Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2009, 23:27   #76
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Kennt jemand nen guten Anwalt in der Umgebung Hanau, Fulda etc, dem ich die Sache anvertrauen kann?
Ich brauch innerhalb der nächsten Tage eine Lösung, sonst darf ich mir auch noch ne neue Wohnung suchen.
Hab die Nase voll.
@ AQA-Info kannst du nicht doch evtl. hier herkommen?
Daniel312 ist offline  
Alt 26.05.2009, 11:46   #77
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Mahlzeit,

ich weiss nicht, ob die meine Nummer gesperrt haben, aber wenn ich anrufe, geht keiner ran...

Antwort von der BA kam auch, diese können mir nicht helfen.

Hat der MKK nicht auch eine Beschwerdestelle?

Grüße Daniel
Daniel312 ist offline  
Alt 27.05.2009, 04:04   #78
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Daniel

ich habe mir jetzt 2 mal diesen Thread durchgelesen.


Solltest Du auch noch einmal tun!!!!!!!!!!!!!!!!


Hier steht drin, was Du tun mußt!!!!!!!!!!!!



Rate mal wie ich zu meiner Signatur gekommen bin.


Aus böser Erfahrung mit denen - ARGE Köln - Mülheim, Wiener Platz -,kannst Du aber auf ganz Deutschland getrost verallgemeiern

anstatt SOFORT den Rechtweg zu bestreiten!


Mit denen reden? Klar nur mit Beistand!

Und sonst grundsätzlich nur Einstweilige Anordnung.

Rechtsanwalt

Was ist aus der einstweiligen Anordnung vom 30.4. hier angekündigt, draus geworden?

Rechtsanwaltempfehlung wurde Dir hier gegeben.

EINSTWEILIGE ANORDNUNG

morgen!!!

zum Sozialgericht.

Unterlagen mitnehmen, Rechtspfleger formulieren lassen LOS!!!
IM SINNE DEINER FRAU UND EURES KINDES!!!




Schöne Grüße
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline  
Alt 27.05.2009, 09:27   #79
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Aus der Einstweiligen Anordnung ist nichts geworden, teils wurde mir hier abgeraten, teils auch nicht.
Leute die mir helfen wollte, haben sich nicht mehr gemeldet, dementsprechend ist nichts mehr draus geworden

Gruß Daniel
Daniel312 ist offline  
Alt 27.05.2009, 10:44   #80
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Sodele,
ich weiss nicht was ich sagen soll.
Wieder versucht den Herrn anzurufen, habe dann zu hören bekommen:
Der Herr XXX lässt ausrichten, das er hinter der Frau XXX steht, und sich in die Sache nicht einmischen wird. Ich solle bitte bis 2. warten, bis die Frau XX aus dem Urlaub zurück ist, um dies zu klären.

Heute läuft übrigends auch die Frist ab, zur Einreichung von Unterlagen.
Habe ja niemanden erreicht.

Hab dann auf dem Sozialgericht angerufen, lt Rechtspfleger sind die verpflichtet, nach SGB1 § 42 mir einen Vorschuss zu gewähren, aber der wurde mir ja telef. versagt. Probiere heute nochmal einen zu bekommen, aber der Herr ist im Kundengespräch, und nicht zu sprechen... wenn nicht, besteh ich auf einen Ablehnungsbescheid.
Der Rechtspfleger wartet schon auf mich ! ;o)


Sodele, bis denne
Daniel312 ist offline  
Alt 27.05.2009, 11:19   #81
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312 Beitrag anzeigen
Sodele,
ich weiss nicht was ich sagen soll.
Wieder versucht den Herrn anzurufen, habe dann zu hören bekommen:
Der Herr XXX lässt ausrichten, das er hinter der Frau XXX steht, und sich in die Sache nicht einmischen wird. Ich solle bitte bis 2. warten, bis die Frau XX aus dem Urlaub zurück ist, um dies zu klären.

Heute läuft übrigends auch die Frist ab, zur Einreichung von Unterlagen.
Habe ja niemanden erreicht.

Hab dann auf dem Sozialgericht angerufen, lt Rechtspfleger sind die verpflichtet, nach SGB1 § 42 mir einen Vorschuss zu gewähren, aber der wurde mir ja telef. versagt. Probiere heute nochmal einen zu bekommen, aber der Herr ist im Kundengespräch, und nicht zu sprechen... wenn nicht, besteh ich auf einen Ablehnungsbescheid.
Der Rechtspfleger wartet schon auf mich ! ;o)


Sodele, bis denne
Hallo Daniel...also bei aller Liebe...ich weiß nicht wie oft dir nun schon geraten wurde nicht zu telefonieren...es bringt nichts wie du ja nun hinreichend bemerken konntest

Nochmal:
Bring deinen Kram hin...laß ihn nachweisbar abstempeln (1x bleibt da - 1x abgestempelt für dich)

Besteh vor Ort auf einem Vorschuß !!! (Teamleiter oder GF !!!)
- druck dir den Vorschuß-§ aus und zück ihn bei Bedarf aus der Tasche-

Wird der verweigert, warum auch immer...dann sofort zum SG !!!
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 27.05.2009, 12:46   #82
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Habe die Unterlagen hingefaxt, ein paar Zeilen zur Buchführung etc.

Das hingehen ist nicht so einfach, ausserdem ist die Agentur ziemlich klein.
Dh. wenn ich denjenigen der meinen Fall bearbeitet nicht telefonisch bekomme, bekomme ich ihn vor Ort auch nicht.

Naja wie es der Zufall so will, hat niemand Zeit für mich gehabt, btw war im Gespräch.

Jetzt geht der Kram eh an die Widerspruchsstelle...und ich vors Sozialgericht
Daniel312 ist offline  
Alt 28.05.2009, 08:06   #83
AQA Informationsbüro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Maintal
Beiträge: 767
AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312 Beitrag anzeigen
Kennt jemand nen guten Anwalt in der Umgebung Hanau, Fulda etc, dem ich die Sache anvertrauen kann?
Ich brauch innerhalb der nächsten Tage eine Lösung, sonst darf ich mir auch noch ne neue Wohnung suchen.
Hab die Nase voll.
@ AQA-Info kannst du nicht doch evtl. hier herkommen?

anwalt, wie gesagt, fulda oder niderrau. auch in hanau gibts
mindestens 5, von denen ich 2 ausdrücklich empfehlen kann.
von schlüchtern kenn ich nur den komischen salzberg da. :)

mach dir nicht zuviele gedanken über autos und kassenbücher,
fürs erste langt es wirklich eine einstweilige anordnung zu stellen.
wie ich gesehen habe kannst du das ja eigentlich selbst. bereite
sie halt vor und schick sie mir mal per mail, dann kann ich noch
was dazu sagen.

ich würde dir wirklich gerne entgegenkommen! aber ich habe auch
nicht die mittel ständig durch die gegend zu fahren. ich kenn ja
die geschichte gut genug um den rest per mail oder telefon zu klären.


(meiner einschätzung nach könnte man übrigens jetzt, nach drei
monaten, auch einfach einen neuen antrag stellen. dann wollen
wir ja mal sehen, was dann für unterlagen angefordert werden.
aber machen wir es jetzt nicht unnötig kompliziert.)


Zitat:
Hat der MKK nicht auch eine Beschwerdestelle?

es gibt mindestens 10 beschwerdestellen für AQA:

- Staatsanwaltschaft
- Verfassungsschutz
- Landssozialgericht
- Verwaltungsgericht
- Bundesministerium für Arbeit und Soziales
- Soziale Bewegungen
- Beratungsstellen
- Rechtsanwälte
- Magistrat/Bürgermeister
- Presse
.....

beim AQA selbst gibt es so etwas nicht. wozu auch? laut der
offiziellen selbstdarstellung dieser firma haben die ja noch nie
irgendwas falsch gemacht! :P


p.s.

soso, jetzt ist der zuständige SB erst mal im urlaub, und die
vertretung will sich nicht "einmischen". warum nur kommt mir
das so bekannt vor.

ich wage jetzt mal eine prognose, ich bin nämlich hellseher:

... nach dem urlaub ist er dann krank, und danach erlassen die
dann einen neuen bescheid über den folgeantrag, in dem die
leistung erneut abgeleht werden, diesmal mit der begründung,
die oma hätte ja auch die letzten 4 monate fürs kind gesorgt,
und du müsstest jetzt erst mal "nachvollziehbare nachweise"
einreichen, warum sich das plötzlich geändert hat.
wenn du die dann einreichen willst, wird sich der sicherheitsdienst
weigern deine post anzunehmen, oder dich ohne quittungen
wieder wegzuschicken.
im parallel laufenden gerichtsverfahren wird dann von AQA
behauptet werden, sie hätten erkenntnisse darüber, dass du
mindestens 10 neuwagen besitzt und auf entsprechende
"belege" in ihrer sogenannten "verwaltungsakte" hinweisen.
ausserdem werden künftig immer wenn deine frau einkaufen geht,
privatdetektive hinter ihr herschleichen, um zu schauen ob sie
was teures oder was billiges kauft.
im oktober wird dann der folgeantrag vom märz zum dritten mal
abgelehnt, diesmal mit der begründung, du hättest die eingliederungsvereinbarung nicht unterschrieben, was du ja nicht
konntest, denn du bis ja gar nicht im leistungsbezug.
wenn du dagegen dann auch widerspruch einlegst, bekommst du
bei AQA hausverbot und wirst aufgefordert, ales was du jemals
erhalten hast wieder zurückzubezahlen, mit der begründung, du
hättest statdessen anspruch auf kindergeld (oder wahlweise
mit dem wetter als begründung.)

...
AQA Informationsbüro ist offline  
Alt 28.05.2009, 10:36   #84
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Jetzt ist die Frist erstmal um, und die Akte geht an die Widerspruchsstelle.
Hab gestern noch das Schreiben vom FA hingefaxt, und ein paar Zeilen, das persönliche Vorlage von Unterlagen aufgrund der Erreichbarkeit nicht möglich war.
Daniel312 ist offline  
Alt 29.05.2009, 13:38   #85
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Sodele, kleines Update!
Klärung mit den Vertretern war nicht möglich, wurden immer wieder auf den 02. verwiesen, bis die Frau wieder da ist.
Konnten immerhin einen Essensgutschein über 50€ erwirken, Bargeld wollte uns keiner geben.
Der Rest klärt sich dann nächste Woche.

In diesem Sinne..ich berichte weiter...
Daniel312 ist offline  
Alt 30.05.2009, 06:18   #86
AQA Informationsbüro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Maintal
Beiträge: 767
AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312 Beitrag anzeigen
Jetzt ist die Frist erstmal um, und die Akte geht an die Widerspruchsstelle.
Hab gestern noch das Schreiben vom FA hingefaxt, und ein paar Zeilen, das persönliche Vorlage von Unterlagen aufgrund der Erreichbarkeit nicht möglich war.

noch drei wochen und du kannst untätigsklage erheben, und
die haben noch nicht mal damit angefangen irgendwas zu prüfen.
:)

meines wissens nach werden bei AQA weder akten geführt
noch gibt es da eine widerspruchsstelle, die wirklich
widersprüche bearbeiten würde. also viel spass beim warten.

den gutschein kannst du aber als punkt für deine seite verbuchen,
sie werden wohl langsam unsicher!



übrigens, die spatzen pfeifen es inzwischen von den dächern, so
wie es aussieht hat die AQA im juni auch wohl keine amtsleiterin
und keinen geschäftsführer mehr.
die habe ich nämlich, genau wie zuvor meinen fallmanager und
meinen regionalstellenleiter, jetzt wohl auch gestürzt.

so arbeite ich mich stück für stück hoch.

und als nächstes stürze ich den landrat.
AQA Informationsbüro ist offline  
Alt 04.06.2009, 18:05   #87
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Sodele, hallo liebe Gemeinde !
Wieder mal Zeit für ein kleines Update..

und zwar habe ich am 02. dort angerufen, da an diesem Tag die Frau aus dem Urlaub zurück ist.
Wie erwartet, keine Zeit, nicht zu sprechen etc.
Am 03. auch versucht, nicht da.

Heute versucht, und erreicht.
Was musste ich hören?
Die Frist ist um, die Akte ist jetzt bei der Widerspruchsstelle etc.
Frage auf Essensgutschein wurde abgelehnt, "sie sind doch nicht mehr im Leistungsbezug".
Das ist reine Verarsche !

Ich solle mich an die Widerspruchsstelle wenden. Gesagt getan, dort angerufen, und mal eine nette Sachbearbeiterin drangehabt, die Verständnis etc für uns hatte.
Aber noch kann sie nichts für uns tun, da die Akte noch auf dem Postweg ist.

Heut Nachmittag war ich auf dem Sozialgericht und habe Antrag auf Einstweilige Anordnung gestellt.
Der Rechtspfleger war ziemlich ok, und sagte mir auch, das es mit dem Main-Kinzig-Kreis sehr oft probleme geben würde. "Die testen zu oft die Grenzen, und schauen ob der Kunde sich wehrt"

Naja jetzt mal sehen was draus wird

...in diesem Sinne
Daniel312 ist offline  
Alt 04.06.2009, 18:49   #88
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

TOLL

das Du endlich verstanden hast, das das einzige was die arge versteht

EINSTWEILIGE ANORDNUNG

ist


da hat doch ein Wahrsager (AQA Informationsbüro) des letzten´s hier ein Post abgegeben,

wie recht er hatte!!!

Hättest Du lieber Daniel schon lange machen müssen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline  
Alt 04.06.2009, 18:52   #89
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von AQA Informationsbüro Beitrag anzeigen
noch drei wochen und du kannst untätigsklage erheben, und
die haben noch nicht mal damit angefangen irgendwas zu prüfen.
:)

meines wissens nach werden bei AQA weder akten geführt
noch gibt es da eine widerspruchsstelle, die wirklich
widersprüche bearbeiten würde. also viel spass beim warten.

den gutschein kannst du aber als punkt für deine seite verbuchen,
sie werden wohl langsam unsicher!



übrigens, die spatzen pfeifen es inzwischen von den dächern, so
wie es aussieht hat die AQA im juni auch wohl keine amtsleiterin
und keinen geschäftsführer mehr.
die habe ich nämlich, genau wie zuvor meinen fallmanager und
meinen regionalstellenleiter, jetzt wohl auch gestürzt.

so arbeite ich mich stück für stück hoch.

und als nächstes stürze ich den landrat.
Toll, unsterstütze Dein Anliegen
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline  
Alt 08.06.2009, 14:52   #90
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zeit für ein kleines Update.

Die Bestätigung vom Sozialgericht ist eingetroffen, mit Aktenzeichen etc.
Haben heute mal bei der Widerspruchsstelle angerufen, um den Bearbeitungsstand zu erfahren.
Lt. Aussage ist der Eilantrag vom Sozialgericht letzte Woche eingetroffen.
Auf nachfrage zum aktuellen Stand musste ich erfahren, das dass Amt eine Frist von 5 Werktagen einhällt, bis es den Fall überhaupt bearbeitet.

Dh. vor Montag nächster Woche wird mein Fall garnicht in der Widerspruchsstelle bearbeitet.

Hat jemand einen Tip was ich noch tun kann?

Noch 1 Woche, ohne Essen und Geld wird ziemlich schwer, Essensgutscheine und Vorschüsse wurden abgelehnt.

Gruß Daniel
Daniel312 ist offline  
Alt 12.06.2009, 02:07   #91
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

zum Sozialgericht SELBER gehen, mit Rechtspfleger reden

- finanzielle Situation darlegen

Kontoauszüge mitnehmen



Schild basteln vor arge hinsetzen auf Campingstuhl, draußen

Knapp darstellen: finanzielle Situation auf Schild
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline  
Alt 12.06.2009, 02:27   #92
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat:
Zitat:
Zitat von AQA Informationsbüro http://www.elo-forum.org/images/buttons/viewpost.gif
noch drei wochen und du kannst untätigsklage erheben, und
die haben noch nicht mal damit angefangen irgendwas zu prüfen.
:)

meines wissens nach werden bei AQA weder akten geführt
noch gibt es da eine widerspruchsstelle, die wirklich
widersprüche bearbeiten würde. also viel spass beim warten.

den gutschein kannst du aber als punkt für deine seite verbuchen,
sie werden wohl langsam unsicher!



übrigens, die spatzen pfeifen es inzwischen von den dächern, so
wie es aussieht hat die AQA im juni auch wohl keine amtsleiterin
und keinen geschäftsführer mehr.
die habe ich nämlich, genau wie zuvor meinen fallmanager und
meinen regionalstellenleiter, jetzt wohl auch gestürzt.

so arbeite ich mich stück für stück hoch.

und als nächstes stürze ich den landrat.


Toll, unsterstütze Dein Anliegen
... kann ich hier bitte auch behilflich sein

Gern erhalten wir auch genaue Durchfühungshinweise, lieber AQA Informationsbüro!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 12.06.2009, 02:35   #93
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312 Beitrag anzeigen
Zeit für ein kleines Update.

Die Bestätigung vom Sozialgericht ist eingetroffen, mit Aktenzeichen etc.
Haben heute mal bei der Widerspruchsstelle angerufen, um den Bearbeitungsstand zu erfahren.
Lt. Aussage ist der Eilantrag vom Sozialgericht letzte Woche eingetroffen.
Auf nachfrage zum aktuellen Stand musste ich erfahren, das dass Amt eine Frist von 5 Werktagen einhällt, bis es den Fall überhaupt bearbeitet.

Dh. vor Montag nächster Woche wird mein Fall garnicht in der Widerspruchsstelle bearbeitet.

Hat jemand einen Tip was ich noch tun kann?

Noch 1 Woche, ohne Essen und Geld wird ziemlich schwer, Essensgutscheine und Vorschüsse wurden abgelehnt.

Gruß Daniel

Du hast ein RECHT auf einen Vorschuss - im Download gibt's einen entsprechenden Antrag den du auf deinen Fall anpassen kannst.
Dann mit Kontoauszug auf NULL (was ja eh der Fall ist)hingehen
MIT BEGLEITUNG und Amt nicht verlassen bis du den Vorschuss erhalten hast
und wenn sie immer noch Bearbeitungsschwierigkeiten zeigen: schön mit SG , mit Presse, mit morgen wiederkommen, dann aber mit deiner Gewerkschaft oder mit 10 Begleitern usw. 'winken'.

Dann so weiter wie von Rechte wahrnehmen geschrieben.

Ansonsten halt zur Tafel oder nächsten suppenküche marschieren und sich dort zur Not mit Lebensmitteln versorgen lassen
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 12.06.2009, 13:28   #94
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Das Lustige ist ja, das die Tafel nur rausgibt, wenn man einen aktuellen H4 Bescheid vorzeigen kann.
Und den habe ich ja nicht.

Lt Aqa bin ich nicht mehr im Leistungsbezug, somit auch keinen Vorschuss

Gruß Daniel
Daniel312 ist offline  
Alt 13.06.2009, 23:36   #95
AQA Informationsbüro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Maintal
Beiträge: 767
AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312 Beitrag anzeigen
Das Lustige ist ja, das die Tafel nur rausgibt, wenn man einen aktuellen H4 Bescheid vorzeigen kann.
Und den habe ich ja nicht.
Lt Aqa bin ich nicht mehr im Leistungsbezug, somit auch keinen Vorschuss
Gruß Daniel

hallo daniel + alle

laut AQA ist die erde ja auch eine scheibe.

ein antrag auf vorschuss war das ja auch nicht, sondern ein
antrag auf die gutscheine.
die antwort, du könntest einen antrag nur stellen, wenn du i
m leistungsbezug bist, ist der übliche blödsinn, denn sie dort ihren
mitarbeitern per gehirnwäsche einstudieren.
in wahrheit ist wenn überhaupt, umgekehrt: wer schon hartz bekommt,
kein keins mehr beantragen.

einen rechtsweg hast du hier nicht mehr offen, weil du quasi darauf
(auf den lebensunterhalt von heute) ja bereits klagst.

falls du es noch nicht getan hast, würde ich allerdings dem gericht im
verfahren dies kurz mitteilen, dass der antragsgegner euch schon zwei
mal ohne gutscheine (und ohne schriftlichen bescheid) wieder
weggeschickt hat.


zum gerichtsverfahren selbst:

natürlich wird der richter versuchen, das amt zu überzeugen,
die dinge aussergerichtlich zu klären. dadurch wirst du aber
auf den gerichtsbeschluss nicht länger warten müssen als
ohnehin, brauchst dir darüber also keine gedanken machen.

letztlich kann es dir ja egal sein, ob du leistungsbescheide
freiwillig oder durch gerichtsbeschluss bekommst.

in EXTREMFÄLLEN könnten zwar freiwillig erbrachte bescheide
ohne beschluss einfach nicht ausbezahlt werden (und wären
dann nicht kurzfristig vollstreckbar) - aber dagegen gibt es eine
einfach methode: sich nicht auf versprechungen einlassen, sondern
den antrag auf einstweilige anordnung erst zurücknehmen, wenn
das geld auf dem konto ist.

(im besten fall könnte natürlich auch sein, dass bei
einer aussergerichtlichen klärung dass fehlende für die
vergangenheit gleich mitbezahlt wird, insofern hat das
auch was gutes.)


der herr lang ist übrigens nicht mehr in schlüchtern - den haben sie
jetzt zum neuen amtsleiter gemacht.

mal sehen wie lang (*wortwitz*) er durchhält.
AQA Informationsbüro ist offline  
Alt 13.06.2009, 23:42   #96
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312 Beitrag anzeigen
Das Lustige ist ja, das die Tafel nur rausgibt, wenn man einen aktuellen H4 Bescheid vorzeigen kann.
Und den habe ich ja nicht.

Lt Aqa bin ich nicht mehr im Leistungsbezug, somit auch keinen Vorschuss

Gruß Daniel
Hi Daniel,

Du kannst zu einem Sozialpädagogen vom Allgemeinen Sozialdienst Deiner Stadt/Gemeinde gehen, ihm die Situation erklären. Ein Sozialdienstmitarbeiter kann Dir eine Bestätigung ausstellen oder Dich direkt bei der Tafel anmelden.

LG und alles Gute!
 
Alt 14.06.2009, 02:19   #97
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Hallo,

es steht selbst in der Begründung der eA das die Gutscheine/Vorschuss 2x abgelehnt worden sind.
Nur 1x haben wir einen bekommen, aber lt SbIn ein Fehler des Mitarbeiters...

In diesem Sinne
Daniel
Daniel312 ist offline  
Alt 17.06.2009, 00:55   #98
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Hallo,

kleines Update von meiner Seite.
Haben heute mit dem Sozialgericht telefoniert.
Das Sozialgericht hat der Arge ein Schreiben gesendet, das die Leistungen unverzüglich weitergezahlt werden sollen, da der Lebensunterhalt nicht sichergestellt ist.

Eine Antwort von der Widerspruchsstelle kam bisher nicht.

Hier mal meine Frage: Gilt dieses Schreiben für die Vergangene Zeit, oder die folgende?!

Dh. bekommen wir dann ab dem aktuellen Monat, oder das Vergangene?
Wenn wir vom aktuellen Monat aus bekommen, wie schauts mit dem Vergangenen aus?! Muss das definitiv nachgezahlt werden?

Weil wenn das nachgezahlt werden "sollte", bekommen wir den überhaupt noch ALG2? Weil dann ja viel Geld auf einmal eingeht, ergibt sich doch ein übersteigendes Einkommen...
Hier war der Mann vom Sozialgericht sich nicht sicher.


Angefangen hat ja alles mit einer falschen Abrechnung. Dh. eine Ausgabe im falschen Monat gebucht, und Geld zurückgezahlt. Daraufhin hat die Arge ja einen Ablehnungsbescheid geschickt und gesagt, übersteigendes Einkommen, obwohl das Geld nie vorhanden war. Diese Fehlabrechnung wurde korrigiert, Widerspruch geschrieben, aber die Arge hat seitdem keine Leistungen mehr gezahlt.
Diese sind der Meinung das wir nicht mehr im Leistungsbezug sind.

Gruß Daniel
Daniel312 ist offline  
Alt 17.06.2009, 01:10   #99
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Zitat von Daniel312
Weil wenn das nachgezahlt werden "sollte", bekommen wir den überhaupt noch ALG2? Weil dann ja viel Geld auf einmal eingeht, ergibt sich doch ein übersteigendes Einkommen...
Hier war der Mann vom Sozialgericht sich nicht sicher.
AlgII wird noch nicht auf ALG II angerechnet, eine Nachzahlung für vergangene Zeiträume beeinflusst die lfd. Bedarfsberechnung deshalb auch nicht!
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 18.06.2009, 14:23   #100
Daniel312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 146
Daniel312
Standard AW: Selbstständig - Probleme mit der Berechnung - Hilfe

Sodele, wieder nen kleines Update.
Haben heute mit der Widerspruchsstelle telefoniert.
Haben dann erfahren, das sie den Widerspruch abgelehnt haben, Begründung konnte mir keiner nennen, hat eine Kollegin bearbeitet.
Jedenfalls sagte sie, das dass mit den Darlehn etc nicht geht, das dort Klärungsbedarf besteht. mehr weiss ich auch noch nicht.
Geht uns in den nächsten Tagen per Post zu.
Dementsprechend wurden die Leistungen untersagt, also gibt kein Geld.
Und sie sagen immernoch, das wir nicht im Bezug stehen.

Dürfen die das so einfach?! Weil das Sozialgericht hat denen ja ein Schreiben geschickt, das sie die Leistungen unverzüglich weiterzahlen sollen...

Ich weiss echt nicht mehr weiter, was ist denn da los?!

Gruß Daniel
Daniel312 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
berechnung, hilfe, probleme, selbstständig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nur Probleme mit der Arge, brauche Hilfe! tonto ALG II 12 11.11.2008 21:38
Falsche Berechnung ? Hilfe sportingbull ALG II 8 25.09.2008 18:52
Probleme mit dem Job-Center... Bitte um Hilfe! yesil ALG II 7 07.07.2008 01:29
Hilfe bei Berechnung schwarzerengel48 ALG II 4 17.05.2008 16:31
Hilfe wegen Berechnung mahawk Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 12.05.2007 08:31


Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland