QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Existenzgründung und Selbstständigkeit

Danke Danke:  6
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2017, 16:46   #1
Stochaj
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Stochaj
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 1
Stochaj
Frage Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Hallo, ich beziehe seit Jahren ALG 2 und habe mich immer wieder mit 400€-Jobs durchgeschlagen. In Eigenregie habe ich mir nebenbei in den letzten Jahren das Piercen und Tätowieren beigebracht und würde gerne den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Nun bin ich während meiner Suche nach Möglichkeiten auf dieses Forum gestossen. Wie genau läuft das ab? Dank ALG2 fehlt leider ein entsprechendes Startkapital, ein Business Plan erarbeite ich gerade. Es wäre schön, wenn mir jemand Hilfestellungen geben kann, gerne auch per PN. Ich hoffe, ich habe die Frage nicht zu allgemein gehalten.
Stochaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 17:01   #2
Linuxfan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Linuxfan
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 615
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Zitat von Stochaj Beitrag anzeigen
Wie genau läuft das ab? Dank ALG2 fehlt leider ein entsprechendes Startkapital, ein Business Plan erarbeite ich gerade.
Ich bin nicht mehr im ALG II-Bezug sondern beziehe eine Erwerbsminderungsrente. Zu meiner Zeit gab es eine Kann-Leistung namens Einstiegsgeld wobei 50% von ALG II zusätzlich gezahlt wurden.
Mir wurde zusätzlich auch noch ein Steuerberater vom Jobcenter an die Hand gegeben mit dem ich den Businessplan ausarbeiten sollte.

Eventuell gibt es auch Businessplanvorlagen, die man adaptieren kann und auch sollte. Insbesondere in der amerikanischen Literatur gibt es einige entsprechende sogenannte "Templates". Auf ibääh kann man aber auch Vorlagen kaufen.

Eine Firma, die ich meinerseits NICHT für Businessplanvorlagen empfehlen kann, ist primainfo. Den Businessplan, den ich damals gekauft habe, war zu allgemein gehalten als dass er die Ausgabe rechtfertigen würde. Die Businesspläne von gruenderplan fand ich aber an sich wiederum ganz okay. Dort habe ich etwas zum Thema "Nachhilfe" gekauft.

Bei uns in der Region gibt es einige Investitionshilfen, dass die Kommune bis zu 20% der Initialinvestitionen trägt. Beispielsweise brauchst Du Stuhl, Maschinen, Renovierung des Lokals etc. und musst wahrscheinlich einige Sachen im Voraus kaufen (Desinfektionsmittel, Piercingringe, Farbe etc.)

Aufmerksam wurde ich auf diese Initiative durch einen Existenzgründertag.

Allerdings stelle ich es mir sehr schwer vor, mit ALG II+Einstiegsgeld ein Lokal zu mieten. Bei dem Businessplan würde ich auch schauen, dass vor Ort nicht zu viele Mitbewerber sind. Von den Banken kannst Du auch kostenlose Broschüren zum Thema "Finanzierung" bekommen. Zumindest die Sparkasse hat da eine entsprechende Abteilung.
Linuxfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 16:15   #3
Madcrestron
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Madcrestron
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 8
Madcrestron
Standard AW: Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Du kommst wohl nicht drumrum ein Kredit bei der Bank zu beantragen. Vielleicht wendest du dich dann zeitgleich an Förderhilfen. Da gibt es einige (Kenn das nur von Start-Up Unternehmen im online Bereich)
Der Staat will ja zahlende Steuerzahler, der wird schon was machen damit du auch bald zahlen kannst.
Madcrestron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 12:20   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.771
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard

Zitat von taeufer Beitrag anzeigen
Allerdings solltest du auch klären, wie es im Falle eines Scheiterns weitergeht. Weil du selbständig warst, hast du vermutlich keinen Anspruch auf die ALG2 Zahlungen mehr
Wie kommst Du darauf?
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 12:21   #5
Slavonia
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Slavonia
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Schwerin
Beiträge: 32
Slavonia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Ich persönlich kann Ihnen nur abraten einen derartigen Schritt zu wagen. Meiner Frau wurde auch geraten sich mit ihrer Kunst selbständig zu machen, was grandios gescheitert ist. Nicht weil die Kunst(Grafikerin) schlecht war oder Sie faul war, sondern weil es keine wirkliche Hilfe gibt. Sie müssen im voraus darlegen, was Sie die kommenden Monate verdienen werden, müssen sich Krankenversichern und und... Papierkram ohne Ende. Hinter gab es nur Ärger mit dem JC, die viel versprochen haben aber nichts eingehalten haben. Aus ALG II hilft nur ein Vollzeitjob als Angestellter.Vergessen Sie ihren Traum, obwohl ich Sie gut verstehen kann.
Slavonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 12:42   #6
TazD
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von TazD
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 4.296
TazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/in
Standard AW: Eröffnung eigenes Tattoo-Studio in ALG 2

Zitat von taeufer Beitrag anzeigen
Allerdings solltest du auch klären, wie es im Falle eines Scheiterns weitergeht. Weil du selbständig warst, hast du vermutlich keinen Anspruch auf die ALG2 Zahlungen mehr
Vermutungen helfen dem TE nicht weiter, vor allem dann nicht, wenn es dafür überhaupt keine Grundlage gibt.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Free Studio von XP-Rechner entfernen libertad Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 11 12.08.2014 16:37
Fitness Studio Trümmerkind Schulden 4 27.02.2011 21:57
ZDF sperrte 350 Studiogäste in Studio ein. Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 18.10.2010 19:51
TV-Tip N24 23:35Uhr Studio Friedmann Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 28.11.2008 12:19
Studio Friedman - Arm durch Arbeit... HartzDieter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 31.05.2008 19:11


Es ist jetzt 15:02 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland