Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie ergibt/ errechnet sich die Kündigungsfrist?

Followup Hier gehören nur Threads mit Inhalten hinein, die nicht mehr zum Inhalt eines Hilfethemas passen,
aber dennoch diskutiert, oder näher betrachtet werden sollten.
Innerhalb eines Threads gilt dessen Titel als Direktive für den Inhalt.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2014, 14:23   #1
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.186
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard Wie ergibt/ errechnet sich die Kündigungsfrist?

Kündigung: Vier Wochen zum Monatsende.
Man will am 31.12.14 aufhören.
Muss die Kündigung am 3.12. beim Arbeitgeber sein oder schon am 2.12.?
Es wird noch auf eine Einstellungbestätigung gewartet. Persönlich und heute telefonisch wurde 1.1.15 zugesagt, aber schriftlich ist noch nichts angekommen.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 14:36   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.875
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Kündigungsfrist

@ela1953

Auf keinen Fall selber kündigen, wenn du vom Arbeitgeber noch nichts schriftliches in der Hand hast.

Was ist, wenn das Arbeitsverhältnis doch nicht zustande kommt. Dann hast du eine Sperrzeit von 3 Monaten am Hals.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 16:46   #3
ela1953
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.186
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Berechnung der Kündigungsfrist

Ja, das ist alles geklärz. Auch ein eventueller Beginn am1.2. Es geht jetzt nur um die Einhaltung der vier Wochen. Es geht nur darum, ob es reicht, dass der alte AG die Kündigung am 3. Erhält oder am 2. erforderlich ist.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 19:03   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.459
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Kündigungsfrist

Zitat:
Die Fristberechnung im Arbeitsrecht bei Kündigungen von Arbeitsverhältnissen erfolgt nach § 187 Abs. I, § 188 Abs. II, S. 1 HS. 1 BGB und somit muss bei einer Kündigung zum 31.03.2012 spätestens am 03.03.2012 die Kündigung zugehen. Ein Einwurf am 04.03.2012, 0:00 Uhr bringt kein anderes Ergebnis. Der Zugang wär zu spät und eine Kündigung ist im Ergebnis zum 31.03.2012 unwirksam. Eine Kündigung zum 03.03.2012, 24:00 Uhr unterfällt noch dem Kündigungsschutz des § 18 BEEG
Quelle: Kündigung des Arbeitsvertrages: Wie werden 4 Wochen zum Monatsende berechnet?

Das bedeutet für dich @ela1953 also am 02.12. muß die Kündigung rechtssicher/belegbar zugegangen sein wie oben beschrieben.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 20:36   #5
ela1953
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.186
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Berechnung der Kündigungsfrist

Danke, aber in deinem Beispiel ist es der 3. Und nicht der 2. Wobei ich vom Gefühl her aber auch den 2. Bevorzuge
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 20:39   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.459
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Kündigungsfrist

Zitat:
Wobei ich vom Gefühl her aber auch den 2. Bevorzuge
Der 3 ist mehr als Ultimo, lieber wie du auch schreibst der 2.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 20:51   #7
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.833
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Berechnung der Kündigungsfrist

Am 3. muss die Kündigung dem AG allerspätestens (!) vorliegen. Mit dem 2. wärst du diesbezüglich auf der sicheren Seite.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ergibt or, errechnet, kündigungsfrist

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie errechnet sich das Schonvermögen? Toa89 ALG II 23 17.03.2014 13:26
100% Sanktion in BG, wie errechnet sich das? Steamhammer ALG II 2 20.02.2013 15:02
FAZ 20.9.2012, Langzeitstudie ergibt: „Die Zeit heilt keine Wunden“ theota Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.09.2012 01:08
Arbeitsgemeinschaft überarbeitet Konzept / Besucherbefragung ergibt dringenden Handlb Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 10.12.2008 12:58
Zimmeranzahl oder Quadratmeter: welchen Sinn ergibt das? Karlas-Welt KDU - Miete / Untermiete 13 24.08.2007 14:33


Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland