Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> aEKS - Nachweise - Datenschutz und Geschäftsgeheimnis wahren

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2013, 23:18   #26
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.446
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: aEKS - Nachweise - Datenschutz und Geschäftsgeheimnis wahren

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Aber den Artikel schwärzen ergibt doch wenig sinn oder?

z.B. geb ich dem Jobcenter an..."Bohrmaschine 299.-" dann wollen die ja die Rechnung für die Bohrmaschine sehen... dann muss ich ja Bohrmaschine stehen lassen oder?

Immerhin könnte da auch stehen "Bordellbesuch 299.-" ;)
Wenn Du mit der Bohrmaschine handelst, sie also weiter verkaufst, dann ist es Dein Geschäftsgeheimnis zu welchen Konditionen du sie einkaufst. DU mußt nur den Verkauf nachweisen. Handelst Du nicht mit dem Wirtschaftsgut "Bohrmaschine", dann musst Du nachweisen, das die Maschine angemessen und notwendig ist, um sie als Betriebsausgabe von den Einnahmen absetzen zu können.

Es würde aber wenig Sinn machen, wenn Du ein EDV-Unternehmen betreibst und mit Bohrmaschinen handelst. Kannst Du aber nachweisen, dass Du als EDVler einen Auftrag hast, bei dem Du eine Bohrmaschine als Werkzeug (z. B. Kabel durch Wände verlegen) brauchst, dann kannst Du diese sicherlich auch als notwendiges Werkzeug absetzen.

Kaufst Du einen Bordellbesuch (als Eventagentur) um diesen Gewinnbringend weiter zu verkaufen, dann wäre der Einkauf Geschäftsgeheimnis und der Verkauf nachweispflichtig. Kaufst Du einen Bordellbesuch um Dich zu verlustigen, dann hättest Du mit Sicherheit ein Problem dies als Geschäftsausgabe abzusetzen. Selbst, wenn Du einen Kunden einladen und diesen Besuch ihm zu kommen lassen würdest, um einen Auftrag zu bekommen, wäre dies keine angemessene Geschäftsausgabe.

Du siehst, es kommt immer auf den Zweck und das Gewerbe an.

Definitiv wären aber in all den Fällen, die Namen der Lieferanten und Kunden geschütze Daten, die Du nicht preisgeben musst.
__

Zensur ist, wenn Wahrheiten gesperrt werden.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2013, 01:12   #27
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.221
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: aEKS - Nachweise - Datenschutz und Geschäftsgeheimnis wahren

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
musst Du nachweisen, das die Maschine angemessen und notwendig ist, um sie als Betriebsausgabe von den Einnahmen absetzen zu können.
Wie definiert man denn Angemessen und notwendig?

Ich meine was ich so anschaffe benutze ich auch um Geld zu verdienen.. ist es dann angemessen und notwendig? Oder ist es das erst wenn die Ausgabe innerhalb des Anschaffungsmonates sich schon rentiert hat ?!

Immerhin kauft man ja oft dinge die erst nach Jahren amortisiert sind....

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Definitiv wären aber in all den Fällen, die Namen der Lieferanten und Kunden geschütze Daten, die Du nicht preisgeben musst.

Na dann immerhin etwas. Habe Namen, Anschrift, Steuernummern geschwärzt. Betrag und ggf. Firma blieb stehen. Bei großen Konzernen sehe ich da kein Problem mit. Besonders wenn es viele Filialen gibt ist eine Zuordnung ohne Anschrift oder Telefonnummer etc. nicht machbar.
__

Dummheit ist ein Segen, Intelligenz ein Fluch
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2015, 14:16   #28
KarlApitalismus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 400
KarlApitalismus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vorlage von Kontoauszügen - Schwärzung personenbezogener Daten

Zur Vorlage von Kontoauszügen - Schwärzung personenbezogener Daten siehe auch:
Zitat:
6. 1 Sozialgericht Duisburg, Beschluss vom 04.05.2015 - S 48 SO 271/15 ER - rechtskräftig

Sozialhilfe - Nachweis der Hilfebedürftigkeit - Mitwirkungspflicht nach § 60 SGB 1 - Vorlage von Kontoauszügen - Schwärzung personenbezogener Daten - Sozialdatenschutz - Beschränkung auf die Ausgabenseite

Es besteht keine Notwendigkeit der Kenntnis vom Ausgabeverhalten eines Leistungsempfängers ohne Anhaltspunkte für verschwiegenes Einkommen.

Leitsatz ( Autor )
Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung gebietet es, dass Hilfeempfängern dann, wenn Leistungsträger zur Prüfung der Hilfebedürftigkeit die Vorlage von Kontoauszügen verlangen, die Möglichkeit eingeräumt wird, in den Kontoauszügen Zahlungsempfänger und Verwendungszwecke zu schwärzen ( Das Gericht folgt der Rechtsprechung des BSG (Urteile vom 19.09.2008, B 14 AS 45/07 R, sowie vom 19.02.2009, B 4 AS 10/08 R) sowie der obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. etwa LSG NRW, Urteil vom 03.03.2010, L 12 AS 15/08, Bay. LSG, Beschluss vom 07.09.2010, L 8 SO 151/10 B sowie LSG BW, Beschluss vom 21.07.2014, L 1 AS 2713/14 ER–B).
Quelle: http://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/...ds=&sensitive=
Quelle:
Tacheles Rechtsprechungsticker KW 28/2015
https://www.elo-forum.org/aktuelle-e...28-2015-a.html
KarlApitalismus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aeks, datenschutz, geschaeftsgeheimnis, geschäftsgeheimnis, nachweise, wahren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versagung-/Entziehungsbescheid nach § 66 SGB I wegen aEKS Unterlagen KarlApitalismus Existenzgründung und Selbstständigkeit 14 23.07.2013 14:50
Kosten für Erstellung der vEKS und aEKS als Betriebsausgabe? KarlApitalismus Existenzgründung und Selbstständigkeit 8 16.05.2013 23:48
Die wahren Schmarotzer 2010 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 08.11.2012 13:37
Die wahren (Premium-) Sozialschmarotzer Mitch Miro Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 24.01.2010 21:52
Die wahren Arbeitslosenzahlen tara Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 21.04.2008 22:09


Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland