Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sofortige Streichung meiner Leistungen.. HILFE

Existenzgründung und Selbstständigkeit Diskussionen, Rat & Hilfe zur Gründung und bei bestehender Selbstständigkeit


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2006, 12:02   #51
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

hallo,

neues von der arge. habe heute einen schrieb bekommen, mit folgendem betreff:

aufhebung des bescheides gem §48 SGB X über die Bewilligung der Leistungen zur sicherung des lebensunterhalts nach dem zweiten buch sozialgesetzbuch

was soll das nun heißen? bekomme ich nun geld oder nicht?

die fordern in diesem schreiben 3300,- von mir zurück, die ich in raten zahlen soll. werde einspruch erheben, aber ich weiß nun nicht, was mit meinem geld ist. bei der arge anrufen bringt nicht, geht eh nie einer ran
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 12:25   #52
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von molli
hallo,

neues von der arge. habe heute einen schrieb bekommen, mit folgendem betreff:

aufhebung des bescheides gem §48 SGB X über die Bewilligung der Leistungen zur sicherung des lebensunterhalts nach dem zweiten buch sozialgesetzbuch

was soll das nun heißen? bekomme ich nun geld oder nicht?

die fordern in diesem schreiben 3300,- von mir zurück, die ich in raten zahlen soll. werde einspruch erheben, aber ich weiß nun nicht, was mit meinem geld ist. bei der arge anrufen bringt nicht, geht eh nie einer ran
Also molli,

habe nochmal einige Beiträge von dir durchgelesen und vermute, also wirklich nur eine Vermutung, dass die deinen Alg2-Bescheid aufgehoben haben, also dir die Leistung aus welchen Gründen auch immer (warscheinlich Verstoß gegen die Mitwirkungspflicht ??) gestrichen haben.

Gehe sofort zu deinem RA und lege dieses Schreiben vor und legt Widerspruch ein. Außerdem beim SG eine EV beantragen wegen hilfebedürftigkeit und sofortige Auszahlung bis zur Klärung beantragen.

Viel was Anderes kannst du nicht tun - glaube ich - aber evtl wissen ja Andere mehr ....
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 12:49   #53
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

hallo,

habe gerade beim anwalt angerufen. ich soll mich morgen früh nochmals melden. am telefon sagte mir die rechtsanwaltsgehilfin, dass es sich wohl um ne beuberechnung meiner leistungen handelt.

jetzt weiß ich natürlich nicht, wie lange die sich dafür zeit lassen. einspruch werde ich auf jeden fall einlegen, denn die 3300,- setzen sich aus benzingeld zusammen, die mir mein vater gegeben hatte, damit ich meine selbständigkeit weiter ausführen kann. zu dieser erklärung hatte mir der anwalt geraten, denn ohne auto und benzin kann ich ja nicht meine selbständigkeit ausüben.

die haben sich richtig an mir festgebissen. selbst wenn die rückforderung rechtens ist, weiß ich nicht wie ich es in raten zurück zahlen soll, wenn die mir kein geld mehr geben.

fakt ist nämlich, dass ich tatsächlich noch bedürftig bin und in jedem fall weiter geld von denen beziehen muss. die wollen einen aus der statistik haben, aber deren mitwirkung beschränkt sich auf schikane und dem versuch einen klein zu machen und in abhängigkeit zu halten.

langsam drängt sich mir auch der verdacht auf, dass die lieben mitarbeiter der arge einen nicht die unabhängigkeit durch selbständigkeit gönnen. so als ob man eh zu blöd wäre es zu schaffen.
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 14:51   #54
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard was wird das denn ?

@ molli

Wenn dein Vater dich in irgendeiner Form in der Selbständigkeit unterstützt dann muß dass ja auch in der Betriebswirtschaftlichen Auswertung irgendwo vermerkt sein als Privateinlage , Kurzfristiger Kredit usw. Wenn nicht dann versteh ich das nicht wie ihr das gemacht habt.

Michael
michaelulbricht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 14:57   #55
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

das auto setze ich über fahrtenbuch ab. es zählen also nur die angegebenen kilometer. ich buche natürlich monatlich privateinlagen. werde mich aber beim steuerberater schlau machen. hast mit deiner antwort ne wichtige frage aufgeworfen.

zumal mir die arge privatentnahmen abziehen will. ist eine verzwickte sache, denn tankbelege lege ich dem steuerberater ja nicht vor. kläre ich aber morgen ab. danke für den hinweis
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 19:10   #56
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

ES REICHT MIR NUN ENDGÜLTIG

habe bescheid von der arge über die bewilligung weiterer leistungen.

man bewilligt mir noch diesen monat 1109,67 Euro und ab 01.08. nur noch 409,67. dies reicht nicht mal für die miete.

bitte helft mir. ich habe nun einspruch bei der arge eingelegt und hab nen termin beim anwalt. soll ich der arge noch schreiben, dass ich eine beschwerde einreiche ? ich bin innerlich so aufgewühlt, dass ich platzen könnte.
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 19:14   #57
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

ich kann nun selbst nicht mal mehr die kinderbetreuung bezahlen, nicht leben, nicht sterben, gar nichts......

bitte holt mich wieder "runter", ich bin emotional ziemlich geladen und brauche nun objektiven beistand, um neue kraft für den bevorstehenden kampf zu schöpfen
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 20:43   #58
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

:hug: :hug:

Mehr kann ich leider aktuell nicht machen
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 10:36   #59
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von molli
ich kann nun selbst nicht mal mehr die kinderbetreuung bezahlen, nicht leben, nicht sterben, gar nichts......

bitte holt mich wieder "runter", ich bin emotional ziemlich geladen und brauche nun objektiven beistand, um neue kraft für den bevorstehenden kampf zu schöpfen
Also ehrlich gesagt würde ich in der Situation einfach aufgeben und mein Gewerbe abmelden. Damit wären dann alle Unklarheiten für die ARGE beseitigt, du kannst dich wieder selbst um dein Kind kümmern und hast das Existenzminimum unangetastet :pfeiff:
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 12:22   #60
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

neues von der arge

wie ich schon erwähnte, fordert die arge von mir 3300 euro zurück. dies ist genau die summe, die mir mein vater, seit erwerb des fahrzeuges für benzingeld zur verfügung gestellt hat.

habe gestern einen bescheid bekommen, dass ich am 21.07. ca. 2200 euro zahlen soll und im nächsten monat die restl. 1100 euro. tolle ratenzahlungsvereinbarung !!!!!!!!!!!

in dem schreiben steht auch, dass ich die summe zu dem genannten termin zahlen muß, selbst wenn ich widerspruch einlege. natürlich kann ich das geld weder zum genannten termin, noch zu einem anderen termin zurück zahlen. ich bekomme von der arge ledigl. 1100 euro all inclusive zum leben.

klar habe ich widerspruch eingelgt und ich habe am 27.07. einen termin beim anwalt (er ist bis dahin in urlaub).

die drohen mit pfändung bei nichtzahlung. können die das überhaupt ?
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 12:26   #61
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... Anwalt OK - früher wäre besser, aber wenn der in Urlaub ist.

Pfändung :shock: von was dennnnnn ? ? ? auch bei Direktzugriff (Alg2-Leistungen) ist das nicht möglich.

Sozialleistungen sind nach meiner Meinung nicht rechtens und unterhalb der Pfändungsgrenzen auch nicht möglich ! ! !

Vorsorglich auch mit dem Anwalt drüber reden....
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 12:36   #62
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

ich frage mich auch wie das alles gehen soll. man darf widerspruch einlegen und trotzdem entbindet dieser widerspruch nicht von der termingerechten zahlung. die kennen meine finanzielle situation und stellen überhöhte forderungen.

was ist los mit diesem land ? die haben sich schon total auf mich eingeschossen. ich muß leider warten, bis ich zum anwalt kann. mein mann meinte schon, wir sollten mal das fernsehen beauftragen. dies ist das letzte was ich möchte, schließlich ist es schon schwer genug den erhalt von hartz4 geheim zu halten.

soll ich mich ruhig verhalten bis zum anwaltstermin oder soll ich die arge nochmals anschreiben? die pfänden mir sonst noch mein ALGII weg.
es gibt bei uns in der nähe keine brücke unter der ich mit meiner familie ziehen kann.
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 12:44   #63
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... hat denn dein Anwalt keinen Notdienst ? ? ?

ich gehe mal davon aus das die nicht davor zurückschrecken wenn das Geld am 21.07.06 nicht da ist - die wissen ja jetzt schon das es nicht kommt und haben warscheinlich deswegen auch den Termin auf den 21. gelegt - dir die Leistung sofort einzustellen.

Ob ein Scheiben von dir da reicht waage ich zu bezweifeln.

Aber evtl. denke ich ja auch zu böse.
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 12:54   #64
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

ich bin mir sicher, dass deine denkweise realistisch und nicht zu böse einzustufen ist. ich traue denen auch alles zu. um 15 uhr rufe ich in der kanzlei an. das geld, dass ich diesen monat überwiesen bekommen habe ist schon weg vom konto. da ich im nächsten monat eh nur 409 euro bekommen soll (muß ich auch noch klären), bleibt nichts übrig zum pfänden.

ich werde mich wohl erst einmal der situation ergeben müssen. ist das, was gerade abläuft überhaupt alles legal ? wenn es doch so einfach ist mit den schikanen, dann könnten die die zahl der ALGII empfänger ruck zuck auf null schrauben. dann hätten wir in diesem land wohl nicht genug brücken und parkbänke.
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 23:44   #65
alg2h4->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 12
alg2h4
Standard

@molli bitte handle sofort, spreche mit deinen RA, wenn er im Urlaub ist dann gibt es mit Sicherheit eine Vertretung oder einen anderen RA.

Warte nicht mehr ab, nimm den Kopf hoch und kämpfe!

Schreibe die ARGE nicht mehr an, überlass das einen qualifizierten RA.

Ich habe zum 01.07.06 ein Gewebe angemeldet und Einstiegsgeld beantragt. Das Einstiegsgeld wurde bewilligt nachdem ich u.a. eine Renatbilitätsvorschau für 2 Jahre vorgelegt hatte.

Heute habe ich ein Schreiben erhalten, dass das erzielte Einkommen Einfluss auf die Höhe des ALG II haben kann, ...

ACHTUNG ... bis zur endgültigen Klärung wird meine Leistung vorläufig eingestellt.

Also ich muss mein Nichteinkommen nachweisen oder besser schätzen :| (Beweislastumkehr) nur dann wird mein ALG II weiter gezahlt (klarer Bruch eines Rechtsstaatsprinzip) interessiert aber keinen.

Jetzt soll ich eine Selbsteinschätzung in einer GuV 6 Monate abgeben, obwohl der ARGE meine Renatbilitätsvorschau für 2 Jahre vorliegt, ich habe noch keinen Cent Umsatz geschweige denn Einkommen erzielt, mit den 173 € Einstiegsgeld habe ich erst einmal meine Gewerbeanmeldung und diverse Hilfsmittel (Tisch, Stuhl) bezahlt. Heute wollte ich Werbeanzeigen in die örtliche Presse einstellen. Aber nachdem die ARGE vorsorglich mein ALG II eingestellt hat, kann ich natürlich bis zur Klärung keine Werbung finazieren, ohne Werbung keine Kunden ohne Kunden kein Einkommen!

Nachdem ich bereits im Frühjahr wegen eines Zusatzes zur EinV eine EA beim SG erwirken mußte, habe ich meinen RA die Lage mitgeteilt, wenn am 1. kein Geld von der Arge überwisen wird, reicht ein Anruf beim RA und schon geht die EA zum SG.

@molli, die Damen und Herrn der ARGE verstehen offensichtlich nur die Sprache der Justiz, nicht lange mit der ARGE verhandeln, sondern das Geschick des Handelns selbt bestimmen.

Und vor allem die Namen der Sachbearbeiter notieren!
Denn "dann" hat es wieder keiner gewußt und keiner hat soetwas gewollt! Die Wohlfahrtsausschüsse werden es dir danken.

Heute ist der 14. July vor 217 Jahren war der 14. July 1789!!!
alg2h4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 23:46   #66
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Hmm

@ Molli

kann es sein das dein Vater dir das Geld zweckgebunden für den Betrieb zur Verfügung gestellt hat ?

Wenn dein Vater dir 3 Mille geliehen hat für deinen Betrieb und du diese auch vertankt hast dann sind das Betriebsausgaben !!!!!

Am besten machst du so etwas in Zukunft schriftlich.
Es ist sich sehr gut solche sachen über einen Wechsel zu tätigen.

Wenn der Wechsel dir vorgelegt wird hast du ihn zu einzulösen sonst machst du dich strafbar.
Das gild auch wenn du nur deinen Pfändungsfreibetrag zur verfügung hast.
Das ist wie eine titulierte Forderung !!!!!!!!!!!

Michael
michaelulbricht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 00:23   #67
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du kannst doch unmöglich warten, bis der Anwalt aus dem Urlaub kommt. Geh zu seiner Vertretung. Der soll die aufschiebende Wirkung der Rückzahlung bei Gericht beantragen.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgg/__86a.html

Sonst sieht es mau aus. Allein mit einem Widerspruch kommst du nicht weit. Dann mußt du zahlen.

Gut, zum Pfänden werden sie nicht viel finden. Aber eine EV (Eidesstattliche Versicherung) deswegen ist ja auch nicht lustig.

Sag mal, kannst du dich überhaupt noch um deinen Betrieb kümmern?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 17:18   #68
molli->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 44
molli
Standard

hallo ihr lieben,

werde mich gleich montag morgen um alles kümmern und eure ratschläge umsetzen. nein, ich weiß nicht mehr wo mir der kopf steht und um die firma kann ich mich nur mehr als dürftig kümmern.

zumal ich wegen meines jetzigen vermieters auch beim anwalt sitze. er hat mir gewerbliche räume vermietet, die ich gar nicht mit meinem gewerbe nutzen darf und die von ihm vorgenommenen baulichen änderungen liegen dem bauamt nicht vor. umbau illegal, meine firma nur geduldet und auch illegal.

hinzu kommt der ärger mit der arge. mein online-shop sollte schon lange eröffnet sein, mein steuerberater bemängelte meine "schlampige" buchhaltung (in monat juni), ich weiß nicht mehr, wo ich mir noch geld leihen soll. ich möchte aber trotzdem noch nicht aufgeben.

von meinem einstiegsgeld habe ich nichts mehr gehört. die forderten zwar meine unterlagen an, aber seit dem ist es still geworden. hatte ehrlich gesagt auch noch nicht die zeit, da mal nachzuhaken. eigentlich habe ich darauf auch gar keine lust mehr. sollen die ihr einstiegsgeld behalten.
molli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
sofortige, streichung, meiner, leistungen, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe..ARGE stellt Leistungen ab sofort ein tasmania69 ALG II 21 01.09.2008 23:12
Ungerecht? Streichung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes kowolski007 U 25 22 31.03.2008 21:26
Androhung zur Streichung der Leistungen Jean r-d ALG II 2 25.01.2008 16:39
ich brauche dringend hilfe zu meiner wohnung cey&giu U 25 0 04.06.2007 07:32
Ich brauche bitte noch mal Hilfe in meiner leidigen Geschich terri Allgemeine Fragen 11 25.06.2006 22:41


Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland