Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitszwang, in Ewigkeit, Amen

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2006, 19:05   #1
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Standard Arbeitszwang, in Ewigkeit, Amen

Arbeitszwang, in Ewigkeit, Amen

Wie Rainer Roth gegen das Bedingungslose Grundeinkommen argumentiert.
Artikel von Andreas Schmidt, Hamburg (pdf)
http://www.labournet.de/diskussion/a...nz/schmidt.pdf

Aus dem Text: „…Dass mit einem bedingungslosen Grundeinkommen der
Arbeitszwang für die Erwerbstätigen vielleicht etwas nachlassen würde,
also die ganze lohnabhängige Klasse etwas davon hätte, kommt einem
Prediger für Arbeitsverpflichtung und Arbeitszwang natürlich nicht in
den
Sinn. Oder meint Roth ein Bündnis zwischen Erwerbslosen und dem DGB?
Dann
dürften Erwerbslose tatsächlich nichts anderes fordern als das, wofür
diese SPD-kontrollierte Organisation Löhne und Sozialeinkommen
preisgibt:
Arbeit!“
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2006, 23:26   #2
trx123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 93
trx123
Standard

Weil es so schön passt:

Ronald Blaschkes Kritik an Rainer Roths Kritik am Bedingungslosen Grundeinkommen:

http://www.archiv-grundeinkommen.de/...-fuer-alle.pdf

Zitat:

"Anhand von drei Beispielen möchte ich aufweisen, wie das Bedingungslose Grund-
einkommen (bewusst oder unbewusst, absichtlich oder unabsichtlich) von Rainer
Roth falsch interpretiert wird, dadurch Verwirrungen bei den LeserInnen erzeugt wer-
den statt – wie es sich für einen Sozialwissenschaftler gehört – aufzuklären. Es wird
dabei auch aufgezeigt, dass Rainer Roth oft sich selbst und dem von ihm mit verfass-
ten "Frankfurter Appell" widerspricht."
trx123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitszwang, ewigkeit, amen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finanzministerium will Arbeitszwang bei Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 43 05.06.2008 12:55
30%Sanktion nach Ewigkeit des Pflichtversto?ses,.. Millencolin ALG II 2 22.07.2007 12:14
Arbeitszwang obwohl Studienplatzsuchend? Knuddeley ALG II 7 26.05.2007 08:43
Erziehungsurlaub- Kinderbetreuung- Arbeitszwang Lillybelle Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 29.07.2005 01:28


Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland