QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gewerbeanmeldung bei der ARGE einreichen?

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Gewerbeanmeldung bei der ARGE einreichen?

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2008, 22:13   #1
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard Gewerbeanmeldung bei der ARGE einreichen?

Hallo,

folgende Frage:

Beim letzten Gespräch mit der SB teilte ich ihr mit, daß meine Frau vorsichtshalber ein Gewerbe angemeldet hat. Allerdings sei noch nicht bekannt, ob die Idee entsprechend umgesetzt werden kann. Logischerweise kann man auch noch nichts darüber sagen, wieviel evtl. verdient werden kann.

Nun will die ARGE eine Kopie der Gewerbeanmeldung haben.
Ich bin der Meinung, daß es ausreicht, wenn der ARGE schriftlich formlos mitgeteilt wird, von wem und wann das Gewerbe angemeldet wurde.
Außerdem kam ein Formular mit, in dem man angeben soll, welche Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben man in welchen Zeitraum hatte.

Natürlich kann man jetzt überhaupt noch nichts sagen und wir wollen keine imaginäre Zahlen nennen, aus denen uns evtl. später ein Strick gedreht werden kann.

Deshalb wollen wir bei der Angabe von Einahmen bzw. Ausgaben nur "z. Zt. noch unbekannt" angeben.

Wer kann dazu etwas sagen?

Gruß
speedport
Speedport ist offline  
Alt 07.02.2008, 23:38   #2
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard

Kleingewerbe? Zufällig auch nebenberuflich? Oder soll es mal ein festes Standbein werden?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 08.02.2008, 13:18   #3
Sumseline
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Sumseline
 
Registriert seit: 12.06.2007
Beiträge: 66
Sumseline
Standard

Wo ist das Problem die Kopie des Gewerbescheins bei der ARGE einzureichen? Habe ich seinerzeit auch gemacht als ich erst Teilselbständig war. Einmal im Monat mußte ich dann eine Meldung an das Arbeitsamt machen über die Einkünfte (165 Euro waren frei, der Rest wurde angerechnet, natürlich nach Abzug der eigenen Unkosten). Dafür gibt es vom Arbeitsamt einen Vordruck. Diesen Nachweis muss man jeden Monat führen.

Das Gewerbe darf aber nicht mehr als (waren es 14 Std.???) in der Woche ausmachen. Ab 15 Std. verliert man den Anspruch auf Arbeitslosengeld. Auch die jeweilige Stundenzahl pro Tag trägt man in das oben benannte Formular ein.

Gruß
Sumse
Sumseline ist offline  
Alt 08.02.2008, 13:31   #4
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Koelschejong
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard

Zitat von Sumseline Beitrag anzeigen
Wo ist das Problem die Kopie des Gewerbescheins bei der ARGE einzureichen? Habe ich seinerzeit auch gemacht als ich erst Teilselbständig war. Einmal im Monat mußte ich dann eine Meldung an das Arbeitsamt machen über die Einkünfte (165 Euro waren frei, der Rest wurde angerechnet, natürlich nach Abzug der eigenen Unkosten). Dafür gibt es vom Arbeitsamt einen Vordruck. Diesen Nachweis muss man jeden Monat führen.

Das Gewerbe darf aber nicht mehr als (waren es 14 Std.???) in der Woche ausmachen. Ab 15 Std. verliert man den Anspruch auf Arbeitslosengeld. Auch die jeweilige Stundenzahl pro Tag trägt man in das oben benannte Formular ein.

Gruß
Sumse
Deine Aussagen betreffen ALG I, bei ALG II kannst Du arbeiten so viel Du willst und auch so viel Du willst verdienen, das Einkommen wird dann eben angerechnet.

Zum Ausgangspositing: Du kannst auf dem Fragebogen nach dem voraussichtlichen Einkommen auch für die erste Zeit ein, natürlich sehr geringes, negatives Einkommen einsetzen. Ist völlig normal, dass ein frisch gegründestes Gewerbe erst mal Verluste macht. Die Verluste sollten aber nicht so hochangegeben werden, ass dann die Frage kommt: Woher nehmen Sie denn die Deckung der Verluste???????? (Außer Du hast Vermögen, dass Du da einsetzen könntest)
Koelschejong ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
gewerbeanmeldung, arge, einreichen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewerbeanmeldung in der Wohnung bei ALG II? Patrick18 Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 19.11.2007 00:15
Nebenkostenabrechnung einreichen? Ines und Jannick KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 08.08.2007 22:17
Welche Heizabrechnung einreichen ? susie37 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 12.05.2007 07:09
Kontoauszüge bei der ARGE einreichen??? Der Holger ALG II 36 19.08.2006 15:31
ALG und Gewerbeanmeldung? mom Existenzgründung und Selbstständigkeit 14 29.06.2006 17:25


Es ist jetzt 09:09 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland