QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Nagelstudio / Kurse -ablehnung

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Nagelstudio / Kurse -ablehnung

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2009, 14:13   #1
serafina
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von serafina
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 27
serafina
Standard Nagelstudio / Kurse -ablehnung

Hallo,
nach meinen besuch bei meiner sb bin ich sehr traurig eigentlich.
ich hatte nachgefragt ob ich einen kurs zur nageldesignerin machen könnte und einen kurs "kosmetikerin/permanent make up".
und sie lehnte es mir gleich ab.
ich hatte mir überlegt mich eventuell selbständig zu machen und ersteinmal diese kurse zu besuchen und dann mir ein nagelstudio auf zu machen.
ich weiss etwas weit gegriffen vielleihcht alles.
aber habe mir das halt so für meine zukunft überlegt.

die sb sagte mir das sie das mit die kurse schonmal nicht bewilligt,da diese viel geld kosten und unnötig sind da man sowieso keinen arbeitsplatz dadurch findet,da es zuviele gibt die das suchen
und mit selbstständigkeit geht gar nicht da es zu viele nagelstudios in berlin gibt.

ausserdem hatte ich nix vorher in diese richtung gemacht,das sei ein weiterer grund
(obwohl ich diesen weg schon immer gehen wollte und ich aber damals nur vom arbeitsamt eine schule besuchen konnte,_MDQM_ zur vorbereitung in dem bereich körperpflege frisösin.)
naja das reicht der sb wohl net.

ich habe mir das aber eigentlich nun vorgenommen gehabt und würde es auch gerne machen.

stattdessen soll ich nun einen ein euro job besuchen und annehmen und eine schule um meinen abschluss nachzumachen.
das ist das einzigste was sie mir genehmigt und geben tut sagte sie.

abschluss ,ok sehe ich noch ein.
ein euro job in einer holzarbeit firma?keine ahnung was mir das für die zukunft bringt und bringen soll.

aber auch auf meine frage,wenn ich meinen abschluss gemacht habe ,ob ich dann eventuell diese kurse machen könnte ,sagt sie nein.
nur wenn ich mir selber die kurse bezahle,
vom amt wird es nicht genehmigt.


Gibt es wirklich keinen weg um diese kurse von amt übernehmen zu lassen?
der nageldesigt crash kurs ,da stand sogar auf der internetseite das es vom arbeitsamt übernommen wird die kosten.
(maha kosmetiks).

Kann mir einer eventuell weiterhelfen?
serafina ist offline  
Alt 27.07.2009, 18:24   #2
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Nagelstudio / Kurse -ablehnung

Also eine Ausbildung wäre nicht schlecht, aber was die Nagelstudios angehen, kann ich nur bestätigen, das die gerade alle wieder schliessen weil an jeder Ecke eins aufgemacht hatte

Der Run darauf ist vorbei
Arania ist offline  
Alt 27.07.2009, 21:01   #3
Hamburgeryn
Gast
 
Benutzerbild von Hamburgeryn
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nagelstudio / Kurse -ablehnung

Zitat von serafina Beitrag anzeigen
Hallo,
nach meinen besuch bei meiner sb bin ich sehr traurig eigentlich.
ich hatte nachgefragt ob ich einen kurs zur nageldesignerin machen könnte und einen kurs "kosmetikerin/permanent make up".
und sie lehnte es mir gleich ab.
ich hatte mir überlegt mich eventuell selbständig zu machen und ersteinmal diese kurse zu besuchen und dann mir ein nagelstudio auf zu machen.
ich weiss etwas weit gegriffen vielleihcht alles.
aber habe mir das halt so für meine zukunft überlegt.
Dein Anliegen nochmals schriftlich beantragen. Dann muss die SB auch schriftlich ablehnen und begründen.

Zitat:
die sb sagte mir das sie das mit die kurse schonmal nicht bewilligt,da diese viel geld kosten und unnötig sind da man sowieso keinen arbeitsplatz dadurch findet,da es zuviele gibt die das suchen
und mit selbstständigkeit geht gar nicht da es zu viele nagelstudios in berlin gibt.
Ich selbst kann nicht beurteilen, inwiefern eine Ausbildung zur Nageldesignerin Sinn macht, doch eines weiß ich:
Immer alles schriftlich machen. Schriftliche Antrag = schriftlicher Bescheid!
Und was die vielen Kosten angeht, die Argen zahlen soviel Geld für allen möglichen "Qualifizierungsblödsinn", dass diese Begründung für mich nicht nachvollziehbar ist.

Zitat:
ausserdem hatte ich nix vorher in diese richtung gemacht,das sei ein weiterer grund
(obwohl ich diesen weg schon immer gehen wollte und ich aber damals nur vom arbeitsamt eine schule besuchen konnte,_MDQM_ zur vorbereitung in dem bereich körperpflege frisösin.)
naja das reicht der sb wohl net.
Das sollte dir nicht reichen! Das ist auch so ein Arge-Unsinn, der keinen weiterbringt, für den aber viel Geld bezahlt wird.

Zitat:
ich habe mir das aber eigentlich nun vorgenommen gehabt und würde es auch gerne machen.
stattdessen soll ich nun einen ein euro job besuchen und annehmen und eine schule um meinen abschluss nachzumachen.
das ist das einzigste was sie mir genehmigt und geben tut sagte sie.
Ja, mit einen Ein-Euro-Job bist du raus aus der Statistik, deswegen gibt sie ihn dir so gern. Den muss sie dir zuweisen, und wenn es so weit ist stellst du ihn hier rein.^^ Das mit der Schule finde ich gut. Vorausgesetzt, es ist eine öffentliche, staatliche Schule, wo du auf einen regelrechten Abschluss vorbereitet wirst!!!!
Einige Argen haben nämlich Verträge mit Trägern, wo Elos U25, angeblich auf den Haupt/Realschulabschluss vorbereitet werden sollen. In Wahrheit verhält es sich so, dass jeder Elos sich eigenständig auf die externe Prüfung zum Abschluss vorbereitet, während ein Dozent die ganze Gruppe beaufsichtigt. Kann man wirklich knicken, vertane Zeit, rausgeschmissenes Steuergeld und faktisch keine Erfolge!

Zitat:
abschluss ,ok sehe ich noch ein.
ein euro job in einer holzarbeit firma?keine ahnung was mir das für die zukunft bringt und bringen soll.
Ich sehe da auch keinen Zusammenhang zwischen deinem Berufswunsch und Holzarbeiten. Ich vermute, der Träger hat noch Plätze frei, und die Arge hat noch offene Vertragspflichten.

Zitat:
aber auch auf meine frage,wenn ich meinen abschluss gemacht habe ,ob ich dann eventuell diese kurse machen könnte ,sagt sie nein.
nur wenn ich mir selber die kurse bezahle,
vom amt wird es nicht genehmigt.
Hast du mal daran gedacht, dich zur Kosmetikerin ausbilden zu lassen? Auf einer staatlichen Kosmetikschule? Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung- Berlin.de
Bißchen scrollen - um dich dann später mit dekorativer Kosmetik usw., weiterzubilden oder zu spezialisieren?


Zitat:
Gibt es wirklich keinen weg um diese kurse von amt übernehmen zu lassen?
der nageldesigt crash kurs ,da stand sogar auf der internetseite das es vom arbeitsamt übernommen wird die kosten.
(maha kosmetiks).
Wenn das auf der Seite des Abeitsamtes stand, würde ich mein Anliegen schriftlich formulieren, die Seite beifügen.

LG
 
Alt 27.07.2009, 22:00   #4
Mischa
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Mischa
 
Registriert seit: 12.05.2007
Beiträge: 89
Mischa
Standard AW: Nagelstudio / Kurse -ablehnung

Zitat von serafina Beitrag anzeigen
eine schule um meinen abschluss nachzumachen.
Darauf solltest Du Deine SB versuchen festzunageln - wenn möglich schriftlich - sofern die Bedingungen, die Hamburgeryn genannt hat, eingehalten sind.
Mischa ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
ablehnung, kurse, nagelstudio

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurse der Unsinnigkeit Teil 2 vampir5000 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 14 04.08.2008 10:57
Kurse zur Feststellung der Berufsfähigkeit-Wer kennt die? hekse Ein Euro Job / Mini Job 2 16.01.2008 17:02
Kurse und Urlaubanspruch? bonica Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 04.11.2007 20:40
Kurse verlangen? Rikia Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 30.10.2007 13:14
"ICH AG", kaufm. Kurse, Konzepte + BLUBB, ohne End edy Job - Netzwerk 3 23.02.2006 14:14


Es ist jetzt 14:29 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland