Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Werbungskosten: Frage dazu

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2007, 09:30   #1
Luxor
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.01.2007
Beiträge: 1
Luxor Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Werbungskosten: Frage dazu

Hallo!

Ich habe für einen Freund von mir eine Frage: Ich hoffe,dass ich hier fündig werde.

Der Kollege ist selbstständig und bezieht nebenher leider noch Hartz IV Geld.

Nun möchte er wissen,was unter die Werbungskosten fällt. Er Hat mir ein paar Dinge aufgeschrieben, die ich hier mal aufliste:

1. Reinigungsmittel + Kleingeräte

2. Arbeitskleidung

3. Porto

4. Büroartikel

5. Fahrkosten

6. Werkzeuge und Maschinen bis 400 €

7. Kontogebühren

8. PC

9. Büroausstattung

10. Rasenmäher Benzin

11. Telefon

12. Lagermiete


Sind das nun alles Werbungskosten?

Grüsse Luxor
Luxor ist offline  
Alt 03.01.2007, 12:35   #2
klaus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 64
klaus
Standard

Bis auf die Arbeitskleidung (warscheinlich) sind alles >Betriebsausgaben< und können mit dem Einkommen gegengerechnet werden. Dann erst hat ER sein Einkommen vor Steuern (wenn).

Das sollte ER als Selbständiger eigentlich selber wissen - gut, die SB`s der ARgen wissen das auch oft nicht :twisted:
__

Gruß von Klaus
Alles nur freie Meinungsäußerung gem. GG
klaus ist offline  
Alt 03.01.2007, 15:03   #3
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard

Zitat von klaus
Bis auf die Arbeitskleidung (warscheinlich) sind alles >Betriebsausgaben< und können mit dem Einkommen gegengerechnet werden. Dann erst hat ER sein Einkommen vor Steuern (wenn).
Ganz so einfach ist es m.E. nun doch nicht.
Arbeitskleidung, das kommt sehr auf die Art der Tätigkeit an. Ist er z.B. Bauarbeiter, zählt die Arbeitskleidung durchaus zu den Werbungskosten, dann sollte er aber auch nicht die Waschkosten dazu vergessen (m.W. werden € 100 problemlos anerkannt)
PC hingegen ist schon problematisch, ist er neu gekauft, so muss er auf 3 Jahre abgeschrieben werden, gerne wird dabei auch unterstellt, dass das gute Stück auch privat genutzt wird (um z.B. in Foren :mrgreen: zu posten). Dann ist nur eine teilweise Absetzung möglich.
Telefon - sieht ähnlich aus, wenn er seine diversen Freundinnen anruft, ist das sein Privatvergnügen. Hat er z.B. einen ISDN Anschluss mit 1 Nummer Fax, 1 Nummer Büro, 1 Nummer privat, wird man auch nicht alles als Betriebsausgaben ansehen können.
Rasenmäher Benzin: Auch hier stellt sich sehr die Frage, ob er den Rasenmäher ausschließlich zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit braucht, pflegt er auch den Vorgarten der Freundin(nen) - Privatvergnügen.
Gleiches gilt bei den Fahrtkosten (evtl. sogar eigenes Fahrzeug??), dann wird's recht unglaubwürdig, wenn man eine 100% geschäftliche Nutzung unterstellt.

Es mag zwar sein, dass der ein oder andere SB auf diesem Gebiet nicht der blassen Ahnung blauen Dämmerschein hat, das macht das Leben aber keinesfalls leichter, eher das Gegenteil dürfte der Fall sein. Wenn Dein SB versteht, worüber Du redest, sind die Voraussetzungen für eine vernünftige Einigung schon gar nicht so schlecht, versteht der SB nur Bahnhof, so läßt er Dich gerne hilflos auf den Gleisen zappeln. :twisted: :twisted:
Koelschejong ist offline  
Alt 03.01.2007, 16:53   #4
klaus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 64
klaus
Standard

:hihi: Kölner Junge

ich wollte ja auch nicht den ganzen Konz mit den Tausend, Du weißt was ich meine, schreiben -

mir kam es auch mehr auf diesen Satz an
Zitat:
Das sollte ER als Selbständiger eigentlich selber wissen
__

Gruß von Klaus
Alles nur freie Meinungsäußerung gem. GG
klaus ist offline  
Alt 04.01.2007, 10:29   #5
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard

Zitat von klaus
:hihi: Kölner Junge

ich wollte ja auch nicht den ganzen Konz mit den Tausend, Du weißt was ich meine, schreiben -

mir kam es auch mehr auf diesen Satz an
Zitat:
Das sollte ER als Selbständiger eigentlich selber wissen
Schon verstanden, und ich geb Dir völlig Recht, der Versuch einer Selbständigkeit ohne zumindest minimale Kenntnisse in Buchführung und Steuerrecht hat für mich Ähnlichkeit mit dem Versuch des Fallschirmspringens ohne Schirm.
Koelschejong ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
werbungskosten, frage, dazu

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Regelsatzkürzung wegen Kur und noch eine Frage dazu Ines und Jannick ALG II 11 03.08.2011 13:33
Sind Rechtsanwaltskosten Werbungskosten? marty ALG II 7 11.07.2008 08:10
Eigenwerbungskosten bei Existenzgründung = Werbungskosten? Skarven ALG II 6 09.03.2008 02:03
Werbungskosten (Einkommenserklärung) Lord ALG II 1 03.07.2007 18:39
Werbungskosten Azze ALG II 6 26.07.2006 00:02


Es ist jetzt 11:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland