Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > > > -> Privatinsolvenz und Heiraten


Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke Danke:  4
Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 20.03.2017, 17:37   #1
Plochinger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2016
Ort: Württemberg
Beiträge: 163
Danke (vergeben): 103
Danke (erhalten): 41
Plochinger
Standard Privatinsolvenz und Heiraten

Hallo zusammen,

ich bin seit 2015 in der PInso und lebe mit meiner Partnerin zusammen und haben getrennte Konten.
Da wir gerne Heiraten möchten stellt sich uns die Frage ob das irgendwelche Auswirkungen auf die Laufende PInso hat. Vorallem will ich nicht das meine Partnerin für meine Probleme herangezogen wird.

Danke für eure Antworten.

Gruß Plochinger
Plochinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 18:31   #2
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.653
Danke (vergeben): 1222
Danke (erhalten): 1168
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Privatinsolvenz und Heiraten

Hallo,

Zitat:
Da wir gerne Heiraten möchten stellt sich uns die Frage ob das irgendwelche Auswirkungen auf die Laufende PInso hat. Vorallem will ich nicht das meine Partnerin für meine Probleme herangezogen wird.
Das Verbraucherinsolvenzverfahren ist Personen-bezogen und das Verfahren bezieht sich ausschließlich auf die Person, die es beantragt hat.

In der Wohlverhaltensperiode wäre eine Heirat problemlos und es ist nur das über der Pfändungsfreigrenze liegende pfändbare Einkommen herauszugeben und Sonderregelungen gibt es dann nur z.B. betreffend, Erbschaften, Lottogewinne etc.

Der Insolvenzverwalter ist über die Hochzeit zu informieren, damit auch die Pfändungsfreigrenze angepasst wird, da eine unterhaltsberechtigte Person hinzugekommen ist.
Der pfändbare Teil des Einkommens wird demnach geringer und Du als Schuldner dürftest mehr von deinen Einkommen behalten.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist offline   Mit Zitat antworten
Danke TazD, Doppeloma, Plochinger, skorpi1958 bedankte(n) sich...
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie ist das mit heiraten? scott ALG II 5 09.03.2012 15:28
Heiraten? Susisonnenschein ALG II 7 26.11.2010 15:36
Heiraten Jane_123 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 26 08.05.2010 13:09
WIe sieht das aus mit Heiraten DieFee9987 U 25 14 12.10.2009 22:25
BG und heiraten? Kaffeetante Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 23.05.2009 13:30


Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland