Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Privatinsolvenz, ehemals selbstständig



:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2017, 13:52   #1
sandy30j
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 142
sandy30j Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Hallo,

mein Bekannter überlegt ein Insolvenzverfahren an zu leiern. Heute kam dann der 1 Dämpfer, er war mal vor 6 Jahren oder so für 6 Monate selbstständig, hat daraus resultierend aber keinerlei Schulden, nun heißt es hier wäre Regelinsolvenz angesagt.

Schuldnerberatungen haben erst Termine Ende des Jahres bzw 2018, Beratungshilfe für Regelinsolvenz gibt es nicht.

Ist das so richtig, oder kann er z.B. die Selbstständigkeit ( nebenher weiter ALG II Bezug) einfach "weglassen" etc?
Achso, ja es sind mehr als 19 Gläubiger

Danke schon mal
sandy30j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 14:20   #2
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.197
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Von wem kam denn der "Dämpfer"?
Ggf könnte man hier im Vorfeld mit dem InsoGericht abklären, wie die die Sachlage beurteilen.
Sofern das Verbraucherinsolvenzverfahren machbar ist, dann kann dafür bei unverhältnismäßig langer Wartezeit auch Beratungshilfe bewilligt werden. Dafür lässt man sich von der Schuldnerberatung einen Bestätigung geben, wann der nächstmögliche Termin verfügbar wäre.
Die Rechtsprechung schwankt hier zu den zumutbaren Wartezeiten zwischen sechs Monaten und zwei Jahren. Da wäre es dann angebracht, einfach das Gespräch mit dem für BerH zuständigen Rechtspfleger zu suchen.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 14:46   #3
sandy30j
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 142
sandy30j Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Hallo,
der Dämpfer kam von einem auf Insolvenzrecht spezialisierten Rechtsanwalt.

Naja das Insolvenzgericht ist ja erstmal nicht für die Beratungshilfe zuständig und im Rahmen dieses Verfahrens geht es ja erstmal darum.
sandy30j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 14:52   #4
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.197
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Aber das InsoGericht kann euch einen Hinweis geben, wie es dieses Verfahren einordnen würde und dann weiß man auch, ob es tatsächlich ein Regelinsolvenzverfahren sein wird (ohne BerH) oder ob doch die Chance auf das Verbraucherinsolvenzverfahren besteht, wofür dann auch u.U. BerH möglich wäre.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 15:14   #5
sandy30j
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 142
sandy30j Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

hmm, stimmt :-) Versuch macht klug.

Aber mal am Rande wenn er jetzt einfach nichts sagt von diesem 6 monatigem Selbstversuch als Selbstständiger, wie möchte man denn dahinter kommen? ( da ja keinerlei Verbindlichkeiten daraus bestehen)

Ist jetzt eine reine Verständnisfrage.... :-)
sandy30j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 17:13   #6
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.197
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Vermutlich gar nicht, außer es tauchen noch unerwartet Verbindlichkeiten auf.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 17:28   #7
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.823
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Zitat von sandy30j Beitrag anzeigen
Aber mal am Rande wenn er jetzt einfach nichts sagt von diesem 6 monatigem Selbstversuch als Selbstständiger, wie möchte man denn dahinter kommen? ( da ja keinerlei Verbindlichkeiten daraus bestehen)

Ist jetzt eine reine Verständnisfrage.... :-)
Erstmal zutreffend ist hier,

§ 304 InsO

Das Regelinsolvenzverfahren ist für Personen mit Einkünften aus selbständiger Tätigkeit und für ehemalige Selbständige mit mehr als 20 Gläubigern oder Schulden aus Arbeitsverhältnissen.

Ich persönlich würde die kurzzeitige Selbstständigkeit nicht verheimlichen wollen, was ggfls. ja auch Konsequenzen haben könnte, so denn einer der vielen InsO Glaeubiger dahinter kommt und ein Versagungsantrag stellen würde und das Gericht diesen zustimmt.
Moeglichkeiten dahinter zukommen gibt es eigentlich genug, z B. uebers Finanzamt , Krankenkasse, Rentenversicherung

Vielleicht könnte man ja noch die Gläubiger Anzahl auf unter 20 bekommen und somit dann die Verbraucherinsolvenz durchlaufen.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!

Geändert von axellino (10.07.2017 um 18:41 Uhr) Grund: Nachtrag
axellino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 10:22   #8
sandy30j
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 142
sandy30j Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

so Telefonat mit Insolvengericht ergab:

wenn keinerlei Schulden aus der Zeit heraus vorhanden sind, kann ganz normal die Verbraucherinsolvenz auf dem Weg gebracht werden.

So teilte die Dame das am Telefon mit. Jetzt mal gespannt was dieser Fachanwalt daraus macht:

Bin ja mal gespannt was der Freund zu berichten hat
sandy30j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 10:47   #9
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.197
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Standard AW: Privatinsolvenz, ehemals selbstständig

Zitat von sandy30j Beitrag anzeigen
so Telefonat mit Insolvengericht ergab:

wenn keinerlei Schulden aus der Zeit heraus vorhanden sind, kann ganz normal die Verbraucherinsolvenz auf dem Weg gebracht werden.

So teilte die Dame das am Telefon mit. Jetzt mal gespannt was dieser Fachanwalt daraus macht:

Bin ja mal gespannt was der Freund zu berichten hat
Demnach könnte jetzt auch BerH beantragt werden, aber bitte vorher an eine Schuldnerberatung wenden und von dort ggf eine Bescheinigung mitbringen, dass Termin erst in mehr als sechs Monaten wieder frei sind. Gibt es vorher einen Termin, dannn muss zuerst die Schuldnerberatung in Anspruch genommen werden.
Ansonsten wird BerH nämlich mit großer Wahrscheinlichkeit abgelehnt.

Ich hänge mal noch eine Ergänzung des Nutzers @ZynHH hier dran:
Zitat:
Wenn der te algii empfänger ist, sollte er sich auch beim jc outen, denn die schuldnerberatungsstellen vergeben oft frühere termine, da das jc zahlt.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]

Geändert von TazD (11.07.2017 um 14:12 Uhr)
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akteneinsicht, ehemals arbeitslos ChPu ALG I 12 24.03.2012 11:53
ehemals Selbstständiger Anna B. Anträge 10 26.07.2011 13:26
Ehemals Selbstständig stephenmatern Allgemeine Fragen 4 17.11.2010 13:16
LSG NRW: Ehemals Selbstständige bei Bezug von ALG II nicht gesetzl. krankenversichert WillyV Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 19.10.2010 11:17
KCA ehemals AQA verweigert eingangsbestätigung Tiecher Allgemeine Fragen 3 08.01.2010 21:10


Es ist jetzt 10:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland