Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2013, 22:08   #251
zorni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 149
zorni Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Zitat:
...Tips bekommen, was man bei der Begründung für eine Ablehnung einer Stelle lieber nicht schreiben sollte...
Kannst du dazu etwas genaueres sagen?

Einige andere, u.a. ich selbst, sind ja auch betroffen bzw. werden es bald sein.
zorni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2013, 00:46   #252
Minn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 215
Minn
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Zum Beispiel hatte ich angegeben, dass mir bei der einen Firma von der Dame am Telefon direkt von der Stelle abgeraten wurde (war für den Winterdienst, ich hatte das Gefühl, die suchen dafür eher Männer), weil ich den Arbeitsort zu dere Uhrzeit nicht ohne Auto erreichen konnte. SB meinte, in so einem Fall nur das Problem mit dem Nichthinkommen angeben und bloß nicht etwas, was mir von einem potenzielen AG am Telefon gesagt wird. Sie meinte im Allgemeinen noch, am besten wäre es in solchen Fällen dann wirklich, wenn man z. B. kein Auto hat, und der Arbeitsort ist sonstwo, nur dies klipp und klar angeben. Also nicht noch andere Argumente, die als Desinteresse an einer Arbeit interpretiert werden können, anführen (man kann ja später auch nicht beweisen, was einem am Telefon gesagt worden ist).
Minn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2013, 10:18   #253
fresie33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 11
fresie33
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

So, nun ist es soweit.

Die Beugehaft ist da.

Ich bin fast 62 Jahre alt, chronisch krank, selbständig
und Aufstocker (siehe mein Beitrag vom 29.10.2013)
Jetzt werde ich mit einer 100% Sanktion belegt.
Das heißt es wird auch keine KV, keine KDU mehr bezahlt.

Mal sehen wie es weiter geht?!
fresie33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2013, 11:17   #254
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

@ Minn:
Ennio Morricone The Ecstasy of Gold. - YouTube

@ freesie:
Für eigene Probleme bitte eine aparte Diskussion aufmachen und sich nicht in die anderer Leute drängeln. Sonst sieht hier keiner mehr durch.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 19:58   #255
Minn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 215
Minn
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Am Mittwoch war´s dann mal wieder soweit, ein Termin beim JC (neue SB übrigens). Mir wurde eine EGV überreicht, die monatl. mindestens 5 Bewerbungsbemühungen beinhaltet. Ich habe beide Exemplare mitgenommen. Zum Verringern der Hilfebedürftigkeit wurde mir z. B. vorgeschlagen, das Geschäft doch nur bis 14 Uhr zu öffnen und den Rest des Tages woanders zu arbeiten ( wie sollen so die Fixkosten des Geschäftes erwirtschaftet werden, Miete etc., könnte problematisch werden). Auch könne ich doch samstags nach Ladenschluß noch woanders arbeiten. EGV einfach ignorieren, oder ?!
Verhindern konnte ich noch, dass Geschäftsunterlagen kopiert wurden (die hatte ich mit wegen Kontrolle der abschl EKS)
Nee, das macht echt keinen Spaß mehr...
Minn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 20:51   #256
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Mit wirtschaftlichem Denken haben die es nicht so, wobei man das "wirtschaftlichen" auch streichen könnte.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 21:10   #257
Minn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 215
Minn
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Wie wahr...
Minn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 13:54   #258
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 10.349
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Hallo Minn - der Thread ist schon so alt und soooo lang - kannst du mal auflisten, was in den letzten Monaten passiert ist?
Warst du bei einem Anwalt, IHK, Gemeinde, Gewerbegemeinschaft etc. und hast da um Unterstützung gefragt?
Wie hat sich dein Geschäft entwickelt?
Hast du die Argumente, wenn du den Laden dicht machst, dass du dann hoch verschuldet bist, mal angebracht?

Ich würde die EGV nicht unterschreiben - so wie ich erinner, geht es bei dir eigentlich nur um einen relativ "kleinen" aufstockenden Betrag - und wann du geöffnet haben solltest, kann sicher kein "Fachmann" des JC vorschreiben.

Soll sie einen VA schicken - und das SG sollte die Sache wohl mal zu Gesicht bekommen.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 10:01   #259
Makro->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.05.2014
Beiträge: 3
Makro
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Hallo,

ich war immer der Ansicht, dass die Weigerung, eine EinV zu unterzeichnen, schon lange nicht mehr sanktionierbar sei?
Da es sich um einen öffentlich-rechtlichen Vertrag handelt, greift hier die Kontrahierungsfreiheit, oder?

Ich war vor knapp einem Jahr als Selbstständiger in einer ähnlichen Situation wie du und mir wurde das wie folgt vermittelt:
Letztlich ist es rrelevant, ob man EinV unterschreibst, denn a) geht Maßnahmezuweisung auch ohne EinV und b) bekommst man bei verweigerter Unterschrift eine EinV im Rahmen eines Verwaltungsaktes. Gegen den kann man zwar Widerspruch einlegen, aber der bloße Wunsch, nicht in die zugewiesene Branche zu gehen, ist kein hinreichender Widerspruchsgrund.
Makro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 16:11   #260
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Zitat von Minn Beitrag anzeigen
Am Mittwoch war´s dann mal wieder soweit, ein Termin beim JC (neue SB übrigens). Mir wurde eine EGV überreicht, die monatl. mindestens 5 Bewerbungsbemühungen beinhaltet. Ich habe beide Exemplare mitgenommen. Zum Verringern der Hilfebedürftigkeit wurde mir z. B. vorgeschlagen, das Geschäft doch nur bis 14 Uhr zu öffnen und den Rest des Tages woanders zu arbeiten ( wie sollen so die Fixkosten des Geschäftes erwirtschaftet werden, Miete etc., könnte problematisch werden).
Und Deine Aufträge arbeiten derweil die Heinzelmännchen ab? Frag mal diese SB, ob sie schon in die Akte gesehen und gelesen hat, was Du verkaufst. Dann hätte sie Dir vielleicht vorgeschlagen, lieber am Abend geöffnet zu haben, damit wenigstens die letzte berufstätige Familie Eures Ortes noch bei Dir etwas bestellen kann.

Zitat von Minn Beitrag anzeigen
EGV einfach ignorieren, oder ?!
Je nachdem, was außer den 5 Bewerbungen sonst noch drinsteht. Auseinandersetzen wirst Du Dich damit wohl spätestens müssen, wenn das Ding als Verwaltungsakt über Dich kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 16:19   #261
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Zitat von Makro Beitrag anzeigen
Hallo,

ich war immer der Ansicht, dass die Weigerung, eine EinV zu unterzeichnen, schon lange nicht mehr sanktionierbar sei?
Von einer Sanktion ist derzeit ja auch nicht die Rede gewesen.

Zitat von Makro Beitrag anzeigen
... und mir wurde das wie folgt vermittelt:
Letztlich ist es irrelevant, ob man EinV unterschreibst, ...
Das ist unnzutreffend. Mit dem rechtsmittelfähigen Bescheid eröffnet sich Dir der Weg zu einer rechtskonformen EinV, auf die die Ersteller der bundeseinheitlichen Textbausteine ausdrücklich keinen Wert gelegt haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2014, 16:06   #262
Minn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 215
Minn
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

Habe die mitgenommene EGV ignoriert und mich lediglich auf die zwei mir überreichten VV beworben. Ist jetzt drei Wochen her, weder vom JC noch von den AG etwas gehört... Aber man soll sich natürlich nie zu früh freuen!
Minn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 13:37   #263
Sterna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.04.2015
Beiträge: 3
Sterna
Standard AW: Kann man doch zur Aufgabe der Selbständigkeit gezwungen werden?

zwecks grundsätzlicher Info über den eigenen Status als H4-Empfänger und die rein rechtliche Situation, die Möglichkeiten, EGVs abzulehnen u.a. sei hier das Buch "Schach der Arge! " von Ralf U. Hill empfohlen, erschienen im Schild Verlag, ISBN 978386994033, Kosten 8 Euro
Sterna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufgabe, gezwungen, selbständigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man zu Umzug gezwungen werden? hsm1 KDU - Umzüge... 3 12.01.2013 20:42
Kann man zur Operation gezwungen werden? Maneki Neko Grundsicherung SGB XII 4 13.09.2011 19:32
Kann ich zum Aktivierungscenter gezwungen werden? Karin85 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 33 12.05.2011 14:46
Kann ich zur Umschulung gezwungen werden? Sachsenmädel Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 16.12.2008 17:09
kann ich gezwungen werden ALG2 zu beantragen saugutePerson ALG II 10 16.05.2007 22:13


Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland