Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2014, 21:14   #1
zorni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 149
zorni Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Hallo

Ich habe mal ein kniffliges Problem; vielleicht hatte das schonmal jemand.

Also ich habe neben meinem Hauptgewerbe noch ein Nebengewerbe im Bereich Gastronomie.

Aus der von mir beim JC angeforderten Berechnung geht hervor, dass eine Wareneinsatzquote von 63,53 % in die Berechnung eingeflossen ist. Diese ist nach Meinung des JC um 37,53 % zu hoch.

Dies hat zur Folge, dass die Differrenz meinem Betriebsgewinn fiktiv hinzugerechnet wird, obwohl es ihn natürlich in der Realität nicht gibt.

Auch in Monaten mit Null Einnahmen und Ausgaben weil nicht geöffnet war, wurde der Betrag einfach angerechnet.

Was nun tun?

Widerspruch - klar, aber wie am besten begründen?

- JC kennt meinen Warenbestand nicht (ist für die Berechnung d. WEQu nötig)
- Zuflussprinzip
- realer Gewinn fiktiv angehoben
- ...

Hat jemand Rat und Vorschläge?

Hab nur noch ne Woche Zeit.
zorni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 21:21   #2
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Für diese Berechnung des JC gibt es keine reale Begründung! Auf einen Widerspruch werden die wahrscheinlich nicht reagieren.

Bescheid abwarten und klagen.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 21:26   #3
zorni
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 149
zorni Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Sorry, habe ich nicht erwähnt.

Es ist der abscließende Bescheid/Änderungsbescheid.

Deswegen habe ich ja die Berechnung angefordert, weil das Ergebnis nicht zu meinen Berechnungen passt.
zorni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 22:29   #4
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Das wird schwierig. Du kannst das nur durch penible Buchführung "knacken". Dir ist sicher genau wie mir bekannt, die Richtsatzsammlung des Herrn Schäuble geht in der Gastronomie von irgendwo zwischen 20 und 35% aus. Alles was in dem Bereich liegt, ist für das FA "unauffällig", in der Sammlung stehen meines Wissens 28%. Von daher liegt JC schon knapp neben der "Wahrheit".
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 22:39   #5
zorni
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 149
zorni Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Nur fällt die Richtsatzsammlung nicht ins Steuerrecht?

Meine Buchhaltung ist vom allerfeinsten , die haben ALLE Unterlagen von mir bekommen.

Ich kann doch nicht einfach klein beigeben, dann hätten die gewonnen obwohl es real ein anderes Betriebsergebnis gibt.
zorni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 23:28   #6
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.205
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard AW: Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Klar ist das Steuerrecht. Trotzdem kann JC das heranziehen. Nur die Richtsatzsammlung ist kein Gebetbuch. Mit Buchhaltung wird die ausgehebelt - sogar beim FA. Nur die verstehen das, JC ist da überfordert.
__

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.(Lord Acton)
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 16:15   #7
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: Wareneinsatzquote (WEQu) in abschl. Berechnung Jobcenter

Die abschließenden Angaben in der Anlage EKS sind wahrheitsgemäß anzugeben.

Wenn der LE also dem JC diese Zahlen übermittelt, und das JC meint das die Zahlen nicht stimmen, so hätte der LE sich strafbar gemacht.

Seltsammerweise blenden das alle immer aus und schaffen damit die Möglichkeit für das ewige Gekungel zwischen JC und Sozialgerichten.

In so einem Fall hätte ich Strafanzeige gegen das JC gestellt , da das JC wohl behauptet das der LE unwahre Angaben gegenüber den Behörden gemacht hat.

Desweiteren können die sich ihre Richtwertsammlung dahin schieben wo nie die Sonne scheint.
Denn die Richtwertsammlung wird ja nicht angewendet wenn der LE ein Betrieb im Ausland betreibt.
Das Steuerrecht ist abstraktes Recht und lebt von Pauschalisierungen.
Richtwertsammlung ja ?
Kosten der Km nein ?

Das ist also willkürlich da im SGB II die Richtwertsammlung nicht aufgeführt wird.
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abschl, berechnung, jobcenter, wareneinsatzquote, wequ

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Post vom Jobcenter wg.falscher KDU Berechnung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.11.2012 09:06
Nebenjob berechnung beim JobCenter Kevin26 Allgemeine Fragen 17 12.10.2012 12:54
abschl. EKS- Frage Cindy888 Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 21.07.2012 22:28
Folgeantrag ALG 2 + abschl. Eks ?? Cindy888 Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 01.07.2012 15:30
Ausbildung/neue Berechnung vom Jobcenter Asterix38 U 25 16 17.10.2011 14:02


Es ist jetzt 20:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland