Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Reden, bis es möglich wird

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2013, 14:21   #1
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Reden, bis es möglich wird

Zitat:
Reden, bis es möglich wird

Aktivistin Susanne Wiest will im Wahljahr das bedingungslose Grundeinkommen wieder in die Diskussion bringen

Ihre Petition beschäftigt die Parteien seit fast vier Jahren, sie lässt nicht locker: Susanne Wiest will das bedingungslose Grundeinkommen.
18.02.2013: Reden, bis es möglich wird (neues-deutschland.de)

Da wird die gute Susanne noch viel reden müssen...
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 14:52   #2
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Reden, bis es möglich wird

Kategorie: Optimistin!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 21:20   #3
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reden, bis es möglich wird

Mal abwarten, wie sich die einzige Partei entwickelt, die das Thema ernst zu nehmen scheint. Spätestens wenn es um die Verteilung der Macht geht, werden die anderen Politix plötzlich herausfinden, dass sie ja auch schon immer in vorderster Grundeinkommens-Front gekämpft hätten ...

MfG
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 21:29   #4
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Reden, bis es möglich wird

erstmal die Milliardäre besteuern
dann Mindestlohn für absolut alle
dann ZAF auf ein absolutes Minimum begrenzen
dann Mietwucher einstellen

dann ...................................................................... ...............
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion wegen ZAF möglich, wenn angebotener Vertrag nicht sofort unterschrieben wird paulegon05 Zeitarbeit und -Firmen 37 31.01.2013 08:15
Fortzahlungsbescheid wird wochenlang nicht bearbeitet - mehr als Beschwerde möglich ? kikos Allgemeine Fragen 18 29.08.2012 18:31
Vermieter wird mein Chef - Zuschuss möglich? Robroy97 Anträge 6 24.02.2011 08:11
Wird ALG auch vom Kurzarbeitergeld berechnet? Abfindung möglich? chromsucht ALG I 3 19.12.2009 09:30
SB will REDEN über Widerspruch sun2007 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 74 02.06.2009 18:35


Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland