Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > ...Grundeinkommen -> Finnland plant BGE - Originelle Begründung


...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.12.2015, 10:55   #51
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.462
DonOs DonOs
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Die Ente vom finnischen Grundeinkommen...Papageienjournalismus in Reinkultur


http://www.nachdenkseiten.de/?p=29432
__

Datenschutz funktioniert nur durch Datenvermeidung!
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 14:37   #52
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2015
Beiträge: 190
Taunustanne
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von DonOs Beitrag anzeigen
Die Ente vom finnischen Grundeinkommen...Papageienjournalismus in Reinkultur


http://www.nachdenkseiten.de/?p=29432
Den Text sollte man sich wirklich mal durchlesen. Und sich dann fragen, warum ein Autor wie Jens Berger diesen Text veröffentlichen durfte, obwohl er einen logischen Denkfehler nach dem anderen macht.

Der einzige richtige Satz im dem Artikel ist:

Zitat:
Mit einem Grundeinkommen von 800 Euro würden also nur sehr wenige Erwerbslose besser, dafür aber sehr viele Erwerbslose sehr viel schlechter gestellt werden
Das ist wahr. Der Rest jedoch... O je. Beispiel:

Zitat:
Und auch Rentner würden von diesem Modell nicht profitieren, da die alte Rente ja auch wegfiele und die meisten finnischen Rentner inkl. Wohngeld über der 800-Euro-Markt liegen.
Fragwürdig. Wieso würde "die alte Rente ja wegfallen"? Bekommen alle Finnen (ausnahmslos) eine staatliche Rente, die sich nicht an erworbenen Rentenpunkten oder dem letzten Einkommen orientiert? Daß man in Finnland nur eine Einheitsrente bekommt, glaube ich nicht. Außerdem wird es auch in Finnland genügend Menschen geben, die privat vorgesorgt haben. Sie würden sich über 800 Euro "on top" sicher freuen!

Nächster Fehler:

Zitat:
Gesetzliche Schranken fielen weg und da die allermeisten Familien auf einen Zuverdienst angewiesen wären um die Mehrkosten zu tragen, würde das Heer an potentiellen Niedriglöhnern geradezu explodieren.
Völliger Quatsch. Die "allermeisten Familien" wären über 800 Euro zusätzlich begeistert (wenn es sich nicht sogar um 1.600 Euro handelt, weil wir ja über 2 Erwachsene reden) und könnten davon locker die weggefallenen Zuschüsse zur Kindergartenversorgung in Helsinki verkraften.

Der Autor macht den Fehler, daß er einfach vergisst, daß ein BGE wirklich Jedem zustehen würde, ganz egal, ob er arbeitet oder nicht oder eine Rente (keine Grundrente) bezieht oder nicht.
Taunustanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 17:53   #53
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.028
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von Taunustanne Beitrag anzeigen
Fragwürdig. Wieso würde "die alte Rente ja wegfallen"?
Warum sollte sie bleiben, wenn das angebliche BGE alle Sozialleistungen ersetzen soll? Wahrscheinlicher wäre eine gewisse Übergangsphase, in der bereits erworbene Ansprüche bleiben.


Zitat von Taunustanne Beitrag anzeigen
Völliger Quatsch. Die "allermeisten Familien" wären über 800 Euro zusätzlich begeistert (wenn es sich nicht sogar um 1.600 Euro handelt, weil wir ja über 2 Erwachsene reden) und könnten davon locker die weggefallenen Zuschüsse zur Kindergartenversorgung in Helsinki verkraften.
Da hast du allerdings einen Punkt. Das scheint tatsächlich für die meisten Finnen Quatsch zu sein. Für Erwerbslose träfen Bergers Ausführungen allerdings zu.

Die Überschrift des Artikels passt aber 100%.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 18:12   #54
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.396
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

@ThisIsTheEnd:

Ich möchte noch anmerken:

In Deutschland(!!!) sind ALG1 und Renten/Pensionen eine Versicherungs- und keine Sozialleistung.

Sollte hier, in Deutschland, dasselbe BGE eingeführt werden, dürften die ALG1- und Renten-/Pensionszahlungen nicht ersetzt, sondern ggf. bis zum BGE-Betrag aufgestockt, werden.
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 18:37   #55
Elo-User/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.806
pinguin
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat:
Warum sollte sie bleiben, wenn das angebliche BGE alle Sozialleistungen ersetzen soll?
AnonNemo schrieb es schon, die Rente ist keine Sozialleistung.

Und, im Übrigen, warum wird schon wieder mal alles zerredet?

Erst schreien sie nach einem BGE, und wenn's dann testweise mal eingeführt wird, paßt es schon wieder nicht.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 19:20   #56
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.028
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von AnonNemo Beitrag anzeigen
In Deutschland(!!!) sind ALG1 und Renten/Pensionen eine Versicherungs- und keine Sozialleistung.
Das stimmt natürlich.

Allerdings sehen verschiedene Modelle aber eben auch den (schrittweisen) Wegfall dieser Leistungen vor.

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Und, im Übrigen, warum wird schon wieder mal alles zerredet?
Wo wird denn was zerredet? Finnland plant schlicht keine flächendeckende Einführung eines BGE.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 19:51   #57
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2015
Beiträge: 190
Taunustanne
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Allerdings sehen verschiedene Modelle aber eben auch den (schrittweisen) Wegfall dieser Leistungen vor.
Sehr falsch.
Es ist ein Vertrag. An den haben sich beide Parteien zu halten.

Eine Rente zahlt mir auch nicht der Staat, sondern die Deutsche Rentenversicherung. Man sollte die Feinheiten schon kennen.
Taunustanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 20:07   #58
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.028
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Die gesetzliche Rentenversicherung kann also nicht verändert werden, oder wie?
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 20:59   #59
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 518
Danton64
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von Taunustanne Beitrag anzeigen
...
Eine Rente zahlt mir auch nicht der Staat, sondern die Deutsche Rentenversicherung. Man sollte die Feinheiten schon kennen.
Die Renten werden in unserem Umlagesystem von den aktuell Erwerbs-Tätigen bezahlt: konkret über die Abgabe der RV-Beiträge vom Gehalt und über Steuern (ca 30 %.
Danton64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 09:16   #60
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Ulm
Beiträge: 275
Wolle58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Moin,


was Finnland,Norwegen und Schweden auch haben ist

eine Teilkrankschreibung...also nicht wie bein uns gesund oder krank

sondern der Kranke kann zu 50% oder 20 Prozent arbeiten gehen.

Ganz krank also 100 % gibt es auch.

Also egal wie denk wo anders ist das Gras auch nicht ganz so Grün wie

man sich das so vorstellt.

LG
Wolle58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 12:19   #61
Elo-User/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.616
goodwill
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Die gesetzliche Rentenversicherung kann also nicht verändert werden, oder wie?
Das ist eben die Frage, die ich mir stelle.
Ich erhalte eine EM-Rente, die aber eben auch bitte in der Höhe bleiben sollte, damit sie halbwegs ausreicht.
Wenn ich mir nun vorstelle, ich müsste von dieser Summe selber noch KK zahlen, wäre es wirklich übel.

PS: Jetzt sind Kranken-und Pflegeversicherung ja bereits abgezogen, aber geringer als die Summe von € 160.
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 18:33   #62
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2015
Beiträge: 190
Taunustanne
Standard AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Zitat von Wolle58 Beitrag anzeigen
Also egal wie denk wo anders ist das Gras auch nicht ganz so Grün wie

man sich das so vorstellt.

LG
Ganz ehrlich?

Niemand verschenkt Geld.

Niemals.
Taunustanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 19:24   #63
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Ulm
Beiträge: 275
Wolle58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Lächeln AW: Finnland plant BGE - Originelle Begründung

Ja klar wird nichts verschenkt

es ging mir nicht um schenken
Wolle58 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
begründung, finnland, grundeinkommen, originelle, plant, testet

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finnland: Bürger erzwingen Debatte zum Euro-Ausstieg Dagegen72 News / Diskussionen / Tagespresse 2 23.11.2015 09:28
Finnland droht Klage von der EU wegen der Arbeitslosengeldregelung Stuhoy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 11.03.2014 23:32
Echt originelle Absage franzi Allgemeine Fragen 15 01.06.2010 23:15
Originelle ABM-Idee in Österreich ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 15.08.2008 21:39
Pfleger werden in Finnland zur Arbeit gezwungen Schmarasit Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.11.2007 16:41


Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland