Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankenversicherungsbeiträge Höhe ???

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2007, 08:54   #1
BlueMK1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Lübeck
Beiträge: 127
BlueMK1
Standard Krankenversicherungsbeiträge Höhe ???

Hallo,

kann mir bitte jemand sagen, was ein Selbstständiger bei der AOK als Beitrag zur Krankenversicherung bezahlen muss ?

Vielen Dank.

LG BlueMK1
BlueMK1 ist offline  
Alt 22.05.2007, 13:14   #2
DJL-HH
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 143
DJL-HH
Standard

Moinsen BlueMK1

http://www.aok-business.de/index2.ph...&menu_id=21101

leider ist dort nicht aufgeführt, wie es sich mit Existenzgründer verhält, aber... zum 01.04.2007 wurde die Mindestbeitragsbemessungsgrenze auf mtl. € 1.225,00 gesenkt.
Am besten ist es, Du mailst da mal an und lässt Dir entprechende Unterlagen zuschicken.

MfG aus Hamburg
DJL
__

Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht...
DJL-HH ist offline  
Alt 22.05.2007, 13:26   #3
animas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2005
Ort: Dachau
Beiträge: 329
animas
Standard

Also, ich bin seit Februar ohne KK.
Die AOK prüft halt noch, ob ich aufgenommen werden kann.
Kosten soll es ca. 120,-- bis 130,-- Euro.
Ich habe einen Gewerbeschein. Das könnte die Probleme machen.
Was nutzt es wenn die KK Dich aufnehmen muss es nicht macht, oder Du kein Geld für den beitrag hast.
animas ist offline  
Alt 01.06.2007, 19:21   #4
zulu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 115
zulu
Standard

Der Beitragssatz der AOK richtet sich nach dem Bundesland, siehe hier:
http://www.aok.de/

Selbständige (freiwillige Mitglieder) müssen ihren ESt-Bescheid vorlegen und nach dem Einkommen den Beitragssatz (komplett selbst) bezahlen.
Aber Vorsicht!
Es gibt eine so genannte "Mindestbeitragsbemessungsgrenze", die liegt in 2007 bei 1.837,50 Euro/Monat. Davon muß man den KV-Beitrag (plus 0,9% Zusatzbeitrag 1,7% PflV plus ggf 0,25% KinderlosenZuschlag) von durchschnittlich ca. 13,6% bezahlen, macht insgesamt (für Kinderlose) einen Beitrag von etwas über 300,00 Euro/Monat.

Seit dem 1.4.2007 gibt es aber (Gesundheits"reform" sei Dank!) eine Versicherungspflicht!
"Freiwilligen" Mitglieder sind nicht mehr ganz so freiwillig ...
Für "Bedürftige" ist die Grenze nun von 1.837,50 auf 1225,00 gesunken, macht einen Beitrag von ca. 200,00 Euro pro Monat - und wer den nicht zahlen kann, der fliegt jetzt nicht mehr raus, so wie früher nach zwei rückständigen Beiträgen - nein (oh Freude!) er "darf" drinbleiben in der KV - allerdings "ruht" die Leistungspflicht der KV ...
Die "Beitragspflicht" ruht jedoch nicht und kann mit 5% Zinsen pro Monat eingetrieben werden.
5% pro Monat!
Das sind 60% pro Jahr!!
Das ist der absolute Wucherzins!!!
zulu ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hoehe, höhe, krankenversicherungsbeiträge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höhe des ALG Maddin79 ALG I 3 11.03.2008 20:04
Höhe EU-Rente? AHeinzmann Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 11.05.2007 13:14
Höhe Existenzminimum ? bert62 Allgemeine Fragen 6 21.04.2007 19:30
Höhe des Einstiegsgeldes? Henrik55 Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 12.04.2007 15:33
ALG Höhe nach EZU Isa ALG I 4 29.08.2006 23:51


Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland