Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stromfresser/Einsparung, auch im Kleinen.

Followup Hier gehören nur Threads mit Inhalten hinein, die nicht mehr zum Inhalt eines Hilfethemas passen,
aber dennoch diskutiert, oder näher betrachtet werden sollten.
Innerhalb eines Threads gilt dessen Titel als Direktive für den Inhalt.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2014, 08:33   #1
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 998
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Info Stromfresser/Einsparung, auch im Kleinen.

Zitat von Dark Vampire Beitrag anzeigen
40 Euro kann man als Single gut schaffen.

Habe selber verschwenderisch gelebt mit Strom (ca 3000kwh im Jahr) und begann nun in der neuen Wohnung alle Stromsparmaßnahmen umzusetzen.
Hauptsächlich habe ich alle Leuchten gegen LED/SMD getauscht und ein Satz Funksteckdosen gekauft um die Geräte auszuschalten weil der Standby ne Menge frisst aufs Jahr hochgerechnet.
Brauchen deine Funksteckdosen auch je 4 Watt/Std.? Diese Lösung hatte ich auch zuerst, bin dann aber auf manuell abschaltbare Mehrfachgsteckdosen umgestiegen.

Hatte 7 Funksteckdosen im Einsatz von denen jede, auch im "ausgeschalteten" Zustand, noch 4 Watt je Std. verbrauchte.
4W * 24h * 7Stk. = 672 Watt in 24 Std. * 365 = 245,25 KW/h (ca. Eur 50.-) im Jahr - nur dafür, dass man sich das manuelle Abschalten bei nicht Benutzung spart.
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 09:08   #2
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.921
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Stromfresser/Einsparung, auch im Kleinen.

Nein sie verbrauchen unter 1 Watt im Standby, damit kann ich leben.
Habe von vornherein drauf geachtet.

Habe zwar auch Leisten mit Kippschalter, aber dazu müsste ich immer hinters Lowboard,hinter den Schreibtisch etc krabbeln, da ich bestrebt bin die Kabel immer so zu legen dass man so gut wie nichts mehr sieht.

Wenn ich bei manchen Leuten so den Kabelsalat sehe und das mit Staubwolken......schön ist dann was anderes.
Dark Vampire ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 10:43   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.147
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Stromfresser/Einsparung, auch im Kleinen.

Zitat:
Hatte 7 Funksteckdosen im Einsatz von denen jede, auch im "ausgeschalteten" Zustand, noch 4 Watt je Std. verbrauchte.
4W * 24h * 7Stk. = 672 Watt in 24 Std. * 365 = 245,25 KW/h (ca. Eur 50.-) im Jahr...
Zitat:
Stromverbrauch der Funksteckdose im Stand-by-Betrieb

Im Stand-by-Betrieb (das an die Funksteckdose angeschlossene Gerät ist ausgeschaltet) sollte der Stromverbrauch einer Funksteckdose nicht über 1 Watt liegen. Das entspricht Stromkosten von 2,19 Euro pro Jahr bei einem Strompreis von 25 Cent pro kWh. Im Laufe der Jahre summiert sich dieser Betrag zu einer stattlichen Summe. Eine Funksteckdose ohne Angaben zum Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb sollte man daher nicht kaufen. Von einem Hersteller, der nichts zu verbergen hat, kann man erwarten, dass er den Stromverbrauch angibt.
Strominventur - Stromverbrauch der Funksteckdose
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kleinen, stromfresser or einsparung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spardetektive setzen Stromfresser auf Diät Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 20.04.2009 19:01
Immer auf die Kleinen? Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 14.02.2009 02:36
ARGE :Einsparung mit Erhöhung von ALG2 Justice ALG II 0 31.05.2008 11:58
Hilft das Amt bei kleinen Schulden? 200 Schulden 2 07.10.2007 14:49
Die kleinen Unterschiede im Leben SF44angel ALG II 1 28.02.2006 12:39


Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland