SH wohnen.
Sorry, aber Du hast BGE nicht verstanden. Tut mir leid, der Kandidat bekommt NULL Punkte!
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:48   #33
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Als Rentner muss ich mich mal langsam nach einer Wohnung in SH umsehen, die eigene kann ich dann vermieten und dann werde ich mit dem BGE + der Mieteinnahme + meiner Rente so richtig in Saus und Braus leben. Ich hoffe das BGE wird in SH ganz schnell eingeführt.
Soweit wie ich gelesen habe bekommen das nur Hartzer anstatt H4. Ob das jeder bekommt ist noch nicht raus !
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:59   #34
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Sorry, aber Du hast BGE nicht verstanden. Tut mir leid, der Kandidat bekommt NULL Punkte!
Das "Kompliment" gebe ich gerne zurück.

Ein BGE wird es entweder für Alle "on top" geben oder eben gar nicht.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:03   #35
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.366
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Das kommt raus, wenn man keine Ahnung hat und nur sabbelt, um zu sabbeln!

Zum 1. wäre die Mieteinnahme um ein paar Hundert Euro höher, wir haben hier Mietpreise für gute Objekte von über 10 €/qm.
Und selbst wenn sich Miete und Mieteinnahmen gegenseitig aufheben, so habe ich trotzdem noch das BGE zusätzliche zu meiner Rente.
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:13   #36
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Zum 1. wäre die Mieteinnahme um ein paar Hundert Euro höher, wir haben hier Mietpreise für gute Objekte von über 10 €/qm.
Und selbst wenn sich Miete und Mieteinnahmen gegenseitig aufheben, so habe ich trotzdem noch das BGE zusätzliche zu meiner Rente.
Das ist genau der Irrtum, den Ihr Alle scheinbar macht. Das BGE gibt es nicht zusätzlich zur Sozialleistungen, was auch Rente ist, sondern BGE gibt es STATT Sozialleistung. Der einzige Unterschied zwischen der Sozialleistung und dem BGE ist, dass letzteres nicht beantragt und kein Einkommen nachgewiesen werden muss. BGE wird ohne weitere Bedingung AN STELLE jeglicher anderen Sozialleistung ausbezahlt.

Nicht Rente + BGE oder ALG I + BGE oder ALG II + BGE oder KiGeld + BGE sondern ALG I, ALGII, Rente, KiGeld, Bafög, Wohngeld, etc, usw usf, fällt weg und wird durch BGE ersetzt.

Das kann man aber nur wissen, wenn man sich ernsthaft mit dem BGE beschäftigt.

Denn BGE wird nur möglich, wenn sämtliche Sozialleistungen wegfallen und die Gelder dafür und für deren Verwaltung für das BGE eingesetzt werden.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:17   #37
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Das ist genau der Irrtum, den Ihr Alle scheinbar macht. Das BGE gibt es nicht zusätzlich zur Sozialleistungen, was auch Rente ist, sondern BGE gibt es STATT Sozialleistung.
Das wird ja immer besser...

Jetzt ist Rente auch noch eine "Sozialleistung". Du hast anscheinend keinen blassen Dunst. Rente ist eine Versicherungsleistung und kein Almosen des Staates.

Und ALG-I ist ebenfalls eine Versicherungsleistung.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:21   #38
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Professor Bondi Beitrag anzeigen
Das wird ja immer besser...

Jetzt ist Rente auch noch eine "Sozialleistung". Du hast anscheinend keinen blassen Dunst. Rente ist eine Versicherungsleistung und kein Almosen des Staates.
Wenn Sozialleistungen ein Almosen sind, dann bist Du völlig indiskutabel. Rente ist eine Sozialleistung, auch wenn es nicht in Dein Weltbild passen sollte. Denn Deine Rente, sofern Du überhaupt eine bekommst, hast nicht Du erarbeitet, sondern die junge Bevölkerung, die arbeitet, während Du in Rente bist.

Als Professor solltest Du aber die Rentenregeln kennen. Schon mal was vom Generationsvertrag gehört?

Ich habs gestern schon gesagt, Du bist unbelastet, unbelastet von Wissen, was das BGE angeht. Da ist Dein Wissensstand nahe beim absoluten Nullpunkt.

Soziale Leistungen | Informationen zu Hartz IV 4, Arbeitslosengeld 2, Versicherungen und staatlichen Förderungen - Sozialleistungen auf einen Blick
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:24   #39
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Als Professor solltest Du aber die Rentenregeln kennen. Schon mal was vom Generationsvertrag gehört?
Keine Ahnung von nichts. Aber Hauptsache einen Standpunkt!

Nicht mal "Generationenvertrag" (den es gar nicht gibt) richtig geschrieben.

Hoffnungsloser Fall. Diskussion für mich hier mit Dir beendet.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:28   #40
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Professor Bondi Beitrag anzeigen
Keine Ahnung von nichts. Aber Hauptsache einen Standpunkt!

Nicht mal "Generationenvertrag" (den es gar nicht gibt) richtig geschrieben.

Hoffnungsloser Fall. Diskussion für mich hier mit Dir beendet.
Stimmt, den gibt es nicht in Papierform, aber das weißt Du wahrscheinlich auch nicht, dass Rente aber darauf aufbaut.

Soziale Leistungen | Informationen zu Hartz IV 4, Arbeitslosengeld 2, Versicherungen und staatlichen Förderungen - Sozialleistungen auf einen Blick

Da hast Du noch was zum Lesen....
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:30   #41
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.366
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Denn Deine Rente, sofern Du überhaupt eine bekommst, hast nicht Du erarbeitet, sondern die junge Bevölkerung, die arbeitet, während Du in Rente bist.

So ein Blödsinn! Während meinem Arbeitsleben habe ich ebenfalls für die damaligen Rentner meine Beiträge bezahlt. Das nennt sich Generationenvertrag!

Warum heißt dann die Rentenversicherung Versicherung?
Was ist das Merkmal einer Versicherung? Dass jeder der seine Beiträge entrichtet, dafür auch im Schadensfall, in diesem Fall bei Renteneintritt etwas heraus bekommt.

Im übrigen rudert man bei der FDP schon wieder weg von einem BGE, dass wie der Name sagt, für jeden Bürger Bedingungslos sein sollte.

Grundeinkommen für Schleswig-Holstein? FDP-Generalin Beer klärt auf - FOCUS Online
Zitat:
Nicola Beer:
Zitat:
Wir wollen kein Grundeinkommen, vor allem kein bedingungsloses. Wir bringen in das Zukunftslabor in Schleswig-Holstein vielmehr unseren Vorschlag eines Bürgergeldes ein. Damit wollen wir Menschen, die unterhalb einer bestimmten Grenze verdienen, über Zuschüsse so weit unterstützen, dass es zum selbstbestimmten Leben reicht.
Zitat:
Mit Generationenvertrag wird der unausgesprochene „Vertrag“ zwischen der beitragszahlenden und der rentenbeziehenden Generation bezeichnet. Die monatlich von Arbeitnehmern und Arbeitgebern vorgenommenen Einzahlungen in die staatliche Rentenkasse sollen zur Finanzierung der laufenden Rentenzahlungen dienen. Die arbeitende und somit zahlende Generation erwartet ihrerseits, dass auch ihre Rente durch die Beitragszahlungen der nachfolgenden Generation gedeckt ist. Tatsächlich ist der Generationenvertrag als Grundlage des deutschen Rentensystems eine staatlich organisierte Unterhaltspflicht gegenüber den Älteren der Gesellschaft.


https://de.wikipedia.org/wiki/Generationenvertrag
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:35   #42
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
So ein Blödsinn! Während meinem Arbeitsleben habe ich ebenfalls für die damaligen Rentner meine Beiträge bezahlt. Das nennt sich Generationenvertrag!
Genau, jeder erarbeitet die Rente der Alten die aktuell Leben und bekommt später eine Rente, die wiederum von den Jungen erarbeitet wird. Genau so funktioniert, oder besser sollte funktionieren, der Generationenvertrag.

Nur leider hat irgendwann jemand zu tief in die Rentenkasse gegriffen und aktuell werden die Renten abgesenkt und mit Steuern aufgestockt.

Und obwohl es eine Versicherungsleistung ist, genauso wie das ALGI, ist es eine Sozialleistung, weil die Rente der sozialen Sicherung dient. Es sind keine Almosen, sondern Sozialleistungen per Definition.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:45   #43
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.646
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

So, jetzt reicht's mir:

Zitat:
Zweige der Sozialversicherung

Es gibt fünf Zweige der Sozialversicherung:

Krankenversicherung
Unfallversicherung
Rentenversicherung
Pflegeversicherung
Arbeitslosenversicherung
Quelle: Wikipedia

---

Für die Befürworter eines (B)GE: Ihr solltet Euch mal mit dem FDP-Begriff "Bürgergeld" vertraut machen, der wabert zurzeit auch in SH rum. Da gibt es Sanktionen, wenn man sich weigert eine Arbeit aufzunehmen. Ist das etwa ein Fortschritt, wenn sich die Schleswig-Holsteiner FDP mit ihrem Bürgergeld durchsetzt? Allle anderen Sozialleistungen wären gestrichen. Gibt es etwa dann noch Mehrbedarfe?

Wer zahlt die Krankenkasse beim Bezug des BGE? Du selber? Na, dann sind 1000 € schnell mal 170 € weniger wert.

Hier eine aktuelle kritische Stimme zum (B)GE, von Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Sell:

https://aktuelle-sozialpolitik.blogs...rtung-und.html

Warum soll ein Millionär das BGE bekommen? Der hat ja eh schon genug Geld.

Warum soll jemand, der Anspruch auf ein viel höheres Kranken- oder Übergangsgeld im Krankheits- oder Rehafall hätte, das viel niedrigere BGE gut finden? Nur weil Grundsicherungsbezieher von einem BGE vermeintlich profitieren würden, würden das andere, besser gestellte Leute ganz anders sehen und das BGE nicht gut finden.

Und außerdem: Wenn das BGE bundesweit eingeführt worden wird, z.B. durch Rot-Rot-Grün, mit einer Höhe von 1000 € pro Erwachsenen, wer garantiert, dass diese 1000 € weiterhin gewährt werden, wenn Schwarz-Gelb mal später an die Macht kommen würde? Dann gibt es vielleicht nur noch 560 € Grundeinkommen pro Erwachsenen (siehe das Experiment der rechtsnationalen Regierung in Finnland), und zwar unter Sanktionsandrohungen. Und es gibt keine andere Sozialleistung mehr. Dann bist Du gezwungen jeden erdenklichen Job anzunehmen um irgendwie über die Runden zu kommen.

Das BGE ist deswegen viel zu gefährlich. Stattdessen sind die Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II und dem SGB XII zu erhöhen und die Sanktionen im Bereich des SGB II abzuschaffen bzw. zu entschärfen.

Aber das kapieren die BGE-Befürworter ja eh nicht.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 18:52   #44
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Das BGE ist deswegen viel zu gefährlich. Stattdessen sind die Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II und dem SGB XII zu erhöhen und die Sanktionen im Bereich des SGB II abzuschaffen bzw. zu entschärfen.

Aber das kapieren die BGE-Befürworter ja eh nicht.
Danke.

Erstmal für die Klarstellung, was eine "Sozialversicherung" ist. Nämlich nicht: "Sozialleistung von Vater Staat".

Danke auch für die klare Warnung davor, was passiert, wenn man seine Existenz von einem Staat abhängig macht. Das kann leicht schief gehen, wenn sich die politischen Machtverhältnisse ändern.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:11   #45
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 652
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Nur leider hat irgendwann jemand zu tief in die Rentenkasse gegriffen
Ja die Wiedervereinigung und die steigende Zahl der Frührentner.
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:23   #46
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.366
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Und obwohl es eine Versicherungsleistung ist, genauso wie das ALGI, ist es eine Sozialleistung, weil die Rente der sozialen Sicherung dient. Es sind keine Almosen, sondern Sozialleistungen per Definition.
Nur dass es einen erheblichen Unterschied zwischen Sozialleistungen gibt:


Zitat:
In Deutschland werden die beitragsfinanzierten Sozialleistungen von den Sozialversicherungsträgern als Entgeltersatzleistungen bei Verwirklichung der versicherten Risiken erbracht, etwa bei Krankheit, Arbeitsunfällen oder Pflegebedürftigkeit, bei Arbeitslosigkeit und zur Absicherung im Alter.
Daneben gibt es die steuerfinanzierten Transferleistungen, die Hilfebedürftigkeit voraussetzen. Hierzu gehören insbesondere das Arbeitslosengeld II und die verschiedenen Formen der Sozialhilfe einschließlich der Kriegsopferfürsorge.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialleistung
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:58   #47
annar
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 68
annar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Danke, Asbach.

Heißt übersetzt:

BGE ohne beitragsfinanz. Sozialleistungen = weniger Sozialstaat, mehr Eigenverantwortung bei der Vorsorge, keine Sozialabgaben der Unternehmen
annar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 20:40   #48
Professor Bondi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 58
Professor Bondi
Standard AW: Schleswig-Holstein will Bedingungsloses Grundeinkommen testen

Wir können es ja einfach mal so stehen lassen:

In Schleswig-Holstein soll etwas ausprobiert werden (in welchem Umfang ist noch völlig unklar), das eventuell in einer Form von Grundsicherung münden wird. Wann das sein wird, in welcher Höhe, an wen gezahlt wird, welche Voraussetzungen vorliegen müssen ist bislang absolut unklar. Spekulationen sind hier nicht hilfreich.

Auch wie lange der Versuch dauern wird, wie lange evaluiert wird, ist unklar.

Eigentlich ist alles unklar. Und nein: ein BGE wird es nicht in diesem Jahr geben, nicht im nächsten und vermutlich auch nicht in 10 Jahren.

Das sind grundlegende, gesellschaftspolitische relevante Prozesse, die ihre Zeit benötigen.
Professor Bondi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 06:21   #49
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 208
Maximus Decimus Maximus Decimus
Standard

Ich hätte auch nichts dagegen jeden Monat ein paar Euros mehr zu bekommen ohne Gegenleistung
Jedoch ist ein BGE aufgrund der Komplexität und der individuellen Lebensumstände nur sehr schwer durchführbar.
Nehmen wir einfach mal einen Betrag von 1000 Euro. Das hört sich viel an, aber soviel ist das auch nicht. Wenn man alles davon im Monat begleichen muss. Ich behaupte das für viele LE weniger am Ende des Monats über ist als jetzt.
In München lebt es sich teurer als im Norden. Die Krankenkasse kostet auch Geld. Dazu Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche, GEZ, Bewerbungskosten, Erstausstattung, Zuschuss für Schwangere, keine KdU Erstattung mehr, Nebenkosten müssen selber getragen werden usw. Da kommt eine ziemlich lange Liste zusammen an Punkten die wegfallen.
Warten wir einfach weiter ab.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 08:16   #50
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schleswig-Holstein will das bedingungslose Grundeinkommen testen

Zitat von Maximus Decimus Beitrag anzeigen
....von 1000 Euro. Das hört sich viel an, aber soviel ist das auch nicht. Wenn man alles davon im Monat begleichen muss. Ich behaupte das für viele LE weniger am Ende .....
ALG II in S-H beträgt regulär 409 Regelsatz + 365 KdU + 93 Heizkosten == 867 EUR Das ist das gesetzliche Existenzminimum laut Definition im Grundgesetz.

...und damit leben derzeit mehr als ein Mensch und die müssen damit auch klar kommen.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schleswig-Holstein hat gewählt! Ostpforte Land- und Bundestagswahlen ab 2011 14 07.05.2012 15:43
Nachzählung in Schleswig-Holstein Seattle Linke und Hartz IV 14 24.01.2010 10:10
Kostenübernahme in Schleswig- Holstein jodi KDU - Miete / Untermiete 10 23.04.2006 17:30
L 9 B 259/05 SO PKH LSG Schleswig- Holstein Lusjena Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 1 18.12.2005 18:37
L 9 B 259/05 SO PKH LSG Schleswig-Holstein § 21 Abs. 4 Ernäh Lusjena ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 18.12.2005 13:24


Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland