Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Grundeinkommen zu gewinnen!

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2014, 20:20   #76
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

@schweizer

was sagst du zu meinen Finanzierungsvorschlägen unter #50?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:27   #77
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
@schweizer

was sagst du zu meinen Finanzierungsvorschlägen unter #50?
soviel bringt die biersteuer ja auch nicht ein.gerechterweise wäre eine anhebung der mehrwertsteuer
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:42   #78
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
soviel bringt die biersteuer ja auch nicht ein.gerechterweise wäre eine anhebung der mehrwertsteuer
Wer das BGE einführen möchte und an mehr Steuereinnahmen denkt zur Finanzierung,der sollte sich einmel erst sie Steuereinahmen genauer anschauen.

Steueraufkommen (Deutschland) ? Wikipedia

Bei einem Ertrag von 149 Milliarden durch die Umsatzsteuer müsste man die Steuer von bisher 7 bzw.19 % zur Finanzierung des BGE auf 120 % erhöhen.
Dann bleiben aber immer noch viele Ausgaben des Staates übrig,die auch weiterhin notwendig sind.

Die Befürworter eines BGE haben wohl massive Schwierigkeiten mit den Nullen in den Zahlen zurecht zu kommen.

Die Umsatzsteuer ist kein Instrument,dass man nach belieben erhöhen kann,außer um ganz Deutschland wird eine Mauer gebaut wie zu Zeiten der DDR.Denn Deutschland ist keine Insel sondern hat jede Menge Nachbarn,die sich über eine hohe Umsatzsteuer in Deutschland richtig freuen würden.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:51   #79
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
soviel bringt die biersteuer ja auch nicht ein.gerechterweise wäre eine anhebung der mehrwertsteuer
Das stimmt! Es sind ja nur 2 Punkte.

3. Finanztransaktionssteuer

4. wie du sagst, Erhöhung der Mehrwertsteuer, innerhalb von 6 Jahren schrittweise auf 25%

Und was hast du für Vorschläge?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 21:02   #80
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Das stimmt! Es sind ja nur 2 Punkte.

3. Finanztransaktionssteuer

4. wie du sagst, Erhöhung der Mehrwertsteuer, innerhalb von 6 Jahren schrittweise auf 25%

Und was hast du für Vorschläge?
ich habe keine vorschläge dazu.eigentlich sollte dir längst schon aufgefallen sein das ich kein befürworter des bge bin.
es kann nicht funktionieren da die halbe welt versucht nach deutschland zu kommen und für nichstun 1000 eur zu erhalten.und wenn wir einen bestimmten personenkreis ausschliessen würden,gebe es zahlreiche politker von den grünen und linken die sich dann darüber aufregen
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 21:04   #81
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Wie ich schon sagte, die Vorschläge haben nichts (direkt) mit dem BGE zu tun. Sie sind einfach nur vernünftig.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 21:27   #82
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Das stimmt! Es sind ja nur 2 Punkte.

3. Finanztransaktionssteuer

Dazu :

Zitat:
Befürworter einer Finanztransaktionssteuer versprechen sich erhebliche Steuereinnahmen ohne größere Verzerrungen in der realen Wirtschaft auszulösen. Nach Schätzung des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) z. B. lägen die Einnahmen, bei einem Steuersatz von 0,05 Prozent auf alle Finanztransaktionen, in Deutschland zwischen 0,7–1,5 Prozent des BIPs
Finanztransaktionssteuer ? Wikipedia

Bei einem BIP von ca.3 Billionen Euro wären das maximal 45 Milliarden,wenn überhaupt,da viele Transaktionen dann ins Ausland verlegt würden.
Zitat:

4. wie du sagst, Erhöhung der Mehrwertsteuer, innerhalb von 6 Jahren schrittweise auf 25%
Was das bringt hatte ich Dir doch in #79 gerade ausgerechnet.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 07:54   #83
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 302
Maik75
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Ich schaue jeden Tag die Nachrichten und lese verschiedene Zeitungen, aber ich habe nicht das Gefühl,als ob in der aktuellen Regierung auch nur ansatzweise über die Einführung eines Grundeinkommens nachgedacht wird. Also wozu sich über ungelegte Eier, Gedanken machen?
Maik75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 10:44   #84
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von Maik75 Beitrag anzeigen
Ich schaue jeden Tag die Nachrichten und lese verschiedene Zeitungen, aber ich habe nicht das Gefühl,als ob in der aktuellen Regierung auch nur ansatzweise über die Einführung eines Grundeinkommens nachgedacht wird. Also wozu sich über ungelegte Eier, Gedanken machen?
Hier findest du tagaktuell viele Aktivitäten zum BGE.

aktuelles.archiv-grundeinkommen.de: Aktuelle Infos zum bedingungslosen Grundeinkommen BGE
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 10:47   #85
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Dazu :



Finanztransaktionssteuer ? Wikipedia

Bei einem BIP von ca.3 Billionen Euro wären das maximal 45 Milliarden,wenn überhaupt,da viele Transaktionen dann ins Ausland verlegt würden.


Was das bringt hatte ich Dir doch in #79 gerade ausgerechnet.

Wie ich schon sagte, den "Zusatzbedarf" (Kosten minus Einsparungen) kann man nur mit einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen finanzieren.

Ich hätte noch ein paar davon...
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 11:17   #86
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Wie ich schon sagte, den "Zusatzbedarf" (Kosten minus Einsparungen) kann man nur mit einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen finanzieren.

Ich hätte noch ein paar davon...
merkst du eigentlich nicht das es hier so gut wie keinen interessiert?
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 11:33   #87
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 302
Maik75
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Ich habe nicht gesagt, dass gar nicht in den Medien darüber geredet wird, sondern dass unsere Regierung nicht wirklich darüber nachdenkt.
Maik75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 12:12   #88
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
merkst du eigentlich nicht das es hier so gut wie keinen interessiert?
Wenn´s dich nicht interessiert, dann lies es doch einfach nicht. So mache ich es mit Sachen, die mich nicht interessieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 12:13   #89
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von Maik75 Beitrag anzeigen
Ich habe nicht gesagt, dass gar nicht in den Medien darüber geredet wird, sondern dass unsere Regierung nicht wirklich darüber nachdenkt.
Ja., leider. Ist aber bei vielen Themen in der Vergangenheit so gewesen. Mindestlohn, Atomausstieg....
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 12:22   #90
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Wie ich schon sagte, den "Zusatzbedarf" (Kosten minus Einsparungen) kann man nur mit einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen finanzieren.

Ich hätte noch ein paar davon...
Kannst Du Dir eigentlich nicht vorstellen,dass all Deine Vorschläge für höhere Abgaben an den Staat den Effekt hätten,dass 1000 € pro Monat garnichtmehr zum Leben ausreichen würden,weil dadurch auch die Lebenshaltungskosten steigen ?
Zumal der Bedarf zur Finanzierung so hoch ist,dass man ihn selbst durch weitere Steuererhöhungen nie finanzieren könnte.Hast Du Dir überhaupt den Link über die verschiedenen Steuereinnahmen angesehen ?Wo würdest Du denn noch weitere Steuermittel für ein BGE kreieren,die letztendlich für eine Finanzierung ausreichen würden.
Ich hab Dir ja vorgerechnet,dass man dazu die MWSt auf 120 % erhöhen müsste.
Und warum sollten Menschen,die sowieso Vollzeit arbeiten und dies auch weiterhin möchten,diese Steuererhöhungen akzeptieren ?
Du glaubst doch nicht im Ernst,dass ein BGE unter den Umständen wie wir sie seit Jahrzehnten haben,wirklich einen breiten Konsens in der Bevölkerung finden würde ?Nein,dazu müsste sich vieles in der Welt verändern,nicht nur in Deutschland,denn ein BGE kann man schlicht und ergreifend nicht auf ein Land begrenzen,ausser es heisst Nordkorea.

Du bist zwar besessen von der Idee eines BGE,hast aber bei weitem Null Ahnung, wie es real umzusetzen wäre.Bisher kam von Dir in dieser Richtung nicht ansatzweise ein lösbarer Vorschlag.
Also träum schön weiter.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 14:51   #91
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Der Staat soll angeblich jährlich ca 1 Billion all inclusive einnehmen. (300 Mrd für den Haushalt + Rest von den Sozialversicherungen) Natürlich kann man nicht alles nehmen, da z. B. auch die kranken weiterhin behandelt werden möchten.....

Ich muss zugeben, dass ich mir den Thread nicht durchgelesen habe - aber danke fürs ank**ken. Die Leihbudenfans kommen auch schon wieder aus ihren Löchern gekrochen.
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 15:11   #92
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
Der Staat soll angeblich jährlich ca 1 Billion all inclusive einnehmen. (300 Mrd für den Haushalt + Rest von den Sozialversicherungen) Natürlich kann man nicht alles nehmen, da z. B. auch die kranken weiterhin behandelt werden möchten.....

Ich muss zugeben, dass ich mir den Thread nicht durchgelesen habe - aber danke fürs ank**ken. Die Leihbudenfans kommen auch schon wieder aus ihren Löchern gekrochen.

was hat das eine mit dem anderen zu tun? bitte um aufklärung
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 15:13   #93
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
Der Staat soll angeblich jährlich ca 1 Billion all inclusive einnehmen. (300 Mrd für den Haushalt + Rest von den Sozialversicherungen) Natürlich kann man nicht alles nehmen, da z. B. auch die kranken weiterhin behandelt werden möchten.....

Ich muss zugeben, dass ich mir den Thread nicht durchgelesen habe - aber danke fürs ank**ken. Die Leihbudenfans kommen auch schon wieder aus ihren Löchern gekrochen.
Was hat das mit den " Leihbudenfans "zu tun ?
Informiere Dich doch zuerst,bevor Du irgendwelche difusen Behauptungen in den Raum stellst !
Das was Du meinst,nennt sich Sozialbudget,betrug 2011 767 Milliarden Euro.

Das Sozialbudget | bpb

Betrifft aber nicht nur den Bund,sondern auch die Länder und Kommunen,da der Bund alleine eben keine Billion einnimmt,sondern 2013 gerade einmal 284,9 Milliarden eingenommen hat.

Bundesfinanzministerium - Bundeshaushalt - Bundeshaushalt 2013

Wenn ihr schon das BGE so befürwortet,dann solltet ihr euch auch einmal mit der Realität beschäftigen,soll heissen sich einmal über ganz grundsätzliche Zahlen informieren,die für ein BGE relevant wären.
Ansonssten ist eine Diskussion mit euch eigentlich reine Zeitverschwendung.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 16:59   #94
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Was hat das mit den " Leihbudenfans "zu tun ?
Informiere Dich doch zuerst,bevor Du irgendwelche difusen Behauptungen in den Raum stellst !
Das was Du meinst,nennt sich Sozialbudget,betrug 2011 767 Milliarden Euro.

Das Sozialbudget | bpb

Betrifft aber nicht nur den Bund,sondern auch die Länder und Kommunen,da der Bund alleine eben keine Billion einnimmt,sondern 2013 gerade einmal 284,9 Milliarden eingenommen hat.

Bundesfinanzministerium - Bundeshaushalt - Bundeshaushalt 2013

Wenn ihr schon das BGE so befürwortet,dann solltet ihr euch auch einmal mit der Realität beschäftigen,soll heissen sich einmal über ganz grundsätzliche Zahlen informieren,die für ein BGE relevant wären.
Ansonssten ist eine Diskussion mit euch eigentlich reine Zeitverschwendung.
Es gibt unter Solidarisches Bürgergeld - eine Antwort auf viele Fragen ein durchgerechnetes Modell. Das kann man gut oder schlecht finden. Aber es ist durchgerechnet. Man muss nur lesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:06   #95
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Es gibt unter Solidarisches Bürgergeld - eine Antwort auf viele Fragen ein durchgerechnetes Modell. Das kann man gut oder schlecht finden. Aber es ist durchgerechnet. Man muss nur lesen.
naja die dortigen berechnungen sind auf dem stand von 2010.wir haben 2014 und es gibt einige veränderungen.
seriös ist anders!
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:08   #96
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
naja die dortigen berechnungen sind auf dem stand von 2010.wir haben 2014 und es gibt einige veränderungen.
seriös ist anders!
welche denn?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:11   #97
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Es gibt unter Solidarisches Bürgergeld - eine Antwort auf viele Fragen ein durchgerechnetes Modell. Das kann man gut oder schlecht finden. Aber es ist durchgerechnet. Man muss nur lesen.
Was du offenbar nicht tust. Dort geht man von einem BGE von 600,00 Euro mtl. aus, wovon 200,00 Euro für eine Krankenversicherung gedacht sind. Bleiben noch 400,00 Euro für Lebensunterhalt und Unterkunft. Da steht der ALG II-Empfänger heute deutlich besser dar.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:12   #98
JonnyH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Was du offenbar nicht tust. Dort geht man von einem BGE von 600,00 Euro mtl. aus, wovon 200,00 Euro für eine Krankenversicherung gedacht sind. Bleiben noch 400,00 Euro für Lebensunterhalt und Unterkunft. Da steht der ALG II-Empfänger heute deutlich besser dar.
Leider hast du etwas überlesen! Wohnkosten bei Bedarf!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:35   #99
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Es gibt unter Solidarisches Bürgergeld - eine Antwort auf viele Fragen ein durchgerechnetes Modell. Das kann man gut oder schlecht finden. Aber es ist durchgerechnet. Man muss nur lesen.
Zitat:
Den Großteil seiner Einnahmen erzielt der Staat durch eine Konsumsteuer. Wer Produkte und Dienstleistungen kauft, bezahlt darauf eine Steuer. Wenn es zur Finanzierung der Staatsausgaben notwendig sein sollte, kann auch noch eine einheitliche Einkommensteuer auf alle Einkünfte erhoben werden. Die Einkommensteuerschuld verringert sich um den Betrag des Bürgergeldes. Ein negativer Betrag wird als Bürgergeld (Negative Einkommensteuer) ausbezahlt:
Solidarisches Bürgergeld - eine Antwort auf viele Fragen

Einfach eine Milchmädchenrechnung anhand der realistischen Zahlen,auf die man allerdings nicht eingeht.

Mein Gott,ich habe jetzt schon mehrmals darauf hingewiesen,welche Steuereinnahmen der Bund hat und dass die beiden grössten Batzen die Lohnsteuer mit 149 Milliarden und die Umssatzsteuer mit 142 Milliarden sind.
Die Veranlagte EkSt beträgt 37 Milliarden.
Das bedeutet,diese Steuern müsste man verdreifachen um die Kosten für ein BGE von 1000 Euro pro Nase und Jahr aufzubringen.
Und wer bezahlt dann die restlichen Ausgaben des Staates ?
Und wer möchte denn noch unter solchen Steuerlasten in Deutschland arbeiten oder leben ?
Das ist absolut jenseits jeder Realität.

Versuch doch einmal die Zahlen zu verstehen !
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:36   #100
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Grundeinkommen zu gewinnen!

Zitat von JonnyH Beitrag anzeigen
Leider hast du etwas überlesen! Wohnkosten bei Bedarf!
Wer in seinem bereits ab bezahlten Eigentum wohnt, benötigt keinen zusätzlichen pauschalen Zuschuss für die Kosten der Unterkunft.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gewinnen, grundeinkommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Grundeinkommen ist ein Irrweg ThisIsTheEnd ...Grundeinkommen 59 23.11.2013 11:48
Bedingungsloses Grundeinkommen Lutz ...Grundeinkommen 393 13.07.2012 11:16
Ich bin FÜR ein Grundeinkommen Assi0815 ...Grundeinkommen 37 20.08.2007 11:55
Lesenswertes zum Grundeinkommen MaPe ...Grundeinkommen 1 31.10.2006 11:03


Es ist jetzt 22:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland