Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > ...Grundeinkommen -> Bedingungsloses Grundeinkommen


...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 22.08.2016, 18:01   #581
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5,160
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Ausrufezeichen AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

ein Wissenschaftler dachte schon im 18. / 19. Jahrhundert über ein Bedinungsloses Grundeinkommen nach

Zitat:
In seinem Werk Die falsche Industrie arbeitete er seine Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen aus. Er sah darin die Versorgung aller Einzelnen in der Gesellschaft mit dem Lebensnotwendigen als ein Recht an und begründete es damit, dass das »erste Naturrecht« auf Jagen, Sammeln, Fischen, Weiden, und damit auf die Beschaffung des Notwendigen zur Stillung des Hungers in der Zivilisation verloren gegangen sei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Fourier


Zitat:
Fourier musste sich praktisch bis zu seinem Lebensende in ungeliebten Kaufmannsberufen durchschlagen, als Handlungsreisender, Kaufmannsgehilfe, Makler und Kassierer. Alle seine Versuche, sich ganz den Wissenschaften zu widmen, scheiterten an Geldmangel.
es ist doch schön, wenn eigene Talente und Fähigkeiten besser wahrgenommen werden könnten, wenn nicht der ständige Kampf ums Existentielle wäre - das Bedingungslose Grundeinkommen ist aus meiner Sicht ein Fortschritt und es sollte umgesetzt werden.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 13:25   #582
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6,028
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ein weiterer interessanter Artikel zum Thema auf "Makroskop":
Zitat:
Grundeinkommen – Problem erkannt, Lösung noch nicht gefunden

In einer Wirtschaft, in der die Arbeit zum knappen Gut wird, können nicht alle sozialstaatlichen Leistungen an die Bedingung der Lohnarbeit geknüpft sein. Hier sind ein paar bessere Vorschläge.
https://makroskop.eu/2016/08/grundei...icht-gefunden/
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 10:14   #583
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6,448
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat:
Grundeinkommen im Test: 560 Euro pro Monat, einfach so

Ab Januar erhalten zweitausend zufällig ausgewählte arbeitslose Finnen zwei Jahre lang ein bedingungsloses Grundeinkommen. Sind die Auswirkungen positiv, erwägt Helsinki, das System auszuweiten.
Grundeinkommen im Test: 560 Euro pro Monat, einfach so - News Ausland: Europa - bernerzeitung.ch
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 03:18   #584
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 3,709
dagobert1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Mal kurz auf D übertragen:
300€ Miete+NK
170€ KV+PV
Bleiben 90€ zum Leben.

Geil.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 18:08   #585
Elo-User/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1,545
goodwill
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von La vie en rose Beitrag anzeigen
Ich denke nicht, daß ein BGE dazu gedacht ist, einem arbeitslosen Single ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Wer glaubt, die Arbeitswelt ändert sich grundlegend durch ein BGE ("dann arbeite ich das, was ich möchte") sollte mit so einer Spinnerei aufhören. Das gibt es nicht. Wird es auch niemals geben. Kann man machen, wenn man Lotto-Millionär ist. Vorher nicht.

Nur wer über viel Geld verfügt, ist wirklich frei.
Daher gebe ich immer zu bedenken, was mit erwerbsunfähigen Menschen geschehen soll, wenn es nur noch ein Grundeinkommen gibt, von dem sämtliche Kosten beglichen werden sollen.
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2016, 11:34   #586
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6,028
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ein kurzes Erklärvideo auf tagesschau.de:

https://www.tagesschau.de/multimedia...eo-227153.html


[viaRalphBoes]
Zitat:
Auf Seiten der Tagesschau (ARD) wurde heute das Bedingungslose #Grundeinkommen kurz erklärt. Gute Entwicklung,oder?
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2016, 11:38   #587
Elo-User/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1,545
goodwill
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ich empfände es allein bereits als hilfreich, gäbe es bei der EM-Rente nicht diese hohen Abzüge.
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 11:57   #588
Elo-User/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 5,595
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Noch eine Stimme für das Grundeinkommen: Siemens-Chef Joe Kaeser plädiert für Grundeinkommen - Wirtschaft - Süddeutsche.de

Zitat:
Als Konsequenz dieses digitalen Wandels fordert jetzt Siemens-Chef Joe Kaeser eine bessere soziale Absicherung für die Menschen. Es würden absehbar "einige auf der Strecke bleiben, weil sie mit der Geschwindigkeit auf der Welt einfach nicht mehr mitkommen", warnte Kaeser auf dem SZ-Wirtschaftsgipfel. Auf sie warten könne man jedoch nicht, denn dann würden Deutschland und Europa verlieren. Also müsse die Gesellschaft dafür sorgen, "dass die Menschen versorgt sind"; sie müssten sehen: "Da ist einer da, der hilft mir." Deshalb werde "eine Art Grundeinkommen völlig unvermeidlich sein".
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 18:49   #589
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6,028
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Noch eine Stimme für das Grundeinkommen:
Dem kauft man das natürlich sofort ab.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 15:36   #590
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 946
Maneki Neko
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

wenn das bedingungslose Grundeinkommen Wirklichkeit wäre, wären viele Menschen glücklich. Der Druck macht die Menschen krank. Und man wird als faul und arbeitsscheu bezeichnet und das auch noch von einen selbsternannten "Libertären" was ich aber in Ausdruckszeichen gesetzt habe.

seht selbst

ab 0:37 min weiß man wohin das Thema geht

https://www.youtube.com/watch?v=p-tS8w77mYs

schauts euch selber an
__

Gib Trollen keine Chance
Maneki Neko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 23:35   #591
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 3,709
dagobert1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zum BGE gibt es auch einen sehr lesenswerten Leserbrief in der aktuellen quer.
http://www.also-zentrum.de/downloadb...017_screen.pdf
(der 2. Leserbrief, Seiten 10+11)
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 23:47   #592
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 369
Zerberus X
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Auf Arte: Auf das erste "Bild" klicken dann startet der Beitrag.

UN REVENU DE BASE POUR LE XXI ème SIECLE ? | Square
__

Ich habe überall gesucht und noch nie etwas gefunden,
von dem ich sagen könnte: "Das bin ich".
Das Problem dabei ist: Wer hat dann gesucht?
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 00:11   #593
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1,321
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen vs. existenzsichernde Grundsicherung

Pilotprojekt Finnland bei 560Euronen vs. Deutschland 1050Euronen

https://www.bundestag.de/blob/482656...6-pdf-data.pdf

Grundeinkommen: Machen 1000 Euro pro Monat faul oder frei? | STERN.de

Europa - "PLAN B":
Rosa Luxemburg Brussels - Plan B, Plan b, DiEM25 ? welcher Plan für Europa?
__

__________________________
Besten Gruß Atze Knorke


Die Beiträge spiegeln meine persönliche Erfahrung und Meinung wieder, stellen jedoch auch dann keine Rechtsberatung dar.


„Im Leben fängt man dann und wann wieder mal von vorne an“ (Wilhelm Busch)
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ (Erich Kästner)
„Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen“ (Konfuzius)
„Oft ist ein Umweg der Ausweg“ (Laotse)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 10:02   #594
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6,448
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Heikki Hursti, Mitarbeiter einer privaten Hilfsorganisation in Finnland, die 3 Mal wöchentlich kostenlos Kleidung und Essen an Bedürftige ausgibt:

Zitat:
"Jetzt hat er [Juha Sipilä, Finnlands Ministerpräsident; Anm. von schlaraffenland] sich auch noch das mit dem Grundeinkommen ausgedacht. Das ist doch ein Witz. Wenn ich recht informiert bin, liegt das Durchschnittseinkommen in Finnland bei 2500 Euro. Was sind da schon 560 Euro?! Das reicht vorne und hinten nicht. Allein schon die Miete: In Helsinki zahlst du mindestens 450 bis 500 Euro für eine winzige Wohnung. Selbst wenn du noch Wohngeld bekommst, bleibt dir fast nichts mehr zum Leben übrig. Nein, nein: Dieses Grundeinkommen ist eine einzige Mogelpackung. Es ist wie immer: Die Regierung kürzt bei denen, die so oder so nichts haben: Den Armen."
Mehr auf Soziales Experiment - Finnland testet bedingungsloses Grundeinkommen
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bedingungsloses, grundeinkommen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rainer Roth: Bedingungsloses Grundeinkommen als Menschenrecht? Martin Behrsing ...Grundeinkommen 37 16.03.2011 13:19
Parteien - Bedingungsloses Grundeinkommen für alle ... Marcel ...Grundeinkommen 1 24.12.2010 15:45
Bedingungsloses Grundeinkommen heute bereits finanzierbar athene ...Grundeinkommen 19 22.03.2007 23:28
Finanzierungsmodelle für ein Bedingungsloses Grundeinkommen trx123 ...Grundeinkommen 1 06.01.2007 04:35
Neue Argumente für ein bedingungsloses Grundeinkommen Groucho ...Grundeinkommen 3 11.07.2006 13:23


Es ist jetzt 07:02 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland