Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Polizei-Einsatzleiter wurde noch während der Krawalle von Rostock abgesetzt

G8 Alles zum Thema G8 . Bitte hier News, Meinungen Termine schreiben


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2007, 02:11   #26
Rinzwind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Außerhalb der "Matrix"
Beiträge: 768
Rinzwind
Böse This Is How Democracy Looks Like!

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Das der Schwarze Block existent ist kann nicht bestritten werden

Siehe hier
(wobei der Bericht an Polemik nicht zu überbieten ist und schon B Zeitungs Level hat.)

Das Bild in dem Bericht sagt ja schon alles aus....Steine werfen als der ultimative Heilsbringer gegen G8.

Als ob das irgendetwas bringen würde....ganz im Gegenteil.Schäuble und Konsorten die eine verschärfte Innenpolitik ins Land bringen wollen,fühlen sich jetzt bestätigt und lachen sich in Fäustchen.

Ich beobachte mit Entsetzen wie schnell sich die Spirale der Gewalt nach oben dreht...
Da ich hier im Camp Wichendorf am PC sitze, moechte ich nur kurz ein paar Worte dazu schreiben!

Druide, halt dein M***, DU HAST EINFACH KEINE AHNUNG!!!!!!!!!

Heute wurde ein Spaziergang (keine Demonstration) von etwa 150-250 Personen vom Camp Wichmannsdorf (irgendwie habe ich Probleme mit dem Namen *heul*) zu einer Kundgebung in Kuehlungsborn mit massivem (geändert, da ich ) Polizeiaufgebot fuer ca. 90 min. aufgehalten und mit Androhung von Gewalt bedroht, obwohl eindeutig zu erkennen war, dass es auszuschliessen war, dass es zu Gewaltanwendung durch die Menschen kommen wuerde. Die Leute waren bunt gekleidet, der schwarze Block war ein Pappquader und es wurden sehr viele aeusserst kreative und zum Teil humorvolle Sprechchoere skandiert.

Wenn bei der Aktion nicht mehrere Fernsehteams anwesend gewesen waeren, haette die Polizei möglicherweise die Menschen zusammengepruegelt und verhaftet.
Es ist ein Skandal, was hier passiert und genau so, wie es hier ablauft, stelle ich mir den Beginn der faschistischen Diktatur zu Beginn der 30er-Jahre vor!

Allgemein brechen hier, im Rahmen der Protestwoche, vereinzelte Kommandos der Polizei vorsaetzlich alle moeglichen Gesetze, Menschen werden wahllos in Gewahrsam genommen und Zum Teil schwer misshandelt.

Wir leben in einem Polizeistaat, freie Meinungsausserung wird vielfach kriminalisiert und zum Teil mit brutaler Gewalt, zum Teil auch nur mit Androhung von Gewalt verhindert!

Wacht auf, es reicht!!!!!

Schoenen Gruss, (vom bisher unverletzten) Andreas

PS: Meinen ursprünglichen Text habe ich unter dem Eindruck der Geschehnisse des Tages geschrieben und mich dabei stark im Ton vergriffen, deshalb habe ich jetzt mit etwas Abstand, meine Ausdrucksweise gemäßigt. Ein paar Textstellen habe ich ersatzlos gestrichen und andere umformuliert (roter Text)
__

"Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, der ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen."
(Übersetzungsvariante eines Zitats von George Santayana)

Das Ziel der Hartz-Gesetze: Niemand soll hungern, ohne zu frieren!


Alle meine Äußerungen sind durch das Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4 abgedeckt und somit strafrechtlich nicht verfolgbar! ;-)
Rinzwind ist offline  
Alt 06.06.2007, 06:06   #27
genesis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier mal etwas vom Ablauf der Polizeieinsätze und hört dem Lautsprecherwagen zu:

http://www.youtube.com/watch?v=QOIp0QO12ac

Hier eine wichtige Zeugenaussage:

http://www.youtube.com/watch?v=1YWKp2IMj...related&search=

und noch ein Video von Schäubles Provokationen

http://www.youtube.com/watch?v=0XdFjfnkC...related&search=

Hier achtet auf den Rollstuhlfahrer und wie auch die Presse geschlagen wird:

http://www.youtube.com/watch?v=aeqD1-y3o...related&search=
 
Alt 06.06.2007, 07:26   #28
Wölfin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wer sich an reiner Kleinschreibung nicht stört: hier ein aufschlussreicher Kommentar zum Thema "Gewalt bei Demonstrationen" und wie sich die Geschichte wiederholt:

http://autismuskritik.twoday.net/
 
Alt 06.06.2007, 10:45   #29
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Standard

Zitat von Rinzwind Beitrag anzeigen

Da ich hier im Camp Wichendorf am PC sitze, moechte ich nur kurz ein paar Worte dazu schreiben!


Druide, halt dein M***, DU HAST EINFACH KEINE AHNUNG!!!!!!!!!

Heute wurde ein Spaziergang (keine Demonstration) von etwa 200-300 Personen vom Camp Wichendorf zu einer Kundgebung in Kuehlungsborn mit massivem Bu...Polizeiaufgebot fuer ca. 90 min. aufgehalten und mit Androhung von Gewalt bedroht, obwohl eindeutig zu erkennen war, dass es auszuschliessen war, dass es zu Gewaltanwendung durch die Menschen kommen wuerde. Die Leute waren bunt gekleidet, der schwarze Block war ein Pappquader und es wurden sehr viele aeusserst kreative und zum Teil humorvolle Sprechchoere skandiert.

Wenn bei der Aktion nicht mehrere Fernsehteams anwesend gewesen waeren, haette die Polizei mit Sicherheit die Menschen zusammengepruegelt und verhaftet.
Es ist ein Skandal, was hier passiert und genau so, wie es hier ablauft, stelle ich mir den Beginn der faschistischen Diktatur yu Beginn der 30er-Jahre vor!

Allgemein bricht hier, im Rahmen der Protestwoche, die Polizei vorsaetzlich alle moeglichen Gesetze, Menschen werden wahllos in Gewahrsam genommen und Zum Teil schwer misshandelt.

Wir leben in einem Polizeistaat, freie Meinungsausserung wird kriminalisiert und mit brutaler Gewalt verhindert! Es ist ein Wunder, falls es keine Toten unter den Demonstranten gegeben hat!!!!!!

Wacht auf, es reicht!!!!!

Schoenen Gruss, (vom bisher unverletzten) Andreas

Ach so ....das ist also deine Auffassung von Meinungsfreiheit?Ich soll mein Maul oder Mund halten?

Wenn solche Leute wie du an Demos teilnehmen ...sehe ich schwarz für den Protest.

Vorgefertigte Meinungen,Einseitigkeit,Paranoia....das bringt es .....sicher.
Schon mal über eine Therapie nachgedacht?
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 06.06.2007, 16:06   #30
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard Verwirrung um Verletztenzahlen

Zitat:

Verwirrung um Verletztenzahlen
Von Yassin Musharbash, Anna Reimann und Sebastian Fischer
Nach den Ausschreitungen in Rostock am Wochenende sprach die Polizei von 30 Schwerverletzten allein in ihren Reihen. Aber nur zwei Beamte mussten stationär behandelt werden, bestätigte die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern. Die Frage ist: Wer definiert wie den Begriff Schwerverletzter?
Quelle und Rest : http://www.spiegel.de/politik/deutsc...487039,00.html
Da gab es wohl einige Wunderheilungen. Oder konnten die Polizisten nicht zählen? Oder mußten nur pressewirksame Zahlen geliefert werden um Stimmung zu machen?

__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 06.06.2007, 20:04   #31
genesis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[19:41] Am Sicherheitszaun um Heiligendamm ist die Situation kurzzeitig eskaliert. Am Blockadepunkt Galopprennbahn wurde eine Person von mehr als einem Dutzend vermummter Demonstranten angegriffen. Möglicherweise handelte es sich um einen Polizisten, der in der Autonomen-Kleidung unter den Blockierern war. Der Mann wurde von Kräften des anwaltlichen Notdienstes der Demonstranten aus der Notlage befreit und zur Linie der Polizisten gebracht, die ihn in ihre Reihen zogen.

Quelle: spiegelticker
 
Alt 07.06.2007, 07:46   #32
Rinzwind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Außerhalb der "Matrix"
Beiträge: 768
Rinzwind
Standard Hinweis zu Beitrag #26

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ach so ....das ist also deine Auffassung von Meinungsfreiheit?Ich soll mein Maul oder Mund halten?

Wenn solche Leute wie du an Demos teilnehmen ...sehe ich schwarz für den Protest.

Vorgefertigte Meinungen,Einseitigkeit,Paranoia....das bringt es .....sicher.
Schon mal über eine Therapie nachgedacht?
Bist du hier vor Ort und bekommst live mit, was hier passiert oder entnimmst du deine Weisheiten nur den Mainstreammedien?

Meinen Beitrag in #26 habe ich geändert und (hoffentlich) verständlich begründet, warum ich mich dermaßen im Ton vergriffen habe.

@Druide65: Beschäftige dich kurz mit Grammatik, dann findest du heraus, welches M-Wort du halten sollst.

Außerdem lasse ich mich nicht von deinen Unterstellungen provozieren und kann dir nur versichern, dass mir und einem Freund erst heute Nacht ein Polizist gesagt hat, dass er sich wünschte, dass alle DemonstrantInnen so ein Verhalten an den Tag legen würden wie wir. So viel zu deinen Befürchtungen, was meine Anwesenheit vor Ort angeht. ;)

Schönen Gruß, Andreas
__

"Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, der ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen."
(Übersetzungsvariante eines Zitats von George Santayana)

Das Ziel der Hartz-Gesetze: Niemand soll hungern, ohne zu frieren!


Alle meine Äußerungen sind durch das Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4 abgedeckt und somit strafrechtlich nicht verfolgbar! ;-)
Rinzwind ist offline  
Alt 07.06.2007, 10:07   #33
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Standard

Zitat von Rinzwind Beitrag anzeigen
Bist du hier vor Ort und bekommst live mit, was hier passiert oder entnimmst du deine Weisheiten nur den Mainstreammedien?

Meinen Beitrag in #26 habe ich geändert und (hoffentlich) verständlich begründet, warum ich mich dermaßen im Ton vergriffen habe.

@Druide65: Beschäftige dich kurz mit Grammatik, dann findest du heraus, welches M-Wort du halten sollst.

Außerdem lasse ich mich nicht von deinen Unterstellungen provozieren und kann dir nur versichern, dass mir und einem Freund erst heute Nacht ein Polizist gesagt hat, dass er sich wünschte, dass alle DemonstrantInnen so ein Verhalten an den Tag legen würden wie wir. So viel zu deinen Befürchtungen, was meine Anwesenheit vor Ort angeht. ;)

Schönen Gruß, Andreas
Dann schreibe das M Wort doch aus.Sorry da gibt es nichts zu interpretieren.
Ich soll mich gepflegt zurückhalten weil ich ja eh keine Ahnung habe und deine Augenzeugenberichte die ultimative Wahrheit ist?

Bei den Widersprüchen die du an den Tag legst bleiben meine Befürchtungen.

Und unterstelle mir nicht ich würde dich provozieren.Ich habe meine eigene Meinung und mein eigene Sichtweise.

Scheint dir ziemlich schwer zufallen das zu akzeptieren.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 07.06.2007, 11:19   #34
annette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2006
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 138
annette
Standard

Hier zwei Videos von g8-tv mit Aussagen einer Anwältin und des Republikanischen Anwaltsvereins zu den Polizeiübergriffen.

http://www.g8-tv.org/index.php?play_id=1718&Vlang=ger

http://www.g8-tv.org/index.php?play_id=1719
__

Schönen Gruß
Annette

Ihrer wahren Wesensbestimmung nach ist die Wissenschaft das Studium der Schönheit der Welt.
Simone Weil (1909-43), frz. Philosophin
annette ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
polizeieinsatzleiter, waehrend, krawalle, rostock, abgesetzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewaltausbrüche bei Demonstration in Rostock admin G8 35 13.06.2007 09:39
Bilder von der G8 Demo Rostock detlef_mue G8 0 04.06.2007 08:42
Krawalle überschatten G8-Proteste in Rostock Kaleika Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 8 03.06.2007 18:24
Nach Gewaltausbrüchen in Rostock: Selbstkritik und Kritik an Strategie der Polizei admin G8 0 03.06.2007 15:40
Mietgrenze in Rostock Zwergenmama ALG II 2 21.09.2006 10:44


Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland