QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Danke Danke:  8
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2018, 09:15   #1
Elin7
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Elin7
 
Registriert seit: 02.07.2016
Beiträge: 9
Elin7
Unglücklich Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Ich habe aus der Arbeitslosigkeit heraus ein Gewerbe angemeldet und inzwischen auch die vorläufigen EKS bis März 2019 beim JC auf Verlangen eingereicht. Aktuell warte ich auf den Bewilligungsbescheid.
Da ich momentan nur schwer schätzen kann, was meine Selbstständigkeit einbringen wird, habe ich so gerechnet, dass ich innerhalb des nächsten halben Jahres, während ich die Selbstständigkeit aufbaue, keine nennenswerten Einnahmen habe, eben erstmal nur einzelne Kundentermine, ...

Nun wurde ich von einem neuen SB zum Gespräch geladen. Er sagte mir, dass man mir, sofern ich nach den nächsten 6 Monaten (in der abschließenden EKS) keine deutlichen Gewinne vorweisen kann raten wird, die Selbstständigkeit aufzugeben.
Das finde ich noch nicht schlimm, auch wenn es in meinen Augen unverschämt ist, weil "raten" können sie mir viel.

Große Augen bekam ich, als er mir sagte, ich solle ihm meine Werbung (Online-Anzeigen, Zeitungsannoncen) per Mail, als Link oder als Kopie zukommen lassen, damit er sieht "was ich da mache" und ob dies zielführend sei.
Er fragte mich auch wozu ich Arbeitskleidung brauche und wie diese aussieht.
Außerdem sagte er mir, ich solle möglichst bald in die Stadt meiner Geschäftsausübung umziehen (aktuell pendle ich, da ich an meinem Heimatort noch private Verpflichtungen habe, die sich erst im Laufe des nächsten Jahres ganz in meine Geschäftsstadt verlagern werden) und wollte mich dazu verpflichten mich beim JC des "Arbeitsortes" nach Förderungen zum Umzug zu erkundigen.

Fazit: Darf er das alles überhaupt erfragen und anfordern? Ich bemühe mich, langfristig das JC hinter mir lassen zu können (zusätzlich zu den Bewerbungen, die ich sowieso schreibe) und komme mir völlig gegängelt und unter Druck gesetzt vor.
Würde ich die Selbstständigkeit wieder aufgeben, müssten sie mir den vollen Regelsatz + Miete dauerhaft weiter zahlen. Es kommt mir vor, als wäre denen das lieber.
Elin7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 11:20   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.157
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Zitat von Elin7 Beitrag anzeigen
Nun wurde ich von einem neuen SB zum Gespräch geladen. Er sagte mir, dass man mir, sofern ich nach den nächsten 6 Monaten (in der abschließenden EKS) keine deutlichen Gewinne vorweisen kann raten wird, die Selbstständigkeit aufzugeben.
Das hier lesen:

https://www.elo-forum.org/2173212-post8.html
https://www.elo-forum.org/2173228-post12.html
https://www.elo-forum.org/2173239-post16.html

... und dann geht's hier weiter ...

https://www.elo-forum.org/existenzgr...eschaltet.html

https://www.elo-forum.org/1547597-post3.html
https://www.elo-forum.org/1594383-post9.html
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 13:08   #3
jaykay19
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jaykay19
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 182
jaykay19 jaykay19
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Dann warte mal ab, wenn du mit der abschließenden EKS alle Einnahmen und Ausgaben nachweisen musst. Musst du komplett offenlegen.
[>Posted via Mobile Device<]
jaykay19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 14:25   #4
Linuxfan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Linuxfan
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 621
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Zitat von Elin7 Beitrag anzeigen
Würde ich die Selbstständigkeit wieder aufgeben, müssten sie mir den vollen Regelsatz + Miete dauerhaft weiter zahlen. Es kommt mir vor, als wäre denen das lieber.
Ich habe Gerhard Schröder bei der "Agenda 2010" und der Einführung der Ich-AGs so verstanden, dass wenn jemand etwas kann er/sie es auch auf dem freien Markt anbieten soll.
Linuxfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 16:05   #5
Sonne11
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sonne11
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 1.363
Sonne11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Zitat von Elin7 Beitrag anzeigen
Große Augen bekam ich, als er mir sagte, ich solle ihm meine Werbung (Online-Anzeigen, Zeitungsannoncen) per Mail, als Link oder als Kopie zukommen lassen, damit er sieht "was ich da mache" und ob dies zielführend sei.
Er fragte mich auch wozu ich Arbeitskleidung brauche und wie diese aussieht.
Außerdem sagte er mir, ich solle möglichst bald in die Stadt meiner Geschäftsausübung umziehen..............verpflichten mich beim JC des "Arbeitsortes" nach Förderungen zum Umzug zu erkundigen.
Darauf die Antwort
Zitat von jaykay19 Beitrag anzeigen
Dann warte mal ab, wenn du mit der abschließenden EKS alle Einnahmen und Ausgaben nachweisen musst. Musst du komplett offenlegen.
Hast du die Fragen, Aussagen und den Bezug darauf überhaupt verstanden? Manche Arbeitsweisen und Methoden kennt man so sehr, dass man sofort merkt, wer hinter solchen Antworten wie deiner steckt.

Was haben Anzeigen als Link, Arbeitskleidung und der Wunsch mit einem Umzug Kohle zu sparen mit EKS zu tun?

Klar muss dann aus der EKS alles ersichtlich sein. Aber das ist hier nicht die Frage des TE, wo SB Sonderwünsche hat Anzeigen zu sehen. Die kann sich SB selbst suchen, zwischen den Klatsch-Pausen.
Sonne11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 16:28   #6
jaykay19
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jaykay19
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 182
jaykay19 jaykay19
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Nichts. Das eine macht die AV um zu schauen ob das ganze profitabel wird und das andere die Leistungsabteilung. So oder so kann keiner befehlen die Selbständigkeit zu beenden. Man muss dann halt wieder für den normalen Arbeitsmarkt verfügbar sein.

Und zum zweiten Punkt:

Sicherlich kann SB das. Aber die Anlage EKS muss ja bewertet werden. Und da muss schon bei vorläufigen Angaben geschaut werden, ob diese notwendig und vom Kostenfaktor angemessen sind.
[>Posted via Mobile Device<]
jaykay19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 08:50   #7
Elin7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Elin7
 
Registriert seit: 02.07.2016
Beiträge: 9
Elin7
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Danke schonmal für eure Antworten.

Bisher habe ich jedoch keine Grundlage dafür gefunden, dass mein SB Dinge wie Links zu meinen Werbeanzeigen etc. verlangen darf. Zumal der SB meine EKS und alles was damit zusammenhängt ja gar nicht selbst prüft. Dies macht die Leistungsabteilung.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich beim JC keinerlei (vor allem keine finanzielle) Unterstützung zur Selbstständigkeit beantragt habe. Ich habe sie lediglich darüber informiert und muss entsprechend Einkommen nachweisen, die EKS abgeben, ...
Alles was ich mache, finanziere ich aus meinen (derzeit spärlichen) Einnahmen und aus dem normalen Regelbedarf.

Dem normalen Arbeitsmarkt stehe ich nach wie vor zur Verfügung, da meine Selbstständigkeit bisher offiziell nur Nebenerwerb ist. Daran, dass ich brav die geforderten Bewerbungen schreibe, hat sich demnach nichts geändert.
Elin7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 08:53   #8
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.157
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Zitat von Elin7 Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich beim JC keinerlei (vor allem keine finanzielle) Unterstützung zur Selbstständigkeit beantragt habe.
Kein Businessplan vorlegen!

Nach 6 Monaten merkliche Gewinne zu steigern ist utopisch bei einer Existenzgründung. Man darf froh sein, wenn man die ersten zwei Jahre über die Runden kommt.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 16:17   #9
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 4.157
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Aufpassen!

Eine angegebene und noch nicht praktizierte Selbstständigkeit kann zur "Aktivierung" beim Jobcenter führen.

Gegenwärtig argumentiert das Jobcenter, das es überall Helferstellen im Baugewerbe gibt und man damit deine Bedürftigkeit schneller beenden kann.

Also bitte sehr umsichtig zum Jobcenter erscheinen und vor Fallstricken und Argumentationsakrobatik acht geben.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 18:15   #10
jaykay19
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jaykay19
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 182
jaykay19 jaykay19
Standard AW: Beginn Selbstständigkeit - Wie weit darf sich JC einmischen?

Zitat von Elin7 Beitrag anzeigen
Danke schonmal für eure Antworten.

Bisher habe ich jedoch keine Grundlage dafür gefunden, dass mein SB Dinge wie Links zu meinen Werbeanzeigen etc. verlangen darf. Zumal der SB meine EKS und alles was damit zusammenhängt ja gar nicht selbst prüft. Dies macht die Leistungsabteilung.
Das macht bei einigen Jobcentern die Arbeitsvermittlung. Je nach Aufteilung.
jaykay19 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
beginn, einmischen, selbstständigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beginn meiner Selbstständigkeit, macht jetzt ein Antrag auf Hartz 4 Sinn? Verena aus Frankfurt Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 06.04.2017 09:56
Wie weit darf das Amt Rückforderungen stellen ? TamTam70 ALG II 16 22.07.2011 14:37
Investitionen vor Beginn der Selbstständigkeit Brenner2000 Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 15.04.2008 00:08
8.März - Frauenpolitik muss sich überall einmischen! oesianer Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 12 08.03.2007 20:46
Wie weit darf eine Krankenkasse gehen? Mr.Mack Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 15.02.2007 11:02


Es ist jetzt 06:15 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland