Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leistungssperre wegen verspäteter Abgabe der EKS

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2009, 14:05   #1
Dirk B.
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 311
Dirk B. Dirk B. Dirk B.
Standard Leistungssperre wegen verspäteter Abgabe der EKS

Ich habe mir einen kleinen Faux pas geleistet: Und zwar habe ich meine EKS - Erklärung vier Tage zu spät abgegeben, weil ich mich mit dem Datum geirrt habe.

Gestern erhielt ich einen Bescheid, dass man mir die Leistungen ab dem 01.04.09 versagt, weil ich der Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen bin. Der Bescheid wurde an dem Tag erstellt, an dem ich das Formular dort abgegeben habe.

Ich meine, mit der verspätetenden Auszahlung, die sich aus der verzögerten Abgabe ergibt, bin ich doch schon genug bestraft. Muss ich jetzt noch mit weiteren Sanktionen rechnen ? Sollte ich vielleicht vorsorglich gegen diesen Bescheid Einspruch einlegen? Im Bescheid steht nämlich noch, dass die SB prüfen will, ob die Leistungen ganz oder teilweise nachzahlen kann.
Dirk B. ist offline  
Alt 01.04.2009, 14:07   #2
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungssperre wegen verspäteter Abgabe der EKS

Zitat von Dirk B. Beitrag anzeigen
Ich habe mir einen kleinen Faux pas geleistet: Und zwar habe ich meine EKS - Erklärung vier Tage zu spät abgegeben, weil ich mich mit dem Datum geirrt habe.

Gestern erhielt ich einen Bescheid, dass man mir die Leistungen ab dem 01.04.09 versagt, weil ich der Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen bin. Der Bescheid wurde an dem Tag erstellt, an dem ich das Formular dort abgegeben habe.

Ich meine, mit der verspätetenden Auszahlung, die sich aus der verzögerten Abgabe ergibt, bin ich doch schon genug bestraft. Muss ich jetzt noch mit weiteren Sanktionen rechnen ? Sollte ich vielleicht vorsorglich gegen diesen Bescheid Einspruch einlegen? Im Bescheid steht nämlich noch, dass die SB prüfen will, ob die Leistungen ganz oder teilweise nachzahlen kann.
Widerspruch einlegen, wenn Du einen Nachweis hast, wann die EKS abgegeben wurde. Vielleicht ne Überschneidung.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgabe, leistungssperre, verspäteter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sperre wg verspäteter Arbeitsuchendmeldung fighter01 ALG I 3 20.10.2008 15:10
ALG IIer hat untervermietet, Leistungssperre? Forsaken08 ALG II 13 02.08.2008 13:23
Dringende Hilfe - Zusammenzug 2007 u. verspäteter Antrag wegen Risikoschwangerschaft gummibaer74 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 12.09.2007 15:39
Nach 100% Leistungssperre nun Zwangskrankenversicherung CONDOR ALG II 0 07.08.2007 00:05
Urteil wegen verspäteter Arbeitslosmeldung ! Haubold ALG I 0 21.05.2007 21:00


Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland