QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ironie oder Unwissenheit

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Ironie oder Unwissenheit

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2011, 11:11   #101
Nur so
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nur so
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 1.656
Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so Nur so
Standard AW: Ironie oder Unwissenheit

Ein Grund könnte sein das die Sozialgerichte nicht die Kompetenz haben und eigentlich auch gar nicht zuständig sind für (komplexe) Firmengeflechte.

Zitat von Mike_B Beitrag anzeigen
Naja...

alle die dachten, jetzt ist es vorbei.... ähm... nö

am 22.02. habe ich Erörterungstermin bei unserem Landgericht *????* und nicht beim Sozialgericht..

Warum Landgericht und nicht Sozialgericht kann ich auch nicht sagen. Zeit sind 40 min veranschlagt und irgendwie freue ich mich darauf, das so langsam Bewegung reinkommt.
__

[COLOR=Red][B]Verbrecher die wegen ihrer Verbrechen nicht belangt werden, werden immer mehr und härtere Verbrechen ausüben. Argemitarbeiter und Politiker....[/B]

[COLOR=Black][B][COLOR=Black]Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, daß widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.[/COLOR] [/B][SIZE=1]John Maynard Keynes[/SIZE][/COLOR]

[/COLOR]
Nur so ist offline  
Alt 04.01.2011, 16:12   #102
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Koelschejong
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.188
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Ironie oder Unwissenheit

Zitat von Nur so Beitrag anzeigen
Ein Grund könnte sein das die Sozialgerichte nicht die Kompetenz haben und eigentlich auch gar nicht zuständig sind für (komplexe) Firmengeflechte.
Nein, das könnte es nicht. Wenn es sich um den Bereich SGB II dreht, dann ist das SG zuständig und niemand anderes. Das Gericht kann nicht einfach sagen - sorry, wir haben keine Ahnung, mach Du das mal. Das wäre ein Verstoß gegen das verfassungsrechtliche Anrecht auf den gesetzlichen Richter,
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline  
Alt 09.01.2011, 19:02   #103
pflaum
Elo-User/in
 
Benutzerbild von pflaum
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 105
pflaum
Standard AW: Ironie oder Unwissenheit

Hallo , ich wünsche Dir viel Erfolg mit deinen Anliegen vor Gericht ! Vielen Dank auch dafür , dass du deine Leidensgeschichte (?) hier mit uns teilst. Ich bin daruf und dran aus AGL II eine Gmbh zu gründen und solche Fragen zum Thema ein zu schätzendes Einkommen als Gf einer Gmbh (aus dem Arge-Bauch heraus ) treiben mich auch um. Aus deinen Schilderungen schliesse ich und auch meine Erfahrungen zeigen deutlich an, dass die Argen da im völligen Dunkel stehen, leider auch die beauftragten externen fachkundigen Stellen (hier in Berlin) und gmbh nur für Geht Beschwerlich Mit Hindernissen stehen kann. Viel Erfolg und halte uns bitte auf den Laufenden.
pflaum ist offline  
Alt 27.02.2011, 17:16   #104
asktell
Elo-User/in
 
Benutzerbild von asktell
 
Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 15
asktell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ironie oder Unwissenheit

Sehr interessantes Thema.

@Mike B
Respekt!
So viel Geduld, Ausdauer und Nerven haben nicht viele Leute.
Sicher könntest/kann du mit diesen Eigenschaften auch als Unternehmer viel Erfolg und wahrscheinlich etwas weniger Stress haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg, und hoffe dass dein Fall zum Präzedenzfall in der Arge Geschichte wird und die Kordonanz (wie du weit oben geschrieben hast) zwischen ALG II-VO und (selbstständige) juristische Personen endgültig und eindeutig geklärt.

*Daumendruck*
asktell ist offline  
Alt 04.04.2011, 10:30   #105
Mike_B
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mike_B
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 110
Mike_B
Standard AW: Ironie oder Unwissenheit

nun, nicht das ihr denkt, die Geschichte ist zu Ende ...

ne ne

Also der Termin beim Landgericht war nur dort, weil "man den Leistungsbeziehern diese lange Anreise zum Sozialgericht ersparen möchte" ... "darum haben wir einige Verhandlungen in den Räumen des Landgerichtes"

40 min veranschlagt ... gebraucht 5 Minuten

Richter:"In meinen Akten sind die 1. Bewilligungsbescheide nicht enthalten"
ARGE:"hm... hab ich auch nicht mit"
Richter:"dann reichen Sie die bitte nach"
ARGE:"das geht aber nicht so schnell"
Richter:"dann gibts einen Gerichtsbeschluß"

...

Richter:" Ist eine Einigung möglich, die Erklärungen und das Gutachten des LSG sind ja eindeutig"
Ich:" klar, wenn ich mein Geld bekomme"
ARGE:"für uns ist das Gutachten nicht eindeutig, es kann kein Vergleich geben"
Richter:"Gut, dann sehen wir uns bei der Verhandung"

Ich:"Wann wird denn die Verhandlung sein"
Richter:"kann ich leider nicht sagen"
Ich:"naja, die 2 Jahre bekommen wir auch noch voll"

und Ende..

Parken für eine Stunde bezahlt und 5 min gebraucht :(
Mike_B ist offline  
Alt 04.04.2011, 13:01   #106
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Ironie oder Unwissenheit

Sehe ich das richtig: Du bekommst jetzt weiterhin keine Leistung ausbezahlt? ... bis zum Tag X der Verhandlung??
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ironie, unwissenheit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Fauxpas von Frau Merkel zeigt deren völlige Unwissenheit über die bittere Realitä Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 15.07.2008 20:57
erwerbsunfähigkeits oder erwerbsminderungsrente oder hartz IV atlan4255 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 02.04.2008 16:43
ALG2 oder Sozialhilfe oder Grundsicherung wegen voller Erwerbsminderung? Kleines Allgemeine Fragen 1 23.03.2008 19:48
Schikane, Unwissenheit oder Dummheit Symbiose ALG II 15 20.11.2006 01:05
Unwissenheit schützt vor Kürzung des Arbeitslosengeldes SiggiDo ... Beruf 0 19.06.2006 16:27


Es ist jetzt 03:46 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland