Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> BGE: Götz Werner wird immer radikaler!

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2007, 15:42   #26
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Jo, leider.
Auch die Obergrenzen, vor allem relevante, für Managergehälter etc. und anderes mehr kann man wohl bis zum Klimatod ausschließen, um dieses Problem mal global zu regeln.
Aber Europa hätte eine kleine Chance, dort mal erste Schritte zu machen.
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 15:43   #27
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

...mit dem Klimatod auf jeden Fall ;) ...
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 16:27   #28
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Blinzeln

Zitat: "Das Märchen vom gerechten Staat (ARD)

1. Teil: Wie er uns mit Steuern abkassiert
2. Teil: Wie er uns mit Subventionen schmiert"

http://www.google.de/search?hl=de&q=...gle-Suche&meta=

Ich persönlich halte ein richtiges echtes Grundeinkommen auch ohne Mehrwertsteuer-Erhöhung möglich.

Aber warum sollte man jeden Menschen 600 - 1000 (1500) Euro freiwillig geben ?

Zitat: "Macht und Wahn"

http://www.google.de/search?hl=de&q=Macht+und+Wahn&meta=

Die Mehrwertsteuer wird sich so oder so erhöhen (müssen?),
wenn sich nichts ändert und alles so bleibt wie es ist ?

Beispiel:

Was nutzen die subventionierten Löhne im Tagebau, wenn dadurch die Umwelt zerstört wird, z. B. große Riße in der Erde und Häusern, dann könnten sie mit ihrem Lohn oder einem Grundeinkommen auch zu Haus bleiben ? Der Import ist günstiger. Das kostet doch im Endeffekt mehr ? z. B. Schäden beheben und und und ?

Für mich klingt das nach """Beschäftigungs-Therapie""".

Siehe auch manche ABM, manche Kurse für Alg2-Empfänger.

Für die Gelder könnte man ebenso jedem ein Grundeinkommen zahlen und sich mehr auf die Pflege und Schulen (Bildung) konzentrieren ?

Man könnte eventuell sogar für jeden ein richtiges echtes Grundeinkommen zahlen und zusätzlich Bürgerarbeit bei freier Auswahl z. B. Pflege-Bereich mit zusätzlicher Bezahlung zum Grundeinkommen dazu ? einführen ? Wer Lust hat und mehr Geld braucht, der könnt dann dort arbeiten ??? Ist nur ein Beispiel.

Gruß Heike
Familienglück ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 18:38   #29
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Widersprüche wird es wohl immer geben.
Das ändert nichts daran, dass man Vorschläge für einen gerechteren Staat machen kann oder gravierende Widerspüche bzw. nationale u. weltweite soziale Ungerechtigkeiten mildern bzw. vllt. sogar ganz verhindern kann.

Da kann man jetzt eventuell bei Tausend Kleine Dinge einkaufen wie z.B. die Mehrwertsteuer.
Die ist u.U. in der heutigen Form überhaupt nicht relevant dafür.

Ich stell mir das sehr "einfach" vor.
Grund- u. Obergrenzen an Vermögen und Einkommen. Gestaffelte Einkommen, einfach mal pauschal- der Topverdienst ist 10 oder 20 oder 30 mal höher als das Grundeinkommen. Aber niemals 10000 mal mehr.
Alles was sonst erwirtschaftet wird, wird in Umwelt, Soziales u. Entwicklung etc. gesteckt.

Pers. Initiative behindernd, weil niemand mehr privat sinnlos zig Millionen umschaufeln kann?
Ich glaube nicht. Wenn jemand am obersten Vermögenslevel angekommen ist, kann er "faul" werden bzw. "ideenlos".
Da gibt es z.B. genug junge Wissenschaftler, die nachrücken und forschen wollen, ja sogar alte am obersten Vermögenslevel angekommene.
Vieles andere ist denkbar.

Utopie, Primitivität? Seis drum.
Was wichtiges vergessen, nicht bedacht? Was?
Nicht realisierbar? Warum?
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 10:52   #30
Ü40->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.06.2007
Beiträge: 1
Ü40
Standard Machgeilheit des Kapitals

Es wird sich solange nichts ändern, solang es uns nicht gelingt, uns von den Einfluß der so genannten Oberen zu entziehen.
Das bedingslose Grundeinkommen, schafft die Grundlage, uns dem Einfluss der Oberen zu entziehen.
Die BRD hat mit ihrer Demokratie versagt. Sie ist eine indirekte Demokratie, in der die Lobyisten und das Großkapital, die Fäden ziehen.
Den Rest geben uns die Beamten. Vor alledem die der ARGE, fettärschig, faul, arogant und selbstgerecht, pisacken sie die, die sich nicht wehren können; und verwalten sich dabei noch selbst.
Hartz 4 ist ein Instrument um die breite Masse Mundtot zu machen. Wer aufmuckt dem wird die Lebengrundlage entzogen.


Götz Werner zeigt uns den richtigen Weg, nur einschlagen müssen wir ihn.


Berichtet Euren Bekannten von Götz Werner, geht wählen, wählt die richtige Partei.
Noch immer über fünf Millionen Arbeitslose ( Last Euch nicht verarschen, die Statistiken sind gefälscht !), dass müsste reichen um in den Bundestag zu kommen !!!
__

Über Vierzig und Sie bekommen nur Absagen ?
Ihr ARGE Berater würde sagen: "Seien Sie froh das nicht über Fünfzig sind !"

Mfg

Detlef
Ü40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 12:06   #31
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Ich kann mich Ü40's Beitrag nur anschliessen was das ALG II betrifft. Aufmüpfig? Raus aus dem Bezug. Passiert mir ja gerade.
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 12:08   #32
Wölfin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nicht nur Dir, Alex. Wenn Du wüsstest, was wir alles schon durch haben ...

Aber wir lassen uns nicht unterkriegen. Unrecht (Hartz IV) bleibt Unrecht.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 11:08   #33
Erntehelfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 551
Erntehelfer
Standard Götz Werner "Der etwas andere Kapitalist"

kommt morgen 03.08.2007, 10.05 bis 10.30 Uhr in SWR2
http://www.swr.de/swr2/programm/send...ns5/index.html
Livestream hier --> http://www.swr.de/swr2/-/id=7576/nid...hq8/index.html

Gruß Erntehelfer
Erntehelfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 12:49   #34
Zap
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Freigericht
Beiträge: 83
Zap
Blinzeln Sehr Gut.....*

Zitat von Erntehelfer Beitrag anzeigen
kommt morgen 03.08.2007, 10.05 bis 10.30 Uhr in SWR2
http://www.swr.de/swr2/programm/send...ns5/index.html
Livestream hier --> http://www.swr.de/swr2/-/id=7576/nid...hq8/index.html

Gruß Erntehelfer

MERCI FOR THE INFO.....
Zap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 14:29   #35
commie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mittelfranken, nahe Nürnberg
Beiträge: 91
commie
Standard

Zitat:
Es wird sich solange nichts ändern, solang es uns nicht gelingt, uns von den Einfluß der so genannten Oberen zu entziehen.
Das bedingslose Grundeinkommen, schafft die Grundlage, uns dem Einfluss der Oberen zu entziehen.
Die BRD hat mit ihrer Demokratie versagt. Sie ist eine indirekte Demokratie, in der die Lobyisten und das Großkapital, die Fäden ziehen.

Das widerspricht sich doch: Einerseits haben in der BRD Lobbyisten und das "Großkapital" die Macht, doch gleichzeit soll das bedingungslose Grundeinkommen die Grundlage schaffen, sich eben deren Einfluß zu entziehen - wenn dem so wäre, was für ein Interesse sollten dann diese Mächten haben, das BGE einzuführen? Denn wenn diese die politische Macht innehaben, könnten auch nur sie dieses zulassen...
__

Mitglied in der geheimen DKP-Militärorganisation (aber bitte nicht weitersagen, sonst scheitert die Revolution)!


„Diese Verhältnisse sind nicht die von Individuum zu Individuum, sondern die von Arbeiter zu Kapitalist... streicht diese Verhältnisse, und ihr habt die ganze Gesellschaft aufgehoben.“

(Karl Marx, "Das Elend der Philosophie")
commie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 15:28   #36
wolfgang52->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort: Fürstenwalde
Beiträge: 172
wolfgang52
Standard

Hi commi,
Zitat von commie Beitrag anzeigen
(...)was für ein Interesse sollten dann diese Mächten haben, das BGE einzuführen?
sie haben kein Interesse daran, jedenfalls nicht aus sich heraus.

Zitat:
Denn wenn diese die politische Macht innehaben, könnten auch nur sie dieses zulassen...
Sie werden es auch nicht freiwillig zulassen. Wir müssten sie schon dazu zwingen.
Das wiederum würde dann zum Blutvergießen führen, alle Bestrebungen von Schäuble und Konsorten laufen genau darauf hinaus.

An einen "weichgespülten Kapitalismus" kann ich allerdings auch nicht glauben.
Von daher sehe ich eher das Blutvergießen auf uns zukommen.
__

Mit solidarischen Grüßen
wolfgang52
Die einen wollen Frieden und die anderen wollen keinen Krieg.
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
(Stefan Zweig)
wolfgang52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 08:57   #37
Erntehelfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 551
Erntehelfer
Standard

Zitat von Erntehelfer Beitrag anzeigen
kommt morgen 03.08.2007, 10.05 bis 10.30 Uhr in SWR2
http://www.swr.de/swr2/programm/send...ns5/index.html
Livestream hier --> http://www.swr.de/swr2/-/id=7576/nid...hq8/index.html

Gruß Erntehelfer
Nochmal kleine Erinnerung für alle ausgeschlafenen
Erntehelfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 19:53   #38
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von wolfgang52 Beitrag anzeigen
sie haben kein Interesse daran, jedenfalls nicht aus sich heraus.

Sie werden es auch nicht freiwillig zulassen. Wir müssten sie schon dazu zwingen.
Das wiederum würde dann zum Blutvergießen führen, alle Bestrebungen von Schäuble und Konsorten laufen genau darauf hinaus.

An einen "weichgespülten Kapitalismus" kann ich allerdings auch nicht glauben.
Von daher sehe ich eher das Blutvergießen auf uns zukommen.
Vielleicht haben Sie doch ein Interesse aus sich heraus.
Ein bGe suggeriert dem Patienten doch wieder die Freiheit das ER allein ENTSCHEIDET. Werner hausiert ja immer mit dem "die Menschen arbeiten dann FREIWILLIG aus Ihrem eigenen Antrieb heraus". Etwas besseres kann einem UNTERNEHMEN doch nicht passieren.
Dazu noch die ganzen Vergünstigungen für die Unternehmen, da Sie ja kaum noch Löhne bezahlen müssen, weil ja kaum jemand mehr als 1.200,- Euro Netto verdient, in einer Dienstleistungs-Gesellschaft.

Ich habe das Vergnügen gehabt, Werner vor dem RWE Business reden zu hören. Als die 35 Manager mal verstanden haben, was für Möglichkeiten ein bGe eröffnet, waren ALLE KRITIKEN ad akta und Ihr Geist wurde hellhörig...



Zum Blutvergießen habe ich heute eine Idee gehabt...
Wollen uns die Entscheidungsträger eigentlich dazu provozieren?
Wir werden mit Preiserhöhungen überhäuft und das Geld zum Leben wird immer weniger...
Der Bürger hat sich an Worte wie "Balkonienen" oder
Sätze wie "Geiz ist Geil" gewöhnt...

D.h.
Luxus ist doch für viele Bürger schon, am 29. des Monats noch Nahrung zu haben.
Neuanschaffungen in Form von Kleidung, Kulturgegenständen, Elektroartikel gehören doch längst der Vergangenheit an.
Wir reden doch nur noch von einem Überleben...
Ein Monat ist wie der andere...

Ein Blutvergießen kann und darf es nicht geben, da wir, wie gesagt wurde, den Menschen in die Karten spielen, die genau das u.U. planen.
Einigen wird das wohl wieder zu Verschwörerisch vorkommen, aber Sinn macht es allemal...


Einen schönen Abend
morph
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 20:31   #39
Zap
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Freigericht
Beiträge: 83
Zap
Blinzeln Ich will jeden Monat....

15 Scheine aufem Tisch liegen haben, den REST besorg ich selbst.

Ich arbeite ausschliesslich, um zu Leben.....POINT; kreative Einnahmequellen hätte ich dann mehr als genug.

Her mit dem Cash, meine Zeit läuft......*gg*
Zap ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bge, goetz, götz, immer, radikaler, werner

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Druck wird immer größer ... ofra Allgemeine Fragen 27 28.08.2008 00:50
SPIEGEL: Interview mit Götz W. Werner 15.06.2008 morpheus7771 ...Grundeinkommen 13 24.06.2008 18:10
08-03-15 Stuttgarter Nachrichten Götz W. Werner morpheus7771 ...Grundeinkommen 0 10.04.2008 09:40
aktuelles Interview mit Götz Werner Cementwut ...Grundeinkommen 3 29.12.2007 20:38
Video: 54 Min Vortrag von Götz Werner über das Grundeinkomme trx123 ...Grundeinkommen 1 03.11.2006 06:05


Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland