Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > ...Grundeinkommen -> Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment


...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 21.04.2016, 16:01   #1
Elo-User/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2,798
XxMikexX
Standard Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat:
Was geschieht, wenn Menschen Geld bekommen - genug zum Leben, ohne Bedingung, jahrelang, einfach so? Werden sie faul oder erst richtig aktiv? In Kürze startet ein Feldversuch in Kenia.

Grundeinkommen in Kenia: Experiment*über zehn Jahre ohne Bedingungen - SPIEGEL ONLINE


Ein sehr interessantes Projekt, leider müssen wir über 10 Jahre auf Ergebnisse warten. Ich bin aber zuversichtlich, daß die Bedenken der BGE-Gegner widerlegt werden können.
XxMikexX ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2016, 22:18   #2
Janie Jones
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Es gab ein Dorf in Namibia, wo das getestet wurde, ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht. Eine Doku dazu gab es auch mal im TV.

Namibia: Ein erfolgreicher Versuch mit einem Grundeinkommen | Touring Afrika
Zitat:
100 Namibia-Dollar, umgerechnet knapp 10 Euro, erhält jeder Einwohner des ausgewählten Dorfes im Monat, bedingungslos. Damit kann er anstellen, was er möchte. Und trotz all der Skeptiker, die annahmen, dass die Menschen ihr Geld nur versaufen oder sonstwie ohne Nachhaltigkeit ausgeben würden, müssen einsehen, dass sie sich getäuscht haben.

Denn nach einigen Monaten hat sich Erstaunliches in Otjivero, so heißt das Dorf im Süden Afrikas, getan. Was das genau ist und welche Folgerungen sich daraus für den weiteren Kampf gegen die weltweite Armut ableiten lassen, liest man am besten selbst im Spiegel unter dem Titel “Das Dorf der Zukunft”.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2016, 23:05   #3
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 279
Barthel Schink
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat von Janie Jones Beitrag anzeigen
Es gab ein Dorf in Namibia, wo das getestet wurde, ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht. Eine Doku dazu gab es auch mal im TV.

Namibia: Ein erfolgreicher Versuch mit einem Grundeinkommen | Touring Afrika
Das ist das Prinzip des "Arnarchosyndikalismus" ... also der Selbstbestimmumg, des Einzelnen, wie er/sie das Geld ausgibt...

Im Kleinen funktioniert es sehr gut, ist aber "illegal", weil die Politköppe querschießen.
Barthel Schink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2016, 23:53   #4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.08.2015
Beiträge: 590
More Info
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Ein Land wie Deutschland ist absolut regelwütig.
Wir sind überreguliert und alle Lust ausgetrieben, weil hier jeder MUSS, ob er nun will oder nicht, obwohl das nciht heißt, dass die Menschen etwa nichts machen wollten.
Im Gegenteil!

Aber wer lässt sich schon gerne zwingen oder in Hochausbeutungsleistung treiben, bei der man keinerlei Eigenkontrole und noch weniger echten persönlichen Nutzen mehr hat, außer den zu überleben?

Das ist Sklaventreiberei.

Dieses planmässige Ausschlachten sieht man auch daran, dass man Sozialhilfe und Arbeitslosengeld zusammen gelegt hat....ein Netz gespannt, wo keiner entkommt vom Humankapital.

Das ist absolut krank, die Lebenslust wird getötet und damit auch die Gesundheit und Kreativität sowie der Wille etwas zu leisten.

Das ist nur noch eine Planwirtschaft.

Käme etwas dabei raus für die Menschen dieser Wirtschaft wäre das vielleicht nicht mal schlecht und die Motivation bliebe, aber so, wo man keine Perspektive hat, also da kann ja nix bei rum kommen und das Humankapital wird uneffektiver als man es wahrhaben will.

Also was funktioniert denn schon unter Zwang und unter Druck?
More Info ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 09:04   #5
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 2,263
TazD Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat von More Info Beitrag anzeigen
Ein Land wie Deutschland ist absolut regelwütig.
Wir sind überreguliert und alle Lust ausgetrieben, weil hier jeder MUSS, ob er nun will oder nicht, obwohl das nciht heißt, dass die Menschen etwa nichts machen wollten.
Im Gegenteil!

Aber wer lässt sich schon gerne zwingen oder in Hochausbeutungsleistung treiben, bei der man keinerlei Eigenkontrole und noch weniger echten persönlichen Nutzen mehr hat, außer den zu überleben?
Es gibt auch gegenteilige Entwicklungen:

Vertrauen ist gut - Vertrauensarbeitszeit ist besser (Archiv)

Rechtspfleger müssen nicht mehr ?stempeln?
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 14:32   #6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5,160
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

interessantes Buch("Grundeinkommen Reader") der Linksjugend im Netz entdeckt. Der Inhalt berichtet über Beiträge von Erich Fromm (die psychologischen Aspekte für ein garantiertes Grundeinkommen) bis Katja Kipping (und weil ein Mensch ein Mensch ist) u.a.

https://www.linksjugend-solid.de/wp-...men-reader.pdf


Es werden verschiedene Beiträge und Argumente und Infos genannt (viel Text )

schließlich gibt es ja noch die BGE-Initiative in Köln

Kölner Initiative Grundeinkommen

und hier vom März 2016 vom BGE - Pilotprojekt in Namibia

Pressespiegel über das BGE-Pilotprojekt in Otjivero-Omitara (Namibia) - Kölner Initiative Grundeinkommen
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 23:13   #7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2,798
XxMikexX
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Die Gegner des BGE werden, egal wie dieses Experiment ausgeht, sich nicht im Geringsten von ihrer Meinung abbringen lassen.

Interessanterweise kommen diese Kontra Meinungen oft aus Deutschland.


Als Draghi der EZB Chef, ein "Helikoptergeld" als interessant bezeichnete, flippten Schäuble & Co aber aus!


So was darf es nie geben, aus deren Sicht!
XxMikexX ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 23:21   #8
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 02.05.2016
Beiträge: 21
Williwalli
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Wirklich sehr interessant. Das Projekt versuche ich mal weiter zu verfolgen in der Hoffnung, dass es in der Zukunft weitere Artikel dazu gibt.
Williwalli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2016, 10:38   #9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kampfmops
 
Registriert seit: 24.03.2016
Beiträge: 170
Kampfmops
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

In Deutschland sind die Regierung + Firmenboss-Freunde noch in der Zeit der Sklavenarbeit hängen geblieben, was sie mit Hartz4-Zwangsarbeit perfektioniert haben. Alle arbeiten billig, damit sie überleben und sehr viele Firmen profitieren davon. Wenn dann jemand von Grundeinkommen redet, bekommen die Wohlhabenden natürlich angst um ihre Millionen und sind grundsätzlich dagegen.

Fehlt ja auch noch. Vernünftige Arbeitsplätze schaffen und mehr Geld zahlen, damit überhaupt Leute bei einem arbeiten wollen. Da ist Sklavenschubsen doch einfacher (sarkasmus aus)

Die Schweizer sind da viel fortschrittlicher als wir und haben den Mut, über den Tellerand hinaus zu schauen. Bin auch gespannt, wie es bei der Abstimmung ausgeht :)
Kampfmops ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2016, 21:45   #10
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 47
PeerGynt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Auch in Kanada gab es in den 1970er Jahren ein solches Experiment: Mincome (Minimum-Income):
Zitat:
Das Mincome (ein Kofferwort aus minimum income) war ein soziales Experiment, welches in den 1970er Jahren die Auswirkungen der Einführung eines garantierten jährlichen Grundeinkommens untersuchen sollte.
Quelle u.a.: https://de.wikipedia.org/wiki/Mincome

Die NZZ schrieb im März 2016, dass als eines der positiven Effekte die Gesundheitsaufwendungen
für erwerbslose Leistungsbezieher deutlich zurückgingen, weil die negativen Auswirkungen der
Existenz- und Zukunftängste ausblieben.
Quelle u.a.: GELD MACHT GESUND | Oben und unten | März 2016 | NZZ Folio


Es hat den Anschein, dass ein ähnliches Experiment bald wiederholt werden soll:
Zitat:
In Ontario, Kanadas Bundesstaat mit der höchsten Bevölkerungsdichte, wird derzeit eine Testphase für das Projekt „Basic Income” geplant. Wie hoch der Betrag sein wird, den der kanadische Staat seinen Einwohnern monatlich zur Verfügung stellen wird, steht bisher noch nicht fest. In jedem Falle soll das Geld ausreichen, um in jedem Haushalt die anfallenden Kosten für Dinge wie Essen, Miete und Transportmittel abzudecken.
Quelle: https://editionf.com/Kanada-Grundeinkommen#!


Ich bin auf jeden Fall für ein Grundeinkommen für jedermann.
PeerGynt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 12:57   #11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 149
zorni Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Wie würde es aussehen mit evtl. Lohnkürzungen?

Der Chef könnte argumentieren -> Sie bekommen doch noch Grundeinkommen.

Auf 8,50 EUR Mindestlohn möchte ich nicht fallen wollen!
zorni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 17:22   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Ort: Saus und Braus
Beiträge: 374
Kobold1966 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Ich habe bei dem BGE etwas Bauchschmerzen, weil es mit großer Wahrscheinlichkeit als Experiment in diesem verrotteten System (westliche Wertegemeinschaft) schief gehen wird/muss. Es fehlen die grundsätzlichen Rahmenbedingungen dafür.

Man stelle sich eine Kiste verfaulter Äpfel vor und tut eine gesunden Apfel oben drauf und erwartet, dass die verfaulten Äpfel bald genießbar werden.

Alle werden dann im Gedächtnis haben - BGE funktioniert nicht, wir haben es ja probiert.
Kobold1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 04:49   #13
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kampfmops
 
Registriert seit: 24.03.2016
Beiträge: 170
Kampfmops
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Woher will man wissen, ob etwas nicht funktioniert, wenn man es garnicht ausprobiert hat?

Würden alle so denken, würden wir sicher durch die Gegend krabbeln, weil: Laufen???Das funktioniert doch NIE!

Ich sehe darin auch weiterhin mehr vor als Nachteile. Anfangs wären sicher erstmal viele Faul, ja. Allerdings wohl eher, um sich neu zu orientieren (Eine ausnahme dabei sind natürlich die Menschen, deren Leben nur aus Arbeit besteht). Vielen wird dann ja klar: Mein "Überleben" ist sicher, nun kann ich zu den Bedingungen arbeiten, die ich gerne hätte und nicht, weil ich muss!

Eine weitere Überlegung kam mir übrigens zu Diebstählen und Raub. Es gibt viele, die stehlen, weil sie viel zu wenig Geld haben. Mit dem BGE hätten die Menschen allerdings alles nötige. Dadurch würden meiner Meinung nach auch die Anzahl von Diebstählen sinken.
__

Meine Texte erscheinen manchmal wirr oder vollkommen durcheinander?
Keine angst, ich bin verwirrt im Kopf, das kommt sicher noch öfter vor
Kampfmops ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 08:11   #14
Elo-User/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 12,741
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat:
[...]
Wo bist du denn ausgebrochen?
__

Mahalo


Ich würde mir wünschen, die Sendung holocaust würde mehrmals pro Jahr wiederholt....
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2016, 02:24   #15
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kampfmops
 
Registriert seit: 24.03.2016
Beiträge: 170
Kampfmops
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Laurentius scheint in einer Welt zu leben, in der alle Faul und Drogensüchtig sind und überhaupt nichts funktioniert

Oder er schreibt einfach seltsame Dinge *grübelt*...vielleicht finden wir es irgendwann raus

Zum Thema:
Ja, wir sind 80 Mio. Einwohner, aber rechnet man mal das Geld zusammen, was der Staat in Sinnloses Zeug stopft, was keiner braucht + Bürokratie, die eingespart werden könnte, würde es sicher ausreichen.

Zu Laurentius Lieblingswort "faul":
Man glaubt garnicht, wie fleissig Menschen sein können, wenn die richtigen voraussetzungen bestehen.
Grundeinkommen soll ja nur die Grundkosten abdecken + ab und zu mal Kino oder sowas. DAS würde die Sicherheit geben, zu überleben.

Menschen wollen aber Luxus (Auto, Handys, Schmuck, teure Klamotten usw.) und genau das kann man sich vom Grundeinkommen nicht leisten. Wer also ein schickes Auto oder immer das aktuellste Smartphone haben möchte, sucht sich eine Arbeit, um die Extrawünsche zu erfüllen.
__

Meine Texte erscheinen manchmal wirr oder vollkommen durcheinander?
Keine angst, ich bin verwirrt im Kopf, das kommt sicher noch öfter vor
Kampfmops ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 18:15   #16
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mutter Beimer
 
Registriert seit: 09.10.2013
Beiträge: 254
Mutter Beimer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen runter AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat von Laurentius Beitrag anzeigen
[...]
Darf ich dich mal ganz dumm fragen, warum du dich dann in einem Erwerbslosenforum angemeldet hast?
Um zu trollen?
Mutter Beimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 18:25   #17
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6,417
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Laurentius, Du selber bist eine Flachpfeife und ein Dummbeutel.

Wenn Du schon hier zum Rundumschlag gegenüber allen Erwerbslosen ausholst, dann kriegste eben den Bumerang zurück.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 18:26   #18
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7,256
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat von Laurentius Beitrag anzeigen
[...]
Ist das Dein Ernst?
Dann frage ich mich nicht unbedingt, was Du hier im Forum bezweckst, sondern ich frage Dich, warum Du nicht mehr arbeiten kannst, damit man mir den Regelsatz anhebt. Du hast Zeit hier diese Buchstaben überflüssich aneinanderzureihen, dia könntest doch besser mehr arbeiten?

Damit wirste nicht die Welt retten - nur mein kleines Konto.
Bitte, bitte...
__

Crane, Pool & Schmidt - und ich bin Schmidt...
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 18:37   #19
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 2,800
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Zitat von Laurentius Beitrag anzeigen
[...]
Du finanzierst uns

Übrigens finanzieren wir uns selber.
Durch jeden Einkauf, durch Stromsteuer u.s.w.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 18:57   #20
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7,256
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle - das Experiment

Ich würde vorschlagen, auf den trollenden "Forenten" Laurentius nicht mehr einzugehen.

Danke!
__

Crane, Pool & Schmidt - und ich bin Schmidt...
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
experiment, für, geld, gleiches, grundeinkommen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundeinkommen in der Schweiz und Finnland: Gleiches Geld für alle XxMikexX News / Diskussionen / Tagespresse 13 24.01.2016 11:21
Diätenerhöhung: gleiches Recht für alle! flandry Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 17.02.2014 18:30
Bei einem Verdienst von 600€.. gleiches Geld wie ein Hartz 4 Empfänger? Marsmensch Allgemeine Fragen 7 28.10.2010 18:24
Bitte beteiligen,Die Initiative „Gleiche Arbeit – Gleiches Geld“ wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 10.08.2010 11:28
Initiative,Gleiche Arbeit Gleiches Geld wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 13.05.2010 19:45


Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland